Die Community mit 19.090 Usern, die 9.077 Aquarien, 27 Teiche und 35 Terrarien mit 162.386 Bildern und 2.339 Videos vorstellen!

Aquarium Becken 11818 von Kordi

Beispiel
Ort / Land: 
16831 Rheinsberg / Brandenburg
Aquarianer seit: 
1990 mit unterbrechung bis Sept.2008
AQ vom 12.02.2010

Beschreibung des Aquariums

Größe:
120x40x50 = 240 Liter
Letztes Update:
17.02.2010
Besonderheiten:

Becken und Unterschrank von Ebay Komplettset ohne Technik

Dekoration

Bodengrund:

TetraCompleteSubstrate2x5, 8kg Eimer VitakraftQuarzsand Weiss 1x25kg Sack Körnung 1-2mm

Aquarienpflanzen:

2xCladophora aegagrophila(Moosball)

Hydrocotyle aquatica(Wassernabel)

Cryptocoryne lingua(Wasserkelch)

Cabomba(Haarnixe)

Rotala macranda(Grosse rotala)

Micranthemum umbrosum(perlenkraut)

Schwimmplanzen

2xRoter Tigerlotus

Weitere Einrichtung: 

Grosse Wurzel mit oberliegende Öffnung(30cm tiefe Höhle)

3xMangrovewurzel

1xKokusnuss

Tonhöhle

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

Abdeckung von Aqualux

vorne:1x39W T5 Tropical Color Plus 849mm 1050 Lumpen Dennerle

hinten:1x39W T5 Tropical Special Plant 849mm 3220Lumpen 3000 Kelvin Dennerle

Beleuchtungszeiten:7-12uhr 15-21uhr

Filtertechnik:

TetraEx1200 1200l/h Pumphöhe 1, 8m 4xFilterkörbe 12L Fassungsvermögen ausströmer unterhalb der wasserfläche aus30kleinen Böhrlöchern

Weitere Technik:

Jägerheizstab150W

Tetra/tec GC40 zum Mulm absaugen

Tetra Uv400 Klärer 5W Laufzeit:bei bedarf

Analog Termometer

Sera air110(110l/h) Laufzeit:bei bedarf

2KgCO2 Anlage JBL ProFlora m603 mit Nachtabschaltung und Co2 Dauertest, Pro Flora ph Control

Wöchtlich 20ml bei WW

TröpfenTest mit SeraAqua-Test Box

Bei WW zugabe von Easy-Life Filtermedium

Aussenfilter mit Uv-Klärer
ph controller+tröpfchen test von sera
co2 flaschen+futter uvm. linke tür

Besatz

15xMetallpanzerwelse

3xLeopardenpanzerwelse

3xOhrgitterharnischwelse

1xSiam.Saugschmerle

2x M Ancistrus(Brauner Atennenwels)

4xSchwertträger

3xPrachtschmerlen

1xFeuerschwanz

14xRoter Neon

3xDornaugen

25xMollys(13xBlack, 9xSilber, 3xDalmatiener)

Metallpanzerwels

Wasserwerte

ph:6, 88 (regelt ph Controller, auto ph=6°kh)

fe:0, 25mg/l

no2:0mg/l

no3:10mg/l

po4:0, 5mg/l

nh4/nh3:0mg/l

kh:6°dkh

gh:11°dkh

temperatur:25°C Tag u.Nacht

Futter

Sera:

-Viformo

-Vipagran

-Artemia-Mix

-Wels-Chips

-Vipachips

-FD-Tubifex

-O-nip

Tetra:

-TabiMin Bodentabletten

-Flockenfutter(Gesundheit, Farbenpracht)

-MinWaferMix

-MinBaby

-PlecoMin

-FreshDelica Rote Mückenlarven als Gelee

Mittwochs Fastentag

-Gemüse 2xdie Woche Gurke, Paprika, Zuchini

Videos

Video Meine Fische von Kordi (6lmrW1dRj6Q)

Sonstiges

WW:alle 1xWoche 20-30%

Infos zu den Updates

06.01.09:2xMetallpanzerwelse, 1xLeopardenwelse, 2xOhrgitterharnischswelse sind heute zugezogen

14.01.09:1xSchildwabenpanzerwels, 1xMicky Mouse PlatyW zubekommen

14.01.09:CO2 Anlage in Betrieb genommen mit 30Blasen

18.01.09:einige Deko rausgenommen und andere eingesetzt, neues hauptbild und andere neue Bilder

19.01.09:Metallpanzerwelse haben abgelaicht zum1xmal

21.01.09:WW durchgeführt von 50% No3 stimmt jetzt wieder

23.01.09:Leider ist ein Schildwabenpanzerwels gestorben

26.01.09:1xPlatyweibchen hat mal wieder junge bekommen

27.01.09:11Junge Platys gegen 2xGoldmollys W u.1xRoten M Platy im Zoohandel u.4xSchwimmplanzen eingetauscht

16.02.09:metallpanzerwelse haben abgeleicht zum2xmal Eier rausgeholt und umgesetzt ins andere becken

