Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.745 Aquarien mit 153.428 Bildern und 1.848 Videos von 18.191 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Aquarium A Piece of Reef Obsolete von The_Lizardking

einrichtungsbeispiele.de-Moderator
Moderatorenbereiche: Südamerika, Mittelamerika, Amerikagesellschaftsbecken, Gesellschaftsbecken, Meerwasser, Krankheiten, Wasserchemie, Fragen zu einrichtungsbeispiele.de
Userbild von The_Lizardking
Aquarianer seit: 
1988
Aquarium Hauptansicht von A Piece of Reef Obsolete

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Grösse:
960 x 552 x 665 mm = 250 Liter
Letztes Update:
10.10.2012
Besonderheiten:
Red Sea Max 240 Set inkl. Unterschrank,
gesamte Technik im hinterem Bereich,
Glasstärke 10 mm
Aquarium A Piece of Reef Obsolete
Dämmerung mit nur LED
Nachtaufnahme LED blau
Tageslicht mit LED

Dekoration

Bodengrund:
Natural Ocean - Bio Activ Live Aragonit
0,5 - 1,7 mm Körnung - 30Kg schwarz/grau
Pflanzen im Aquarium A Piece of Reef Obsolete
Pflanzen im Aquarium A Piece of Reef Obsolete
Pflanzen im Aquarium A Piece of Reef Obsolete
Pflanzen im Aquarium A Piece of Reef Obsolete
Pflanzen im Aquarium A Piece of Reef Obsolete
Pflanzen im Aquarium A Piece of Reef Obsolete
Pflanzen im Aquarium A Piece of Reef Obsolete
Pflanzen im Aquarium A Piece of Reef Obsolete
Pflanzen im Aquarium A Piece of Reef Obsolete
Pflanzen im Aquarium A Piece of Reef Obsolete
Pflanzen im Aquarium A Piece of Reef Obsolete
Pflanzen im Aquarium A Piece of Reef Obsolete
Weitere Einrichtung: 
ca. 30 Kg Lebendgestein
Dekoration im Aquarium A Piece of Reef Obsolete
Dekoration im Aquarium A Piece of Reef Obsolete
Dekoration im Aquarium A Piece of Reef Obsolete
Dekoration im Aquarium A Piece of Reef Obsolete
Dekoration im Aquarium A Piece of Reef Obsolete
Dekoration im Aquarium A Piece of Reef Obsolete
Dekoration im Aquarium A Piece of Reef Obsolete
Dekoration im Aquarium A Piece of Reef Obsolete

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
3 stufige Beleuchtung mit T5 und LED
----------------------------------------------------------------------------
Mondlicht mit 8x 3mm standard LED in blau 485nm
Beleuchtungsdauer: 22:00 - 11:00 Uhr, 13 Stunden

Morgenlicht mit 30x hochleistungs LED von CREE
15x CREE MC-E cool white 9000 - 10000k
15x CREE XR-E BLUE 7090 485nm
Beleuchtungsdauer: 10:30 - 22:30 Uhr, 12 Stunden

Tageslicht mit 6 x 39W T5 vom Hersteller
117W (3x39W) T5 Hochleistungsröhren 10.000K
117W (3x39W) T5 Hochleistungsröhren aktinisch
Beleuchtungsdauer: 11:00 - 22:00 Uhr, 11 Stunden

----------------------------------------------------------------------------
Hochpolierter und beschichteter Aluminiumreflektor und hinter polierter Acryllinse. Ein Mix aus T5 und 30 hochleistungs LED für den Kringeleffekt. Dies Entspricht ca. 1,5 Watt pro Liter Aquarieninhalt, ventilatorgekühlte Abdeckung für eine verlängerte Lebensdauer der elektronischen Komponenten. Zusätzlich 8 LED für Mondlicht im Reflektor verbaut, schaltet automatisch wenn das Hauptlicht aus geht.
Filtertechnik:
Methode: eine Mischung aus DeepSand, Zeovith und Berliner System

