Die Community mit 19.153 Usern, die 9.102 Aquarien, 27 Teiche und 31 Terrarien mit 162.680 Bildern und 2.360 Videos vorstellen!

Aquarium Becken Malawi EU von Bandit12

Info
Ort / Land: 
Euskirchen / Deutschlan
Aquarianer seit: 
24.12.2011
Hauptbild

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Läuft seit:
Mitte Januar 2012
Größe:
150x50x50 = 375 Liter
Letztes Update:
29.02.2012
Besonderheiten:

Wulstverklebtes Becken von Aquatop auf selbstgebautem Unterschrank welcher mit Aluschiebetüren und Aluseitenwänden verkleidet wurde.

Der Vorbesizter hatte keinen Deckel bzw. Abdeckplatten. Das habe ich mit 3 Stück Plexiglasscheiben mit Griffen geändert.

Aquarium Becken Malawi EU
Aquarium Becken Malawi EU
Aquarium Becken Malawi EU

Dekoration

Bodengrund:

Beim Bodengrund handelt es sich um hellen Sand/Kies in der Körnung von 1-3mm. Grösstenteils vom Vorbesitzer so übernommen.

Aquarienpflanzen:

Auch übernommen hab ich eine Pflanze die auf einem Lavastein verwurzelt ist. Den Namen kenne ich nicht

Weitere Einrichtung: 

1 grosse Wurzel ...auch übernommen

Basaltsteine aufgetürmt auf ein neues Schamotterohr als Versteck für den grossen Wabenschilderwels

Halbe Kokusnuss

1 Lochgestein für die kleineren Bewohner

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

115cm T5 x2 Active White28 Watt und SunGlo 54 Watt

Meist ist aber nur die 28 Watt im Einsatz da die Helligkeit meiner Meinung nach ausreicht.

Zusäzlich habe ich 90 cm weisse LEDs in die mitte des Leuchtbalkes eingeklebt. Die machen für abends ein schummriges Licht welches nicht grell ist und man trotzdem die Fische beobachten kann.

Filtertechnik:

Hierbei handelt es sich um einen neuen JBL 1500e Filter.

Ausströmung per Diffusor hinten Links flach einströmend,

Absaugung auch hinten links, knapp über der Sandoberfläche

Weitere Technik:

Eheim 400 Luftpumpe mit 2 Sprudelsteinen

Eheim 300 Watt Heizung

Strömungspumpe mit 3000l/h welche per Zeitschalter 1xpro Stunde anspringt. Nachts komplett aus.

Besatz

2 x Synodontis mulitpunktatus 1/1 - Neu

2x Schilderpanzerwels 1x übernommen , 1 x neu

1/4 Labidochromis hongi ´Red Top´ -- übernommen

1/4 Labidochromis caeruleus yellow -- übernommen

2/2 Pseudotropheus Socolofi --- übernommen

1/4 Melanochromis Auratus --- übernommen

1/2 Sciaenochromis fryeri -- Bock übernommen -- 2 Mädels neu dazu

1/1 otopharynx lithobates black orange dorsal -- übernommen

1/1 Aulonocara Walteri -- Neu

0/2 Aulonocara Firefish -- neu ...der Bock ist verstorben nach ca 1 Monat, ohne Vorzeichen bzw. Kämpfe

1/2 Copadichromis Kadango -- neu

2/2 Hablochromis CH44 Victoriasee -- neu

Firefish
Walteri
CH44
Yellows
Melanochromis
Black Orange Dorsal
Socolofi
Ahly
Kadango RedFin
Walteri am posen
Labidochromis Hongi Männlein
Synodontis multipunctatus
Synodontis multipunctatus 2

Wasserwerte

Ph 7, 6

KH 8

GH 17

NO2 0

NO3 25

Futter

Treta Min Flocken

Tropical Malawi Flocken

Tropical Spirulina Granulat

Tropical Wels Chips

Tropical Sticks Mix

getrocknete Bachflohkrebse

FishPower ...Herstellerlink

Frostfutter

Gurke

Sonstiges

Wasserwechsel wöchentlich 1/3

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
db am 29.02.2012 um 22:57 Uhr

Moin,

du solltest neben den Welsen auch gleich die Wurzel mit entfernen, die hat im Malawibecken eigentlich nichts zu suchen. Das Holz gibt immer irgendwelche Huminsäuren ab, die dein Wasser ansäuern.

Für ein Mbuna-Becken ist die Größe sehr passend, du solltest dafür nur noch etwas umgestalten:

Mehr Steine, versuche doch einmal, Granit aufzutreiben, das sieht natürlich aus und gibt mit seiner dunklen Farbe einen tollen Kontrast zu deinen Fischen und der blauen Rückwand. Die Steine stapelst du am besten auf kleine Styoporplatten, dass sie nicht direkt auf dem Glas stehen. Oder du machst an die Unterseite der untersten Steine ein paar dicke fette Silikonpunkte, damit stehen sie auch stabil. Lochgestein sieht eher unnatürlich aus (zu hell und zu `löchrig`)

Die Steine stapelst du an einer Ecke bis zur Oberkante, das verdeckt damit auch die Technik. Und dann lässt du sie bis zum anderen Ende auslaufen, sodass du eine richtige Felswand hast.

Grüße

Dirk

Bandit12 am 29.02.2012 um 13:03 Uhr

Ein grösseres Becken ist bereits in Planung.. 200x60x50

< 1 >
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied Bandit12 das Aquarium 'Becken Malawi EU' mit der Nummer 22583 vor. Das Thema 'Malawi' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Becken Malawi EU' mit der ID 22583 liegt ausschließlich beim User Bandit12. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Online seit dem 29.02.2012