Die Community mit 19.142 Usern, die 9.098 Aquarien, 27 Teiche und 31 Terrarien mit 162.703 Bildern und 2.348 Videos vorstellen!

Aquarium Beispiel 1485 von Vanessa Kopf und Sebastian Krauß

Beispiel
Ort / Land: 
27749 Delmenhorst / Deutschland
Aquarianer seit: 
01.08.2003
Aquarium Hauptansicht von Becken 1485

Beschreibung des Aquariums

Größe:
150 x 50 x 50 = 375 Liter
Letztes Update:
03.01.2006
Besonderheiten:

Rückseite des Beckens mit 2cm dicken Styropor beklebt zur Wärmeisolierung

Aquarium Becken 1485

Dekoration

Bodengrund:

75 Kilogramm Quarzsand

Aquarienpflanzen:

Wasserkelch

genoppter Wasserkelch

Anubias barteri var.nana

Agentinische Schertpflanze?

Amazonas Schwertpflanze

3 mal roter Tigerlotus

6 Mooskugeln

Pflanzen im Aquarium Becken 1485
Weitere Einrichtung: 

4 kleine Mopaniwurzeln

1 große Wurzel bewachsen mit Anubias barteri var.nana, Zwergspeerblatt

unbehandelte Bambusstäbe

Dekoration im Aquarium Becken 1485

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

Trocal Kombi Kongo white 36 Watt und

JBL Solar Color36 Watt und

einmal Mondlicht (30cm Röhre)

Licht geht um 12:00 an wird Nachmittags für eine Stunde unterbrochen und geht dann um 24:00 aus. Das Mondlicht geht um 24:00 an und leuchtet 3 Std und morgens 2 std bevor das Licht angeht.

Filtertechnik:

Aqua Pro 4 1200l/h

über Watte, Zeolith, Filterkugeln

Weitere Technik:

Dennerle pH-Controller Evolution, Nachtabschaltung, Maxi Flipper, 500g CO2 Flasche+1 500g Flasche zum Wechseln

eine Membranpumpe

2x 150watt Stabheizung

Technik im Aquarium Becken 1485

Besatz

Diskus:

2 Snake skin (ca. 5cm und 7cm)

2 Rottürkis (ca. 8cm und 12cm)

2 Flächentürkis( je ca.12cm)

2 Siamesische Rüsselbarben

2 Kangalfische

6 rote Neons (werden demnächst aufgestockt)

Ca 10 blaue Antennenwelse

ca 10 Panzerwelse

(1 Pärchen Purpurprachtbarsche (hat schon 1x Nachwuchs bekommen) wohnt jetzt in einem anderen Becken)

Besatz im Aquarium Becken 1485

Wasserwerte

Temperatur 28C

pH 6, 7

kh 10 dh

gh 6 dh

N02 nicht nachweisbar

Wasserwechsel einmal Wöchentlich ca. 25%

Futter

Discus Granulat Sera

Frosfutter:

Discusquick

Discus-Mix

Artemia

Daphinien

rote, schwarze, weiße Mückenlaven

Krill

selten Futtertabletten, Flockenfutter und Hafttabletten

Gurke, Zuccini, Salat

Vitamintropfen ca, 4x die Woche ins Frostfutter

Infos zu den Updates

Nachtlicht ist nur noch für 3 Std nach der Beleuchtungszeit an und 2 Std bevor das Licht angeht.

Die Purpurprachtbarsche wurden jetzt auch in einem anderem Becken mit ihrem Nachwuchs untergebracht wo sie ungestörter sind

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
Minzi am 01.06.2006 um 14:48 Uhr
Bewertung: 6

Hallo ihr 2, die Idee mit dem Bambus ist nicht schlecht, sieht aber ein bißchen aufgereiht aus. Dickere Stäbe und etwas anders verteilt wirken sicher besser. Der Pflanzenbestand könnte noch deutlich aufgestockt werden. Eine große Moorkienwurzel wäre auch nicht schlecht. Das Futter ist vorbildlich, außer die roten Mückenlarven. Die Rüsselbarben sollten noch Gesellschaft kriegen, werden aber recht groß.

Crenii am 13.01.2006 um 12:48 Uhr

Hallo Ihr Beiden,

sieht sehr interessant aus Euer Becken. Das mit den Bambus müsst Ihr aber im Auge behalten, denn der ist nicht 100% "wasserfest". Hatte bei

mir mal einen großen als Laichröhre für Welse im Becken und der hat nach einer Zeit angefangen zu gammeln.

Mein altes Becken hatte dieselbe größe wie Eures. 6 Diskusfische sind da kein Problem. Viel Spass weiterhin. Gruß Stephan

Harry van Scherpenzeel am 04.01.2006 um 13:01 Uhr
Bewertung: 4

schliebe mich der jury an

grube aus holland harry

< 1 >
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied Vanessa Kopf und Sebastian Krauß das Aquarium 'Becken 1485' vor. Das Thema 'Amerika-Gesellschaftsbecken' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Becken 1485' mit der ID 1485 liegt ausschließlich beim User Vanessa Kopf und Sebastian Krauß. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Online seit dem 08.08.2005