Strömungspumpen
----------------------------------------------------------------------------
1 x Tunze Turbelle nanostream 6055 1.000 - 5.500l/h (gedrosselt) am Wavecontroller
1 x Tunze Silence 2.400 l/h für den biologischen Filter

Filterung (Abschäumer) mit Tunze Hydrofoamer Silence 9410
----------------------------------------------------------------------------
Abschäumerpumpe: 900 l/h
Luftfluss: 600 l/h

Filterung (mechanisch):
----------------------------------------------------------------------------
Biologische Filterung freiliegend (Oberfläche): ca. 400m²
Aktivkohle freiliegend: 1000g

Filterung (chemisch/biologisch):
----------------------------------------------------------------------------
Eheim 2078 Prof. 3e Außenfilter mit Strömungssimulation (von oben nach unten)
- Ultra Pure FE
- 3x Zeolith

Der 36 Watt UV-C ist am Eheim angeschlossen, der Filter macht zw. 400 und 1100l/h und hat ca. 10 Liter Filtervolumen. Der Filter wird mittels Zeitschaltuhr 2x tägl. mit Luft gespült, dadurch entsteht aufgrund der automatischen Entlüftung des Filters der typische Zeovith-Effekt der diese Methode so effektiv für Steinkorallen macht. Ein Ozon Generator wird mit einem PH und REDOX Controller gesteuert.
Weitere Technik:
- Tunze Singlecontroller für Wellensimulation gesteuert über Photosensor
- Wasserkühlungsgebläse (Doppel-Ventilatoren-Einheit) gesteuert durch Thermostat bei 26,1° bis 25,9°
- Red Sea Max Heizstab Leistung 200Watt eingestellt auf 26,0°
- JBL AquaCristal UV-C 36 Watt am Zubehör-Kit des Beckens
- O 300 Ozon Generator
- Aqua Medic Reefdoser qadro
- Aqua Medic Niveaumat SP 3000
Tunze Wave Controller single
Tunze Turbelle nanostream
36 Watt UV-C Klärer von JBL, Temparaturregler und Netzteil für LED Beleuchtung
Filter Rückwand, Skimmer, Zeitschaltuhr und Schalter
Technik im Aquarium A Piece of Reef Obsolete
Technik im Aquarium A Piece of Reef Obsolete
Technik im Aquarium A Piece of Reef Obsolete
Technik im Aquarium A Piece of Reef Obsolete

Besatz

2x Amphiprion ocellaris (Pärchen)
unechter Clownfiisch
----------------------------------------------------------------------------
Ein leicht zu haltender Anemonenfisch der noch dazu sehr stark gezüchtet wird. Deshalb sollte er auch immer als Paar gehalten werden. Mit den richtigen Bedingungen fangen auch Ihre Fische bald an und laichen.

Pterosynchiropus picturatus
LSD Mandarin-Fisch
----------------------------------------------------------------------------
Dieser Fisch lässt sich in nur in gut eingefahrenen Becken mit etlichen Monaten Standzeit und entsprechender Mikrofauna halten, da er sich von Kleinsttieren ernährt, die im Bodengrund und auf den Steinen vorkommen. Man muss allerdings dazu sagen das dieser hier im Aquarium etwas eher Futter annimmt als der Pterosynchiropus splendidus. Das Becken sollte zudem gute Versteckmöglichkeiten bieten. Auf keinen Fall sollte man zwei Männchen in ein Becken bringen, da diese sich bis zum Tod bekämpfen würden.

Pseudocheilinus hexataenia
Sechsstreifen-Lippfisch
----------------------------------------------------------------------------
Wie alle Lippfische einfach zu pflegen, es gibt meist auch keine Schwierigkeiten mit der Futteraufnahme. Allerdings braucht dieser Fisch sehr sauerstoffreiches und sauberes Wasser, aber das sollte ja immer der Fall sein . Anfänglich ist der Fisch recht scheu, das gibt sich aber mit der Zeit.

