Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.709 Aquarien mit 152.711 Bildern und 1.805 Videos von 18.130 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Aquarium Sanozama von SpL

OfflineBeispiel
Kein Userfoto vorhanden
Aquarianer seit: 
1998
02.12.2013

Beschreibung des Aquariums

Läuft seit:
20.09.2011
Grösse:
120x40x50 = 240 Liter
Letztes Update:
02.12.2013
Besonderheiten:
Eheim mp Vivaline 240 in "wenge"
Hauptbild Nr1
rechte Seite
linke Seite
Hauptbild Nr.2
15.10.2011
rechte Seite 15.10.2011
altes Hauptbild - black&white
Mitte - 30.10.2011
altes Hauptbild - 30.10.2011
von rechts... 30.10.2011
03.11.2011
rechte Seite - 06.01.2012
nach leichten Veränderungen...

Dekoration

Bodengrund:
ca. 40 kg Dennerle Kristall Quarzkies in rehbraun, abgerundet, 1-2mm
Aquarienpflanzen:
Echinodorus argentinensis
Echinodurus cordifolius
Echinodurus bleheri
Hygrophilia polysperma
Lobelia cardinalis
Alternanthera rosaefolia
echinodorus quadricostatus
Lilaeopsis stretch
Anubia Bartery

und drei weitere Arten
der hoffentlich bald heranwachsende Dschungel...
Dschungel Nr.2
Dschungel Nr.3 - 30.10.2011
Dschungel - black&white - 03.11.2011
06.01.2012
Weitere Einrichtung: 
Juwel Struktur Rückwand
3 x versteinertes Laub
eine große Mangrovenholzwurzel, ca. 85cm lang, mit vielen Höhlen
1 Kokosnusshöhle
Wurzel - ca. 85cm lang - kurz nach Einzug in das Becken....
2x versteinerstes Laub. Im Vordergrund erkennt man noch das Rohr, welches als Höhle
Kokosnuss - 05.02.2012

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
2 x 39W,T5
Beleuchtungszeit: ca. 10.00 Uhr bis 22.00 Uhr
Filtertechnik:
Eheim professional 3e 2074, 1500 l/h, 5l Filtervolumen, 7,4l Behältervolumen
Weitere Technik:
Dennerle CO² - Anlage mit Überdruckventil und Nachtabschaltung, parallel mit der Beleuchtung geschaltet

Fluval 200 Heizstab für Becken mit bis zu 350l und integrierter digitaler Temperaturanzeige

Eheim UV-Filter
Technik - Eheim prof.3e und Dennerle CO2 Anlage

Besatz

30 Rote Neon
8 Otocynclus Recife
15 Corydoras Sterbai - Orangeflossen-Panzerwels
1m/1w Südamerikanische Schmetterlingsbuntbarsche
4 Skalare (2 Mamor / 2 Gold)
diverse Raubturmdeckelschnecken
Ein paar der 13 kleinen Neons, die aus meinem alten Becken mit eingezogen sind.
meine Schmetterlinge
corydoras monocrom
Corydoras - 1/10
Ramirezi Männchen
02.12.2013 - corydoras
02.12.2013 - skalar gold 1
02.12.2013 - skalar gold 2
02.12.2013 - skalar marmor

Wasserwerte

Temperatur: ca. 26°C
GH : 9°
KH : 4°
PH : 6,8
Nitrat : ca. 5 mg/l
Nitrit : nicht nachweisbar
Leitwert : 416

Wasserwechsel: Wöchentlich ca. 1/4

Futter

Trockenfutter
Tetra Min
Tetra Pro
Tetra Delica Mix
Astra Chips und Tabletten Mix
JBL Novo Tab
JBL Grana Cichlid
JBL Grana Colour Mini

Frostfutter
Artemia
Lobster Eggs
Weiße und Schwarze Mückenlarven
Daphnien

Infos zu den Updates

23.09.2011
Einsatz der ersten Pflanzen. Ein paar sollen zu späterem Zeitpunkt noch folgen.
Zu hoher Nitratwert. Nitrit ist nachweisbar und in Mengen vorhanden. Vermutlich der Nitritpeak !?

