Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.655 Aquarien mit 151.359 Bildern und 1.753 Videos von 18.002 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Aquarium Spirit of Inspiration! von ActionJackson

OfflineBeispiel
Userbild von ActionJackson
Ort / Land: 
27711 Osterholz-Scharmbeck /
Aquarianer seit: 
02/2010
2. Versuch

Beschreibung des Aquariums

Läuft seit:
07.01.2011
Grösse:
120x40x50 = 240 Liter
Letztes Update:
14.04.2011
Besonderheiten:
gebrauchtes MP Aquarium, der Unterschrank ist ca. 20 Jahre alt und stand früher im Esszimmer meiner Eltern (Farbe war Kiefer). Habe sie dann ordentlich verstärkt und abgeschliffen, dann weiß gestrichen und schöne neue Metallgriffe drangemacht.

Alles hält wunderbar.

Hatte erst ein bißchen Angst, die sich dann aber beim befüllen gelegt hatte. Habe extra darauf geachtet, das ich die Schubladen immer noch ohne Probleme öffnen und schließen konnte.
Aquarium Spirit of Inspiration!
Aquarium Spirit of Inspiration!
Aquarium Spirit of Inspiration!
Aquarium Spirit of Inspiration!

Dekoration

Bodengrund:
heller Kies
Körnung kann ich nur schätzen 1-5 mm
Aquarienpflanzen:
Cryptocoryne beckettii ``petchii``
Große Amazonas-Schwertpflanze - Echinodorus
Grasartige Zwergschwertpflanze - Helanthium
Cabomba
Vallisneria tortifolia
Zwergschwertpflanze - Echindorus -palaefolius var. litifolius
3 Mooskugeln
Vallisneria Gigantea
Alternanthera reineckii Rot
Hemigraphis colorata (habe nicht gesehen, das das eine fürs Terrarium ist. Kann aber in kleinen Mengen im AQ eingebracht werden, soll allerdings nur ein paar Monate halten.

die anderen konnte ich bis jetzt nicht bestimmen, bzw. hoffe ich das die die ich bis jetzt gefunden habe überhaupt richtig sind.

bin für jede Hilfe dankbar
Dieffenbachia unterform denke ich
Pflanzen im Aquarium Spirit of Inspiration!
Pflanzen im Aquarium Spirit of Inspiration!
Grasartige Zwergschwertpflanze - Helanthium
Pflanzen im Aquarium Spirit of Inspiration!
Zwergschwertpflanze
Amazonas Schwertpflanze
Valisneria
Amazonas Schwertpflanze
Pflanzen im Aquarium Spirit of Inspiration!
Cabomba
Weitere Einrichtung: 
Stein, Holzstücke, Kokosnuss
Dekoration im Aquarium Spirit of Inspiration!
Dekoration im Aquarium Spirit of Inspiration!
Dekoration im Aquarium Spirit of Inspiration!
Dekoration im Aquarium Spirit of Inspiration!
Dekoration im Aquarium Spirit of Inspiration!

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
2* 40 Watt T8-Leuchten 42" 107cm

1 Aqua-Glo
1 Flora- Glo

Mondlicht Kaltkathode von Blueline

Beleuchtungzeit:
9-14:30 Uhr
15:30 -20 Uhr
20-22 Uhr Mondlicht
Filtertechnik:
JBL Crisal Profi 500
Pumpenleistung 1200 l/h
Förderhöhe 1,8 m
Filtervolumen 12 l
Leistungsaufnahme 23 W
Maße in mm 230x230x420
Weitere Technik:
Heizstab TetraTec 150W

Besatz

Besatz weniger als optimal, bin aber dabei das zu ändern

8 Rote Neon
14 Guppys
2 Antenenwelse
2 Mosaik-Fadenfische
2 Skalare
11 Rotkopfsalmler
1/1 m/w Purpurprachtbarsch
3 orangeflossen Panzerwelse
1 Marmorierter Beilbauch
ca. 12 Armanogarnelen
3 Turmdeckelschnecken

fragt mich bitte nicht wieso aber der Vorbesitzer hatte das Becken 4 Jahre lang laufen, aber mit dem Besatz lag er voll daneben.

Werde mich auf jeden Fall von den
2 Welsen trenne.

Und den Rest Artgerecht auffüllen.
Dann schauen wir mal inwieweit die Beckengröße dem Besatz entgegenkommt. Muss mich wahrscheinlich noch von einer Art trennen.

Upps, fast vergessen:
1 Dornauge ist auch noch dabei
Besatz im Aquarium Spirit of Inspiration!
Besatz im Aquarium Spirit of Inspiration!
Besatz im Aquarium Spirit of Inspiration!
Besatz im Aquarium Spirit of Inspiration!
Besatz im Aquarium Spirit of Inspiration!
Besatz im Aquarium Spirit of Inspiration!
Besatz im Aquarium Spirit of Inspiration!
Besatz im Aquarium Spirit of Inspiration!
Besatz im Aquarium Spirit of Inspiration!
Besatz im Aquarium Spirit of Inspiration!

Wasserwerte

NO3=3 mg ?
NO2=0 mg !
GH= 8°d
KH=4,5
PH= ca. 6,8

gemessen mit TetraTest 5in1 Stäbchen
Leider nicht sehr genau, bisher reicht es aber.

Futter

Nutrafin Hauptfutter
TetraTabiMin-Welstabs
Gurke
Artemia
Weiße Mückenlarven (Frostfutter)
Paprika

Sonstiges

Wasserwechsel ca. 1/3
je nach Wasserwerten bzw. Mulmanfall

Infos zu den Updates

Becken gebraucht bei Ebay ersteigert. Soweit so gut.
Ich also los Becken abholen, ca. 40 min per Auto. Der Verkäufer soweit alles vorbreitet.
Fische, Pflanzen, Kies und Technik in 30Liter Eimern verstaut. Beim einladen bemerkte ich, das das Innenleben des Filters komplett neu ausgetauscht war.
Da war ich schon mal enttäuscht. Ich dachte ich kann die Bakterien retten, tja, war wohl nix.
Ich hatte mir vorher schon einen Wechselrichter (12-230V) besorgt, so konnte ich den Heizstab im Auto betrieben, damit die Fische nicht auch noch anfangen zu frieren.

So als ich zuhause war, habe ich die Fische erstmal in mein altes 80L Becken übergesiedelt.

Dann AQ aufgestellt und mich schon gefreut. Alten Kies des Vorbesitzers rein und gehofft das die Bakterien im Bodengrund überlebt hatten.

Wasser drauf, Pflanzen rein. Zur Sicherheit den Eheim mit Filtermaterial aus dem 80er AQ geimpft und den alten Innenfilter immer mal wieder für eine Stunde ins neu AQ gehalten.

Im alten 80er AQ standen sich die Fische natürlich auf den Flossen. Musste jeden Tag 30% Wasserwechsel machen.

Hatte aber auch noch sehr viel Wasser vom Vorbesitzer mitgenommen (30Liter-Eimer).

So, dass das Becken nicht lange bzw. gar nicht einlaufen musste. Nach zwei Tagen nocheinmal einen Wasserwechsel gemacht und die Bewohner umgesiedelt. Bis jetzt geht es Ihnen sehr gut. Hat alles gut geklappt.

Leider ist immer noch nach über einer Woche das Wasser noch sehr trübe. Frage mich woher das kommt.

Liegt es am zu kleinen Filter, am nicht gewaschenen Kiesgrund oder daran das die Garnelen-polulation nur auf ein 80L-AQ ausgelegt ist. Vielleicht ja auch alles zusammen.

Werde auf jeden Fall noch ein paar Garnelen zukaufen.


17.01.2011:
Jetzt ist es leider doch passiert, die beiden Platys die ich vom Vorbesitzer übernommen habe sind leider von uns gegangen.

20.01.2011:
Cabomba eingepflanzt, bin am überlegen ob ich mir eine CO2-anlage zulege - bzw selber baue

26.01.2011:
So, CO2-Anlage selber gebaut. Ich weiß das mein Becken eigentlich dafür zu groß ist. Aber ist erst mal für den Anfang damit die Pflanzen groß werden.

Die erste angerührte Mischung war etwas starkt, ca. 60-70 Blasen pro Minute.
Mischung entsorgt.

27.01.2011:
Neue Mischung angerührt, sieht bis jetzt ganz gut aus.
Bin am überlegen ob ich mir eine Co2-Anlage kaufe, ehrlich gesagt ist die mir aber zu teuer. AQ ist nur mein Hobby, nicht mein Lebensinhalt.

28.01.2011:
So, neue Mischung steht, bin bei ca. 20 Blasen die Minute. Freue mich schon auf ein Ergebnis bei den Pflanzen, egal wie es ausgeht ;-)

29.01.2011:
Die Schmerlen konnte ich heute in liebevolle Hände übergeben. Hoffe dort bekommen sie ihren Schwimmraum den sie brauchen

31.01.2011:
So heute losgewesen und die Bestände Artgerecht aufgefüllt. Geburtstagsgeschenk meiner Frau. Ein Pupurprachtbarschmänchen,
6 Rotkopfsalmler und 8 Guppys dazu gekauft. Hintergrund mit Valisneria bepflanzt. Langsam wird das Becken ansehnlich.

06.02.2011:
Der Feuerschwanz hat sich wieder etwas eingekriegt. WErde trotzdem versuchen ihn woanders unterzubringen.

Gestern im Lochgestein eine schöne Überraschung gesichtet, tippe so auf ca. 40-50 Welseier. Heute hat sich allerdings ein Guppy einige geschnappt. Mal schauen was draus wird.

13.02.2011:
Heute scheinen ein paar Welse geschlüpft zu sein, kann leider noch nicht sagen wieviel. Viele Eier wurden gefressen un der Rest ist unter den Locjstein gerutscht.

Seit ca. 2-3 Tage Guppy-Babys im Becken, ich habe ca. 12-13 gerettet. Die anderen haben sich die Fadenfische geschnappt - sehr interessant zu beobachten-

15.02.2011:
Den Feuerschwanz konnte ich heute in gute Hände geben, die Platys und die Keilbarben möchte er auch noch haben, konnte sie leider nicht so schnell einfangen. Ich werde es morgen nochmal versuchen. Wenn ich es schaffe, rufe ich ihn an.
Heute morgen noch drei Beilbäuche und eine Zwergschwertpflanze gekauft.

16.02.2011:
Heute wurden die Keilbarben und die Platys abgeholt. Ich und meine Frau konnten es nicht abwarten und sind losgefahren und haben 2 Skalare gekauft. Unser 8-jähriger wollte auch unbedingt ein paar Fische, daher habe wir noch einen Schwarm Leuchtaugenkarpflinge mitgenommen.
Besatzplanung soweit abgeschlossen, nur noch Beilbäuche auffüllen und warten, das die Pflanzen wachsen.

Schön zu beobachten wieviel Farbe das Barschweibchen angenommen hat seit dem das Männchen im Becken ist, achja, das Barschmännchen frisst meine Armanogarnelen, jedenfalls die kleinen, die ich vorgestern neu dazugekauft habe.

Sobald sich die Barsche näher kommen, fängt das Weibchen an sich stark zur seite zu krümmen, ich deute das mal als balzen.

22.02.2011:
Der letzte Kommentar hat mich sehr nachdenklich gemacht (dafür nochmal herzlichen Dank an Benjamin)

Habe mein altes 80er-Becken aus dem Keller gekramt und aufgestellt. Den Innenfilter mit meinem Außenfilter geimpft und jetzt ein paar Tage in meinem großen Becken mitlaufen lassen.

Gestern das Wasser aus dem großen ins kleine gefüllt - vorher natürlich den alten schwarzen Kies rein und ein Holzstück sowie die halbe Kokosnuss und Pflanzen -

Die Skalare heute wieder abgegeben und die Leuchtaugenkarpflinge, 2 braune Antennewelse und die Guppy-Babies ins 80er verfrachtet.
Achja, heute leider ein Beilbauch verstorben, komischerweise der alte den ich vorher bereits übernommen hatte. Hätte eher gedacht, dass wenn einer stirbt, das es ein neuer sein wird.

Ach ja, noch eine Echinodorus gekauft. Der Verkäufer im Futterhaus konnte mir leider nicht die genaue Art nennen.

Fotos von meinem 80er Becken folgen in den nächsten Tagen.

25.02.2011:
Seit Tagen Fischsterben, ohne ersichtlichen Grund. Ich bin ratlos - komischerweise betrifft das nur die Leuchtaugen, die Beilbäuche und die Neons

26.02.2011:
Heute hat vorerst das Sterben aufgehört. Hatte die CO2-Anlage aus dem Becken gezogen und 2 mal einen 50%-Wasserwechsel gemacht. Wasserwerte waren allerdings laut Tröpfchentest und Teststreifen in Ordnung. Ich kann es mir leider immer noch nicht erklären. :-[

04.03.2011:
Gott sei Dank, gab es keine Verluste mehr, ich hätte es gerne auf das Wasser geschoben aber die Werte waren OK. Dachte schon, das mir jetzt alle wegsterben.

07.03.2011:
Den Fischis geht es immer noch prima, heute endlich mein Mondlicht von Blueline bekommen, freue mich schonauf 21 Uhr.

08.03.2011:
Das Mondlicht ist eine richitg gute Investition, die kleinen Bewohner haben sich sichtlich gefreut und waren so neugierig und schwammen erstmal nur dort wo das Mondlicht das Becken erhellte.

09.03.2011:
Heute 9 Armanogarnelen dazugesetzt. Habe mir extra ausgewachsene bestellt.

18.03.2011:
Meinen Bewohnern geht es soweit gut, habe ein kleines Algenproblem aber Becken steht ja noch nicht so lange, hoffe es legt sich.

Bin am überlegen ob ich mir noch ein paar Pflanzen zulege, hier in der Nähe kosten 10 Bund 10 Euro.

03.04.2011:
Lang nicht mehr geschrieben aber ich wollte meinem AQ auch etwas Ruhe gönnen.
Algen sind soweit kein Problem mehr.
Ich habe mich jetzt für einen gebrauchten JBL Cristal Profi 500 entschieden, sollte die Tage eintreffen.
Dazu noch einige Pflanzen, die ich das erste mal im Internet bestellt habe, werde dann mal meine Erfahrungen dazu berichten.
Hatte vor einigen Tagen das Becken etwas strukturierter gestaltet. Und siehe da, die Purpurprachtbarsche haben mein Lochgestein für sich beansprucht.
Er jagt alles was der Höhle zu nahe kommt uns sie schaut alle paar Minuten nach ob er alles richtig macht.
Ich bin gespannt was sich da entwickelt.

14.04.2011:
Mittlerweile habe ich einen JBL CP500 am laufen und einige Pflanzen sind noch dazugekommen. Habe ncih etwas umgestellt und die Pflanzen besser strukturiert, mal schauen wann ich dazu komme, neue Bilder hochzuladen

