Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.681 Aquarien mit 152.083 Bildern und 1.780 Videos von 18.056 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Aquarium From Sterilistation back to Nature von Mofafi-Liebhaber

OfflineInfo
Kein Userfoto vorhanden
Ort / Land: 
1140 Wien / Österreich
Aquarianer seit: 
2015
4 Wochen nach der Umgestaltung!

Beschreibung des Aquariums

Läuft seit:
4/2015
Grösse:
101x41x50 = 200 Liter
Letztes Update:
16.01.2018
Besonderheiten:
Die Rio 180 Kombi steht auf dem dazugehörigen Aquarienschrank. Dieser bietet Platz für die Co2 Flasche, die Tests und das Futter & Equipment. An Technik ist im Wohnzimmer wo das Becken steht nichts zu sehen. Die GERÄUSCHKULISSE ist bei NULL - der Innenfilter ist nicht zu hören. Durch den Innenfilter fasst das Becken rund 180 Liter. Die Abstimmung der technischen Gerätschaften mit der Beckengröße war bei dieser Kombi wirklich goldrichtig. für einen Neuling (vor 3 Jahren) wie mich war es das Beste mich von Anfang an auf die Fische, Wasserwerte und vor allem Pflanzen konzentrieren zu können. Wünsche bzw. Fehlen vom einen oder anderen Technikequipment wird mir erst nach den Jahren immer bewusster und es war fein diesen Punkt von Anfang an nicht so berücksichtigen zu müssen. Ich kann es einem "Neuling" wirklich nur empfehlen denn auch jetzt arbeitet das gesamte System fehlerfrei und die WW sind seit gut 2 Jahren absolut stabil und bestens.
1 Woche nach Umgestaltung
1 Woche nach Umgestaltung
Es wuchert ordentlich zu
Das Licht noch ausreichend
Urwald-Bachlauf war das Thema
den Mofafis taugt´s tierisch
Die Farbvariationen sind wirklich toll
Aquarium From Sterilistation back to Nature
Frontalansicht
Ganzes Becken
Aquarium From Sterilistation back to Nature
Aquarium From Sterilistation back to Nature
Aquarium From Sterilistation back to Nature
Aquarium From Sterilistation back to Nature
Aquarium From Sterilistation back to Nature
Aquarium From Sterilistation back to Nature
1 Woche nach Umgestaltung
Becken vor der Umgestaltung!
Mosaikfadenfische
Gemeinschaftsbecken mit Plaths Neons und Corydoras agassizii
Platy Wagtail
Mosaik faden Fisch Bock
Platyrudel
Die drei Glimmerlabeos oder auch indische Algenfresser genannt
Anthrazit Napfschnecke auch als Stahlhelm Schnecke bekannt!
Klassisch aber doch etwas zu steril.....deshalb Umgestaltung
Roter Platy
Platys und blaue Neons..Platys werden umgesiedelt
Glimmerlabeo mit Rudel Corydoras agassizii
Silberstreifenpanzerwelse
Mosaik faden Fische Böcke in der Brunft
Die Platys waren zu unruhig für die Mitbewohner
Auch für HERBERT den weiblichen Ancistrus...
Goldstörwels....Sturisoma
Glimmerlabeos oder auch Crossocheillus latius
Sind mit Abstand die Aufgewecktesten und Intelligentesten im Becken
Umgestaltung - Erster Teil: Mehr Moorkienwurzeln
Moorkienwurzeln werden gewässert und 2 Tage im Aqua gelassen.
Pflanzen aufgelockert um zukünftig mehr Fülle zu erhalten!
Moorkienwurzel von unten - die Fafis nutzen sie gerne als Unterstand
Genau so wie hier! - Die Fafis lieben es ein schützdendes `Dach` zu haben!
So sieht es nun erstmal aus - Jetzt fehlt noch der BUSCH :-)
Sieht noch etwas `licht` aus aber das wuchert schnell zu - FROI
Der Natur auf der Spur :-) .....zumindest ein Schrittchen näher dran!
Noch etwas locker vom Grün ABER das wird bestimmt bald zuwuchern
Die Fafis werden durch die Abdunklung in ihrer Farbausprägung gewaltig
Seht doch selbst
Ein einfach unglaublicher Fisch - Für mich der Schönste überhaupt!
Hier noch abschließend eine Seitenansicht - Ich werde weiter uploaden wenn Pflanzen

Dekoration

Bodengrund:
3-4mm heller Kies (rund 5cm vorne und nach hinten ansteigend bis ca. 10 cm)
Aquarienpflanzen:
Anubias barteri var. nana
Cryptocoryne wendtii
Ceratophyllum demersum
Echinodorus bleheri
Nymphaea lotus
vallisneria gigantea
Hygrophila difformis
Alternanthera reineckii
Pistia stratiotes
Drachensteine
Bunte Fischsuppe....leider....deshalb Umgestaltung
Muschelblume - ganz neu im Sortiment und toll für Fafis und als NPK-Zehrer
Eisengehalt passt nun seit 5 Wochen perfekt - Sieht man!
Den Pflanzen gefällt die reiche Nährstoffzufuhr
Auf der Muschelblume perlt sämtliches Kondenswasser ab!
Weitere Einrichtung: 
Drachensteine teilweise mit Anubias bepflanzt
Moorkienwurzeln
Tonwelshöhle
Tonhöhle für den Wels und für die Fächergarnele
Moorkienwurzeln - insgesamt 3 Stück

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
2x T5 45 Watt Juwel Standard
Daylight und nature Röhren

Update 25.11.: 2x Juwel nature light T5 45 watt bestückt

Rund 0,6 Watt/Liter
Filtertechnik:
Juwel Bioflow Innenfilter 3.0 M

Als Filtermedien verwende ich 1x Siporax, 1x Juwel Cirax, 3 grobe Filterschwämme und 1x Nitrat-Filterschwamm - oben auf dann Vlies. Ich kann 2 separate Boxen mit je 3 Filtermedien bestücken und ganz nach Geschmack variieren. Auf meine Bedürfnisse nun (nach 3 Jahren Experminterierzeit) perfekt abgestimmt.
Weitere Technik:
Dennerle CO2 Druckgasanlage mit 500gr. Flasche (alle 3 Monate wechseln) - Wird über Dennerle Flipper im Becken abgegeben.

1 Juwel Heizstab (auf 25 Grad) mit 200 Watt. Ist im Innenfilter mitintegriert.
2xT5 45 Watt - vorne Daylight hinten special plant
Juwel Bioflow 3.0 Innenfilter - 600l/h
Leicht zu reinigen und super leise...ist ein Traum!
Co2 Druckgasanlage Dennerle...aktuell ca. 30Blasen / Minute

Besatz

10 Hyphessobrycon simulans - Blaue Neons (sind in Altersteilzeit und verbringen ihren
Lebensabend noch im Becken - werden nicht aufgestockt)
9 Corydoras Agassizi - Silberstreifenpanzerwelse
1 Sturisoma aureum - Gold-Störwels
1 Ancistrus spec. - Honigwaben-Antennenwels
1 Atya gabonensis - blaue Gabun-Fächergarnele
5 Trichogaster Leeri - Mosaikfadenfische
3 Crossocheilus latius - Glimmerlabeos, indischer Algenfresser
12 Neritina pulligera - Anthrazit Napfschnecken
20 Planorbarius corneus - Posthornschnecke (nach Umgestaltung mit eingezogen)
die blauen Neons beanspruchen jetzt das ganze Becken!
Besatz im Aquarium From Sterilistation back to Nature
Der GLIMMER und die CORYS im Blitzlichtgewitter
Ein Erinnerungsfoto - Die Platy sind ausgezogen! Bye Bye
Goldstörwels
Goldstörwels
Napfschnecke
Störwels
Mosaikfadenfische 5 Stk.
Männchen in der Balz
Das Grün gedeiht..aber das Gesamtbild passt nicht...deshalb UMGESTALTUNG
Platys,...,sind mittlerweile ausquartiert und freuen sich in grossen Becken
Mosaik faden Fische und Platys gingen gut in Gesellschaft
Blaue Gabun Monsterfächergarnele 10 cm
Panzerwelse ,....Corydoras Agassizii
Sind immer am abweiden.,..den Kies vertragen sie gut
Besatz im Aquarium From Sterilistation back to Nature
Honigwaben-Antennenwels
Welshöhle aus Ton....wird sehr gerne genutzt
Da guckst du!
Störwels - Sturisoma
Glimmerlabeos
Die drei Glimmerlabeos oder auch indische Algenfresser genannt
Anthratzit Napfschnecken
Die Fafis fühlen sich so wohl - gleich Schaumnestbau nach erster Umgestaltung
und auch von unten :-)

Wasserwerte

Ph 7
Kh 6
Gh 9
Co2 25mg/l
No2 0
No3 10
Fe 0,2
Ph4 0,3

Futter

Jeden Tag gibt es abwechselnd Flockenfutter, getrocknete Tubifex, Frostfutter (hauptsächlich weisse Mülas), Welstabletten und manchmal überbrüten Salat.

Wochenplan: 3 Tage füttern 1 Tag Pause dann 2 Tage füttern und wieder 1 Tag Pause. Zur Urlaubszeit wird bis 8 Tage Abwesenheit gar nicht gefüttert ab 8 Tagen dann mit Futterautomat (1x täglich geringe Dosen).

Sonstiges

Ich werde den geplanten Besatzwechsel (Platys und Neons raus) mit Fotos dokumentieren.

Die Pflanzenlandschaft und der Fortschritte durch die Düngung werde ich ebenfalls mit Fotos im Monatsrhythmus versuchen zu dokumentieren.

Das Projekt "Umgestaltung" nimmt nun wirklich schöne und konkrete Formen an. Das Aquarium ist total beruhigt. Es wuchert ordentlich zu und erinnert nun wirklich sehr naturnah an einen Bachlauf. Die Fafis kommen vermehrt nach vorne und besetzen alle ihr eigenes kleines Territorium. ALLE haben begonnen Schaumnester zu bauen und Eiablage ging bereits vor sich. Auch die blauen Neons beanspruchen nun, nach Abgang der Platys, wieder das gesamte Becken für sich und nutzen die dichte Deckung so gut wie nicht mehr. Den Bodenfischen passt das Dickicht ebenfalls um einiges Besser denn sie haben ihr Verhalten insofern geändert, als das sie viel mehr an die freien Stellen kommen und sich beobachten lassen. Rundum bin ich mit der Veränderung zufrieden UND...es ging schnell von Statten denn das Becken sieht nun wirklich völlig anders aus. Ich lade morgen noch Fotos hoch und freue mich natürlich über eure Meinungen zur Veränderung.

Infos zu den Updates

16.01.2017 - Die Umgestaltung ist praktisch abgeschlossen. Schön verwuchert - Besatz hat genügend freien Schwimmraum und dichtes Bepflanzung im seitlichen und hinteren Bereich. Fast wöchentlich muss ich enorm zurückschneiden was die Dichte zunehmend unterstützt. Der Besatz bleibt nun so wie er ist. 10 blaue Neons (Altbestand) - 5 Mofafis oben und 9 Corrys unten gemeinsam mit dem Ancistrus dem Sturi und den 3 Labeos. Fertig. Fische zeigen stärkere Farbenvielfalt und Becken ist wesentlich beruhigt. Ich freu mich :-)

22.12.2017 - Fotos nach der Umgestaltung hochgeladen

18.12.2017 - Das Becken wuchert ordentlich zu. Die Mofafis bauen Schaumnester und es kam bereits zur ersten Eiablage. Es geht genau in die richtige Richtung und ich bin mit der Entwicklung seit der Umgestaltung sehr zufrieden. Die Pflanzen wachsen nach wie vor sehr gut jedoch ist nun durch den starken Wuchs die Lichtzufuhr nicht mehr so hoch was vor allem die roten Pflanzen ins Stocken geraten lässt. Fotos vom jetzigen Stand lade ich noch vor Weihnachten hoch.


Mitte Dez. 2017 - Neueste Fotos nach der Umgestaltung (1 Woche danach) gepostet. Das Becken wurde nach meinem Dafürhalten total beruhigt. Die blauen Neons und auch die Fafi´s legen nach dem Abgang der Platys ein weitaus agileres und dominanteres Verhalten an den Tag. GUT war die Entscheidung (Danke nochmals an Tom für seinen zielsicheren Fachtipp). Die Pflanzen wachsen durch das offensichtlich nun optimale Düngeverhältnis wie verrückt. Weiterhin ist es mein Ziel es verkrauten zu lassen. In den nächsten Wochen poste ich dann nochmals Fotos von hoffentlich üppigem Krautbecken.


Mitte Dez. 2017 - Ist Stand der Umgestaltung:

Die platzfressenden großen Drachensteine wurden entfernt. 15 Platys ausgesiedelt. Die Pflanzen wurden teilweise umgesetzt und etwas breiter (flächiger) arrangiert. Radikalrückschnitt um die Dichte des geplanten (Urwaldbeckens) zu erhöhen. Die Daylight Lampe durch bräunliche Pflanzenlampe ersetzt (nun sind 2 special plant Lampen 4500 Kelvin im Einsatz). Nun sind nur mehr Moorkienwurzeln (3 Stück) und 1 bepflanzter Drachenstein im Becken. Die 5 Mofafis werden von 11 blauen Neons in der Beckenmitte und Oben begleitet. Unten sind noch 9 Panzerwelse und 1 Ancistrus und 1 Sturisoma. Die 3 Glimmerlabeos halten sich meist unten auf sind aber immer im ganzen Becken sichtbar. ZIEL der gesamten Umgestaltung war und ist es das Becken aus seiner Sterilisation zu befreien und es naturnaher zu gestalten. Es soll an ein Urwaldbachufer angelehnt werden. Momentan kommen keine neuen Fische dazu - Erst mal Pflanzen anwachsen lassen und Ruhe genießen :-)......Die Fotos von der Neugestaltung lade ich in den nächsten Tagen hoch.


Anfang Dez. 2017:

Bestand-Wechsel: Die blauen Neons sind nun rund 4 Jahre alt und gestern hat sich leider ein weiterer altersschwach zum Fischhimmel aufgemacht. Sie werden bei mir noch ihren wohlverdienten Ruhestand verbringen - ich gehe jedoch davon aus, dass mit 6/2018 die blauen Neons aus dem Becken sind. Die Platys werden nächste Woche einem vertrauenswürdigen Fischhändler übergeben und ebenfalls ausgesiedelt. Dann ist es wieder ruhig im Becken und ich plane für 06/2018 Begleitfische für den mittleren Bereich. Ein Schwar von 8-10 Tieren - Momentan denke ich an kleine Regenbogenfische oder größere Salmler wie Kupfersalmler. Wenn ihr Anregungen habt bitte einfach melden.


Ende Nov. 2017:

Nun dünge ich schon seit 5 Wochen mit NPK und Profito. Die Pflanzen gedeihen prächtig. Keinerlei Algen und die Fische erfreuen sich zunehmend an den dichten Pflanzen.

Anfang Nov. 2017:

Seit 3 Wochen dünge ich tgl. 3 ml NPK und 2 ml Profito dazu noch alle 2 Wochen 2 Eisentabletten von Dennerle. Hatte ich bis dahin immer mal vereinzelt Probleme mit Pinselalgen so sind die jetzt vollends weg und die Pflanzen wachsen wie wild. Ich werde weiter berichten

User-Kommentare

Grünhexe am 18.12.2017 um 17:21 Uhr
Bewertung: - keine -
Hallo,
das Becken sieht jetzt sehr gut aus ! Platys und Schwertträger bringen immer etwas Hektik ins Becken, kann mir vorstellen, dass die Fadenfische jetzt mehr rauskommen. Tu Dir aber bitte dann keine neuen Hektiker, bzw. Stinkstiefel an und kauf keine Hasemannii (Kupfersalmler)
Schau Dir mal die schön im Schwarm schwimmenden Rasbora espei oder Hengeli an, die würden m.E. wunderbar zu den Fafis passen.
Ich habe 6 Stck. in meinem 75 l Becken, sind wahre Juwelen geworden auch farblich. Wenn ich die nochmal kriege, stocke ich auf.
Grüße Babs
Tom am 14.11.2017 um 15:21 Uhr
Bewertung: - keine -
Hallo,
herzlich willkommen hier bei uns auf EB!
Gesellschaftsbecken waren noch vor ein paar Jahren der Standard und nur ganz wenige über Biotopbecken überhaupt bekannt. Inzwischen hat sich das geändert und auch oder gerade im Gesellschaftsbecken sollte darauf geachtet werden, allen Ansprüchen aller Tiere gerecht zu werden. Das ist dir auch weitesgehend gelungen. Bei so ausgesprochenen Weichwasserfischen wie dem Blauen Neon bin ich mir aber nicht sicher, ob es klug ist, den mit Platys zu vergesellschaften.
Beim Bodengrund könntest du bei Gelegenheit auf Sand umstellen. Das würde für die Corydoras agassizi besser passen.
Grüße, Tom.
< 1 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Mofafi-Liebhaber das Aquarium 'From Sterilistation back to Nature' vor. Das Thema 'Klassisches Gesellschaftsaquarium' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
2594 Aufrufe seit dem 12.11.2017
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User Mofafi-Liebhaber. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Zufällige Themenseite
Aquarien mit Neritina pulligera (Algen-Rennschnecke)
Aquarien mit Neritina pulligera (Algen-Rennschnecke)
Hier findest du alle wichtigen Infos und viele Beispiele für die Einrichtung eines Aquariums für Neritina pulligera (Algen-Rennschnecke).
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
Becken 8880
von Nadine Wilmer
200 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
200 Liter Red Fire
von Matthias
200 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 4241
von Marcel Massow
200 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
bearbeitung es kommt ein neues mit 450L bilder sin
von Ronny Lehmann
200 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken für Blaupunktbarsche
von Heiko Bertsch
200 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Relax
von Nicky76
200 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 6460
von Titan
200 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
juwel
von Harald Gruenwald
200 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 22236
von Yannik
200 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Tierheim
von kaktus-jones
200 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Anzeigen auf
Meine-Fischboerse.de
Apistogramma agassizii Tefe,trifasciata und pucallpaensis
BIETE: Apistogramma agassizii Tefe,trifasciata und pucallpaensis
Preis auf Anfrage
Altolamprologus compressiceps Shell Cameron Bay
BIETE: Altolamprologus compressiceps Shell Cameron Bay
Preis auf Anfrage
Sakura-Garnele
BIETE: Sakura-Garnele
Preis auf Anfrage
Shopping-Links:
Finde Angebote zu den in diesem Beispiel verwendeten Produkten von folgenden Anbietern:
Folge uns auf
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App
Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!
Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
32.491.226
Heute
2.887
Gestern:
11.100
Maximal am Tag:
17.612
Gerade online:
169
Maximal gleichzeitig online:
1.220
8.681
152.083
1.780
1.129
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter
Partner für Aquarienbau
Partnershop
Partner für Aquarientiere