Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Du findest hier 8.878 Aquarien, 24 Teiche und 22 Terrarien mit 158.096 Bildern und 2.012 Videos

Beckenkommentare Seite 1

Beckenkommentare Seite:  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20

Neue Kommentare

Grünhexe am 19.05.2019 um 18:44 Uhr
Bewertung: 10
hi Sven,
auch dieses Becken hat sich wunderbar entwickelt, die roten Ludwigia spec. ovalis passen hervorragend zu dem rötlichen Holz.
Wieder mal fein gemacht ! Auch das Becken Deiner Frau ist schön geworden. Hab beide ein Händchen für schöne Becken.
Grüße Babs
Grünhexe am 19.05.2019 um 18:36 Uhr
Bewertung: 10
hi Sven,
das gefällt mir jetzt aber besonders gut, die bemosten Äste in der Mitte zu platzieren, somit bekommt das Ganze in der Mitte noch mehr Tiefe, mir geht es auch so, man möchte immer besser werden und mit jedem Üben wirds auch besser und Spaß macht es auch. Werde morgen mein 75 l Becken mal wieder ändern, da die Steine alle grün geworden sind und so optisch verschwinden. Werde wieder eine Wurzelkombi machen, Du inspirierst mich einfach... meine Buces gehen immer mehr rückwärts ... grummel...
Grüße Babs
Mr.Shrimp am 19.05.2019 um 08:40 Uhr
Bewertung: 10
Hi Leon
Mal die Zeit genommen , mir alles in Ruhe anzuschauen und zu lesen . Ist wieder mal ein sehr schönes Becken von dir . Finde es total klasse , das du einen Schwarm Zebrabärblinge eingesetzt hast . Fristen ja mehr ein Schattendasein, habe schon lange kein Becken mehr mit denen gesehen .
Bei den Pflanzen gebe ich Babs absolut recht , und meiner Meinung nach wirkt dein Becken durch die großen Blätter der Echinodorus eigentlich kleiner als es wirklich ist .
Da du jetzt auch in diesem Becken mit Co2 arbeitest , würde ich da etwas anderes mit kleineren Blättern einsetzen .
Denke das würde die Optik nochmals verbessern .
Ist aber nur meine Meinung, wissen musst du das natürlich selbst .
Aber auch so ein wunderbares Beispiel.
Lg Sven
odin 68 am 19.05.2019 um 11:13 Uhr
Bewertung: 10
Hi Sven
Toll wie sich dein Aquascaping Becken entwickelt hat.
Durch die Fingerwurzelstücke und die Drachensteine kommt
das Becken sehr Natürlich rüber.
Grüße, Odin.
Mich am 17.05.2019 um 06:32 Uhr
Bewertung: 9
Servus Ralle,
schönes, zweckmäßiges Kampffischbecken.
Wenn die Endler im Teich sind, gibts die 10 :-).
VG
Mich
Mich am 17.05.2019 um 06:31 Uhr
Bewertung: 9
Servus Ralle,
schönes, zweckmäßiges Kampffischbecken.
Wenn die Endler im Teich sind, gibts die 10 :-).
VG
Mich
Mich am 14.05.2019 um 08:40 Uhr
Servus,
du hast 2 schöne, zweckmäßige Kampffischbecken. Wie reagieren die Beiden auf die Guppys?
Da ich ein ähnlichen Besatz in meinem Triple-Nano fahre, würde mich interessieren, ob bei dir junge Garnelen hochkommen, oder ob der Nachwuchs vom Kafi komplett verspeist wird?
Weiterhin viel Spaß mit deinem Becken.
VG
Mich
YoshiMaus am 15.05.2019 um 12:00 Uhr
Bewertung: 10
Hallo Sven,
auch ein schönes Becken. Ich finde den `wilden` Stil auch einmal ganz interessant. Vor Allem wird es den Fischen gefallen. Und da muss ich sagen, hast du ja ein paar besondere drin. Die Tinwini`s gefallen mir sehr gut. Habe die einmal in live gesehen. Aber sonst bekommt man die glaube ich relativ selten. Toll, hoffe sie bleiben dir lange erhalten :o)
LG Yoshi.
Fischsuppe am 04.05.2019 um 16:45 Uhr
Bewertung: 8
Das sieht sehr gut aus.
Mich am 14.05.2019 um 14:27 Uhr
Bewertung: 10
Servus,
