Die Community mit 19.158 Usern, die 9.104 Aquarien, 29 Teiche und 31 Terrarien mit 162.774 Bildern und 2.364 Videos vorstellen!

Aquarium Beispiel 6558 von Aqua-Man11

BlogBeispiel
Userbild von Aqua-Man11
Ort / Land: 
85658 Egmating / Bayern
Aquarianer seit: 
01.01.1995
Frontalaufnahme neu

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Größe:
1,60x75x75 = 900 Liter
Letztes Update:
24.02.2008
Besonderheiten:

Stoßverklebt, Eigenbau, Glasstärke 2 cm, Das Becken steht auf einer selbst gemauerten Y.Tong Vorrichtung, die mit weißem Furnier verkleidet ist.

Das Becken selbst steht auf einer 5 cm dicken Styroporplatte. Die 3 Außenfilter befinden sich in den Unterschränken.

Im Becken ist eine Rückwand mit Malawi-optik eingepaßt. Nicht verklebt. Fische können n i c h t dahinter schwimmen!!!!

Aquarium Becken 6558
Aquarium Becken 6558
Aquarium Becken 6558
Aquarium Becken 6558
Aquarium Becken 6558
Aquarium Becken 6558
Aquarium Becken 6558

Dekoration

Bodengrund:

feiner Sand/Kiesgemisch

Gemisch aus dem Fachhandel 0, 1-0, 5 mm sehr natürlich.

Stärke im Becken zwischen 5 und 10 cm

von vorne nach hinten leicht ansteigend

Aquarienpflanzen:

4 St Cryptocoryne balansae

_______________

10 St Anubia barteri var. nana

_______________

_______________

Pflanzen im Aquarium Becken 6558
Pflanzen im Aquarium Becken 6558
Pflanzen im Aquarium Becken 6558
Pflanzen im Aquarium Becken 6558
Pflanzen im Aquarium Becken 6558
Pflanzen im Aquarium Becken 6558
Pflanzen im Aquarium Becken 6558
Weitere Einrichtung: 

Komplette Lochgestein Aufbauten (ca. 350 kg). Viele Verstecke und Hölen, dazu endlose Ritzen wo sich Brut verstecken kann.

Die Aufbauten ragen bis unter die Wasseroberfläche, über den Kamm der Aufbauten ist ziemlich Ströhmung, da dort die ´Fluval´ verbaut ist um eine schöne Oberflächenbewegung zu erzeugen.

Dekoration im Aquarium Becken 6558
Dekoration im Aquarium Becken 6558
Dekoration im Aquarium Becken 6558
Dekoration im Aquarium Becken 6558
Dekoration im Aquarium Becken 6558
Dekoration im Aquarium Becken 6558

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

Seaqualux Hängeleuchte 6x 54 Watt T5 , (JBL SOLAR und TROPIC, Blue Marine)einzeln regelbar.+ 12x Kaltlicht zur Mondphasensimulation.23.00 Uhr bis 01.00 Uhr

Die T5 Röhren brennen nur mittags für 1 Std. alle zusammen. Ansonsten max. 2 Stück gleichzeitig. Ab 16.00 Uhr immer konstant mit einer blue Marine, damit die Fischfarben gut zu erkennen sind.

.

Filtertechnik:

2x Eheim professional II 2028 (Standardbefüllung)

Technische Daten:

Filtervolumen = 7, 3 ltr.

Pumpenleistung = 1050 ltr. /h

für Aquarien bis 600 Liter

FDruck-Förderhöhe = 2, 0 mWs,

Leistungsaufnahme = 20 Watt

Bestückt mit:

Efimech

Filterschwamm grob

Efi Substrat pro

Filterlava

2x Feinvlies

_______________

1x Eheim professional 2022 (gefüllt mit Lewatit MP 600)

_______________

1x Hagen Aqua Clear Power Head Außenfilter mit 1 Liter Volumen, falls man mal mit Kohle filtern muß, ansonsten mit Schaumplatten ausgelegt, damit kleinste Schwebeteilchen aus dem Wasser gefiltert werden und das Wasser einfach klar bleibt.

