Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Du findest hier 8.896 Aquarien, 25 Teiche und 23 Terrarien mit 158.766 Bildern und 2.031 Videos

Aquarium Welcome to the Jungle (aufgelöst) von Junglist

Userbild von Junglist
Ort / Land: 
92318 Neumarkt / Deutschland
Aquarianer seit: 
1990
Hauptbild

Beschreibung des Aquariums

Läuft seit:
10.10.2013
Grösse:
90x45x60 = 30 Liter
Letztes Update:
26.04.2016
Besonderheiten:
Bei diesem Tank handelt es sich nicht um ein klassisches Aquarium, sondern um ein Paludarium/Aquaterrarium/Riparium und ist von der Firma Exo-Terra.

Der Aufbau besteht aus einem geschnitztem Styroporberg, der mit einem 2-Komponenten-Harz komplett /wasserdicht überzogen wurde. Im noch weichem Zustand ist dieser mit feinem Torf incl. Moossamen beflockt worden.
Der Berg steht auf 3 Glaskreuzen, darunter befindet sich also Wasser, incl. Heizstab und Pumpe. Die Pumpe befördert das Wasser 50 cm hoch und speist somit den Wasserfall. Das Moos hat somit ideale Bedingungen, um auf dem ganzen Berg zu wachsen, der komplett befeuchtet ist. Somit gelangen auch sämtliche Nährstoffe an alle Pflanzen, die am Berg wachsen, da keine kapillare Trennung von Wasser- und Landteil (wie sonst üblich bei Terrarien mit Bachlauf/Wasserfall) vorgenommen wurde.
Im rechten hinteren Bereich (da wo die Begonie gepflanzt ist) befindet sich ein Pflanzbecken mit einer Drainage aus Blähton und einer Oberschicht aus Torf mit einem Ablauf für evtl Stauwasser.
Der Wasserstand beträgt ca. 8 cm.

Pflege: wöchentlicher Wasserwechsel 5-7 Liter
Düngung: Easy Life Provito und OrchiFit von Orchideen Roellke
Tagesdünger von JBL Ferropol 24 (näheres bei Updates

Eigentlich war es als reines Pflanzbecken konzipiert, aber da sich alles so schön entwickelt hat, konnte ich einfach nicht anders, als es zu besetzen. ;)

Der Tank ist jetzt verkauft worden, wird aber weiterhin von mir gepflegt.

Dekoration

Bodengrund:
schwarzer Schiefer ca. 2-4 mm
Aquarienpflanzen:
Schwimmpflanzen: Lemna minor, Limnobium laevigatum

Wasserpflanzen: Ceratophyllum demersum, Echinodorus x Regine Hildebrandt, Anubias barteri Nana, Acorus gramineus

Moose: Riccia fluitans, Taxiphyllum barbieri, Monosolenium tenerum

Landpflanzen: Barbosella cucullata, Biophytum sensitivum, Begonia bowerae, Episcia dianthiflora, Ficus scandens, Neoregelia fireball, Neoregelia pauciflora, Neoregelia Red spottet, Peperomia, Ficus borneo, Selanginella spec, Ficus quercifolia
Nepenthes mit Peperomia im Hintergrund
Neoregelia fireball mit Selanginella und Begonia bowerae
Lemna minor mit Limnobium laevigatum
Wasserfall mit Moosen und Anubias barteri var. Nana
Neoregelia Fireball
Neoregelia Red spottet
Biophytum sensitivum
Alles.....nur Hochkant
Diverse Moose am Bachlauf
barbosella culcullata
Episcia dianthiflora
Marchantia polymorpha Brunnenlebermoos
Peperomia spec. an Rückwand hochwachsend
Begonia bowerae
Acorus gramineus - Zwergkalmus
Ficus quercifolia u.a. an Korkeichenast
Gruppe Biophytum sensitivum (Selbstaussaat durch aufspringende Samenkapseln der Mutterpflanze)
Bachlauf mit Biophytum-Bäumchen
Baumfarn
Blüte Begonia bowerae
Bepflanzung im Bachlauf
Eleocharis acicularis Mini
Weitere Einrichtung: 
Rückwand besteht aus 1-2 cm dicken Xaxim-Platten (Neuseelandfarn), die mit Aquariensilikon festgeklebt wurden. Als weitere Deko-Elemente verwende ich hohle Korkeichenrinde, welche bepflanzt sind, Lava-Gestein und Weisstorfplatten.

Die folgenden Bilder zeigen die Veränderung des Terrariums im Laufe der Zeit mit Datumsangabe.
20.11.2013
20.11.2013
21.11.2013
06.12.2013
09.01.2014
13.02.2014
23.03.2014
05.02.2015
Biophytum-Hang 07.08.2005
Bachlauf im unteren Bereich 17.05.2015
In guter Gesellschaft ;)

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
Giesemann 2xT5 24 Watt
Filtertechnik:
Pumpe für den Wasserfall Marke Eheim
Weitere Technik:
Beregnungsanlage von MRS Micro Rain mit 4 Düsen 0, 2 mm incl. 10 Liter Wassertank befüllt mit Osmosewasser

www.btd24.de/bereg...qtdj53pi4oqsj7igle1k3s

50 Watt Heizstab

Besatz

1 Pärchen Cambarellus patzcuarensis var. Orange
1 Pärchen Vampirkrabben
Cambarellus patzcuarensis var. Orange
Vampirkrabbe Geosesarma
Krabbe in Bromelie

Wasserwerte

Temperatur 24 Grad
KH: 7
PH: 7

Futter

Futtertabletten, Mückenlarven, Obstfliegen

Infos zu den Updates

17.05.2015 Kies ausgetauscht; Die Schieferplättchen kamen raus und Manado-Substrat von JBL rein. Bodengrund muss noch ein bisschen bepflanzt. Aber so gefällt mir das Ganze schon recht gut.
23.05.2015: Eleocharis acicularis Mini in den Vordergrund gepflanzt (halb submers). Ich hoffe mal, das es Ihr da gefällt.
Pogostemon helferi Kleiner Wasserstern in den Bachlauf gepflanzt und zusammen mit etwas Myriophyllum garniert.
Habe mir auch einen neuen Tagesdünger zugelegt. Er nennt sich Ferropol 24 von JBL. Lt. Hersteller jeden Tag einen Tropfen auf 50 Liter, d.h. bei mir jeden 2. Tag einen Tropfen, da das Becken nur 25 Liter Gesamtvolumen aufweist.

User-Kommentare

NRW am 04.02.2015 um 22:08 Uhr
Tolles Paludarium, besonders das `Grundgerüst` ist interessant zu sehen. Stell soch noch die weiteren Prachtstücke vor, die du da hast, ich bin neugierig! :-D vlG
Tom am 04.02.2015 um 08:55 Uhr
Hallo,
das ist schon was ganz Besonderes und die Pflanzen sind wirklich eine Pracht. Schön, dass da auch noch Platz für einen Wasserteil war.
Grüße, Tom.
< 1 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Junglist das Aquarium 'Welcome to the Jungle (aufgelöst)' mit der Nummer 31454 vor. Das Thema 'Aquascaping' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Online seit dem 03.02.2015
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User Junglist. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Partnershop
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Wir werden unterstützt von: