Die Community mit 19.060 Usern, die 9.063 Aquarien, 27 Teiche und 33 Terrarien mit 162.136 Bildern und 2.335 Videos vorstellen!

Aquarium First Malawi 240l Mbuna von Crashdragon

Info
Userbild von Crashdragon
Ort / Land: 
45476 Mülheim an der Ruhr / Deutschland
Abend Ansicht

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Läuft seit:
01.09.2012
Größe:
121x41x55 = 240 Liter
Letztes Update:
28.02.2014
Besonderheiten:

Standartbecken:

Juwel Rio 240 l mit Unterschrank Kies- und Wasserblende Leergewicht 49 kg

Standart Unterschrank 32, 3 kg Traglast 600 kg

Tages Ansicht
Linke Seite
Rechte Seite
Becken mit Unterschrank und altem 30l Becken

Dekoration

Bodengrund:

30 kg beige Quarzsand aus dem Baumarkt mit einer Körnung von 0, 2mm bis maximal 0, 4mm

Sand wurde gewaschen und von Schwebstoffen befreit.

Kommt auf den Bildern heller rüber als er ist.

Aquarienpflanzen:

Pflanzenloses Becken

Weitere Einrichtung: 

12 mm Styroporplatte am Boden für sicheren Stand der Steine.

60 kg asiatisches Lochgestein mit sehr vielen großen Löchern und Durchgängen in den Steinen.

Steine stehen fest und sind nicht verklebt.

Lochgestein bildet hinten Lücken und Hohlràume zum schwimmen.

4 mm Plexiglasscheibe an der Rückwand damit die Steine das Glas nicht beschädigen.

Großer Eck Lavastein (Nachbildung) mit vielen einzelnen tief hineingehenden Höhlen.

Eckstein hat die Maße 30x35x35 cm mit 4 seperaten Höhlen.

Tonröhre 17x5 cm im Sand schräg eingesetzt, wird gerne als Unterschlupf genutzt.

Beckenrückwand mit blauer Folie bespannt.

Rechts
Mitte
Links
Verstecke
Tonröhre
Lavahöhle bevor das Lochgestein ins Becken kam

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

2 x T8 Neonröhren High Lite Day mit je 54 Watt,

gedimmt mit Alufolie und blauen Überzugröhren dadurch schattige Bereiche

Beleuchtungszeit:

10:00 - 21:00 Uhr über Zeitschaltuhr

Filtertechnik:

Innenfilter:

Juwel Bioflow 3.0

Maße:

15, 5 x 10, 2 x 41, 7 cm

Filtervolumen:

3 l

Filtermedien:

Filterwatte, Kohleschwamm , Nitraxschwamm, Ciraxschwamm,

Filterschwamm grob, Filterschwamm fein,

Filterleistung: 600 l/h

Am Filterauslauf Diffusor gesetzt und gegen die Oberfläche gerichtet

Außenfilter: Jebao 304

Für Becken bis 1000 l

15, 5 l Filtervolumen

1200 l/h

4 Filterkörbe

Bestückung.

Tonröhrchen, Zeolith, 2 x Filterschwamm grob,

Gesamtfilterleistung beider Filter:

18, 5 l Filtervolumen bei 1800 l/h

Weitere Technik:

Strömungspumpe :

Tunze Turbelle nanostream 6045 Flow control

Für Aquarien von 40 l - 500 l

1500 l - 4500 l/h regelbar

5-7 Watt

Läuft im Becken geregelt über Zeitschaltuhr von 10:00 - 21.00 Uhr gegen die Oberfläche gerichtet

Heizstab:

Juwel 300 mm lang Sicherheitsglas

Temperaturbereich 20-30 °C

Leistung 200 Watt

Digitalthermometer:

Temperaturbereich von -10 bis +70 °C

Beleuchtung
Jebao Außenfilter 304
Jebao Filter im Unterschrank mit Überlaufbehälter
Strömungspumpe
Strömungspumpe
Stromschrank
Stromschrank
Futter - Teststreifen - Nitrivet

Besatz

1/4

Gelber Labidochromis / caeruleus Yellow

Familie: Buntbarsche (Cichlidae)

Unterfamilie: Pseudocrenilabrinae,

Aussehen: Zitronengelb mit schwarzen Flossen

Größe: 8 - 12 cm je nach Haltung auch größer

Herkunft: Malawisee / Njassasee,

Futter: Aufwuchs , Lebend-, Pflanzen- und Trockenfutter

1/4

Labidochromis "hongi" Red Top

Familie: Buntbarsche (Cichlidae)

