Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Du findest hier 8.867 Aquarien, 21 Teiche und 21 Terrarien mit 157.751 Bildern und 1.992 Videos

Beckenkommentare Seite 1

Beckenkommentare Seite:  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20

Neue Kommentare

Tom am 19.04.2019 um 15:47 Uhr
Hallo,
herzlich willkommen hier bei uns auf EB!
Schön, dass du uns dein Aquarium vorstellst. Was noch fehlt sind Fotos, Fotos und Fotos.
Besatz kommt mir etwas hoch vor, aber da hab ich wenig Gefühl, was die Dichte mit den kleinen Salmlern angeht.
Grüße, Tom.
Chris Bert am 18.04.2019 um 18:50 Uhr
Hallo Leute,
ich bin so langsam etwas `innerlich unruhig` ... nicht genervt aber kurz davor. Nachdem ich die CO2 Anlage vor 3 Wochen in Betrieb genommen habe fingen die Pflanzen an besser zu wachsen.
Ich habe aber nach etwa einer Woche eine Wassertrübung bemerkt. Mittlerweile ist das Becken voll mit Grünalgen wie man auf dem letzten Foto sieht. Die Blaualgen (wenn es welche waren) sind von selbst verschwunden, als ich CO2 zugeführt habe. Generell sind die Algen an den Oberflächen weitgehendst verschwunden, dafür habe ich sie nun im Wasser.
Ich habe 2 große Wasserwechsel durchgeführt, die Beleuchtung von 10 auf 8 Stunden reduziert und nun ist es seit einer Woche immer noch so, Teilwasserwechsel habe ich ebenfalls durchgeführt. Also wie gesagt die Pflanzen scheinen viel besser zu wachsen, was kann ich gegen die Grünalgen im Wasser tun. Ein UV-Filter wäre eine Möglichkeit habe ich überlegt, aber ich möchte das Problem eher an der `Wurzel` packen.
Meint Ihr eine Dunkelkur wäre nötig? Dem Wels scheint es (wenn er sich blicken lässt) gut zu gehen, er flitzt von einer Höhle zur anderen und macht kurz halt an den Wurzeln.
Ich benutze mittlerweile KH/GH + von Sera, weil wir hier sehr weiches Wasser haben um auf einen KH Wert von 6 - 7 zu erreichen.
Des Weiteren dünge ich alle 3 Tage NPK Makro und Eisen Micro von Aquarebel nach der Anweisung (eher etwas weniger).
Die Grünalge fing aber schon vor Einsatz dieser Dünger an. Im Bodengrund habe ich ja den Langzeitdünger von JBL ... kann es davon kommen? Innerlich habe ich schon überlegt ... hättest du den mal weggelassen? ....
Meine Wasserwerte sind meiner Meinung vollkommen im Rahmen:
Temperatur 26 Grad
PH 7.2
KH 7
GH 7
NO3 0, 5
P04 0, 02
K 0, 15
Habt Ihr eine Idee?
Helga Kury am 18.04.2019 um 11:00 Uhr
Hallo David,
mir gefällt Dein Becken sehr gut. Man kann toll mitverfolgen, wie es sich entwickelt und Du machst Dir viele Gedanken und lässt viel offen.
Ich hab nur zwei Überlegungen zum Besatz.
Für die borelli und die Zwergcorydoras könnte es zukünftig etwas stressig werden. Beide Arten bevorzugen den unteren Bereich und auf 60cm kann es da eng werden.
Und was bei mir nie funktioniert hat, das sind Guppys im Südamerika Becken. Denen waren die Wasserwerte immer „zu niedrig“ (pH und gh zu niedrig) und sie benötigten Salz 🤔 Doch ich weiß von anderen Becken, wo es klappen soll und es soll da verschiedene Stämme geben, die auch weicheres, leicht saures Wasser vertragen.
Bin gespannt, wie es weitergehen wird.
Deine Einrichtung finde ich gut - und die Bilder, wie das Pflanzenwachstum voranschreitet!
Viel Freude mit dem Becken und gutes Gelingen!
Liebe Grüße aus Tirol,
Helga 🙋‍♀️
Tom am 17.04.2019 um 10:29 Uhr
Hallo,
herzlich willkommen hier bei uns auf EB!
