Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.747 Aquarien mit 153.481 Bildern und 1.857 Videos von 18.206 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Aquarium Becken 9607 - Nur noch Beispiel! von Branjo

Userbild von Branjo
Ort / Land: 
Leipzig / Bochum / Deutschland
Aquarianer seit: 
2000
Becken Stand Okt.2010

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Grösse:
150x50x60 = 450 Liter
Letztes Update:
16.01.2015
Besonderheiten:
Das Becken ist seit Aug. 2012 aufgelöst & verbleibt aber als Beispiel!

Standart-Becken aus 10mm Floatglas mit Unterschrank & Abdeckung in Dekor Silber von Diamantaquarien.
Aquarium Becken 9607 - Nur noch Beispiel!
Aquarium Becken 9607 - Nur noch Beispiel!
Komplettansicht
Becken Stand Febr.2009
Becken Stand Sept.2010
Becken Stand Okt.2010

Dekoration

Bodengrund:
25kg naturfarbenen Sand von Pitti mit 0-1mm Körnung.
Aquarienpflanzen:
1x Cryptocoryne balansae (Genoppter Wasserkelch)
1x XL Bolbitis heudelotii (Kongo-Wasserfarn)
1x XL Anubia barteri (Breitblättriges Speerblatt 1x geteilt)
Pflanzen im Aquarium Becken 9607 - Nur noch Beispiel!
Pflanzen im Aquarium Becken 9607 - Nur noch Beispiel!
Pflanzen im Aquarium Becken 9607 - Nur noch Beispiel!
Weitere Einrichtung: 
Als Rück- & rechte Seitenwand wurde Back To Nature Slim Line Module in rotem Gneis eingeklebt.

Bruchsteinplatten aus dem Naturstein-Großhandel aufeinander gestapelt als Felsformation. Habe versucht die HMF so gut wie möglich hinter den Steinen zu verstecken.

Des weiteren Steine/Felsen angeordnet als Geröllhaufen aus der näheren Umgebung.
Dekoration im Aquarium Becken 9607 - Nur noch Beispiel!
Eck-HMF
Niesche für die Resun
Steine auf Styropor
Steinaufbau um HMF

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
Zweiflammiger Alu-Leuchtbalken.

1. Trocal-de Luxe African-Lake 36W
2. Leer

Die Beleuchtung ist von 13.00-24.00h ( 11h ) eingeschaltet.
Filtertechnik:
1. Eck-HMF mit "tschechischem Luftheber" und ~450 ltr/h Förderleistung zur biologischen Filterung. Es wurde eine schwarze Matte PPI20 3cm verwendet.

2. Resun SP2500L mit max 1400 ltr/h Umwälzleistung als mechanischer Schnellfilter.

***************************************************************

Sept.2010: Dies ist nicht mehr im Einsatz, möchte es aber als Tipp für andere online lassen. Bei mir hat es sich bewährt.

Habe noch von meinem vorherigen Becken zwei biologisch aktive Eheim 2224er.
Einen nutze ich als Back-up zum einfahren des neuen Becken.
Den anderen habe ich bereits gereinigt. Der blaue Filterschwamm, Vlies & poröse Tonröllchen sind ungereinigt in die Klarwasserkammer des Eck-HMF gekommen. Hoffe das kritische Wasserwerte wie Nitritpeak so ausbleiben.
Diese fahrweise habe ich erstmal für 6 Wochen geplant.
Aus Reststücken von Filtermatten habe ich mir 3cm Filterwürfel geschnitten & mit in die Klarwasserkammer des HMF getan.

***************************************************************
Weitere Technik:
Der Luftheber wird von einer Schego M2K3 Membranpumpe versorgt. Diese bringt max.350ltr/h.

