Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.791 Aquarien mit 154.757 Bildern und 1.899 Videos von 18.301 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Aquarium Becken 3074 - Alex Diskus Aquarium von ALTHO81

Kein Userfoto vorhanden
Aquarianer seit: 
1990
Diskus Aquarium 13.12.09

Beschreibung des Aquariums

Grösse:
180 x 50-60 x 60 cm = 600 Liter
Letztes Update:
13.12.2009
Besonderheiten:
Friedeberg ATD Aquarien Kombination „Exklusiv Plus“ mit runder Frontscheibe.
12mm Glasstärke, 594 Liter. Farbe Perlschwarz / Silber Metallic mit Edelstahlsäulen.
2 Bohrungen im Filterschacht für Ein- und Ablauf. 2 Thermounterlagen
Aquarium Bild 1 - 13.12.09
Diskusfische
Aquarium Becken 3074 - Alex Diskus Aquarium
Aquarium Becken 3074 - Alex Diskus Aquarium
Aquarium Becken 3074 - Alex Diskus Aquarium
Aquarium Becken 3074 - Alex Diskus Aquarium
Aquarium Becken 3074 - Alex Diskus Aquarium
Aquarium Becken 3074 - Alex Diskus Aquarium
Aquarium Becken 3074 - Alex Diskus Aquarium
Aquarium Becken 3074 - Alex Diskus Aquarium
Aquarium Becken 3074 - Alex Diskus Aquarium
Aquarium Becken 3074 - Alex Diskus Aquarium
Aquarium Becken 3074 - Alex Diskus Aquarium
Aquarium Becken 3074 - Alex Diskus Aquarium
Aquarium Becken 3074 - Alex Diskus Aquarium
Aquarium Becken 3074 - Alex Diskus Aquarium

Dekoration

Bodengrund:
ca. 80 kg Dennerle Kies 1-2mm, Naturweiß
Dennerle FB1 Bodengrundstarter und Dennerle Deponit Mix 200, 9.6 kg
Aquarienpflanzen:
Echinodorus bleheri
Echinodorus Dschungelstar
Echinodorus parviflorus
Nymphaea lotus, grün
Crinum calamistratum
Eusteralis stellata

Auf der Wurzel befestigt:
Microsorum pteropus - var. latifolius
Anubias barteri
Amazonas bleheri
Aquarium ohne Diskus
Aquarium ohne Diskus
Weitere Einrichtung: 
Rückwand „Felsoptik“ 2-geteilt / Friedebergs Hausmarke
eine Mangrovenwurzel
Dekoration im Aquarium Becken 3074 - Alex Diskus Aquarium
Dekoration im Aquarium Becken 3074 - Alex Diskus Aquarium
Dekoration im Aquarium Becken 3074 - Alex Diskus Aquarium

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
2 GHL T5 Leuchtbalken, getrennt dimmbar á 2x 80 Watt = 320 W
mit JBL T5 Röhren (2x Ultra Tropic + 2x Ultra Natur)
Röhren Anordnung von vorne nach hinten:
D1. Natur – D2. Natur – D3. Tropic – D4. Tropic
zusätzlich noch Aqua Medic Reflekotren

GHL LED Spots: 1x Deep Blue und 1x Sunrise
(zur Simulierung von Mond-, Morgen- und Abendrotlicht)

Beleuchtungszeit: Morgens bis Mittags und Nachmittags bis Abends.
Mittagspause ca. 3 ½ Stunden

Beleuchtungszeit: Morgens bis Mittags und Nachmittags bis Abends.
Mittagspause ca. 3 ½ Stunden. Reine Beleuchtungszeit ca. 10 Std.
Die Röhren sind Paarweise und nur mit 25% – 55% Leistung geschaltet.
(Längere / stärkere Lichtphasen haben zu starkem Algenwuchs geführt !)
Filtertechnik:
Exklusiv Biofilter v. Friedeberg mit 12 Filterschwämmen im Unterschrank. Ablaufschacht Exklusiv mit einstellbarer oben/unten Saugleistung, Sicherheitsabschaltung und PVC Rohren. Tunze Master Förderpumpe mit ca. 1800 L /Stunde.

Zusätzlich habe ich in der Klarwasserkammer eine Kunststoffplatte mit löchern integriert. Darüber befinden sich 2 Lagen Watte und 1 Feinvlies. Dadurch sind deutlich weniger Feinpartikel im Wasser. Es wird bei jedem Wasserwechsel ausgetauscht.
Weitere Technik:
GHL Profilux Plus II Profiset (Firmware 4.07) mit folgenden Zusatz Komponenten:
PLM-2L4S Karte für die LED Beleuchtung
PLM-CondF+Redox Karte für Leitwert und Redox Dauermessung
DCF-D Funkuhrempfänger, Profilux View II Anzeigeneinheit
GHL Redox Elektrode
GHL Leitwert Elektrode Graphit
Aqua Medic pH Glaselektrode

De Bary AN-25 E UV-Entkeimer (Dauerbetrieb)

Dennerle Classic Exclusive CO2 Anlage, mit 2 Magnetventilen u. Rücklaufsicherungen
Dennerle 75 Watt Bodenheizungt

Wasseraufbereitung mit GE Merlin Osmoseanlage (+Boosterpumpe) und nachgeschaltetem Mischbett Vollentsalzer mit 25 Liter Inhalt, inkl. integrierter Leiterwertmessung.
Dazu 4 Blockfilter mit verschiedenen Filterpatronen.
Wasser wird verschnitten (70% Osmose- & 30% Leitungswasser) und in einem spez. Fass (Weithalsfass, Lebensmittelecht) gelagert, belüftet und beheizt.
Biofilter
CO2 und UV Entkeimer
Technikbereich
VIEW II Anzeige
Wasseraufbereitung -1-
Wasseraufbereitung -2-

Besatz

8 Curipera Diskus F1 Nachzuchten (2 Jahre alt)
100 Jumbo Neon
5 Otocinclus affinis
12 Corydoras Schwartzi
Antennwelse (zu viele)

Wasserwerte

Digital über Elektrode / Sensor gemessen:
Temperatur = 27.5° C bis 28.5° C
PH Wert um 6.9 ; Leitwert um 170µs ; Redox Wert um 415mV

Tropftest (Sera):
GH = 4-5 ; KH = 2-3 ; NO2 = 0 ; NO3 = 0 ; NH4 = 0 ; Fe = 0,01 ; Po4 = 0,10mg

Wöchentlich werden gut 60 % gewechselt. Zusätzlich wird regelmäßig der Kot abgesaugt.

Futter

Poseidon Lebend- und Frostfutter
Lebendfutter: Weiße- und Rote Mückenlarven, Artemia und Enchytraeen
Frostfutter: Mückenlarven (Weiß, rot & schwarz), Artemia, Krill, Mysis, Muschelfleisch
Trockenfutter-Mix: Tetra Diskus Granulat und Sera San
Selbstgemachte Truthahn-/Rinderherz Mischung

1mal in der Woche ist Fastentag.

Sonstiges

Das Aquarium läuft jetzt 3 ½ Jahre, im großen und ganzen problemlos.

Seit dem 28.11. schwimmen die neuen Diskus im Aquarium. Mein „Lieblings Diskus“ ist im Oktober leider verstorben. Daraufhin habe ich das AQ etwas umdekoriert und die anderen "alten" Diskus im Keller-Aquarium untergebracht.

Die neuen Diskus sind meine absoluten Traumfische. Superschöne Farben und Form.
Sie fressen hervorragend, haben bereits gelaicht und sind topfit.

Die UV-Lampe ist im Juni zum 2ten mal erneuert worden. Die Leuchtstoffröhren werden ab Januar monatlich gewechselt. Ebenfalls im Januar tausche ich das Mischbettharz aus.

Das war´s eigentlich auch an Veränderungen.

Infos zu den Updates

13.12.09 Neue Bilder, neue Texte bzw. komplett überarbeitet, weitere Infos eingefügt und ergänzt. Ich werde versuchen in Kürze auch noch ein paar Videos einzustellen sowie wieder häufiger die Beschreibungen u. Bilder aktualisieren.

User-Kommentare

Rene Dietzel am 07.01.2010 um 15:01 Uhr
Bewertung: 10
Klasse Fische, klasse Becken und super Technik!!!
Liebe Grüße
René
Solitary am 20.06.2008 um 18:45 Uhr
Bewertung: 10
Hallo Alex,
ich gratuliere Dir zu Deinem wirklich gelungenen Becken. Mann Die Technik muß ja ein vermögen gekostet haben. Die Disken sehen echt toll aus. An der Farbe und der Form kann der geneigte Betrachter sehen, wie aufopferungsvoll Du Dich um Deinen Pfleglinge kümmerst. Dafür meine hochachtung. Über einen Gegenbesuch würde ich mich sehr freuen.
Lg Mario
Denon am 11.06.2008 um 20:32 Uhr
Bewertung: 10
Hallo Alex,
Ein Traum von einem Becken - bei Dir wird man neidisch auf die Fische!
Freue mich auf die nächsten Updates!
Gruss
Chris
-serok- am 02.06.2008 um 17:00 Uhr
Bewertung: 10
tach auch!
alle achtung! das becken ist top und die verbaute technik beneidenswert. soviele regel und analyseeinrichtungen kenne ich nur aus der chemischen industrie. auf jeden fall astrein!
lg andy
< 1 2 3 4 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User ALTHO81 das Aquarium 'Becken 3074 - Alex Diskus Aquarium' vor. Das Thema 'Amerika-Gesellschaftsbecken' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Online seit dem 02.08.2006
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User ALTHO81. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquariumlicht
Partner für Aquarientiere
Partner für HMF-Filter
Partnershop