18.02.09:zwei neue planzengekauft und 1xAncistrus M u.2Silbermollys W

22.02.09:Silbermollys haben jungebekommen

22.02.09:60L AufzuchtsBecken eingerichtet Bilder folgen bald

23.02.09:1xSiam.Rüsselbarbe an Bauchwassersucht gestorben

26.02.09: PanzerwelseEier gelegt zum 3xMal

28.02.09:Schwertträger Nachwuchsbekommen

01.03.09:Panzerwels Larven geschlüpft

07.03.09.3xBlackmolys W vom bekanten bekommen

08.03.09:AtennenWels Nachwuchs gesichtet ca.10Stck

15.03.09:noch 5xBaby Panzerwelse übrig

17.03.09:Atennenwels babys entwickeln sich prima

19.03.09:schon wieder nachwuchs bei denn atennenwelsen

20.3.09:habe atennenwels W raus genommen und ins 60L Becken umgesetzt weil zuviel nachwuchs kommt

21.03.09:CO2 Flasche gewechselt pflanzer wuchern wie verrückt

22.03.09:panzerwelse entwickeln sich prächtig im Aufzuchtsbecken sind jetzt 3Wochen alt sind 2-3cm gross 1xMetallanzerwels durchgekommen

03.08.09:4xSilbermolys+1xBlackmoly+13xRoterNeon eingesetzt, 11xMetallanzerwels nachwuchs jetzt 8Wochenalt entwickeln sich prächtig

08.08.09:habe die leuchten gewechselt sicht jetzt alles viel farben prächtiger aus

10.09.09:panzerwels nachwuchs jetzt 3Monate alt 9Stck

11.09.09:alle fische vom 60L ins 240L umgesetzt

28.01.10.anschliessen des ph Control von JBL

12.02.10.upload neue bilder

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
Tom Rudolph am 29.05.2010 um 10:57 Uhr

Leider passt in deinem Becken vom Besatz her nix zusammen...bzw. sollte anders geahlten werden aber das hast du ja schon mehrmals gehört.

Der Feuerschwanzfransenlipper sollte nicht allein gehalten werden. Und nochmal was zu dem Kommentar `die fische passen sich der umgebung an`. Das ist einfach falsch und das weißt du auch.

Im Grunde geht alles irgentwie aber eben gut oder schlecht...

Frank Broneske am 11.09.2009 um 21:02 Uhr
Bewertung: 4

hi danke für deine Bewertung! Wegen den CO2: ich gebe ca 60 Blasen in der min ins Becken! Das hängt aber von den Pflanzen, Licht und der Wasserbewegung ab wie viele blasen gut sind! Ich schaue immer auf den

CO2-Tester das ich immer so im PH-Wert bleibe.. zur Orientierung!

Grüße

Kordi am 11.09.2009 um 15:42 Uhr

danke für die neue bewertung.eines zu dem sand soll es etwa wie im gebirge auf dem grund aus sehen?die pflanzen wachsen alle prächtig.zu dem fischbesatz die fische passen sich der umgebung an.alle fisch fühlen sich wohl.

Falk am 03.04.2009 um 06:08 Uhr
Bewertung: 10

Hallo Dennis

Na, das Kompliment gebe ich zurück, auch wenn ein bisserl spät.....

Das Becken sieht gut aus, da gibts nix zu meckern.

Ja, ich hatte noch nie Probleme mit dem Termometer, man soll auf keinen fall drüberwischen, kanns Dir leider nicht erklären, warum Deins abfällt ??

Also bis später....

Gruß Falk

Marco Klein am 16.01.2009 um 13:16 Uhr
Bewertung: 8

Hallo Dennis,

dankeschön für Deine Bewertung. Das freut mich sehr. Sicherlich ist die Art des gefallens eines Aquarium immer subjektiv. Jeder hat ein anderes Schönheitsideal.

Zu Deinem Becken möchte ich folgendes sagen:

+ der Sand für Deine Leopardenwelse

+ Pflanzenvielfalt und Positionierung

+ Futtervielfalt

+/- Fischbesatz - versuch mal auf wenige Arten zu reduzieren und davon dann ein bisschen mehr. Ich weiß, dass ich da bei mir auch noch meine Hausaufgaben machen muss.

- eigentlich sind es zu wenig von den Leopardenwelsen, weil es ein Schwarmtier ist. Bei mir ist das gleiche Bild - da muss ich auch noch was machen.

- Deine Folienrückwand hat blasen. Das ist jetzt nicht weiter wild, wenn es Dich nicht stört. Bei mir war das kürzlich auch und vielen haben mich diesbezüglich angeschrieben. Gut, jetzt habe ich von Juwel die Rock-Rückwand eingebaut. Man muss halt abwägen, ob man soviel Geld ausgeben möchte.

- Dein Pflanzenwuchs scheint wie bei mir nicht so richtig in Gang zu kommen. Du solltest neben der Co2-Düngnung zusätzlich noch Flüssig-Dünger einsetzen. Den Tipp hat mir kürzlich auch jemand gegeben. Ich bin mal gespannt, ob sich da jetzt bald in Punkto Pflanzenwuchs was bei mir tut.

- Deko

Im Großen und Ganzen finde ich Dein Becken auch sehr schön. Wenn`s mit den Pflanzenwuchs berauf geht, Du meinen Tipp mit dem Besatz berücksichtigst und die Wasserwerte passen (was sie meineserachtens tun), wirst Du ein absolut tiergerechtes Becken haben - und das ist es worauf es ankommt! Da ist es völlig gleich welche Deko, Rückwand etc. Du bevorzugst!

Herzliche Grüße,

Marco

< 1 2 >
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied Kordi das Aquarium 'Becken 11818' vor. Das Thema 'Klassisches Gesellschaftsaquarium' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Becken 11818' mit der ID 11818 liegt ausschließlich beim User Kordi. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Online seit dem 03.01.2009