Die Einrichtung gefällt mir ausgesprochen gut. Wirklich sehr gelungen.
Beim Besatz kennst du ja eh die Probleme, die kommen werden, sobald die Fische größer werden. Wenn du da eh schon die Vergrößerung planst, ist das ja schon in deinem Fokus.
Für die Neons könnte das Becken auch ein wenig zu hell sein. Vielleicht wirkt das aber auch nur auf den Fotos so?
Grüße, Tom.
Mr.Shrimp am 15.04.2019 um 08:15 Uhr
Bewertung: 10
Hallo Robert
Gratuliere zum betta Nachwuchs . Hoffe , du bekommst welche groß von den Superinteressanten Tieren .
Lg Sven
herkla am 15.04.2019 um 19:11 Uhr
Bewertung: 10
Hallo Sven
auch hier, beim Becken deiner Frau, Daumen hoch und auch die volle Punktzahl.
Gruß Klaus
herkla am 15.04.2019 um 19:09 Uhr
Bewertung: 10
Hallo Sven
ich kann mich dem Kommentar von Odin nur voll anschließen, muss aber trotzdem erwähnen das ich ich von dir nichts Anderes gewohnt bin.
Gruß Klaus
Mr.Shrimp am 15.04.2019 um 08:40 Uhr
Bewertung: 10
Hallo Leon
Wunderschönes Becken , die Pflanzen wachsen gut und sehen sehr gesund aus .
Also doch eventuell Bodendecker statt rotala , haben wir ja beide schon vermutet gehabt , das die rotala zu groß wird und dir die Konturen zum Berganstieg flöten gehen . Trotzdem tolles Becken .
Lg Sven
odin 68 am 15.04.2019 um 16:42 Uhr
Bewertung: 10
Hi Sven
na, das ist ja ein richtiger Urwald geworden! Toll wie sich dein Becken seit deinen letzten Update entwickelt hat.
Gruß, Odin.
Tom am 15.04.2019 um 13:42 Uhr
Hallo,
toll, dass jetzt auch der Besatz drin ist und dann auch noch was für einer. Wow! Die Polypterus sind bei mir auch weit vorne auf meiner Bucketlist.
Schön, dass du dem Becken so viel Zeit zum Einlaufen gelassen hast.
Grüße, Tom.
Mr.Shrimp am 13.04.2019 um 20:57 Uhr
Bewertung: 10
Hi Klaus
Die positive Entwicklung deiner beiden Becken ist dir vollends gelungen . Schaue immer wieder gerne vorbei , sowohl live als auch hier . Der Smalltalk mit dir macht immer Freude . Bleib , wie du bist .
Lg Sven
Mr.Shrimp am 09.04.2019 um 20:45 Uhr
Bewertung: 10
Hi Babs
Jetzt ist mir dein Update ( obwohl von mir gewünscht ) völlig durch die Lappen gegangen . Sieht klasse aus mit den Steinen. Die Farbe der Steine gefällt mir gut . Aber du hast ja sowieso ein Händchen für schöne Becken.
Lg Sven
Jim am 12.04.2019 um 21:16 Uhr
Bewertung: 10
Tolles Aquarium.
robbe am 01.11.2018 um 14:41 Uhr
Hallo.Dein Becken gefällt mir, die Rückwand macht schon was her.Bin nur gespannt wie sich dein Besatz entwickelt.3 Nimbochromis Arten in 1000 l ist schon viel, plus der Rest.Aber vieleicht klappts ja deshald. Gruss Fred!
Scrooge am 11.04.2019 um 15:49 Uhr
Hi Dunzi. Nach vielen Besuchen mal ein Kommentar :-) Ein wirklich wunderschönes Becken, tolle Technik und die Rückwand ist einfach nur großartig:-) Hier eine fette 10, aber der Besatz ist schon ziemlich wild. Ich hatte meine Räuber bei weniger Bruttovolumen, aber gleicher Fläche und mehr vertikaler Struktur und musste leider feststellen, dass das weder mir noch den Fischen auf Dauer gut getan hat ... Hoffentlich klappt’s bei dir besser, viel Freude weiterhin und Lg aus der Steiermark. Jochen
Beckenkommentare Seite:  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Partner für HMF-Filter
Partnershop
Partner für Aquariumlicht
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Wir werden unterstützt von: