Die Community mit 19.184 Usern, die 9.104 Aquarien, 30 Teiche und 31 Terrarien mit 162.751 Bildern und 2.391 Videos vorstellen!
Neu
Login

Aquarium Luftbefeuchter von Ralf-Uwe Hedderich

BeispielFacebook
Ort / Land:
76359 Marxzell-Burbach /
Betreibt das Hobby seit:
1980
21.08.21

Beschreibung des Aquariums

Läuft seit:
11.07.2020
Größe:
70x38x40 = 100 Liter
Letztes Update:
21.08.2021
Besonderheiten:

ungewöhnliche Abmessungen, wurde exakt passend für einen vorhandenen Büroschrank gefertigt.

Ich habe noch ein paar Pflanzen nachgerüstet, u.A. Ludwigien
Zustand am 25.10.2020, noch weitere Pflanzen, u.A Schwimmpflanzen
kurz nach dem Einrichten

Dekoration

Bodengrund:

Dennerle Crystal Quartz rehbraun, 25kg (ca. 6cm hoch im Mittel)

Aquarienpflanzen:

Annubias nana

div. Cryptocorynen

irgendwas Vallisnerienartiges, aber kleiner bleibend

Wasserlinsen

Weitere Einrichtung: 

einige Sandsteinbrocken aus dem umliegenden Schwarzwald, z.B. aus der Moosalb

Ein paar Kiesel, eine kleine Schieferplatte

Einige Holzwurzeln

Als Hintergrund wurde hinter dem Aquarium eine dünne MDF-Platte befestigt, die ich vorher mit blauer und grüner Abtönfarbe bemalt habe.

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

Eine preiswerte LED-Lichtleiste (Fernost-Produkt), über einfache Zeitschaltuhr gesteuert (12h)

Filtertechnik:

Aussenfilter Eheim 2324 mit integrierter Heizung,

der Filter steht (aus Sicherheitsgründen in einer "Euronorm"-Kiste, kurz Kleckerbox.

Weitere Technik:

Thermometer

Ein CO2-Sprudler ist eingebaut, gelegentlich hänge ich mal eine BIO-CO2-Quelle dran.

Stromversorgung und Zeitschalter
Filter/Heizung und Kleckerbox

Besatz

21.08.2021

10x Roter Neon

2x Glühlichtsalmler (Restbestand, wird nicht mehr ergänzt)

1x Maroni Buntbarsch (auch ein Restbestand)

5x Zitronensalmler

4x Antennenwelse

Posthorn- und Turmdeckelschnecken

Wasserwerte

pH 6-6, 5

GH 8-12° dH (seit meinem Umzug 2021)

Temperatur 24°C

1x alle 4 Wochen ca. 10-15l Wasserwechsel, bei Bedarf Verdunstungsverluste ergänzen

in unregelmäßigen Abständen kommen ein paar getrocknete Eichenblätter und Erlenzapfen (jew. vom Baum meines Vertrauens) in das Becken, ab und zu ein Eichen- oder Erlenzweig.

Das Wasser ist dadurch leicht gelb bis braun gefärbt.

Futter

Standard Flockenfutter von Tetra, gelegentlich getrocknete Mückenlarven.

Fütterungsintervall ist Di, Do, Sa, So

Sonstiges

Dieses Beispiel hat eine Vorgeschichte.

Vorher hatte ich ein 240l Becken, daß über Jahre stabil lief. Dann wurde es überraschend undicht, sehr undicht ...

Ein schnell besorgtes gebrauchtes 54l Becken rettete einen Rest der Bewohner und Pflanzen bis ein neues größeres Becken kommen sollte.

Die Beschaffung eines Aquariums mit mehr als 120l war (nach dem Wasserschaden) nicht mehr diskussionsfähig. Ausserdem war der Schrank des alten Aquariums durch das Gewicht (immerhin 300kg) und Umzüge bereits in Mitleidenschaft gezogen. Also mußte ein neues Aquarium dann auch einen anderen Standort bekommen.

Ein Händler in der Nähe fertigte mir für kleines Geld dann das neue Aquarium auf Maß, passend zu einem kleinen Büroschrank, der noch oben frei war.

Infos zu den Updates

22.07.20 Noch etwas "Gemüse" ergänzt. Die Bepflanzung gefällt mir jetzt besser, aber es sind mir immer noch zu viele Anubias. Die Einlaufphase gestaltet sich gut bisher. Wenn alles glatt läuft wird Ende August noch der Bestand ergänzt. Voraussichtlich Zitronensalmler und Rote Neons.

23.10.20 Inzwischen habe ich einen Restbestand (5 Stück) Zitronensalmler von einem Zoohändler und 4 Antennenwelse eingesetzt.

Das Grünzeug wächst toll, ich mußte schon zweimal auslichten. Ein paar Schwimmpflanzen und Teichlebermoos sind hinzugekommen.

21.08.21 Nach dem Umzug im Februar 2021 bin ich in einem Wohnort mit etwas härterem Wasser. Das Becken ist nach wie vor stabil, von den alten Glühlichtsalmlern sind zwei noch übrig. Der Bestand an roten Neons ist auf 10 erhöht. Das Pflanzenwachstum ist sehr gut, alle 2-3 Monate muß ich haufenweise Pflanzen auslichten.

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
Gerd Starke am 28.07.2020 um 14:42 Uhr

Hallo

Salmler sind Schwarmfische hier wuerde ich die Anzahl auf ca. 9 Tiere erhoehen. Fuer Maronie Buntbarsche ist das Becken zu klein , da sollte es schon 1 m sein. Ansonsten sehr schoen.

VG Gerd

Tom am 12.07.2020 um 10:43 Uhr

Hallo,

herzlich willkommen hier bei uns auf EB!

So ein ungeplanter Wechsel der Aquarien ist natürlich immer aufwändig, stressig und das Ergebnis trotzdem in der Regel nicht ideal. Die Gestaltung ist dir schon mal gut gelungen. Am Besatz musst du jetzt arbeiten, aber Hauptsache, die Fische schwimmen wieder.

Grüße, Tom.

< 1 >
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied Ralf-Uwe Hedderich das Aquarium 'Luftbefeuchter' mit der Nummer 42735 vor. Das Thema 'Klassisches Gesellschaftsaquarium' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Luftbefeuchter' mit der ID 42735 liegt ausschließlich beim User Ralf-Uwe Hedderich. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Online seit dem 11.07.2020