Gobiodon acicularis
Blaue Korallengrundel
----------------------------------------------------------------------------
Dieser noch kleine Fisch ist ca. 3,5 cm groß. Das Auftauchen von anderen Korallengrundeln in "seiner" Koralle macht sie ungehalten, sie verteidigt die Umgebung mit heftigen Schwimmbewegungen bis hin zum Biss! Häufig machen sie Ausflüge um nach Kleingetier im Bodengrund usw. zu suchen. Im Gegensatz zum "Gobiodon okinawae" schwimmen dieser kaum in Acropora-Korallen, und belästigt diese auch nicht.

Lysmata amboinensis
Weißbandputzergarnele
----------------------------------------------------------------------------
Die wohl bekannteste der Putzergarnelen ist an sich leicht zu halten, sie vertragen sich auch in einer grösseren Gruppe. Die Putztätigkeit ist im Meer wie Aquarium besonders wichtig, damit Fische von Parasiten und infizierter Haut befreit werden können. Sie krabbeln dabei auch sehr grossen Fischen (Räubern) in den Mund, um sie dort zu putzen, und ihnen geschieht nichts.

2x Clibanarius tricolor
Blaubein-Einsiedlerkrebs
----------------------------------------------------------------------------
Blaue Beine mit orange bis roten Gelenken. Scherenarme sind braun/schwarz mit weißen Flecken. Die Scheren sind orange/rot. Größe ca. 2,5cm. Vorkommen in der Gezeitenzone. Friedlich und ideal auch für kleinste Becken. Hauptfutter sind Algen (Fadenalgen, Schmieralgen). Haltung sehr einfach.

Centropyge loriculus
Flammen-Zwergkaiserfisch
----------------------------------------------------------------------------
Kommt auch von den Cook Inseln wie auch Marschall Inseln. Einer der schönsten Zwergkaiser mit satten Rot. Sehr beliebt und der wohl meistgekaufte Zwergkaiser. Leicht haltbar, kann aber durchaus an Korallen picken. Paarhaltung möglich.

2x Chrysiptera parasema
Gelbschwanzdemoiselle
----------------------------------------------------------------------------
Ein kleiner sehr schön schillerder Fisch, der einzig wegen seiner weiten Verbreitung wohl viel weniger attraktiv eingeschätzt wird, als er meiner Meinung nach wirklich ist. Die kleinen Raufbolde haben vor keinem neuen Fisch Angst und verteidigen sehr frech ihre kleinen Reviere gegen jeden, der ihnen nicht zeigt wo´s lang geht.

Sinularia cf. notanda
Sinularia (ugs.)
----------------------------------------------------------------------------
Diese Weichkoralle ist einfach zu halten. Sie braucht viel Platz (Größe), mag Strömung und gedeiht unter viel Licht besonders gut.

Caulastrea curvata
Fingerkoralle
----------------------------------------------------------------------------
Lichtexponierte Stellen, die aber nicht so extrem mit HQI bestrahlt werden bei mittlerer Strömung. Die Korallen entfalten nachts ihre Tentakeln, extra gefüttert werden müssen sie aber nicht.

Clavularia viridis
Grüne Röhrenkoralle
----------------------------------------------------------------------------
Diese Koralle ist ein richtiges Kleinod für jedes Aquarium. Sie braucht viel Licht und mäßige Strömung. Diese Koralle wächst bei richtiger Pflege recht schnell. Man legt einen kleinen Ableger auf ein Substrat (am besten einen Stein).

Sarcophyton glaucum
Lederkoralle
----------------------------------------------------------------------------
Eine leicht zu haltende Korallenart, wächst sehr gut und schnell heran. Sie braucht eine mittlere bis teils kräftige Strömung und verträgt viel Licht. Sollte nicht so nah neben Weichkorallenbäumchen stehen, da sie dann schnell vernesselt wird.

Acropora loisetteae
Kleinpolypige Steinkoralle
----------------------------------------------------------------------------
Bei guten Wasserwerten wie alle SPS zu halten. Viel Licht und eine gute - am besten wechselnde - Strömung ist Grundvorausssetzung zur Pflege aller SPS Korallen. Eher seltener zu finden.

Euphyllia glabrescens
Großpolypige Steinkoralle
----------------------------------------------------------------------------
Sollte nicht zu stark in der Strömung stehen, auf keinen Fall eine direkte Strömung. Licht verträgt sie dafür schon. Aufpassen sollte man zudem das sie nicht zu nah bei anderen Tieren plaziert wird.