User-Meinungen

Benjamin Hamann am 16.02.2011 um 21:16 Uhr
Bewertung: - keine -
Oh ich sehe gerade, das ihr den Besatz noch erweitert habt um neue Fischarten?! ...Das ist leider absolut nicht der richtige Weg gewesen...es herscht immernoch ein riesen durcheinander und die neuen Fische bringen das Fass oder Becken zum überlaufen... :-(
Hiermit habt ihr euch keinen Gefallen getan...kann man nun leider nicht mehr ändern -> Abgabe scheint ja ausgeschlossen... :-(
Manchmal hat man das Gefühl, das jeder Ratschlag falsch verstanden wird oder Menschen einfach beratungsresistend sind...
Schade um die Tiere...
Opodeldok am 10.01.2011 um 11:36 Uhr
Bewertung: - keine -
Hallo,
hier ein kleiner Tipp gegen die Schneckeplage.
Setzt doch einfach ein paar Raubschnecken (Anentome helena) ein.
Die sind nicht nur hübsch anzusehen, sondern ernähren sich von `Schnecken`. Wenn Du Glück hast, bekommst Du damit die Schneckenplage in den Griff.
LG
Nadja
Mitch22 am 21.03.2010 um 10:12 Uhr
Bewertung: - keine -
hallo,
dein becken sieht schon viel versprechend aus! nur würde ich bevor du eine weitere Art einsetz, versuchen den PH wert noch etwas zu senken, denn vor allem die Roten Neons mögen leicht saures Wasser. Laut dem Zierfischverzeichnis PH bei ca 6,5.
http://www.zierfischverzeichnis.de/klassen/pisces/characiformes/characidae/paracheirodon_axelrodi.html
Bei deinem super weichen Wasser müssten sich Rote Neons hervorragend pflegen lassen, sobald der PH ein wenig gesenkt wurde.Stellst du das Wasser irgendwie her oder ist das bei euch einfach schon so schön weich?
Platys würde ich nicht hinzusetzen, diese werden mit einer PH Tolleranz von 7-8,5 angegeben und mögen auch etwas härteres Wasser.
Gefällt mir gut dein Becken.
lg mitch
PS: Habe selbst noch keine Neons gepflegt, aber was ich geschrieben habe ist so dass was ich zur Haltung von Neons habe aufschnappen können auf EB.
ActionJackson am 08.03.2010 um 12:21 Uhr
Bewertung: - keine -
Schon mal vielen dank für eure Tipps, ich hoffe, dass ich noch mehr bekommen!!!
Gruß Jackson!
LaEy am 06.03.2010 um 13:35 Uhr
Bewertung: - keine -
hi
hehe..fühle mich in der zeit zurück versetzt..mein erstes becken sah fast genauso aus:)
für die roten neon ist der ph einen tick zu hoch ,Paracheirodon innesi wäre da die alternative...super weiches wasser allerdings:D
bei dem heizer würde ich mir keine sorgen machen...bei der beckengröße spielt die außentemperatur ja auch noch eine große rolle..und die temperatur schafft er auch...ist dann nur länger an
mfg
< 1 2 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User ActionJackson das Aquarium 'Spirit of Inspiration!' vor. Das Thema 'Klassisches Gesellschaftsaquarium' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
129859 Aufrufe seit dem 27.02.2010
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User ActionJackson. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Zufällige Themenseite
Aquarien mit Cherax-Arten (Austral-Pazifische Flusskrebse)
Aquarien mit Cherax-Arten (Austral-Pazifische Flusskrebse)
Hier findest Du alle wichtigen Infos und zahlreiche Anregungen zum Einrichten eines Aquariums für Cherax-Arten (Austral-Pazifische Flusskrebse).
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
Becken 4430
von Sven Peter
240 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 7582
von Marc Strubel
240 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Eine Insel
von BerndL
240 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Haster Bergsee
von Ralleplus FARA
240 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 5926
von Christian Wirth
240 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Kleiner Urwald
von Melusine Vom Musenhain
240 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 10384
von Stefan K
240 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 3711
von Juergen Keimeleder
240 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Dschungel
von Die Juli
240 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 32270
von Marsmaennl
240 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Anzeigen auf
Meine-Fischboerse.de
Sturisoma festivum
BIETE: Sturisoma festivum
Preis: 7.00 €
CPO - Zwergkrebs orange
BIETE: CPO - Zwergkrebs orange
Preis: 2.00 €
Red Fire, Red Cherry Zwerggarnelen
BIETE: Red Fire, Red Cherry Zwerggarnelen
Preis: 0.60 €
Shopping-Links:
Finde Angebote zu den in diesem Beispiel verwendeten Produkten von folgenden Anbietern:
Folge uns auf
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App
Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!
Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
32.007.152
Heute
9.986
Gestern:
9.967
Maximal am Tag:
17.612
Gerade online:
149
Maximal gleichzeitig online:
1.220
8.655
18.002
151.359
1.753
1.120
Partner für Aquarienbau
Algenbekämpfung
Partner für HMF-Filter
Partner für Aquariumlicht
Partner für Aquarientiere
Partnershop