Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Du findest hier 9.024 Aquarien, 26 Teiche und 29 Terrarien mit 161.125 Bildern und 2.311 Videos
Wir werden unterstützt von:

Aquarium Freedom of the Landscape von Jonas (Trancemania)

Userinfos
Userbild von Jonas (Trancemania)
Ort / Land: 
Hannover / Deutschland
Aquarium Hauptansicht von Freedom of the Landscape

Beschreibung des Aquariums

Läuft seit:
17.08.2015
Grösse:
120*50*50 = 300 Liter
Letztes Update:
14.07.2016
Besonderheiten:
Das Aquarium hat eine Zweilochbohrung für den Außenfilter in der Ecke links hinten des Aquariums. Dadurch müssen die Schläuche nicht außen um das Aquarium herum gelegt werden. Außerdem verfügt das Aquarium über verschiebbare Leuchtstoffröhren. Die Leuchtstoffröhren sind an einer Halterung befestigt, die an einer Schiene läuft. Das erleichtert die Arbeit am Aqua ungemein und so kann man flexibel Lampen tauschen oder aufstocken.
Hauptblick 14.07.2016
Hauptansicht 21.10.15
Hauptansicht 6.9.15
Hauptbild 6.9.15
Aquarium Freedom of the Landscape
Aquarium Freedom of the Landscape

Dekoration

Bodengrund:
Der Bodengrund besteht aus 35kg hellem Kies mit einer Körnung von 1-2mm. Darunter sind 9kg Plant Growth Substrate Bodendünger von Tropica. Der Bodengrund steigt nach hinten und zu den Seiten hin etwas an.
Aquarienpflanzen:
Hintergrund:

- Bacopa carolinia
- Rotala rotundifolia
- Microsorum pteropus 'Trident'
- Fissidens fontanus

Mitte:

- Bolbitis heudelotii
- Nymphaea lotus
- Staurogyne repens
- Penthorum sedoides
- nicht identifizierbar
- Anubias ´petite´
- Pogostemon helferi

Vorne:

- Hemianthus callitrichoides `cuba`
- Eleocharis acicularis `mini`
- Cryptocoryne parva
- Anubias ´petite´
- Microsorum pteropus 'Trident'

Bei der Gestaltung des Beckens habe ich auf die 1, 618 zu 1 Aufteilung geachtet. Dies ist das für das menschliche Auge am das besten aussehende und natürlichste Verhältnis. Dieses Verhältnis befindet sich in der Natur überall, wie z.B. bei Blättern. Dies haben Wissenschaftler herausgefunden.
Aus diesem Grund habe ich dieses Verhältnis für meine U-Form Gestaltung benutzt. Links ein größerer Abschnitt und rechts ein kleinerer. Die Abschnitte habe ich per CM-Maß ausgemessen. Bei 120cm ist das 1, 618er Abteil ca. 71cm lang.
Zusätzlich habe ich in dem Becken die Fluchtpunktperspektive etwas rausgeholt. Beide Abschnitte laufen schräg nach hinten in Richtung der "Mitte". Die Pflanzen werden oben ebenfalls so beschnitten, dass sie auch schräg nach hinten in die "Mitte" immer kleiner werden. Sie werden also genau spiegelverkehrt zu der Tiefenlinie unten geschnitten. Der Fluchtpunkt und die "Mitte" ist in dem Fall in dem Becken die Grenze zwischen den beiden Abschnitten. Durch die Fluchtpunktperspektive erhält das Becken noch mehr Tiefenwirkung.

Gedüngt wird mit drei verschiedenen Düngemitteln:

- Easy-Life Profito (Volldünger; Samstags 30ml und Mittwochs 15ml)
- Easy-Life Fosfo (Phosphordünger; Samstags 15ml)
- Easy-Life Nitro (Nitratdünger; Samstags 15ml)
Blick von der rechten Seite 14.07.2016
Blick von der linken Seite 14.07.2106
Englischer Rasen :D 14.07.2016
Weitere Einrichtung: 
Als weitere Einrichtung zu den Pflanzen habe ich einen Scape aus Granit, aus einem Fluss aus Corsica, Mangroovenwurzeln, Moorkienwurzeln und Drachengestein. Der Hardscape links aus den Granitsteinen erzeugt diese eine Linie für die Fluchtpunktperspektive, wie auf der rechten Seite der Mix aus vielen Wurzeln und Steinen. Auf der rechten Seite habe ich allerdings die Linie durch die nach vorne liegende Moorkienwurzel unterbrochen, das erzeugt zusätzlich Spannung in dem Becken, wie ich finde.
In diesem Becken habe ich mehr Hardscape und Wurzeln reingebracht als in meinem altem Becken "Sparkle of Soul", da dies unveränderlich bleibt und somit immer Struktur gibt. Pflanzen sind mir mittlerweile zu unkontrolliert geworden... Ein reiner Pflanzenscape ist höllisch schwer auf Struktur zu halten.
Dekoration im Aquarium Freedom of the Landscape