Einen Jäger Heizstab mit 125W.
Eck-HMF von oben mit Ansaugung Filtertopf 2224er
Seitenansicht des HMF
Resun SP2500L
Resun & Auslauf Filtertopf 2224er

Besatz

Mittlerweile hat sich mein Besatz ganz schön geändert. Den Anfangsbesatzt lasse ich aber noch online & die Bilder natürlich auch:

Stand: Sept.2010

Maylandia msobo magunga - 1,4
Melanochromis cyaneorhabdos (maingano) - 1,2
Pseudotropheus socolofi - 1,3
Pseudotropheus flavus - 0,1
Protomelas taeniolatus namalenje alias Boadzulu - 1,3
Aulonocara fire fish - 1,2
Synodontis multipunctatus - 0,0,4


Die Maiganos & das Flavusweibchen sind aus dem alten Besatz & gehen bei mir in Rente.
Die übrigen Fische sind zu einem befreundeten Züchter gegangen. Der Erstbesatz funktionierte wunderbar. Ich habe den Besatz nur geändert, weil ich was neues machen wollte & nicht weil der Besatz nicht harmonierte!

***********************************************************

Erstbesatz:

Cynotilapia white top hara Gallireya Reef - 1,2,3
Iodotropheus sprengerae "makokola red" - 1,2
Melanochromis cyaneorhabdos (maingano) - 2,3
Pseudotropheus flavus - 1,3
Pseudotropheus saulosi - 1,3

***********************************************************
Melanochromis cyaneorhabdos (maingano)
Pseudotropheus flavus Männchen
Pseudotropheus flavus Männchen
Pseudotropheus saulosi Weibchen
Saulosi mit `Schnute voll`
Iodotropheus sprengerae `makokola red`
Cynotilapia white top hara Gallireya Reef Männchen in höchster Erregung
Pseudotropheus flavus Weibchen
Trockenfutter
Frostfutter
Boadzulu Bock
1,1 Boadzulu
Magunga Weibchen
Magunga Bock
Maingano & Magunga
Fire Fish Bock
Fire Fish Weibchen

Wasserwerte

Temperatur : 24°C
NO³ : > 20
NO² : = 0
GH : 10
KH : 7
pH-Wert : 7,9

Werte sind mit diversen Stäbchentest ermittelt worden: multicheck5 , Nitrat-Test & Spezialindikator pH 6,5-10,0

Wasserwechsel: ca.50% alle 14 Tage.

Futter

Als Flockenfutter gibt es:
Tropical Malawi

Als Granulatfutter gibt es:
Aquatic Nature African Cichlid Excel Color
Aquatic Nature Spirulina Cichlid-Food

Als Frostfutter gibt es:
amtra grünfuttermix
amtra süßwasserquartett (rote & weiße Mückenlarven, Artemia, Cyclops/Daphnien)
Wenn es was

Wenn vorhanden gelegentlich geschälte Gurke und Lebendfutter vom Fachhändler.
Fastentage: 1x die Woche.
Frostfutter: 1x die Woche.

Infos zu den Updates

Okt.2010:

So, einige Neuigkeiten:
Leider ist am letzen WE meinen Magunga-Bock verstorben. Als ich es bemerkte, der Bauch war unnatürlich aufgebläht, war es schon zu spät. Am nächsten Tag war er bereits tot.
Erfreulich ist aber, daß er vorher noch mit 2 Weibern gelaicht hatte. Macht Euch keine Hoffungen - die JV sind schon so gut wie weg. Muß sie nur bisschen aufpäppeln bis sie transportfähig sind.

Des weiteren habe ich heute ein neues Hauptbild hochgeladen. Das Becken ist jetzt wieder bepflanz. Auf der Aqua-Messe Anfang Oktober habe ich mir 2 XL Pflanzen mitgebracht. Eine Anubia & einen Kongo-Wasserfarn (Dennerle B55).


Sept.2010:

Bedingt durch einen Umzug, habe ich auch etwas an der Deko geändert. Den Mattenfilter habe ich jetzt nicht mehr mit Steinen umbaut. Die Idee mit der schwarzen Matte, wenn die Steine einmal nicht mehr sein sollten, war vollkommen richtig. Mich persönlich stört die schwarze "Säule" rechts im Becken überhaupt nicht. Ich finde es jetzt sogar besser als vorher! Aber über geschmack läßt sich ja bekanntlich streiten ;-)
Mit Pflanzen ist es momentan bisschen karg, aber das wird sich wieder ändern. Für mich gehören Pflanzen einfach zu einem schönen Becken dazu - auch bei Cichliden.