02.10.2011
Nitritpeak scheint überstanden. Habe zur Beschleunigung Bakterienkulturen von Amtra hinzugegeben. Unter anderem sollen hier auch "Nitrobakter" zum Nitritabbau dabei sein. Ob es damit wirklich schneller von statten ging, kann ich nicht beurteilen...
Dafür haben sich leichte "Braunalgen" eingeschlichen. Angeblich sollen sich diese von selbst wieder legen, sobald die Pflanzen richtig wachsen... Abwarten.

03.10.2011
Wasserwerte und Futter aktualisiert.
Erste Fische eingezogen. (1 Siamesische Rüsselbarbe, 13 Rote Neon, 2 Recife Otocynclus - Altbestand aus dem alten Aquarium)
Fotos folgen.

04.10.2011
Futter aktualisiert. Eine weitere Pflanze eingesetzt. Otocynclus Recife auf nun insgesamt 5 erweitert. Fotos folgen.

05.10.2011
Fotos hinzugefügt. Neues Hauptbild.

06.10.2011
Eine weitere Pflanze ist eingezogen. (2xGlossostigma elatinoides). Sie bleibt sehr klein und ist als "Bodendecker" im vorderen Bereich zu bewundern.
Zudem schwimmen nun 17 weitere Rote Neon im Becken und ich habe noch einmal ein Stück Versteinertes Laub erworben.
Fotos folgen.

08.10.2011
Futter aktualisiert.
Heute sind weitere Fische eingezogen. Die Otocynclus Recife habe ich auf 8 aufgestockt und dazu kommen nun 6 Corydoras sterbai, der gemeine "Orangeflossen-Panzerwels".
Ferner habe ich mich nun für 3 apistogramma macmasteri entschieden. 1/2 natürlich.
Während ich mein neues Becken hier eingerichtet habe, ist es allerdings dazu gekommen, dass meine Schmetterlingsbuntbarsche in meinem alten 60er Becken Nachwuchs bekommen haben. Vor diesem Hintergrund werde ich meine bisherigen Pläne etwas umstellen und nun mein altes Becken als kleines Zuchtbecken weiter nutzen.
Fotos folgen.

11.10.2011
Eine Kokosnusshöhle für die MacMasteries hinzugefügt. Eine weitere Pflanze ins Aquarium aufgenommen. (echinodorus quadricostatus)
Leider haben es meine kleinen Schmetterlingsbuntbarsche nicht geschafft. Trotz reger Bemühungen meinerseits, waren sie vom einen auf den anderen Tag verschwunden... Ich befürchte, dass da ein Elternteil zugeschlagen hat.
Nun werde ich zeitnah die beiden Schmetterlingsbuntbarsche in das neue Aquarium überführen und das alte "platt" machen.
Fotos folgen.

12.10.2011
Futter aktualisiert.
Heute ist mein Schmetterlingspärchen eingezogen. Klappt bisher ganz gut mit den apistogrammas zusammen.
Auf Grund von Temperaturproblemen habe ich heute noch einen Eheim 50W - Heizer hinzufügen müssen. Es sieht so aus, als müsste ich das ganze etwas besser isolieren. Bis dahin muss der alte Heizer nochmal ran.

14.10.2011
Neue Fotos hochgeladen, weitere sollen folgen.
Das Temperaturproblem ist momentan im Griff. Die angesprochene Isolierung der hinteren Scheibe ist in Planung. Ich vermute, dass die Hauswand jetzt im Herbst zu viel der Wärme absorbiert.

15.10.2011
Neue Fotos hochgeladen.
Heute habe ich eine Styrodurplatte auf 100x40x3 zugeschnitten. Morgen ist geplant, diese entsprechend an Rückwand zu verkleben. Ich hoffe, dass ich dann genug Puffer zur Außenwand des Hauses geschaffen habe.