Unterfamilie: Pseudocrenilabrinae

Aussehen: Hellblau mit schwarzen Streifen und Orangen bis Roten Flossen

Größe: 8 - 10 cm

Futter: Aufwuchs , Lebend-, Pflanzen- und Trockenfutter

Herkunft: Malawisee / Njassasee, Ostküste zwischen den Inseln Lundo und Liuli

3

Pseudotropheus demasoni NICHT MEHR VORHANDEN

Labidochromis caeruleus Yellow
Labidochromis caeruleus Yellow
Labidochromis caeruleus Yellow
Labidochromis caeruleus Yellow
Labidochromis caeruleus Yellow
Pseudotropheus demasoni
Pseudotropheus demasoni
Pseudotropheus demasoni
Yellow - Hongi red top - Demasoni
Yellow - Hongi red top
Yellow - Demasoni

Wasserwerte

No2: 0

No3: 0-10

Ph: 7, 6 ermittelt Zoohandlung

Gh: 10

Kh: 8

Cl: 0

Ermittelt mit JBL Easy Test 6 in 1

Nh3 0 mg/l ermittelt Zoohandlung

Nh4 0 mg/l ermittelt Zoohandlung

Phosphat 0 mg/l ermittelt Zoohandlung

Wasserwechsel alle 7 Tage 50% des Beckens oder bei Bedarf vorher.

Nach Wasserwechsel Sera Bio nitrivec Flüssiges Filtermedium 10 ml auf 25 l Wasser

Wassertemperatur: 25, 5 - 26.5 °C

Futter

Spinat Sticks ( lösen sich im Wasser auf )

Tropical Spirulina Granulat

Tropical Malawi Flocken

Tropical Cichlid Color Flocken

Tropical Cichlid Granulat

Tetra Pleco Tablets

Weiße Mückenlarven 1-2 mal im Monat

Gurke

Spinat

Neu dazu Paprika und tk Erbsen

Gefüttert wird in unregelmäßigen Abständen und Zeiten

Nach Mückenlarven Fütterung 1 Fastentag

Videos

Video First Malawi von Crashdragon (QaF4wQwNUiw)
Video First Malawi von Crashdragon (eprxUXjaZ0o)
Video First Malawi von Crashdragon (UrrKGiXmogI)

Sonstiges

In Video 3 Fütterung ist ein Antennenwels zu sehen der anfangs mit im Becken war.

Nach genauerem Informieren hier auf der Seite ist er sofort in das kleinere Becken Umgezogen bis zu seiner Abgabe.

Deswegen taucht er auch nicht im Besatz auf.

Infos zu den Updates

Stand 14.11.2012

Die 3 Demasoni und 1 hongi Mänchen gegen 1 hongi Weibchen und futter getauscht in der Zoohandlung.

Wasserwechsel jetzt wöchentlich 50 % dadurch absenkung des ph Wertes von 8 auf 7, 6

ph

Nh3

Nh4

Phospha

Werte in Zoohandlung testen lassen

Zum Futter ist noch Paprika und tk Erbsen zugekommen

Daten in der Beschreibung geändert.

Festgestellt das 240 l Malawi zu wenig ist .

NEUES Projekt....200 x 60 x 60 cm 720l Malawi Statik spielt mit auf geht´s

Bei EB schon tolle Sachen gesehen und Anregungen geholt .

DANKE an die Macher der Seite

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
Crashdragon am 05.11.2012 um 22:12 Uhr
Hallo zusammen...der Antennenwels ist vor der Vorstellung hier in ein kleineres Becken Umgezogen bis zur Abgabe.
Deswegen taucht er auch nicht in dem Bestand auf.
Das kleine Becken ist oben bei den Becken Bildern noch hochgeladen worden.
Lg
Markus
Steffen G am 05.11.2012 um 20:09 Uhr
Hallo,
in der Empfehlung hat Enrico ja schon alles gesagt.
Nun hab ich mal ne Frage. In Deinem dritten Video ist ein Antennenwels zu sehen. Ist dieser immer noch im Becken?
LG
Steffen
< 1 >
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied Crashdragon das Aquarium 'First Malawi 240l Mbuna' mit der Nummer 23793 vor. Das Thema 'Malawi' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'First Malawi 240l Mbuna' mit der ID 23793 liegt ausschließlich beim User Crashdragon. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Online seit dem 26.10.2012
Wir werden unterstützt von:
HMFShop.de
Aquaristik CSI
LedAquaristik.de
Aquarienkontor