Die Community mit 19.183 Usern, die 9.102 Aquarien, 30 Teiche und 31 Terrarien mit 162.764 Bildern und 2.392 Videos vorstellen!
Neu
Login

Aquarium Thailändischer Bachlauf von Wabi

Userinfos
Ort / Land: 
Schotten / Deutschland
Hauptansicht von Thailändischer Bachlauf

Beschreibung des Aquariums

Läuft seit:
07.11.2016
Größe:
150x50x50 = 375 Liter
Letztes Update:
28.11.2016
Besonderheiten:

Ganz normales Rechteckbecken ohne große Besonderheiten. Unterschrank von einem schwedischen Möbelhaus.

Andere Leute geben Ihren Altbestand in gute Hände ab, wenn er nicht mehr zum neuen Konzept passt. Ich mache das anders...

Einfach ein Becken bei Ebay ersteigern und dem Altbestand ein Becken zusätzlich aufstellen. In diesem Fall mein neues Asiabecken im Büro :-)

Aquarium Thailändischer Bachlauf
3D Rückwand
Aquarium Thailändischer Bachlauf
06.11. nach dem Pflanzen
Trübung ist fast weg - 07.11.

Dekoration

Bodengrund:

40kg Spielkastensand aus dem Baumarkt. Hätte ich das vorher ausprobiert, würde in meinem anderen Becken kein JBL Sansibar liegen. Wir reden da nicht mal über den immensen Preisunterschied, sondern einfach über die viel schönere Optik.

8kg Quarzkies für die bepflanzten Bereiche hinten rechts

Aquarienpflanzen:

Cryptocorynen

Vallisneria

Teichlebermoss auf Fingerwurzel

Javamoos auf Garnelenhöhlen

Javafarn auf Lavastein

Wasserlinsen

Teichlebermoos auf Fingerwurzel
Riesenvallisnerie
Weitere Einrichtung: 

eine Fingerwurzel

Schieferplatten

Bambusrohre

Kokosnüsse

Tonröhren / -Höhlen für die Garnelen

Bambusrohre auf Schieferplatte
eingebaute Garnelenverstecke
Dekoration im Aquarium Thailändischer Bachlauf
Hardscape steht

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

4 T8-Röhren mit gesamt 72Watt

Filtertechnik:

Sera Bioactive IF 400 + 5W UV-Klärer

Eheim 2209 als Schnellfilter und für stärkere Strömung

Weitere Technik:

200Watt Heizer

Tunze nanostream 6025 (zeitweise über Zeitschaltuhr)

Besatz

- 15 Zebra- bzw. Leopardbärblinge

- 4 Prachtschmerlen

- 8 Siamesische Rüsselbarben

- 9 Ringelhandgarnelen

leider ist eine durch die Kabeldurchführung in der Abdeckung geflüchtet und

im Zimmer vertrocknet. Hatte zwar gelesen, dass die sowas machen können,

aber nicht damit gerechnet :-(

- 8 Prachtflossensaugern 3-4 cm

Ich weiß, dass das sehr grenzwertig ist und ich würde den Tieren auch gern ein größeres Becken geben. Leider haben wir dafür keinen Platz mehr.

Der Altbestand war vorher mit vielen anderen Tieren bereits in meinem alten Becken (240L). Damals wusste ich es nicht besser (wie wahrscheinlich sehr viele) und habe mir die Schmerlis als Schneckenfresser im Baumarkt andrehen lassen. Laut Mergus Aquarien Atlas würden die Tiere ja schließlich im Aqaurium nicht größer als 15cm und ein 120cm -Becken wäre völlig ausreichend. Heute weiß ich es besser...

Besatz im Aquarium Thailändischer Bachlauf
Besatz im Aquarium Thailändischer Bachlauf
Besatz im Aquarium Thailändischer Bachlauf
Schoko Ringelhandgarnele m
Ringelhandgarnele w
Prachtflossensauger
Prachtflossensauger
Zebrabärblinge - zu schnell fürs Handy :-)
Besatz im Aquarium Thailändischer Bachlauf
Besatz im Aquarium Thailändischer Bachlauf

Wasserwerte

T: 26°C

pH: 6, 7

GH: 3, 5

KH: 4

NO3: 5-10

NO2: nicht nachweisbar

Das ist pures unbehandeltes Leitungswasser. Wohne in einem sehr günstigen Gebiet :-)

Wasserwechsel: alle 14 Tage ca. 1/3.

Futter

Flocken

Tabletten

Frostfutter

Infos zu den Updates

08.11.16: Bilder und Besatzinfo ergänzt

10.11.16: Filtertechnik umgebaut. Sera Bioactive IF 400 + UV ersetzt jetzt den vorherigen Fluval BioLife 55

14.11.16: Besatz ergänzt

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
southheart am 08.11.2016 um 13:02 Uhr

Hiya~

Also die Einrichtung gefällt mir sehr, sehr gut *clap clap*

Mal was ganz anderes.

Was den Besatz angeht bin ich aber ein wenig kritisch :S

Prachtschmerlen werden riesig. 375l reichen niemals aus, schon gar nicht für 6 Stück. Die Grünen Fransenlipper muss man auch in einer Gruppe halten aus mehr als 5 Tieren damit sie nicht so aggressiv werden. Gibt viele, die Einzelhaltung behaupten aber dem ist nicht so. Daher würde ich sagen; Prachtschmerlen raus dafür entweder Rüsselbarben oder Fransenlipper Truppe. Nicht beide zusammen da ich auch von beiden zuhause hatte und die Barben wurden vom Fransenlipper gejagt wie blöd. Von den anderen Arten hab ich nicht so eine Ahnung, aber mit den dreien hab ich viele Erfahrungen gesammelt :)

Viel Erfolg noch mit deinem Becken und ich werde sicher noch mal reinschauen

Lg Marielle

der Theoretiker am 08.11.2016 um 12:06 Uhr

Hi Wabi,

man sieht ja noch nicht sehr viel aufgrund der Trübung, aber die Rohplanung verspricht wirklich viel. Bin gespannt auf weitere Fotos, hoffe es kommt bald ein Update mit Beckenbildern. Deinen Besatz solltest Du vielleicht nochmal überdenken. Die Prachtschmerlen kann man bei der Beckengröße eigentlich nur als Übergangslösung betrachten. Auch ist der grüne Fransenlipper m. Ea. nicht wirklich für die Beckengröße geeignet. Wäre schade um das ansonsten wirklich sehr, sehr vielversprechende Becken.

LG Matthias

< 1 >
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied Wabi das Aquarium 'Thailändischer Bachlauf' mit der Nummer 33391 vor. Das Thema 'Asien, Australien' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Thailändischer Bachlauf' mit der ID 33391 liegt ausschließlich beim User Wabi. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Online seit dem 01.11.2016