Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.572 Aquarien mit 149.179 Bildern und 1.692 Videos von 17.881 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Aquarium Beispiel 2435 von Jens Szymaniak

Kein Userfoto vorhanden
Ort / Land: 
Bremen / Deutschland
Aquarium Hauptansicht von Becken 2435

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Grösse:
200x50x60 = 600 Liter
Letztes Update:
22.08.2006
Besonderheiten:
Der Unterschrank wurde selber gebaut. Habe ein Grundgerüst aus 10er Balken gebaut. Das Becken steht auf einer dicken Styroporplatte welche auf einer Küchenarbeitsplatte liegt.

Vorne wurden dann Lamellentüren eingebaut.

Hinten ist das Becken mit einer dicken Styroporplatte isoliert.
Aquarium Becken 2435
Aquarium Becken 2435
Aquarium Becken 2435
Aquarium Becken 2435

Dekoration

Bodengrund:
brauner Flußsand
Aquarienpflanzen:
einige Anubias
Weitere Einrichtung: 
div. Feldsteine und vier Lochsteine welche inzwischen gut mit Algen bewachsen sind. Die Algen werden von den Mbunas gerne abgeweidet.

Die Feldsteine sind im Hintergrund so aufgebaut, daß sie eine Menge Höhlen und Versteckmöglichkeiten bieten. Im Vordergrund bleibt jedoch ausreichend Schwimmraum.

Die Lochsteine sind der Optikwegen versteckt verbaut. Sie bieten den Jungfischen jedoch zusätzliche Versteckmöglichkeiten.

Alle Steinaufbauten sind auf Aquariumunterlegmatten aufgebaut. Der Sand wurde erst hinterher eingefüllt.
Dekoration im Aquarium Becken 2435

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
Beleuchtungsdauer: 12:30 Uhr bis 23:30 Uhr
mit zwei T8 Röhren in der Abdeckung. Diese sind etwas versetzt verbaut, da sie nur etwa 1,5 m lang sind.
Filtertechnik:
Filter 1: JBL Christalprofi 250
Filter 2: Fluval 404
Filter 3: Fluval 4 Plus Innenfilter für Schwebeteilchen und zur
Sauerstoffanreicherung
Weitere Technik:
Strömungspumpe: Powerhead 402 (zur Sauerstoffanreicherung)
UVC-Klärer: JBL 9Watt ( am Ausgang vom 1. Filter)
2x 300 Watt Heizstrahler
Futterautomat

Besatz

1/2 Pseudotropheus Lombardoy WF
1/4 Pseudotropheus Msobo Magunga WF
1/1 Pseudotropheus Elongatus Chewere WF
1/1 Aulunocara Red Rubin
1/2 Pseudotropheus Zebra Marmelade Cat
1/0 Plasidochromis Phenochilus Lupinga (Zielbestand: 1/1)
1/2 Labeotropheus fulleborni (Zielbestand: 1/3)
1/1 Protomelas Steeveni Taiwan
1/1 Copadichromis Borley Kadango Red Fin
0/1 Melanochromis Interruptus
1/2 Cynolapia Afra Cobue
1 Wabenschilderwels
div. Jungtiere, die ich noch nicht fangen konnte.



Alle geschlechtsreifen Weibchen tragen regelmäßig Nachwuchs aus!

Mir ist bekannt, daß der Wels eigentlich nicht wirklich in das Becken passen. Er entwickelt und verträgt sich aber gut und hilft bei der Reinigung des Beckens.
Plasidochromis phenochilus lupinga
Pseudotropheus elongatus chewere
Plasidochromis phenochilus lupinga
Copadichromis borley kadango red fin
3 Böcke: Ps. msobo magunga, Labeotropheus fulleborni, Copadichromis borley kadango
Protomelas steeveni taiwan
Labeotropheus fulleborni Bock
brütendes Ps. msobo magunga Weibchen
Labeotropheus fulleborni Bock

Wasserwerte

PH: 8,0
KH: 15
GH: 6
NO2: nicht nachweißbar
NO3: 15
Temperatur: 26 Grad (ohne Beleuchtung 25 Grad)
Wasserwechsel wöchentlich ca. 200 Liter

Futter

Trockenfutter: sera granured proteinfutter, sera granugreen
grünfutter, JBL grana cichlid mit krill, JBL grana
mit krill, div Granulate und Flocken von "Naturfood"

zusätzlich für die Jungfische: sera minigranulat und mikroflocke

Frostfutter: weiße Mückenlarven, Wasserflöhe, Artemia, Cyclops

gelegentlich: Gurken, rote Paprika, Tomate (immer wenns in der
Küche anfällt)

Gefüttert wird 3xtäglich. Ca. alle 2 Wochen wird ein Fastentag eingelegt. Außerdem wird unregelmäßig eine Fütterung ausgesetzt.

Sonstiges

Das Becken läuft seit 11/2005 problemlos.

Die Rangordnung wurde gebildet und seit dem gibt es kaum Agressionen unter den Fischen.

Leider kommen auf den Fotos die Farben nicht richtig zur Geltung.

Alle geschlechtsreifen Weibchen tragen regelmäßig Nachwuchs aus, der auch zu einem großen Teil überlebt, da die Kleinen genügend Versteckmöglichkeiten haben.

