Die Community mit 19.267 Usern, die 9.130 Aquarien, 30 Teiche und 40 Terrarien mit 164.086 Bildern und 2.405 Videos vorstellen!
Neu
Login

Aquarium Beispiel 7275 von BORG Mistelbach

Beispiel
Ort / Land: 
2130 Mistelbach / Österreich
Aquarium Hauptansicht von Becken 7275

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Klassisches Gesellschaftsaquarium
Größe:
80x40x50 (abeschrägt) = 150 Liter
Letztes Update:
29.06.2008

Besonderheiten:

Schulaquarium BORG Mistelbach

Dekoration

Bodengrund:

Schwarzer Kies

Aquarienpflanzen:

3 Bund Cabomba caroliniana

1 Hydrocotyle leucocephala

2 Echinodorus bleheri

1 Mayaca fluviatilis (?)

3 Bund Wasserpest

2 Vallisneria spiralis

Weitere Einrichtung:

5 Tontöpfe, 2 Baumwurzeln

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

18W / Cool White

18W / Typ 3085

von 8.00- 20.00

Filtertechnik:

EHEIM 2213 - 440 l/h

Weitere Technik:

Heizstab

Futterautomat

Besatz

1 Siamesischer Kampffisch (Louis)

3 junge Antennenwelse

11 Neonsalmler

10 Keilfleckbärblinge

Viele Turmdeckelschnecken, Apfelschnecken, Posthornschnecken

2 Garnelen --> + Junge

Viele viele grüne Süßwasserpolypen! Super zu mikroskopieren!

Die Neons
Kampffisch hinter Pflanze
Besatz im Aquarium Becken 7275
Keilfleckbärblinge
Antennenwels hinter dem Heizstab

Wasserwerte

Werte vom 15.1.2008:

GH: 11

KH: 8

Nitrit: n. n.

Nitrat: vor WW 0, nach WW 12, 5 mg/L (Nitrat im Leitungswasser!!!)

pH: 7, 5 --> unser nächstes Problem, das wir in Angriff nehmen werden.

ermittelt mit Tetra Testkoffer Tröpfchentest

Temp: 25°C

Werte von Anfang Dezember

Nitrat 0

Nitrit 0

Gesamthärte 17 --> wird noch gesenkt

pH- Wert 7

Temperatur 26°

Wasserwechsel alle 2 Wochen 50L

Futter

Welschips

MultiFit für Aquariumfische

JBL Novo GranoMix mini

Vitakraft Flockenfutter

Tetra Tips zum an die Scheibe kleben

Tubifex getrocknet (nur selten, haben sie nicht so gerne)

Vita Daphnien in Gelee (auch nur selten)

2-3x pro Woche Gemüse (Broccoli, Zucchini, Salat, Paprika, Gurke)

Vita weekend für die Ferien

Frostfutter: weiße Mückenlarven, Artemia

Infos zu den Updates

24.11.2007: Becken gebraucht übernommen und aufgestellt. Kies, Garnelen und Schnecken waren schon drin, mit Wasser aufgefüllt

7.12.2007: Neonsalmler gekauft

11.12.2007: Kampffisch und Antennenwelse gekauft

19.12.2007: Becken erstmals beschrieben, WW 1/3

21.12.2007: Beleuchtungszeit auf 8:00 bis 20:00 umgestellt

3.1.2008: WW 1/3, es sind 11 Neonsalmler, nicht nur 10, dafür ist nur 1 Ancistrus zu sehen! Die Wasserpest und die Haarnixe reichen schon bis an die Wasseroberfläche (neue Bilder folgen)

7.1.2008: 10 Keilfleckbärblinge ziehen ein, mal schauen, wie sie sich mit Louis verstehen

--> sie verstehen sich erstaunlich gut, solange man das Futter an verschiedenen Orten im Becken verteilt, denn die guten Bärblinge sind schon ziemlich gierig!

13.1.2008: 3 neue Antennenwelse bekommen

15.1.2008: WW 1/3, pH plötzlich höher als sonst, werden nochmal nachmessen, weil im Forum auch die Rede davon war, dass Tetra tests höhere pH-Werte anzeigen, Unterschied von mehr als 0, 5!

29.1.2008: WW 1/3

7.2.2008: Allen Fischen gehts gut, die Garnelen haben sich offenbar irgendwie vermehrt (?), jedenfalls heute 3 kleine rote und farblose gesichtet!

13.2.2008: WW 1/3, die Apfelschnecken haben abgelaicht

15.2.2008: Torffilterung installiert

5.3.2008: Gemüse gibts nun regelmäßig mind. 2x pro Woche

13.3.2008: WW 1/3. Einer der kleinen Ancistren hats leider nicht geschafft.... war nur mehr das Skelett übrig, die anderen sind munter wie immer

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
BORG Mistelbach am 12.02.2008 um 14:13 Uhr

Hallo!

Danke für die Bewertung. Den pH-Wert werden wir in Angriff nehmen, ev. Torffilterung.

Die Antennenwelse sind noch Babys, so ca. 5cm lang. Wenn alle durchkommen werden wir ev. reduzieren.

Die Fotos wurden im Zuge eines Wasserwechsels aufgenommen, deshalb ist es nicht voll!

lg

Iguana am 20.12.2007 um 17:43 Uhr

Denke dran, Nitrat ist auch wichtig für deine Pflanzen. 0 Nitrat oder Phosphat heißt Kümmerwuchs. Eisenvolldünger ist nicht alles ;-)

BORG Mistelbach am 20.12.2007 um 09:54 Uhr

Danke für den Tipp!

Werd mal düngen gehen!

Doris

< 1 >

In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied BORG Mistelbach das Aquarium 'Becken 7275' vor. Das Thema 'Klassisches Gesellschaftsaquarium' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.

Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Becken 7275' mit der ID 7275 liegt ausschließlich beim User BORG Mistelbach. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.

Online seit dem 19.12.2007