22.10.2011
Futter aktualisiert. Pflanze hinzugefügt (Lilaeopsis stretch).
Ab heute Torf-Filtermedien für natürliches Schwarzwasser zugefügt.
Die Styrodurplatte scheint ein wenig zu helfen. Die Temperatur bleibt konstanter und fällt insbesondere Nachts nicht mehr ganz so stark ab.
Leider habe ich mir in der letzten Woche auf unerklärliche Weise die Pünktchenkrankheit eingeschleppt. Ein MEdikament ist besorgt und nun im Einsatz.

29.10.2011
Futter aktualisiert.
Nach sofortiger Medikamenten-Behandlung konnte die Pünktchenkrankheit eliminiert werden, nun wird mit aktiv-Kohle gefiltert. Die Neons sind leider ein wenig dezimiert worden. Ich konnte sie allerdings heute wieder aufstocken.
Meine Pflanzen wachsen zum Großteil schon hervorragend. Die ein oder andere schießt mir schon fast zu schnell in die Höhe.

30.10.2011
Neue Fotos...

03.11.2011
Drei neue Fotos.
Nach wochenlangem Überlegen, und dem Abwägen verschiedener Arten, bin ich dazu gekommen, doch wieder insgesamt 2m/5w Poecilia reticulata ins Becken zu setzen.
Ausgang all der Überlegungen war, dass ich mit meinem bisherigen Besatz festgestellt habe, dass sich, wie eigentlich auch zu erwarten war, kaum ein Fisch im oberen Schwimmbereich aufhielt. Daher habe ich lange überlegt, welcher südamerikanische Fisch letztlich auch den oberen Bereich meines Beckens bevölkern könnte. Natürlich ist mir sofort der Beilbauch eingefallen, allerdings mag ich diesen Fisch persönlich nicht sonderlich. Rein optisch. Nach vielen Tips aus dem Internet und mehr oder weniger ratlosen "Zierfischfachverkäufern", habe ich mich dann letzt endlich doch wieder für den guten alten Guppy entschieden.

26.11.2011
Leider sind seit dem letzten Update ein paar meiner Zöglinge verstorben. Die Gründe dafür sind mir leider vollkommen unbekannt. Eines meiner MacMasterie Weibchen, sowie drei der Guppys haben die letzten Wochen leider nicht überlebt.
Allerdings konnte ich bereits Guppynachwuchs verzeichnen. Wir werden sehen, wie viele "durch kommen".

21.12.2011
In der Zwischenzeit habe ich meine alte Rüsselbarbe abgegeben. Das Becken ist nun deutlich stressfreier. Der Guppynachwuchs gedeiht prächtig. Schon fast zu gut. Eine weitere Pflanze ist hinzugekommen.

26.12.2011
Habe letzte Woche den Besatz noch leicht aufgestockt.
Ferner habe ich mich entschieden, erstmal kein neues Guppy-Männchen zu erwerben. Der Nachwuchs nimmt bereits jetzt ungeahnte Ausmaße an...

29.12.2011
Futter aktualisiert.

06.01.2012
Ein paar neue Fotos sind online.

27.01.2012
Seit heute gibts selbst gemachtes Frostfutter.

04.02.2012
Habe heute die apistogramma wieder aufgestockt. Ein schönes Weibchen ist eingezogen. Ich hoffe, dass sie sich mit den anderen verträgt. Bilder folgen.

05.02.2012
Futter aktualisiert und um mein Frostfutter-Rezept ergänzt. Neue Fotos.

12.11.2013
Nach längerer Abwesenheit hat sich einiges in meinem Becken getan.
Viele Angaben habe ich hier bereits aktualisiert. Der Rest soll folgen.
Grundsätzlich habe ich in der Zwischen ziet verschiedene Erfahrungen machen können / müssen. Neben Krankheiten die es zu behandeln galt, hatte ich ein großes Problem mit Schwebeteilchen die der Filter nicht erfasste. Das Wasser war zwar im Grunde klar, aber die Schwebeteilchen störten schon stark. Nach verschiedenen Veränderungen stellte sich heraus, dass die große Wurzel die mein Becken ziert, den Strömungskanal des Wasser zu stark beeinflusste. Eine Einfache Platzänderung, mit Ausrichtung zur entgegengesetzten Beckenseite, konnte Abhilfe schaffen.