Fungia sp.
Pilzkoralle
----------------------------------------------------------------------------
Auch sie möchten sauberes Wasser und danken es dann oft mit tollen Farben. Ganz wichtig ist das wenn sie sterben sollten, das Tier unbedingt im Aquarium lassen. Oft bilden sich auf dem Tier neue kleine Ableger, genannt Anthocauli.

Pseudopterogorgia bipinnata
Feder- Gorgonie
----------------------------------------------------------------------------
Wunderschöne und gut haltbare Gorgonie die sich durch Ihre Zooxanthellen ernährt, aber auch "fressbares" nicht ablehnt. Verträgt und sollte viel Licht und eine gute, am besten wechselnde Strömung bekommen!

Seriatopora caliendrum
Nadelkoralle oder Dornkoralle
----------------------------------------------------------------------------
Diese Art lässt sich gut halten und ist auch bei höheren Werten nicht so schnell beleidigt wie andere, heiklere Arten. Etwas empfindlich gegen Fadenalgen. Ansonsten, wenn die Wasserwerte stimmen lässt sich diese Koralle gut halten.

Sinularia sp.
Weichkoralle
----------------------------------------------------------------------------
Gut geeignete Art für Anfänger da die Korallen nich ganz so empfindlich sind wie die kleinpolypigen (SPS) Arten. Dennoch, ausreichend Licht und Wasserbewegung sowie ordentliche Werte sind natürlich unumgänglich.

Acropora anthocercis
Steinkoralle
----------------------------------------------------------------------------
Wie alle SPS braucht auch diese super Wasserwerte und viel Licht damit sie ihre schönen Farben zeigen kann.

Mycedium elephantotus
Großpolypige Steinkoralle
----------------------------------------------------------------------------
Eine echte Rarität, die wenn die Wasserbedingungen stimmen auch gut wächst. Braucht mittlel Strömung und mittel bis hohe Lichtstärke. Wächst Tellerförmig, Farben braun, grau und grün.

Seriatopora hystrix
Christusdorn-Koralle
----------------------------------------------------------------------------
Eine wundervolle Koralle, mit eine der schönsten der Steinkorallen. Vor allem dann wenn sie Ihr typisches Pink hat schaut sie einfach nur gut aus.Etwas empfindlich gegen Fadenalgen. Ansonsten wenn die Wasserwerte stimmen lässt sich diese Koralle gut halten. Die Stömung sollte nicht zu gering sein, die Koralle verträgt schon einiges.

Galaxea fascicularis
Kristallkoralle
----------------------------------------------------------------------------
Die Koralle hat bei passender Strömung bis zu 30 cm lange Kampftentakeln, welche stark nesseln. Die Koralle ist nicht empfindlich was das Wasser oder mechanische Verletzungen angeht. Diese Art gibt es in den Farben braun oder grün. Aufpassen sollte man auch das sich andere Tiere nicht an der Galaxea vernesseln. Also unbedingt, wie bei anderen Arten auch, viel Freiraum lassen. Sie braucht nicht so viel Licht, sollte aber auch nicht zu Dunkel stehen. Strömung mässig bis stark, aber auf jeden Fall abwechslungsreich.

Entacmaea quadricolor
Blasenanemone (Bronze und Grün)
----------------------------------------------------------------------------
Diese Anemone lässt sich gut mit Clownfischen vergesellschaften. Die Anemone hat Zooxanthellen und muss daher nicht gefüttert werden, wenn das Licht ausreichend ist. Sie vermehrt sich bisweilen durch Teilung, wie manche Autoren auch beschrieben kann sie sogar künstlich vermehrt werden.

3x Tectus conus
Kegelförmige Kreiselschnecke
----------------------------------------------------------------------------
Leicht zu haltende Schnecke die gut Algen (aufwuchsalgen) frisst. Laicht regelmässig ab.

Actinodiscus sp.
Scheibenanemone
----------------------------------------------------------------------------
Eine wenig empfindliche Art, die im Aquarium leicht zu halten ist. Sie braucht nur eine mittlere Strömung und nicht ganz so viel Licht, am besten in der Mittellichtzone. Sie gedeiht auch am Boden ganz gut.

Protopalythoa sp.
Grüne Krustenanemone
----------------------------------------------------------------------------
Krustenanemonen sind in der Regel einfach zu halten. Da auch sie von Zooxanthellen leben, sollten sie viel Licht bekommen. Sie fressen aber auch aktiv Futter, das sie bewältigen können – wie zum Beispiel Artemien und vergleichbar große Plankton- bzw. Frostfuttersorten.

Tridacna crocea
Bohrende Riesenmuschel
----------------------------------------------------------------------------
T- Crocea bohrt sich in der Natur mechanisch und chemisch in Korallen ein und befestigt sich mit Byssusfäden (um an die Tiere zu kommen werden bei Wildfängen ganze Korallenblöcke zerschlagen) deshalb bitte immer die wenn auch teureren Nachzuchten vorziehen.

Archaster angulatus
Grabender Seestern
----------------------------------------------------------------------------
Die Gattung Archaster kommt im Indo-Pazifik vor. Diese Arten weisen, oberflächlich betrachtet, viel Ähnlichkeit mit den Astropecten-Arten auf. Allerdings graben Archaster. Ein weiterer Unterschied besteht darin, dass Archaster-Arten Saugfüsse haben. Selten sieht man sie einmal oberhalb des Bodengrundes.
Besatz im Aquarium A Piece of Reef Obsolete
Besatz im Aquarium A Piece of Reef Obsolete
Besatz im Aquarium A Piece of Reef Obsolete
Besatz im Aquarium A Piece of Reef Obsolete
Besatz im Aquarium A Piece of Reef Obsolete
Besatz im Aquarium A Piece of Reef Obsolete
Besatz im Aquarium A Piece of Reef Obsolete
Besatz im Aquarium A Piece of Reef Obsolete
Besatz im Aquarium A Piece of Reef Obsolete
Besatz im Aquarium A Piece of Reef Obsolete

Wasserwerte

Temp: 25,6 - 26,6 Grad
Dichte/Salzgehalt: 1,022
PH: 8,1 - 8,2
Kalzium: 425 mg/L
Magnesium: 1315 mg/L
Nitrit: 0 mg/L
Nitrat: 0 mg/L
Ammonium/Ammoniak: 0 mg/L
Phosphat: 0 mg/L
Silicat: 0 mg/L
Alkalinität: 8
REDOX: 380 - 430

Futter

Trockenfutter:
----------------------------------------------------------------------------
- Tetra Marine Menu
- TETRA Delica rote Mückenlarven
- TETRA Delica Daphnien
- TETRA Delica Brine Shrimps

Gefrierfutter:
----------------------------------------------------------------------------
- Ruto Herzmuscheln
- Ruto Daphnia
- Ruto Artemia
- Ruto Vegetarischer Mix

Lebenfutter:
----------------------------------------------------------------------------
- Artemia
- weisse Mückenlarven
- Daphnien
- AquaMedic Life A

Für die Korallen:
----------------------------------------------------------------------------
- Aqua Medic Plancto
- Best Korallenfutter

Sonstiges

laufend Balling Methode,
gesteuert mi Aqua Medic Reefdoser qadro:
----------------------------------------------------------------------------
- Preis CaCl2 Calciumchlorid-Dihydrat
- Preis Mineralsalz
- Preis NaHCO3 Natriumhydrogencarbonat
- Tropic Marin Bio-Magnesium

wöchentlich bzw. beim Wasserwechsel:
----------------------------------------------------------------------------
- JBL Trace Marin 1 + 2 + 3

Wasserwechsel wöchentlich mind. 20 Liter
und zwischendurch 10 Liter mit:
----------------------------------------------------------------------------
- Red Sea Coral Pro Salt

Weiters wird mittels Aqua Medic Niveaumat SP 3000 ständig das verdunstete Wasser überwacht und die nach Balling fehlende Menge Mege Salzwasser ergänzt.

