Die Community mit 19.155 Usern, die 9.102 Aquarien, 29 Teiche und 31 Terrarien mit 162.705 Bildern und 2.362 Videos vorstellen!

Aquarium Beispiel 8563 von Sebastian Kunzmann

BlogBeispiel
Ort / Land: 
96117 Memmelsdorf / Deutschland
Aquarianer seit: 
2007
12.Mai 2008

Beschreibung des Aquariums

Größe:
1,00x0,40x0.60m = 240 Liter
Letztes Update:
11.08.2008
Besonderheiten:

keine

Aquarium Becken 8563
Aquarium Becken 8563
Aquarium Becken 8563

Dekoration

Bodengrund:

Tetra Plant Complete Substrate 11, 6 kg (Höhe etwa 3, 5 cm)

Sand Körnung ca 1, 2 mm (Höhe ca. 6 bis 10 cm)

Aquarienpflanzen:

Alternanthera reineckii - Papageienblatt

Hygrophila Corymbosa - Großer Wasserfreund

Vallisnerien

Anubias Barteri var. nana - Zwergspeerblatt

Echinodorus horizontalis - Amazonasplanze

Lemna Minor - Kleine Wasserlinse

Clossostigma elatinoides - Austr. Zungenblatt

Neuseelandgras

2 unbekannte Echinodorus

Hygrophila Difformis

Cryptocoryne Wendtii Brown

Rote Tigerlotus

tägl. Düngung mit Easy Carbo von Easy Life

1x /woche düngung mit easylife profito

Weitere Einrichtung: 

2 Wurzeln

2 Tonröhrchen

Schieferplatte

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

1x Flora Glo 30 W , 2700 K von Hagen-Aquaristik (hinten)

1x Aquarelle 30 W, 10000 K von Phillips

+Reflektoren

1x Mondlicht

Beleuchtungszeit: 8.30 - 21.00 Uhr

21.00 - 0.00 Uhr (Mondlicht)

Filtertechnik:

Eheim Proffessional II 2026, 950l /h

zusätzlich Torfgranulat im Filter (in säckchen)

Weitere Technik:

Bodenfluter Dennerle 25W

Co2 Anlage Dupla 500g/Flipper Dennerle

Jäger Heizstab 150W

Besatz

6x Skalar(um ein pärchen zu bilden)

10x Thayeria boehlkei (Schrägschwimmer

10x Paracheirodon innesi (Neontetras)

5x Carnegilla strigata (Marmorierte Beilbäuche)

10x Corydoras aeneus

3x Corydoras paleatus albino

Wasserwerte

Temp 27 C

PH 6, 2

KH 7

GH 6

Nitrit nicht nachweisbar

Nitrat 10

Wasserwelchsel 1x/10 Tage ca. 25%

Futter

Sera Vipan Hauptfutter (Flockenfutter)

Sera Wels Chips

JBL Novo Pleco Chips

Gefriermischfutter (Artemia, rote Mückenlarven, ...)

Salatkost (Gurke, Erbsen)

Infos zu den Updates

09.04.08: Lochgestein herausgenommen

19.04.08: Becken etwas umgestaltet, Planzenreste rausgenommen, Planzenwuchs teilweise recht schlecht, teilweise recht gut, wer kann helfen???

Blumentöpfe als Verstecke eingebaut

neue Röhren eingebaut; erstes Düngen mit Profito von Easylife

20.04.08: tote Garnele entdeckt, hoffentlich bleibt es bei der einen...., Grund für Tod???

12.05.08: Neue Planzen, Bilder hochgeladen

13.05.08: Amano Garnelen eingesetzt, entdeckt das Vallisarien endlich sogar ein paar Ausläufer hat, ersten eingeplanzt, neuen Sprudelstein für Bio-Co2 Anlage angeschlossen(alter löste sich auf)

Platy Babys entdeckt! Mindestens 4 Stück, ob es von den Korallen oder den blauen Platys ist, ist mir optisch noch nicht ganz klar...

17.05.08: Blaue Antennenwelse in mein 60er Becken umquartiert (Planzen ausgegraben, Planzen abgenagt!)

2 x2 neue Planzen eingesetzt

23.05.08:Platys und Mollys in 60er Becken umgesetzt, neue Fische, Skalare, Schrägschwimmer und Beilbäuche eingesetzt

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
Killi am 01.05.2008 um 18:36 Uhr
Bewertung: 8

Hi,

das Becken ist im ganzen ganz gut.

Allerdings hätte persönlich die Einrichtung etwas anders gestalltet.

Das ist allerdings Geschmackssache.

Allerdings finde ich den Besatz etwas hoch und bei den

Garnelen hätte ich auch etwas aufgestockt (Aber das tun die schon alleine, da die sich wie Karnickel vermehren).

Ansonsten ist alles ok.

Gruß

timme am 18.04.2008 um 22:00 Uhr

Hallo,

ich wollte in Deinem Blog antworten, aber einrichtungsbeispiele.de läßt mich nicht :-(

Daher mache ich es hier

Dem von Babs gesagten ist nicht viel hinzuzufügen.

Leider hast Du, so wie ich über meinem Malawibecken, das Problem, daß Du keine Standardlängen benutzen kannst. Die 90cm T8 Röhren werden immer mehr kosten als zum Beispiel die 120`er. Auch gibt es im Baumart nicht immer diese Länge. Versuche doch mal einen Lampenladen in Deiner Nähe ausfindig zu machen (Internet ist keine Altenative, da der versand meist zu teuer ist)

Für mein Garnelenbecken habe ich zwei OSRAM lumilux de luxe 940 T5 (960 T5 gibt es angeblich nicht mehr) mit 24W für je 19, 95 bei meinem Fachhändler des Vertrauens bezahlt. Ich möchte garnicht wissen, was eine ähnliche Speziallampe kostet.

Die 900er sind Vollspektrumlampen mit besserer Farbwidergabe (aber dafür schlechterer Lichtausbeute). Die 800er Lampen sind Dreibandenröhren mit sehr guter Lichtausbeute. Lampen die nicht der 800 oder 900er Serie angehören, sind meist ungeeignet (es gibt aber Ausnahmen, wie zum Beispiel Fleischereilampen, die ganz gut geeignet sein sollen, wenn man sie mit andern Lampen kombiniert).

Die zweite und dritte Zahl der dreistelligen Nummer gibt die Farbtemperatur an. So hat eine 840er (genauso wie eine 940er) 4000 Kelvin und somit weißes Licht, welches schon etwas ins gelbe geht. Eine 865 bzw. eine 965 hat also 6500 Kelvin Lichttemperatur.

Die Farbtemperatur sollte, wie von Babs beschrieben, zwischen 4000 und 6500 Kelvin liegen. Welche Farbe genau ist da mehr Geschmackssache. Ich mag mein weißgelbes Licht sehr.

Ja warum ist Dennerle und Co. so teuer, .... hmmm ... Warum kann man Kokusnußhälften kaufen, die teurer sind als eine Nuß mit Fruchtfleisch...

Gruß, Tim

< 1 >
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied Sebastian Kunzmann das Aquarium 'Becken 8563' vor. Das Thema 'Amerika-Gesellschaftsbecken' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Becken 8563' mit der ID 8563 liegt ausschließlich beim User Sebastian Kunzmann. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Online seit dem 21.03.2008