Das kurzzeitig verwendete Frostfutter aus eigener Herstellung wurde mit der Zeit nicht mehr so gut angenommen. Daher habe ich es wieder abgesetzt und bin auf Frostfutter aus der Zoohandlung umgestiegen.

Währrend die Pflanzen in meinem Becken nahezu gleich geblieben sind, befinden sich mittlerweile anstatt der Apistogramma und der Platys / Guppys, insgesamt 4 Skalare im Becken.

Stolz bin ich ferner darauf, dass meine Corydoras Nachwuchs haben. Zwei, mittlerweile nicht mehr ganz so kleine" sterbai", haben es überlebt und wachsen schnell heran.

Neue Bilder möchte ich auch in nächster Zeit hochladen.

02.12.2013

Neue Bilder.

User-Kommentare

urml87 am 12.11.2013 um 18:20 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Servus,
ein klasse Becken hast du da. Der rehbraune Kies macht sich bestens in deinem Aquarium und die Wurzel ist ne wucht. Da du ja den Besatz umgestellt hast wären neue Fotos eine feine Sache :-)
Mfg Daniel
Alex S am 27.01.2012 um 17:22 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Servus,
ein hübsches Becken hast du da. Vorallem dein Papageienblatt gedeiht ja prächtig, ist schon ne anspruchsvollere Pflanze.
Auch deine Wurzel ist echt stark.
Nur bei deinen Filterangaben stimmt irgendwas nicht genau, also wenn ich mich nicht täusche ist das nicht der passende Durchfluss zum Filtervolumen. Müsste vielmehr in etwa 7,5l --> 1500l/h sein...
oder 5l --> 1000l/h...oder so ähnlich.
Zurück zum Becken: Sieht echt klasse aus :)
LG Alex
< 1 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User SpL das Aquarium 'Sanozama' mit der Nummer 15393 vor. Das Thema 'Südamerika' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
26491 Aufrufe seit dem 23.11.2009
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User SpL. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Zufällige Themenseite
Einrichtungsbeispiele für Epiplatys dageti dageti
Einrichtungsbeispiele für Epiplatys dageti dageti
Hier findest du alle wichtigen Infos und traumhaft schöne Beispiele für die Einrichtung eines Aquariums für Epiplatys dageti dageti (Querbandhechtling).
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
Living room oasis ( aufgelöst Januar 2018 )
von semimarinus
240 Liter Südamerika
Aquarium
"Leben an der Wurzel"
von Wilhelm Posawatz
240 Liter Südamerika
Aquarium
Das Eckparadies
von Alfur
240 Liter Südamerika
Aquarium
Skalar Bottich
von Skalarfreak
240 Liter Südamerika
Aquarium
Südamerika Gesellschaftsbecken
von Felix_2310
240 Liter Südamerika
Aquarium
Becken 4345
von Markus Dinter
240 Liter Südamerika
Aquarium
Becken 32811
von FischFlo
240 Liter Südamerika
Aquarium
Diskuseum
von diskuseum
240 Liter Südamerika
Aquarium
Gyuana - Bachlauf
von Harry Nemitz
240 Liter Südamerika
Aquarium
Becken 25443
von Dr. W-T.
240 Liter Südamerika
Anzeigen auf
Meine-Fischboerse.de
Protomelas Boadzulu
BIETE: Protomelas Boadzulu
Preis auf Anfrage
Eilandbarbe-Puntius oligolepis
BIETE: Eilandbarbe-Puntius oligolepis
Preis: 4.95 €
Awaous strigatus, Schmetterlingsgrundel
BIETE: Awaous strigatus, Schmetterlingsgrundel
Preis: 9.00 €
Shopping-Links:
Finde Angebote zu den in diesem Beispiel verwendeten Produkten von folgenden Anbietern:
Folge uns auf
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App
Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!
Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
33.469.952
Heute
4.101
Gestern:
8.278
Maximal am Tag:
17.612
Gerade online:
137
Maximal gleichzeitig online:
1.220
8.709
152.714
1.805
1.192
Partner für HMF-Filter
Partner für Aquarienbau
Partnershop
Partner für Aquariumlicht
Partner für Aquarientiere