kleines aber feines Kampffischbecken mit Wasserwerten, in dem sich der Betta sicher wohl fühlt und Schwimmpflanzen zum Schaumnestbau.
Der Oxydator ist wahrscheinlich für die Garnelen gekauft worden, da er für den Betta als Luftatmer keine mit bekannte Funktion hat, lasse mich gerne aber eines Besseren belehren :-).
Weiterhin gutes Gelingen.
VG
Mich
Mich am 14.05.2019 um 08:30 Uhr
Servus Julia,
optisch macht dein Becken was her. Ich würde noch über einen schwarzen Hintergrund nachdenken, der von Außen angebracht wird. Dies würde auch das Becken abdunkeln und den Neons zu Gute kommen.
Dass der Besatz nicht optimal ist, hast du ja auch schon selber festgestellt. Die Schilderwelse werden zu groß, die übrigen 5 Skalare werden vom Pärchen in die Ecke getrieben und den Guppys ist wahrscheinlich das Wasser auf Dauer zu weich, dies könnte auch der Grund für die Verluste sein. Leider hast du die Wasserwerte nicht aufgeführt um das zu beurteilen.
Ein passender Besatz bei weichem Wasser wäre meiner Meinung nach:
Skalar-Paar
Beilbäuche (evtl. auf 8 aufstocken)
Schwarm Neons
Schwarm Panzerwelse oder 1 Paar Antennenwelse
Weiterhin gutes Gelingen und viel Spaß mit deinem Becken.
VG
Mich
Tom am 17.04.2019 um 10:29 Uhr
Hallo,
herzlich willkommen hier bei uns auf EB!
Die Einrichtung gefällt mir ausgesprochen gut. Wirklich sehr gelungen.
Beim Besatz kennst du ja eh die Probleme, die kommen werden, sobald die Fische größer werden. Wenn du da eh schon die Vergrößerung planst, ist das ja schon in deinem Fokus.
Für die Neons könnte das Becken auch ein wenig zu hell sein. Vielleicht wirkt das aber auch nur auf den Fotos so?
Grüße, Tom.
Grünhexe am 12.05.2019 um 19:33 Uhr
hi Leon,
optisch ein sehr schönes Becken. Deine Echinodorus bleherae wird der mal Probleme machen, wenn die zu groß wird, auch mit immer wieder beschneiden der Blätter, kriegt man die kaum in Griff. Die wird einfach zu groß, wenn Du sie mit Wurzeln entfernst, hast Du den gesamt Bodengrund mit raus... meine Erfahrung. Dann fängst Du komplett neu an, deshalb empfehle ich immer kleine bleibende Echis...wie Reni, Regine Hildebrand o.ä.
Meine Pinselalgenfresser haben momentan locker 15 cm, sind zwar nützlich, werden aber immer größer, ebenso Rüsselbarben und im Alter agressiv, wenn sie nur zur 2. sind. Mind. 5 Stck. wären angebracht, oder nur 1. für 5 ist das Becken allerdings zu klein.
Grüße Babs
herkla am 09.05.2019 um 18:59 Uhr
Bewertung: 10
Hallo Leon
ein sehr schönes Becken hast du uns hier vorgestellt!
Mir persönlich gefällt deine detaillierte Beschreibung dazu, daher auch die volle Punktzahl.
Ich werde das Becken sicherlich weiterhin beobachten und freue mich auf Update`s
Gruß Klaus
Grünhexe am 12.05.2019 um 19:26 Uhr
hallo,
beeindruckender Besatz. Sorry aber für mein Empfinden absolut überbesetzt. Wenn ich bedenke, dass es gerade mal doppelt so groß ist wie meine 375 l Becken - und das ist schon an der Grenze - und dann diese recht großen Fische... hmm. Man kann in Deinen Videos auch erkennen, dass da kaum Kapazitäten sind, zum artgerechten ausschwimmen.
Für mein Empfinden wären für diesen Besatz - vor allem die vielen groß werdenden Welse mind. ein 1.500 l Becken, wenn nicht mehr angebracht.
Grüße und nichts für Ungut.
Babs
Beckenkommentare Seite:  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Partner für Aquarientiere
Partnershop
Partner für Aquariumlicht
Partner für Aquarienbau
Partner für HMF-Filter
Wir werden unterstützt von: