Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.817 Aquarien mit 155.191 Bildern und 1.933 Videos von 18.381 Aquarianern vorgestellt

Aquarium Beispiel 1655 von Chantal Kasteinke

Kein Userfoto vorhanden
Ort / Land: 
21423 Winsen/Luhe / Deutschland
Aquarianer seit: 
2001
Aquarium Hauptansicht von Becken 1655

Beschreibung des Aquariums

Grösse:
50X50X50 = 125 Liter
Letztes Update:
21.11.2006
Besonderheiten:
Eigenbau aus Fensterglas (8mm) mit Stahlrahmen oben zur Stabilisierung
...mal ne Draufsicht:ein Teufelszeug dieser Hornfarn!
nach dem Gärtnern kommt endlich wieder Licht ins Dunkle...
Aquarium Becken 1655

Dekoration

Bodengrund:
ca 4 cm Lehm

ca 3 cm feiner Sand

die Sandschicht steigt von vorne nach hinten leicht an

Gesamthöhe Bodengrund ca 7-8 cm
Aquarienpflanzen:
10x Vallisneria gigantea (Riesenvallisnerie)

9x Echinodorus parv. Tropica (u.ä., vielleicht könnte mir der eine

oder andere einen Tipp geben, was

da so alles gedeiht)

1x Anubias barteri (Barters Speerblatt)

8x Anubias barteri var. nana (Zwergspeerblatt)

1x Ceratopteris cornuta (Schwimmender Hornfarn)

2x Efeututen
Pflanzen im Aquarium Becken 1655
Pflanzen im Aquarium Becken 1655
Weitere Einrichtung: 
5 Steine, auf dem grössten sitzt das Barters Speerblatt

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
1x Osram Lumilux 30 Watt hinten

1x Osram Fluora 30 Watt vorne

Beluchtungsdauer ca 12 Stunden
Filtertechnik:
HMF über Eck angetrieben mit einer Zimmerteichpumpe (5 Watt)

Stundenleistung 300l/h, jedoch gedrosselt
Weitere Technik:
Stabheizer 150 W von Jäger

das Thermometer :-)

Besatz

5x Corydoras paleatus (Marmorierter Panzerwels)

da es sich um Jungtiere handelt bin ich mir mit den Geschlechtern

noch nicht so sicher

2x Acanthopsis choirorhynchus (Pferdekopf-Schmerle)

nur für ein paar Wochen sozusagen auf Kur

2x Xiphophorus helleri (Schwertträger:1xW, 1xM)
...um mal das Grössenverhältnis zu veranschaulichen...
Besatz im Aquarium Becken 1655
Besatz im Aquarium Becken 1655
Besatz im Aquarium Becken 1655
Besatz im Aquarium Becken 1655
Besatz im Aquarium Becken 1655
Besatz im Aquarium Becken 1655
Besatz im Aquarium Becken 1655

Wasserwerte

Temperatur:26°C

pH:6, 9

KH:5 dKH

GH:5 dGH

NO²: nicht messbar

NO³:nicht messbar

Futter

Flockenfutter in der Normal und "Fitness"-Variante

FD Tubifex

FD rote Mückenlarven

frische Mückenlarven schwarz

Spirulina Chips und Tabletten

Daphnien

Welstabletten

Sonstiges

Die Skalardame hat im Becken eines Bekannten einen neuen Lebensabschnittsgefährten bekommen, die Halbwüchsigen sind in einem größeren Becken untergebracht.Wer Interesse hat möge sich bitte bei mir melden.

Den Pflanzen tut der Lehmboden extrem gut, es ist keine CO²-Düngung nötig, der Hornfarn hat fast täglich einen neuen Ableger, die Schwertpflanzen werden immer grösser und die Anubia hab ich auch noch nicht so schnell wachsen sehen. Bis auf zeitweiligen Eisenmangel gab es noch keine Probleme.

Das AQ läuft jetzt seit August'05

Infos zu den Updates

Die Schwertträger sind neu hinzugekommen. Hatte früher welche und - wie das eben ist- hab sie gesehen und musste sie haben.

14.12.05

Ein Schwertträger-Weibchen ist gestorben...:-( Keine Äußeren Hinweise bezügl. der Todesursache. WW auch unverändert. Liegt es jetzt wohl an den beiden Verbliebenen für Nachwuchs zu sorgen.

21.11.06 Das Becken läuft seit ca einem halben Jahr nicht mehr, da mir der Lehmboden erhebliche Schwierigkeiten beim Gärtnern gemacht hat und die Nährstoffe aufgebraucht waren und sich dadurch Kümmerwuchs einstellte.

Zu den Bewohnern: Die Skalardame ist in ihrem neuen Domiziel aufgrund eines Glasbruches umgekommen. Alle Nachkommen konnten in gute Hände abgegeben werden, bis auf vier (min ein Pärchen);wer also Interesse hat... Die Welse, Schmerlen und Schwerträger haben ebenfalls ein neues zu Hause gefunden.

Die 4 Skalare schwimmen jetzt übrigens in einem "neuen" Südamerika-Becken, welches ich hier bei Zeiten natürlich vorstellen werde.

Fazit: Überlegt es euch gut, ob ihr Aquarien mit Lehmboden einrichtet. Die erste Zeit bringt es wirklich nur Vorteile, nach dem ersten halben Jahr nicht mehr, leider. Ich für meinen Teil werde es zukünftig, wenn überhaupt, mit Lehm-Düngekugeln versuchen, die man dann, wenn die Nährstoffe aufgebraucht sind auch wieder rauspulen kann.

Sodann, bis demnächst beim nächsten Becken

Werde demnächst das aktuelle Asien-Becken vorstellen.

User-Kommentare

hej kompisar am 15.12.2005 um 12:48 Uhr
Bewertung: 8
Hallo Chantal,
auch hier muß ich, wie bei etlichen anderen Becken auf dieser Seite, folgendes loswerden:
an sich ein schönes Becken, nur kommt mir der Aquarienkies (-sand) etwas zu fein vor (keine Durchflutung). Es kann zum "Verbacken" des Bodengrundes mit Faulgasbildung kommen. Außerdem lieben es die Fische am Grund wohl eher etwas dunkler. Aber ansonsten, wie gesagt, sehr schön.
Gruß
Dietmar
< 1 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Chantal Kasteinke das Aquarium 'Becken 1655' vor. Das Thema 'Amerika-Gesellschaftsbecken' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Online seit dem 28.09.2005
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User Chantal Kasteinke. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Partner für Aquariumlicht
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für HMF-Filter
Partnershop
Wir werden unterstützt von: