Die Community mit 19.355 Usern, die 9.135 Aquarien, 32 Teiche und 44 Terrarien mit 164.584 Bildern und 2.466 Videos vorstellen!
Neu
Login

Aquarium Acero Gesellschaft von Acero

Userinfos
Ort / Land:
/
Betreibt das Hobby seit:
1998
Aquarium Hauptansicht von Acero Gesellschaft

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Klassisches Gesellschaftsaquarium
Läuft seit:
31.12.2020
Größe:
160x80x60 = 768 Liter
Letztes Update:
24.05.2022

Besonderheiten:

Nachdem ich meinen Aquarientraum beim Aquarienkontor im Septemper bestellt habe, fing ich sofort an, Wurzeln und Steine zu horten. Diese wurden dann geklebt und mit Moosmatsch beschmiert und Aufsitzern bepflanzt.

Ende November wurde geliefert und leider war das schwere Stück zu 2.( mehr Platz war auf der Treppe nicht) nicht nach oben zu bekommen.

Also musste ich weiter warten. Der Dachdecker kam überraschend doch noch vor Weihnachten.

Endlich konnte ich einrichten und an Sylvester wurde befüllt.

Das war eine harte Geduldsprobe für mich.

Den Filter hab ich mit Matten aus dem laufenden Becken angeimpft und dann 4 Wochen vergeblich auf den Nitritpeak gewartet und dann endlich die ersten Fische umgesetzt.

Sehnlichst erwarteter Kraneinsatz am Samstagmorgen
Die ersten Pflanzen und Wurzeln ziehen ein.Die Nadelsimse wurde mittlerweile nahezu
Sylvester 2020 (Corona macht’s möglich)
Aquarium Acero Gesellschaft
Aquarium Acero Gesellschaft
Aquarium Acero Gesellschaft
Abendstimmung
Aquarium Acero Gesellschaft
Aquarium Acero Gesellschaft
Aquarium Acero Gesellschaft
Aquarium Hauptansicht von Acero Gesellschaft
Aquarium Acero Gesellschaft
Aquarium Acero Gesellschaft

Dekoration

Bodengrund:

JBL Aqua Basis Plus

JBL Manado braun

Der JBL Manado ist ein sehr schöner Bodengeund, wie ich finde.

Man muss aber dazusagen, dass er sehr leicht ist. Ich habe ihn in mehreren Eimern ausgewaschen, dann über Nacht stehen lassen und was dann noch oben schwamm, abgekeschert. Außerdem lassen sich kleine Pflanzen wie Nadelsimse nur schwer im Boden halten.

Aquarienpflanzen:

Pogostemon stellatus

Echinodorus bleheri

Anubias Nana

Valisneria Nana

Cryptocoryne undulata

Wheeping Moos

Flame Moos

Christmas Moos

Riccia Fluitans

Echinodorus 'Barthii'

Nymphaea lotus

Rotala wallichii

Javafarn

Bucephalandra (keine Ahnung welche)

Limnobium laevigatum

Lemna minor

Pogostemon erectus
Nymphaea lotus rot
Riccia fluitans
Vallisneria nana
Riccia fluitans
Pflanzen im Aquarium Acero Gesellschaft
Pflanzen im Aquarium Acero Gesellschaft
Von Oben
Von Oben
von Unten

Weitere Einrichtung:

Mangrovenwurzeln mit Scapingkleber und Watte zusammengefügt und mit Moosen und Aufsitzern bepflanzt.

Elephant Rock mit Scapingkleber und Watte zusammengefügt und mit Moosen und Ausitzern bepflanzt.Das ganze dann emers im alten 200l Becken 8 Wochen anwachsen lassen.

AK-Rückwand Amazonas. Die Silkonnähte

Sind mit Sand bedeckt, so dass sie weniger auffallen.

Dekoration im Aquarium Acero Gesellschaft
4 Wurzeln bewachsen mit Flammenmoos, Javafarn, Riccia fluitans und Christmasmoos
Rückwand Ak-Amazonas
Dekoration im Aquarium Acero Gesellschaft

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

Scaping Light Biotop Plus gesteuert über den GHL Profilux 4e und Duobox.

2 Reihen cool white

1 Reihe warm white

1 Reihe Rot

1 Reihe Blau

1 Reihe RGB

jeweils einzeln steuerbar.

Mondlicht 5.30 Uhr

Sonnenaufgang 7.00-8.00 Uhr

Volle Beleuchtung 8.00-12 Uhr

Mittagspause 12.00-15.00 (10% Beleuchtungsstärke)

Volle Beleuchtung 15.00-20.00 Uhr

Sonnenuntergang 20.00-21.15 Uhr

Mondlicht 21.15- 23.30 Uhr

Filtertechnik:

Rückwandfilter mit Aquamedic DC-Runner 3.2 hinter AK-Amazonas Rückwand.

Für den Rückwandfilter habe ich mich entschieden, da ich keinen Wasserkreislauf mehr außerhalb des Beckens haben wollte. Den Raumverlust hab ich dafür gerne in Kauf genommen, und die 3D-Rückwand gleicht diesen auch durch ihre Optik mindestens aus.

Weitere Technik:

Bodenfluter

CO2 PH/Kh geregelt.10 Kg Druckflasche

GHL Profilux 4e

Stabheizer

Technik im Aquarium Acero Gesellschaft
Sonnenuntergang gesteuert vom Ghl Profilux
Morgendämmerung
Filter hinter der Rückwand
Scapinglight Biotop plus
Technik im Aquarium Acero Gesellschaft

Besatz

9 Denison Barbe ( Puntius denisonii)

12 corydoras sterbai (Orangeflosen-Panzerwels)

6 corydoras aeneus black (Metallpanzerwels)

1 Antennenwels

2 Panaqolus maccus

2 Leporacanthicus sp. "L 240“

3 Melanotaenia boesemani

5 Botia almorhae

5 Trichogaster leeri

35 Trigonostigma espei

Melanotaenia boesemani Jungtiere
Besatz im Aquarium Acero Gesellschaft
Leporacanthicus sp. `L 240“
Netzschmerle
Mosaikfadenfisch
Besatz im Aquarium Acero Gesellschaft
Mosaikfadenfisch
Espei Keilfleckbärblinge
Netzschmerle
Netzschmerle
Puntius denisonii
Corydoras sterbai
Cichlasoma salvini
Besatz im Aquarium Acero Gesellschaft
Puntius denisonii
Corydoras aeneus black
Leporacanthicus sp. `L 240“
Leporacanthicus sp. `L 240“
Melanotaenia boesemani
Besatz im Aquarium Acero Gesellschaft

Wasserwerte

Kh 5

Ph 6, 74

No2 <0, 01

No3 5

PO4 0, 1

Fe0, 1

Futter

Frostfutter (Was ich gerade zwischen die Finger bekomme)

Flockenfutter

gelegentlich Artemia naupilen

Welstabletten

Infos zu den Updates

07.04.2021 Ich bin mit dem Pflanzenwuchs mittlerweile zufrieden und die Algenbeläge auf Rückwand und Gegenständen sind so gut wie verschwunden.Düngung nur noch mit Aquarebell N ( tägl 10ml)und Flowgrow ( 10ml). Wasserwechsel 1x wöchentlich 30-50%.

Neue Pflanzen

Hygrophila corymbosa Siamensis

Ludwigia "Rubin"

Ich habe vor kurzem einen Überlaufkamm in die Rückwand eingebaut um Bildung einer Kamhaut zu verhindern. Zusätzlich lässt sich so auftreibendes Moos und Pflanzenteile leichter entfernen.

16.04.2021

Wasserwerte aktualisiert.

Nitrit nicht mehr nachweisbar.

20.04.2021

Die Valisnerie ein wenig nach hinten gesetzt und an den frei geworden Platz die Rotalas gepackt.

Insgesamt bin ich mit der Einlaufphase mehr als zu Frieden. Das Becken läuft jetzt seit 4 Monaten. Es gab nur vereinzelt Algen und der Nitritwert war konstant unter 0, 025. Die Pflanzen legen auch ordentlich zu.

21.05.21

Bild von der Wurzel hochgeladen.

Das Teichlebermoos ist zufällig an der Wurzel gewachsen. Scheinbar ist es an den anderen Moosen hängengeblieben und hat sich ausgebreitet. Ein schöner Nebeneffekt, wie ich finde.

10.11.21

Fast ein Jahr nach Befüllung des Beckens ein paar neue Bilder.

Habe endlich einen Abnehmer für die Salvins gefunden.

6 Netzschmerlen sind eingezogen und ich überlege noch, ob ich ein paar Labyrinth-Fische einzusetzen.

26.04.22

Einige meine Boesemanis sind inzwischen gerstorben und es sind noch 3 übrig. Werde sie jetzt auslaufen lassen. Dafür

sind vor einiger Zeit 2/3 Mosaikfadenfische eingezogen und etwas später ca. 35 Espei Keilfleckbärblinge.

Für die Mosaikfadenfische habe ich mir Froschbiss besorgt und einen Ableger vom Tigerlotus nach oben wachsen lassen.

Leider sind mit dem Froschbiss ( trotz abspülen) Wasserlinsen mit eingezogen, die ich wohl nie wieder los werde.

Mit den Schwimmblättern des Tigerlotus als Barriere versuche ich das halbe Becken frei von Schwimpflanzen zu halten, was so einigermaßen klappt.

Ein paar neue Fotos sind dabei.

Fotograf werde ich wohl nie.

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
Tom am 21.03.2021 um 21:35 Uhr

Hallo,

herzlich willkommen hier bei uns auf EB!

Sehr schönes Aquarium und gute Größe. Der Besatz wäre für mich ein wenig zu wild zusammengewürfelt. Denke, dass vor allem die Salvini nicht dazu passen. Weder von den Wasserwerten her, noch was das Verhalten angeht. Wenn die mal geschlechtsreif sind, wird das für einige andere Arten stressig werden.

Grüße, Tom.

< 1 >
In diesem Beispiel wird die Verwendung von Produkten unserer Partner beschrieben:

In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied Acero das Aquarium 'Acero Gesellschaft' mit der Nummer 43357 vor. Das Thema 'Klassisches Gesellschaftsaquarium' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.

Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Acero Gesellschaft' mit der ID 43357 liegt ausschließlich beim User Acero. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.

Online seit dem 06.01.2021