_______________

1 x Fluval Strömungspumpe mit Diffusor zur Durchlüftung gekoppelt an das Licht des Beckens

_______________

Weitere Technik:

1x Futterautomat Twin von Eheim (3582) mit 6 Fütterungen am Tag im 1, 5 Std Interval. Nur kleinste Mengen , quasi als Leckerlis über den Tag verteilt. Der Futterautomat wir auch wöchentlich von einer Ecke des AQ in eine andere gestellt um den Fischen etwas Spaß beim suchen zu gönnen. Einmal die Woche wird aber nicht gefüttert.

_______________

Jäger Heizstab, der läuft aber selten, die Temperatur im Becken bleibt meißt konstant und nachts wird der Heizstab von 24-5.00 Uhr über eine Zeitschaltuhr abgestellt. Somit ca. 0, 5 Grad kälter am Morgen. Hoffe das ist in der Natur auch so.

Technik im Aquarium Becken 6558
Technik im Aquarium Becken 6558
Technik im Aquarium Becken 6558

Besatz

1/1 Aul. Jacob Freibergi

1/1 Aul. Chilumba

1/1 Aul. Maleri

1/2 Copadichromis Borleyi Kadanga

1/1 Sciaenochromis fyeri Ahli

1/2 Pr. taeniolatus Fire Blue

3 Johannis

weitere Weibchen folgen , damit das Verhältnis jeweils mind. 1/2 besser 1/3 ist. Ich bekomme diese Tiere jedoch erst in einigen Wochen von einem befreundeten Züchter, um frisches Blut ins Becken zu bekommen.

2 große Harnischschilderwelse (Altbestand, die mögen dieses Wasser)

Es gehen keine Fische in den Handel oder den Verkauf, da ungewollte Kreuzungen nicht gewünscht sind und so nicht weitergegeben werden sollen!

Besatz im Aquarium Becken 6558
Besatz im Aquarium Becken 6558
Besatz im Aquarium Becken 6558
Besatz im Aquarium Becken 6558
Besatz im Aquarium Becken 6558
Besatz im Aquarium Becken 6558
Besatz im Aquarium Becken 6558
Besatz im Aquarium Becken 6558
Besatz im Aquarium Becken 6558
Besatz im Aquarium Becken 6558
Besatz im Aquarium Becken 6558
Besatz im Aquarium Becken 6558
Besatz im Aquarium Becken 6558

Wasserwerte

Wasserwerte bleiben konstant gut

NH 4 = 0, 1 mg/l NH 3 = 0, 08 mg/l

NO3 = 1, 5

GH = 7

KH = 12

PH = 8, 3

NO2 = 0, 1

Futter

Zuerstmal etwas zum Fütterungsintervall. Im erw. Futterautomaten ist in Kammer 1 und Kammer 2 jeweils ein anderes Futter dient also auch nur für die Snacks für zwischendurch. 6 x täglich nur eine Messerspitze voll abwechselnd aus jeder Kammer.

Allgemeine Futtersorten:

SERA granured Proteinfutter

SERA granured Grünfutter

SERA flora Grünfutter

TETRA PRO Colour Premiumfutterflocken für Farbpracht

TETRA PRO Spirulina Spezialfutter (Flocken

TETRA DELICA Daphnien sonnengetrocknet

TETRA DELICA Brine Shrimps gefriergetrocknet

TETRA DELICA Krill gefriergetrocknet

Neu ab 18.12.07

TETRA PHYLL Granules Grünfutter

TETRA CHILID SHRIMP STICKS

TETRA CHILID STICKS

täglich am Abend gegen 20.00 Uhr nochmals eine kräftige Mischung aus den angegebenen Produkten, Am Tag nach der Futterpause, meistens der Sonntag gibts dann Malawimix tiefgefrohren in geringer Menge!

immer wieder einmal gibt es dann auch Grünkost in Form von

Spinat,

Gurken,

Paprika,

Karotte, alles vorgekocht und zerkleinert. Aber nur ab und zu.

Sonstiges

Da wir unser Wasser teilentsalzen muß ich dieses wieder aufhärten. Im Handel gibt es hier ettliche Produkte. Derzeit JBL Aufhärter im Einsatz.

Zusätzlich filtere ich über einen Filter durch 2 Liter Lewatit MP 600 um dem Algenwachstum vorzubeugen. Die Sonne scheint morgens leider etwas auf das Becken. Liegt also def. nicht an Nitrit oder Nitrat, das ist quasi gleich null! Meine Rollos vom IKEA helfen da nur bedingt.

Wasserwechsel erfolgt am futterfreien Tag (der Samstag) mit ca. 200 Liter pro Wechsel. Zugabe von Wasseraufbereiter und Aufhärter bei jedem Wechsel.