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
-JBL 2*39W Solar Natur Ultra (9000K) T5 mit Reflektor
-JBL 2*39W Solar Tropic Ultra (4000K) T5 mit Reflektor

Die Beleuchtung läuft täglich von 11:30-21:30
Filtertechnik:
Der Filter ist ein JBL Cristal Profi e1501 greenline. Er hat eine Pumpenleistung von 1400 Litern die Stunde und ein Filtervolumen von 12 Litern. Das ganze wird gefiltert durch 4 Filterkörbe. Die Schläuche zum Ansaugen und zum Ablassen verlaufen direkt durch die Bohrung hinten links im Aquarium zum Filter hin/weg. Um den Filter reiningen zu können sind außerdem zwei verschließbare Ventile angebracht.
Weitere Technik:
Zusätzlich sind in dem Aquarium eine automatisierte CO2 Anlage, ein Heizer und eine Strömungspumpe. Die Co2 Anlage ist auf einen Sollwert von 6, 9Ph eingestellt mit einer Hystere von 0, 1Ph eingestellt. Als Co2 Speicher dienen eine JBL 500g Co2 Flasche und eine 2kg Co2 Flasche von S+M. Beide Flaschen sind natürlich Mehrwegflaschen.
Die Strömungspumpe dient für ein bessere Zirkulation im Becken. Dies ist sowohl für die Umwälzung an sich besser, als auch für eine bessere Nährstoffverteilung und Dreckaufwirbelung...

Besatz

- 20 Sternflecksalmler
- 2 Mosaikfadenfische (m/w)
- 2 Goldene Farbenfische (m/w)
- mindestens 10 Amanogarnelen
Goldfadenfisch auf Futtersuche
Mosaikfadenfische
Die Amanos freuen sich über die Algenreste ;D 6.9.15
Goldfadenfisch
Goldfadenfisch
Mosaikfadenfisch auf Futtersuche

Wasserwerte

PH: Zwischen 6, 8 und 7, 0 (wegen der Hystere; Sollwert 6, 9)
KH: 6
NO3: <1
PO4: <0, 02
No2: <0, 01

Futter

Granulat:

- Dupla Rin Zierfischfutter für mittelgroße Fische

Frostfutter:

- rote Mückenlarven
- weiße Mückenlarven
- schwarze Mückenlarven
- Mysis
- Artemia
- Daphnia

--> Das ganze Frostfutter ist in einer gemischten Frostfuttertafel.

Lebendfutter:

- Artemia
- Wasserflöhe
- Tubifex
- Enchyträen
- etc.

(Lebendfutter nur recht selten, nur nach Besuch des Aquashops)

Die Fütterung findet einmal täglich gegen Abend statt.

Infos zu den Updates

17.08.2015: Neuaufbau meines alten Beckens "Sparkle of Soul", welches leider gefailt ist. Fische schwimmen derzeit in meinem 128 Liter Becken ("Aquarium Nr.2). Das Wasser ist im Moment noch sehr milchig, das ist aber bald weg.
06.09.2015: Das Wasser ist seit mehreren Wochen klar. Amanos wurden auch schon seit einiger Zeit eingesetzt. Es sind nur noch ein paar Grünalgen übrig. (Hatte zwischendurch eine Algenplage, hat sich aber alles wieder stabilisiert).
21.10.15: Die Sternflecksalmler sind jetzt im Becken. Ich bin begeistert über meinen Pflanzenwuchs und die Farben :D Die Echinodorus 'Barthii' ist nahezu mutiert an Größe und Farbe :D Insgesamt entwickelt sich alles sehr gut in dem Becken.
14.07.16: Die Pflanzen wachsen hervorragend und sehen insgesamt sehr gut aus. Der Algenwuchs ist zurückgegangen auf 0, seitdem ich die richtigen Düngerrationen herausgefunden habe.
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied Jonas (Trancemania) das Aquarium 'Freedom of the Landscape' mit der Nummer 32096 vor. Das Thema 'Aquascaping' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Freedom of the Landscape' mit der ID 32096 liegt ausschließlich beim User Jonas (Trancemania). Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Online seit dem 18.08.2015
LedAquaristik.de
Aquarienkontor
HMFShop.de
Aquaristik CSI