Ich weiß, daß ich mir mit diesem Besatz einige "Freunde" machen werde. Jedoch muß ich Euch sagen: Auch dieser Besatz funktioniert schon seit Wochen echt super - sorry.
Ich will mit meinem Beispiel zeigen, daß auch Mbuna-NonMbuna Becken nicht grundsätzlich zum scheitern verurteilt sind. Es ist aber unumgänglich sich vorher sehr gründlich & genau darüber zu informieren ob etwas machbar ist oder nicht.


10.09.08:

Die Rubrik "Sonstiges" gelöscht & die Themen daraus im Blog veröffentlicht. So kann man eventuell besser darüber diskutieren.


02.10.08:

Besatzänderung: 0,2 Ps. flavus dazu gesetzt


23.02.09:

Neues Hauptbild hochgeladen.

User-Kommentare

T H O R am 24.02.2009 um 00:22 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hi Branjo,
Schön mal wieder von dir zu lesen, wo warst du die ganze Zeit ?
Hoffe dir und deinen Fischis geht es gut.
Habe es geschafft mir endlich ein neues Becken einzurichten, wie versprochen.
Dein AQ sieht wie immer Spitze aus, freue mich schon auf mehr von dir.
Bis zum nächsten mal !
LG Castello,
T H O R am 02.10.2008 um 00:08 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hi Branjo,
Ja, soll wohl ein 250x60x60 werden! Freue mich auch schon darauf es einzurichten last euch überraschen. Die alten Becken werden verkauft falls du jemanden weißt, gerne PN an mich !
LG Castello,
Malawi-Guru.de am 23.09.2008 um 11:55 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo Branjo!
NUN JA ECHT SCHÖN GELÖST DAS GANZE,OPTISCH AUCH KLASSE....
WIR MACHEN ES MAL KURZ....6 PUNKTE ;-)
Mir gefällts gut
Gruß
Florian
Martin S. am 17.09.2008 um 14:05 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hi,
super schönes Malawibecken mit einer klasse Einrichtung...besonders die aufbauten wo der HMF versteckt ist
Gruss Martin
Falk am 16.09.2008 um 23:26 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hi
Muß auch zugeben... der Hmf ist gut versteckt....
Wenn auch die sogenannte Geröllzone nicht in der runden Optik zu finden ist ,hast Du Dir echt was einfallen lassen,weiterso...!!!
Gruß Falk
< 1 2 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Branjo das Aquarium 'Becken 9607 - Nur noch Beispiel!' vor. Das Thema 'Malawi' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Online seit dem 23.06.2008
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User Branjo. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
Becken 4556
von Christopher Lührs
450 Liter Malawi
Aquarium
Becken 325
von Monika Panksy
450 Liter Malawi
Aquarium
Malawis im Basalt
von Christian Osterloh
450 Liter Malawi
Aquarium
Becken 5433
von Steffen Gebert
450 Liter Malawi
Aquarium
Chrisly on Malawi
von Chrisly
450 Liter Malawi
Aquarium
Tank 2 NonMbuna
von Vin
450 Liter Malawi
Aquarium
Mbuna Power
von Tomson
450 Liter Malawi
Aquarium
Becken 13586
von Günni
450 Liter Malawi
Aquarium
malawi Becken
von schwiizerfisch93
450 Liter Malawi
Aquarium
MALAWI TANK
von diskus tom
450 Liter Malawi
Anzeigen auf
Meine-Fischboerse.de
JBL Außenfilter e902 bis 300Liter
BIETE: JBL Außenfilter e902 bis 300Liter
Preis: 124.00 €
Shopping-Links:
Finde Angebote zu den in diesem Beispiel verwendeten Produkten von folgenden Anbietern:
Folge uns auf
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
Partner für Aquarientiere
Partnershop
Partner für Aquarienbau
Partner für HMF-Filter
Partner für Aquariumlicht