Infos zu den Updates

23.02.08 weiterhin alles super, aber Vallisniera entf., die Barsche reißen sie eh aus

29.01.08 Wasserwechsel vollzogen ca. 50% Lewatit regeneriert 1 Pumpe gereinigt

28.01.08 Der Nachwuchs wird immer mehr, werde mir noch einen Räuber zulegen müssen, der Kleine Fische mag. Becken läuft super

07.01.08 Pr. Taeniolatus haben schon wieder Junge Hilfe zu viele

06.01.08 Gutes Neues Jahr, Wasserwechsel 50 % gemacht

30.12.07 Wasserwechsel, Scheiben gereinigt, Abdeckscheibe gesäubert

23.12.07 Futerautomat neu befüllt, Innenfilter gereinigt, etc

20.12.07 1/2 Pr. taeniolatus Fire Blue haben ca. 20 Jungfische bekommen

18.12.07 Futter erweitert

14.12.07 Wasserwechsel ca. 50%,

01.12.07 Wasserwechsel und eigene Futterkombi ausprobiert, alles frisch

25.11.07 Zum Frühstück gabs etwas Obst, sie mögen es

24.11.07 Wasserwerte neu eingegeben, Ansauger ger. Futterautomat bestückt

22.11.07 Mooskugeln wieder entf. sie lösen sich auf

20.11.07 gekochte Forelle verfüttert (nur wenig) schmeckt aber wohl gut

18.11.07 Erbsen gegeben und frischen Kabeljau, das schmeckt ihnen

17.11.07 Wasserwechsel ca. 30 % gemacht und aufgehärtet neue WW folgen

16.11.07 leichter Algenbewuchs setzt an

13.11.07 Ströhmungspumpen etwas umgebaut, bessere OF Bewegung erreicht

10.11.07 Wasserwechsel 50% gemacht

08.11.07 weiterhin alles gut, Wasserwerte passen gut

07.11.07 habe beschlossen jetzt jeden morgen Gemüse zu geben, sie lieben es

06.11.07 Gurke mögen meine Jungs inzwischen sehr gerne

02.11.07 Wasserwechsel gemacht, Werte sind super geblieben ohne Veränd.

30.10.07 Kadanga Männchen eingetroffen und einges.

28.10.07 Röhrenanordnung etwas modifiziert

27.10.07 heute neue Fotos eingestellt, Wasserflöhe gegeben, sie lieben es

26.10.07 alles eingepflanzt super Optik

25.10.07 die bestellten Pflanzen sind da

22.10.07 erstmals Gemüsemix ´Eigenmarke´ ausprobiert

20.10.07 Jacob kommt dazu

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
Crenii am 22.01.2010 um 13:09 Uhr
Bewertung: 10

Finde ich klasse, Gefällt mir echt gut und das obwohl ich eigentlich kein Freund von Lochgestein bin. Von mir die volle Punktzahl.

Gruß aus Hannover

Daywalker-one am 25.02.2009 um 15:12 Uhr
Bewertung: 10

Hast du echt schön eingerichtet , bei der grße könnte man glatt neidisch werden ;)

lg

torsten

Sandra Ringle und Jörg Buß am 01.04.2008 um 16:29 Uhr
Bewertung: 8

Schönes Becken! Wir finden´s echt chic! Hier wär man gerne Fisch!

}{((((º}

lieben Gruß

Sandra und Jörg

Minzi am 30.01.2008 um 11:26 Uhr
Bewertung: 8

Hallo Auqa-Man,

danke für Dein Kommentar zu meinem Becken. Deins ist auch sehr schön gestaltet und tolle Fische, auch wenn ich kein Malawi-Fan bin. Südamerikanische Harnischwelse "mögen" aber einen pH von 8, 3 sicher nicht auch wenn sie darin leben (müssen).

Gruß Stefan

KARNIK am 30.01.2008 um 11:01 Uhr
Bewertung: 10

Klasse gemacht-kann nur die Optik werten und die gefällt. Den Rest sollen die Spezialisten machen. Gruss aus Köln

< 1 2 3 4 5 >
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied Aqua-Man11 das Aquarium 'Becken 6558' vor. Das Thema 'Malawi' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Becken 6558' mit der ID 6558 liegt ausschließlich beim User Aqua-Man11. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Online seit dem 27.09.2007