Die Community mit 19.011 Usern, die 9.044 Aquarien, 27 Teiche und 31 Terrarien mit 161.583 Bildern und 2.315 Videos vorstellen!

Aquarium EHEIM Incpiria 300 von Dominic

Info
Aquarianer seit: 
2016
Gemeinsam... Einsam...

Beschreibung des Aquariums

Läuft seit:
2019
Grösse:
55cm x 100cm x 65cm = 300 Liter
Letztes Update:
13.12.2019
Besonderheiten:
Folgende Besonderheiten werden unter dem Punkt „Weitere Technik“ näher beschrieben und erklärt... Ferner bietet sich eine detailliertere Visualisierung durch die hochgeladenen Bilder an...

• Technik Station - ausfahrbar

• Panel für elektrische Komponenten - ausfahrbar

• Schlauchrolle [10m] - ausziehbar

• PVC - Rohrsystem

• Steuerung/Programmierung der Technik - Zugriff immer und überall gewährleistet

• Beleuchtung des Unterschranks
EHEIM Incpiria 300 - 1
EHEIM Incpiria 300 - 2
EHEIM Incpiria 300 - 3
EHEIM Incpiria 300 - 4
EHEIM Incpiria 300 - 5
EHEIM Incpiria 300 - 6
EHEIM Incpiria 300 - 7
EHEIM Incpiria 300 - 8
EHEIM Incpiria 300 - 9
EHEIM Incpiria 300 - 10
EHEIM Incpiria 300 / Mondlicht - 1
EHEIM Incpiria 300 / Mondlicht - 2
Blickfang - 1
Blickfang - 2
Blickfang - 3

Dekoration

Bodengrund:
• Zusammensetzung - Bodengrund:

- Dennerle Deponit-Mix: 10kg
- Quarzsand [weiss]: 25kg

Vor dem Einsetzen des Sandes wurde dieser gründlich ausgewaschen und gereinigt. Danach folgte die Verteilung des mit Nährstoffen angereicherten Bodens.
Aquarienpflanzen:
• Bonsai - Kronen:

- Grösse L: Bestückt mit Mooskugeln / Aegagropila linnaei
- Grösse S: Bestückt mit Mooskugeln / Aegagropila linnaei
- Befestigt durch Bindemethode
- Insgesamt 7 Kugeln verwendet

Vor dem Einsetzen bzw. Aufbinden der Mooskugeln wurden diese 3 Tage in einem Becken gewässert.


• Bodendecker:

- Hemianthus callitrichoides Cuba
- Eleocharis Parvula [nur unter Bonsai]
- Anfangs-, Wachstums- bzw. Eingewöhnungsphase durch DRY-Start

Beim DRY-Start wurde das Aquarium luftdicht verschlossen. Des Weiteren wurde darauf geachtet eine sumpfähnliche Atmosphäre mit hoher Luftfeuchtigkeit zu schaffen und diese dann kontinuierlich zu halten. Besprüht wurden die Pflanzen mit Wasser aus einer Sprühflasche, ausserdem sorgte 15 minütiges Lüften in gewissen Abständen für eine komplette Umwälzung der Luft.


• Stängelpflanzen:

- Lysimachia nummularia

Vor dem Einsetzen wurden die Pflanzen unter lauwarmem, fliessendem Wasser gespült. So wird eventuell vorhandenen, ungebetenen Gästen den Einlass in das Aquarium verwehrt.
Wachstumsphase - 1
Wachstumsphase - 2
Wachstumsphase - 3
Weitere Einrichtung: 
• Mini Landschaft:

- Seiryu Rock in verschiedenen Grössen und Formen
- Beide Hügel dienen als Rückzugsmöglichkeiten in Form von Höhlen
- Gewicht der verwendeten Steine ca. 100kg/120kg
- Steine ausgewaschen und sauber gereinigt
- Unterlegt mit Styropor

Nach der Reinigung der Steine bildete ein Grundgerüst aus Styropor eine dämpfende Basis, welche zukünftig die Last der Landschaft tragen soll.

• Bonsai in zwei verschiedenen Grössen:

- Grösse: L
- Grösse: S
- Kleinere Wurzelteile oder feinere Äste wurden für die Details verwendet
- Zurechtgeschnittene Portionen der Mooskugel dienen als Kronen
- Befestigt durch Bindemethode

Jedes noch so kleine Holzstück wurde vor dem Einsetzen gewässert bevor es den Weg ins Aquarium findet.
Gestaltung der Landschaft - 1
Gestaltung der Landschaft - 2
Gestaltung der Landschaft - 3

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
• Hauptbeleuchtung:

- Beweglicher Balken
- 2 x EHEIM Leuchtstoffröhren T5
- 2 x Lichtreflektoren
- 2 x 39W


• Zusätzliche Beleuchtung:

- Beweglicher LED-Balken
- JUWEL HeliaLux Spectrum 920
- 40W
- JUWEL HeliaLux Day + Night Control / Simulation von Tag, Nacht und Mondlicht
Filtertechnik:
• Filterung / Klärung des Wassers:

- EHEIM Professionel 4+ 350T / Aussenfilter mit integrierter Heizung / 1‘050 l/h
- EHEIM Reeflex 500 / UV-Klärer / UV-C Brenner
- EHEIM Skim 350 / Oberflächenabsauger / 300 l/h
Weitere Technik:
• Technik Station - ausfahrbar:

- EHEIM Professionel 4+ 350T / Aussenfilter mit integrierter Heizung
- CO2-Flasche mit Druckreduzierventil / CO2 Reactor 4l
- 2 Magnetventile sorgen für eine kontrollierte Dosierung
- EHEIM Air 200 / Sauerstoffpumpe
- JBL Proflora Direct Diffusor CO2


• Panel für elektrische Komponenten - ausfahrbar:

- ph/Temp./EC Control
- Temp.Anzeige um einströmendes Wasser nach der Schlauchrolle zu kontrollieren
- JUWEL HeliaLux Day + Night Control
- MaxSmart Power Station [Steckerleiste]
- MaxSmart Clip-Clap Switch


• Schlauchrolle 10m - ausziehbar:

- Vereinfacht den Wasserwechsel
- Sauber, kompakt und schnell
- EHEIM Ecco Pro 300 als externe Schmutzabsaugvorrichtung und Förderpumpe


• PVC - Rohrsystem an der Bohrung des Aquariums und seitlich an der Technik-Station:

An der Bohrung des Aquariums...
- Anschluss 1 / Wasserwechsel [EIN- und AUSgang]
- Anschluss 2 / Düngung über Schlauchpumpe od. Kühlung mit Hailea HC150 in Planung
- Anschluss 3 / angeschlossen an Saugseite des EHEIM Aussenfilters

Seitlich angebracht an Technik-Station...
- Anschluss 1 / direkt verbunden mit dem im oberen Teil genannten Anschluss 1
- Anschluss 2 / Anschlussmöglichkeit für EHEIM Ecco Pro 300 bei Wasserwechsel


• Steuerung und Programmierung der Technik - möglich mit Smartphone / Tablet / PC:

MaxSmart Power Station zur Steuerung von...
- EHEIM Reeflex 500
- EHEIM Professionel 4+ 350T
- EHEIM Air 200
- EHEIM Skim 350
- Strömungspumpe
- ph/Temp./EC Control
- EHEIM Leuchtstoffröhren T5
- Kopplung und Zugriff über WLAN / Eingebunden in lokales Netzwerk durch PowerLAN

MaxSmart Clip-Clap Switch zur Steuerung von...
- EHEIM Ecco Pro 300
- Kopplung und Zugriff über Bluetooth


• Beleuchtung des Unterschranks:

- LED Leisten
- 2 Möglichkeiten um diese zu betreiben: Batterien oder Netzteil
- Automatische Aktivierung durch Sensoren
- Automatische Deaktivierung nach einigen Sekunden
EHEIM Incpiria 300 / Technik - 1
EHEIM Incpiria 300 / Technik - 2
EHEIM Incpiria 300 / Technik - 3
EHEIM Incpiria 300 / Technik - 4
EHEIM Incpiria 300 / Technik - 5
EHEIM Incpiria 300 / Technik - 6
EHEIM Incpiria 300 / Technik - 7

Besatz

• Momentaner Besatz im EHEIM Incpiria 300:

- 10 x Red Fire Zwerggarnelen
- 10 x Amanogarnelen


• Nach einer Umsiedlung der Garnelen werden folgende Fischarten ihr neues Zuhause im EHEIM Incpiria 300 finden:

- Feuerschwanz-Fransenlipper
- Fünfgürtelbarben oder blaue Neonsalmler
- Blaue Antennenwelse [Jungtiere]
Die fleissigste und kleinste Reinigungsmaschine - 1
Die fleissigste und kleinste Reinigungsmaschine - 2

Wasserwerte

• Kontinuierliche Überwachung folgender Werte:

- CO2-Wert [mg/l]: CO2-Langzeittest mit Indikatorflüssigkeit
- ph-Wert: ph-Elektrode / automatische ph-Senkung durch Kopplung mit Magnetventile
- Temperatur: Temperaturfühler / Zusätzliches Thermometer
- Elektrische Leitfähigkeit des Wassers: durch EC-Sonde


• Überwachung folgender Werte durch JBL-Aquatest Pro [Tröpfchentest]:

- GH: Gesamthärte
- KH: Karbonathärte
- NO2: Nitritwert
- NO3: Nitratwert
- O2: Sauerstoffgehalt
- PO4: Phosphatwert
- Fe: Eisengehalt
- Cu: Kupfergehalt

Futter

• Automatisierte Fütterung durch Futterautomat:

- iLonda wireless Futterautomat
- Steuer- und programmierbar mit Smartphone / Tablet / PC
- Stetiger Zugriff


• Flockenfutter:

- EHEIM Professionel FLAKES
- SERA Vipan Flockenform


• Naturfutter:

- TETRA FreshDelica Mückenlarven
- Dennerle NANO Algenfutterblätter


• Tabletten / Granulate:

- TETRA Pleco Tablets
- TETRA Crusta Menu

Sonstiges

• Zugriff auf die Steuerung und Programmierung der gesamten Technik von jedem beliebigen Aufenthaltsort möglich:

Durch das im Vorfeld erstellte lokale Netzwerk, in welchem die MaxSmart Power Station und der iLonda Futterautomat eingebunden sind, wird ein externer Zugriff möglich über das WorldWideWeb. Eine Internetverbindung am jeweiligen Aufenthaltsort wird dennoch vorausgesetzt, um das eigene Netzwerk zu erreichen.


Vorteile:

• Immer und überall Zugriff gewährleistet
• Überwachung und Eingriff möglich mit Smartphone / Tablet / PC
• Statuskontrolle der angeschlossenen Geräte ersichtlich: EIN/AUS
• Leistungsübersicht der verschiedenen Plugs
• Individuelle Einstellungen sofort vornehmen

Infos zu den Updates

In Planung stehen folgende Schritte:

• Erweiterung der bisherigen Bepflanzung

• Der oben erwähnte Fischbesatz befindet sich schon eine ganze Weile in meinem Besitz. Nach meinem Umzug strebte ich primär die Fertigstellung des EHEIM Aquariums an. Nun werde ich diesen Besatz nachziehen und ins neue Aquarium umsiedeln.

• Um den Fischen auch im Sommer in unserer Dachwohnung eine zumutbare Temperatur zu ermöglichen, installiere ich einen Durchlaufkühler von der Marke Hailea. Diese Erweiterung garantiert mir eine effiziente und schnelle Kühlung wenn diese benötigt wird.

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
David Schneider Aquaristik am 13.12.2019 um 09:31 Uhr
Hallo Vido,
dein Becken gefällt mir auf den ersten Blick ganz gut. Zwei Sachen habe ich, die ich gerne ansprechen mag. Wie sieht es bei deinem Becken mit der Düngung aus? Hab da nirgends zu gelesen. Das zweite ist mit dem schwarzen `Kasten` an der Rückseite deines Beckens, weiß nicht was das ist. Kann man den eventuell verdecken, eventuell eine Milchige Rückwand Folie würde da ganz gut aussehen.
Zu den Besatz haben die anderen ja schon was zu gesagt.
LG David
Grünhexe am 10.12.2019 um 19:32 Uhr
Bewertung: 9
Ups, besser schauen hilft. Sehe gerade Du hast Styropor als Unterbau nicht nur Sand, ok, und hast ja noch ein paar Bilder nachgeliefert, es wächst ja schon, ok, ok... sorry.
Grüße Babs
Grünhexe am 10.12.2019 um 19:29 Uhr
Hallo Vido,
optisch als Scap schonmal ein guter Anfang.
Würde auch keinen Feuerschwanz aber auch keinen Ancistrus einsetzen, beide passen optisch nicht, und artgerecht auch nicht, da keine Höhlen vorhanden und die beiden viel zu groß werden.
Kleine Nano-Fische würden hier besser passen. Um auch den Fischen gerecht zu werden, würde ich noch ein paar Graspflanzen reinsetzen, vorne kleine und hinten in den Ecken höhere, wie z.B. Vallesneriea nana oder Cyperus helferi, damit die kleinen sich auch etwas zurückziehen können.
Blaue Neons sind schon sehr schön, hab ich in meinem 75l auch.
Perlhühnchen gingen auch, die sind aber scheuer und nicht immer einfach in der Ernährung.. meine Erfahrung war da negativ.
Noch eine Frage, Dein Hügel ist das voll nur Sand ? und hast Du den Deponitmix obenauf, statt drunter ? Beiden verträgt sich nicht ! Deponitmix gehöhrt unten drunter und dann Kies in Körnung 1-2 mm, alles andere wird wahrscheinlich leider nicht funktionieren.
Na, schaun wir mal wie es sich entwickelt.
Grüße Babs
< 1 >
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied Dominic das Aquarium 'EHEIM Incpiria 300' mit der Nummer 41521 vor. Das Thema 'Aquascaping' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'EHEIM Incpiria 300' mit der ID 41521 liegt ausschließlich beim User Dominic. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Online seit dem 07.12.2019
Wir werden unterstützt von:
Aquaristik CSI
HMFShop.de
LedAquaristik.de
Aquarienkontor