Infos zu den Updates

13.4.2006
1. weitere Angaben zur Beleuchtung
2. Innenfilter installiert
3. Wasserwechsel auf ca. 200l wöchentlich umgestellt
4. lebende Mückenlarven und Regenwürmer aus dem Futterprogramm gestrichen

22.08.2006
Das Futterprogramm wurde um div. Sorten von "Naturfood" erweitert
Der Bestand wurde wie folgt verändert:
Aulunocara jacobfreibergi entfehrnt
PS. msobo magunga 2 weitere Weiber
PS elongartus chewere 1 Weib
Labeotropheus fulleborni hat ein weiteres Weib bekommen
Cynolapia ausgewachsen. Geschlechter 1/2 (Glück gehabt!)
Der Aal ist auch nicht mehr im Becken.

NO3 auf 15 reduziert

User-Meinungen

Armin Lange schrieb am 18.04.2006 um 22:02 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo Jens,
danke für deine Bewertung und deinen Tipp zu den Placidochromis electra. Dein Becken sieht auch ganz Toll aus.
Aber der Thomas hat dir ja schon eine menge Tipps zur optimalen Verbesserung er Lebensbedingungen deiner schönen Fische geben.
Gruß
Armin
Jens Szymaniak schrieb am 03.04.2006 um 14:17 Uhr
Bewertung: - keine -
Hallo Thomas,
danke für Deine Info´s. Über einige Punkte hatte ich auch schon nachgedacht.
1. Einen Innenfilter hatte ich schon drin. Brauchte ihn dann aber für mein Aufzuchtbecken. Werde mir bald einen zweiten kaufen.
2. Die Aulunocaraweibchen hatte bis vor kurzem noch gebrütet. Habe hier auch die Balz und Befruchtung beobachtet, so daß ich mir sicher bin, daß es nicht zu einer Kreuzung gekommen ist. Kurz dannach ist das Jacobfreibergi Männchen gestorben. Nun werde ich aber die Weibchen abgeben und zukünftig nur noch Männchen im Becken halten.
3. Die N-Mbunas werde ich noch behalten. Ich plane ein 3.000l Becken. Da es z. Z. keine Probleme mit den Tieren gibt und mit dem 3.000l Becken wohl kein Thema mehr sein wird, bleibe ich erst mal dabei. Da das neue Becken wohl aber noch etwas dauern wird, bleibt das Thema unter Beobachtung und ich werde bei Bedarf reagieren.
4. Der Aal war sicherlich keine gute Idee. Es gibt aber keine Probleme und gefangen bekomme ich ihn wirklich nicht. Bei dem neuen Becken wird er dann aber nicht mit rüber wandern.
Eine Frage habe ich aber noch zum Nitratwert. Ich mache immer bei 25 einen Wasserwechsel, so daß dieser Wert die Obergrenze dastellt. Da Du diesen Wert wohl schon kritisch siehst, würde mich interessieren, wo Du die Obergrenze ziehst.
Gruß,
Jens
Christian Klar schrieb am 03.04.2006 um 10:21 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
Guten Morgen,Jens.
Erst einmal zu Deinem Becken:Sieht klasse aus und hat ne richtig nett anschauende Größe.
Zum anderen mal einer,der mir Mut macht als Anfänger zwecks dem Besatz!!!
Daher ich auch einige verschiedene Arten besitze und auch kaum Aggressionen untereinander zu sehen sind,wie in Deinem Becken auch,
kann ich da jetzt schon ein wenig optimistischer in die Zukunft schaun...
Feines Becken....hat was!
Grüße
Christian
< 1 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Jens Szymaniak das Aquarium 'Becken 2435' vor. Das Thema 'Malawi' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
24036 Aufrufe seit dem 17.03.2006
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User Jens Szymaniak. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Zufällige Themenseite
Aquarien mit Hyphessobrycon-Arten
Aquarien mit Hyphessobrycon-Arten
Hier findest du alle wichtigen Infos und viele Beispiele für die Einrichtung eines Aquariums für Hyphessobrycon-Arten.
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
Becken 491
von Tobias Noll
600 Liter Malawi
Aquarium
Becken 27776
von ivi
600 Liter Malawi
Aquarium
Malawi Homezone reloaded/aufgelöst
von Noah
600 Liter Malawi
Aquarium
Malawi Cichliden
von halamala
600 Liter Malawi
Aquarium
Malawi
von Debby & Daniel
600 Liter Malawi
Aquarium
Becken 846
von Steffen Katterbe
600 Liter Malawi
Aquarium
Becken 30628
von namaycushfreak
600 Liter Malawi
Aquarium
Becken 2496
von Alexander Siefer
600 Liter Malawi
Aquarium
Becken 64
von Caroline Palgen
600 Liter Malawi
Aquarium
Becken 29067
von Sven
600 Liter Malawi
Anzeigen auf
Meine-Fischboerse.de
Sakura-Garnele
BIETE: Sakura-Garnele
Preis auf Anfrage
Zwergbuntbarsche
BIETE: Zwergbuntbarsche
Preis auf Anfrage
Raritäten aus dem Malawisee
BIETE: Raritäten aus dem Malawisee
Preis auf Anfrage
Shopping-Links:
Finde Angebote zu den in diesem Beispiel verwendeten Produkten von folgenden Anbietern:
Folge uns auf
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App
Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!
Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
30.716.850
Heute
6.708
Gestern:
10.395
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
8.572
17.881
149.179
1.692
1.009
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquariumlicht
Partnershop
Partner für HMF-Filter
Partner für Aquarientiere