Infos zu den Updates

01.12.09: Glasrosen entfernt.
02.12.09: Tectus conus eingesetzt, Algen müssen entfernt werden.
02.01.10: Mit der Einrichtung des Beckens wurde begonnen, Clownfische und Garnele sind eingezogen.
06.01.10: Weitere Korallen und Anemonen sind eingezogen, Lippfisch ist eingezogen - Fotos folgen.
26.03.10: Kurze Zusammenfassung der Änderungen im Bezug auf das Wachstum der Korallen mit LED Leuchten. Bei den SPS kann ein massives Wachstum festgestellt werden, Acros sind rund 1 - 1,5 cm gewachsen, die Fingerkorallen sind um ca. 2 cm gewachsen. Alle Tiere strecken Ihre Polypen aus, die Fungia die ich als Halbleiche übernommen habe zeigt wieder rot/gelbe Farben und ich kann eigentlich keine Nachteile mit dieser Beleuchtung finden - allerdings wird bei mir auch nicht voll mit LED beleuchtet sondern nur zusätzlich, ich habe keinen direkten Vergleich mit einer MAX 250 Beleuchtung ohne LED.

User-Kommentare

Rene Rohrer am 25.09.2011 um 21:31 Uhr
Bewertung: - keine -
Sehr schöne Korallen und schönes Becken .
LG Rene
Springer am 06.09.2011 um 09:24 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hi,
das ist ja echt ein klasse Becken! … Respekt!
Und die Fotos sind echt sensationell!
Hätte ja auch gern ein Meerwasser-Becken …
Viel Spaß noch damit!
Gruß
Springer
Malawi-Guru.de am 24.06.2011 um 12:36 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Servus Mike
Also zu dem Becken gibts gleich noch ne PN, aber eines ist gewiss....Saugeil und sehr schöne Aufnahmen...sagte ich ja glaube ich schon mal *lach*
Zu deinem Blog....hier der link:
http://african-guru.de/pflege-tipps/filterung/technik/276-meerwasser-aquaristik-tunze-doc-skimmer.html
Und danke schön,schau mal obs paßt;-))
LG
Flo
Erik H. am 18.01.2011 um 01:38 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Einfach Klasse!!!! Mehr kann ich dazu auch nicht sagen!:)
Wenns net so verdammt teuer wäre und auch die Betriebskosten nicht so hoch wären würd ich mir ganz sicher n Meerwasserbecken zulegen!;)
LG
Arami Gurami am 11.07.2010 um 16:58 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo,
tolles Becken und tolles Hauptfoto!
LG,
Aram
< 1 2 3 4 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User The_Lizardking das Aquarium 'A Piece of Reef Obsolete' mit der Nummer 15433 vor. Das Thema 'Meerwasser' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Online seit dem 27.11.2009
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User The_Lizardking. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
250l Meerwasser Becken
von Deadfox
250 Liter Meerwasser
Aquarium
Becken 31101
von Christian Bayerl
250 Liter Meerwasser
Aquarium
Weiße Perle
von Seadiver
250 Liter Meerwasser
Aquarium
Becken 5718
von Bacalhau
250 Liter Meerwasser
Aquarium
Becken 16420
von Daniel Winkler
240 Liter Meerwasser
Aquarium
Becken 23837
von David F.
210 Liter Meerwasser
Aquarium
Becken 13350
von Marco Vasev
280 Liter Meerwasser
Aquarium
SPS Riff
von .uschi
294 Liter Meerwasser
Aquarium
Becken 11016
von Stephan Ascher
252 Liter Meerwasser
Aquarium
Becken 31733
von Cuny
274 Liter Meerwasser
Anzeigen auf
Meine-Fischboerse.de
Diamant Neon -Paracheirodon innesi
BIETE: Diamant Neon -Paracheirodon innesi 'DIAMOND'
Preis: 2.00 €
Shopping-Links:
Finde Angebote zu den in diesem Beispiel verwendeten Produkten von folgenden Anbietern:
Folge uns auf
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
Partner für Aquarienbau
Partner für HMF-Filter
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partnershop