Die Community mit 19.063 Usern, die 9.069 Aquarien, 27 Teiche und 33 Terrarien mit 162.280 Bildern und 2.335 Videos vorstellen!

Aquarium Beispiel 636 von Felix Derschang

Beispiel
Ort / Land: 
St.Ingbert / Saarland
Aquarianer seit: 
Seit 2 Jahren wieder
Aquarium Hauptansicht von Becken 636

Beschreibung des Aquariums

Größe:
150x50x40 = 300 Liter
Letztes Update:
13.03.2007
Besonderheiten:

selbst eingeklebter 3-Kammerinnenfilter

Aquarium Becken 636

Dekoration

Bodengrund:

40 kg Quarzsand aus dem Baumarkt.Körnung 0, 1 - 0.5 mm.

Aquarienpflanzen:

Javafarn

Anubias barteri

Cryptocoryne wendtii

roter Tigerlotus

grüner Tigerlotus

Valsneria gigantea

Echinodorus bleheri

Riccia

Wasserlinsen

Pflanzen im Aquarium Becken 636
Pflanzen im Aquarium Becken 636
Pflanzen im Aquarium Becken 636
Pflanzen im Aquarium Becken 636
Pflanzen im Aquarium Becken 636
Pflanzen im Aquarium Becken 636
Weitere Einrichtung: 

Savannenholzstücker kombiniert mit echtem Moorkienholz, darauf habe ich versch große Javafarne und Anubias befestigt, versch. große Kieselsteine

Dekoration im Aquarium Becken 636
Dekoration im Aquarium Becken 636
Dekoration im Aquarium Becken 636
Dekoration im Aquarium Becken 636
Dekoration im Aquarium Becken 636
Dekoration im Aquarium Becken 636

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

1x Dennerle Trocal Special Plant 40W

1x Hagen AquaGlo 40W

Beleuchtungsdauer: von 11Uhr30 - 22Uhr30

Filtertechnik:

selbst eingeklebter 3-Kammerinnenfilter.Gefüllt mit Siborax, Lavabruch, Korallenbruch, Filterwatte und vor der Pumpe mittelfeinen Filterschwamm.Als Pumpe hab ich den Eheim Aquaball mit 650l/Std.

Als Schnellfilter eine Powerhead 802l mit ca. 1200 l/h.

Efeutute zum Nitratabbau

Weitere Technik:

Jäger Heizstab 300 W, versteckt in der 3. Filterkammer

Technik im Aquarium Becken 636

Besatz

5 Geophagus Red Head Tapajos I WF

1 Satanoperca leucosticta WFNZ

2/2 Crenicichla regani ´Santarem´ WF

2 Panaque sp. nigrolineatus Broken Line, Kolumbien L 191 WF

5 Corydoras sterbai

1 Ancistrus ( eig. Nachzucht )

Besatz im Aquarium Becken 636
Besatz im Aquarium Becken 636
Besatz im Aquarium Becken 636
Besatz im Aquarium Becken 636
Besatz im Aquarium Becken 636
Besatz im Aquarium Becken 636

Wasserwerte

ph: 7, 0

nitrit: / mg/l

nitrat: fast nicht meßbar

Wassertemp.:28 Grad

Gh: 7

Kh: 3

Wasserwechsel mit Quellwasser, wöchentlich ca 100 Liter Frischwasser

Futter

Überwiegend Frostfutter wie Artemia, Muschelfleisch, schwarze und weiße Mückenlarven, Bachflohkrebse, Krill, Zwischendurch Flockenfutter

Futtertabletten für die Welse

Sonstiges

Untergestell wurde von mir selbst aus 30mm 4-Kantprofil zugeschnitten und geschweißt.Darauf hab eine Küchenarbeitsplatte verschraubt.

Infos zu den Updates

29.06.06: Neues Hauptbild eingestellt.

auch Fotos der Neuzugänge eingestellt.

Bitte um Neubewertung !!!

18.07.06 Viele neue Fotos eingestellt !!!

Fische sind jetzt eine Woche da.Sind wunderschöne Tiere.Stehen Top da, sind gesund, fressen!!Bei den Geophagus ist ein Paar bei der Maulbrutpflege.Jungen werden abwechslend durch Männchen und Weibchen betreut.

Neuzugänge kommen Mittwoch 14.06.06 per TNT

Satanoperca leucosticta WFNZ und ein L 191 Panaque Broken Line

Becken wurde von Malawi auf Südamerika umgestaltet.Bitte um Neubewertung!!!

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
Seemann am 10.03.2015 um 02:06 Uhr
Bewertung: 9
Leucosticta, crenicichla, geophagus...ganz nach meinem Geschmack.
Leider wird das Becken auf Dauer zu klein. Die Satanoperca und Geophagus werden durchaus über 20cm groß.
Tom am 21.11.2006 um 09:46 Uhr
Hallo Felix,
jetzt ist es passiert. Angeregt durch deinen Besatz habe ich mal wieder geschaut, was es bei den Südamerikanern schönes gibt und ja mehr ich geschaut habe, sind die Erinnerungen an die "gute alte Zeit" zurück gekommen und der Entschluss ist bei mir schon gefasst: das Malawibecken wird umgestaltet...
Grüße, Tom.
Felix Derschang am 19.07.2006 um 10:02 Uhr
Bewertung: 10
Zu den Kritikpunkten muss ich sagen, dass es sicherlich besser wäre eini gr.Becken zu haben aber das mit dem Sand hat sich herausgestellt das er total ausreichend in der Menge ist.Wenn nicht auch zu wenig.Die Satanoperca kauen doch recht viel und da unter dem Sand noch die Styroporplatte aus dem Malawibecken liegt kann ich die Kritik wegen dem Sand nicht nachvollziehen.Naja, trotzdem schönes Becken;-)
Tom am 19.07.2006 um 08:17 Uhr
Hallo Felix,
wunderschöne Tiere, die du da hast. Inzwischen sind die Südamerikanischen Barsche ja eher eine Seltenheit, aber sicher kommen auch die irgendwann wieder mehr in Mode.
Grüße, Tom.
Gernot Hensel am 19.07.2006 um 01:25 Uhr
Bewertung: 10
Hallo Felix,
bei all dem Hype um Malawi und Tanganjika wären die Tiere die du pflegst der beste Grund für mich auf Südamerika umzusatteln. Leider kommen diese Fische zu kurz momentan in unseren Becken. Ich hoffe das ändert sich wieder. Geile Fische, 10 Punkte.
gruß
gernot
< 1 2 3 >
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied Felix Derschang das Aquarium 'Becken 636' vor. Das Thema 'Amerika-Gesellschaftsbecken' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Becken 636' mit der ID 636 liegt ausschließlich beim User Felix Derschang. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Online seit dem 10.08.2004
Wir werden unterstützt von:
HMFShop.de
Aquarienkontor
LedAquaristik.de
Aquaristik CSI