Die Community mit 19.404 Usern, die 9.144 Aquarien, 33 Teiche und 50 Terrarien mit 165.527 Bildern und 2.494 Videos vorstellen!
Neu
Login

Aquarium Wohnzimmer (Fluval Venezia 260) von Mathias Haeussler

Beispiel
Betreibt das Hobby seit:
20 Jahren
04. Feb 2016

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Klassisches Gesellschaftsaquarium
Läuft seit:
1 Jahr
Größe:
121 x 46 x 64 cm = 260 Liter
Letztes Update:
24.02.2016
04. Feb 2016  -  Links
04. Feb 2016  -  Rechts

Dekoration

Bodengrund:

- JBL Manado (Mitte und Hinten, bei allen Pflanzen)

- Schieferplatten (Bereich Rechts)

- grober Kies (Breich Mitte)

- Sand (Bereich Links)

Die verschiedenen Bereiche sind mit Schieferplatten und gebranntem Ton abgetrennt von einander und sollen so für die verschiedenen Fische zufriedenstellen.

Aquarienpflanzen:

Hintergund Mitte: Vallisneria

Hintergrund links: Dichtblättrige Wasserpest

rechts: Hornkraut

Mittelpflanze: gro??e Wurzel, stark bewachsen mit Anubis barteri

Mittelpflanze links: rotes Tausendblatt, Myriophyllum rot

Mittelpflanze rechts: Flamingo-Wasserkelch

Javamoosmatte mit Gitter 15x20 cm auf Schieferhöhle aufgebunden

Vordergund: Scaper Pad Lilaeopsis (erst neu eingebracht)

Schwimmpflanzen: Muschelblumen

04. Feb. 2016 - Muschelblumen (oben)
04. Feb. 2016 - Muschelblumen (unten)

Weitere Einrichtung:

- Schieferhöhle

- Kokusnuss-Schalen

- Wurzel mit Höhle für die Brut der Antennenwelse

- Bambus-Stangen Höhlen für kleine Fische und Garnelen

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

T5-Lichtbalken, 2x 39 Watt

??? DENNERLE, Trocal. Amazon-Day (vorne)

??? DENNERLE, Trocal. Special Plant (hinten)

LED-Streifen, ca. 4 Meter:

??? LED Typ: High Power SMD 5630

??? LED Menge: 60LEDs/Meter

??? Leistung: 48W / 5 Meter

??? Lichtsstrom: 12000 Lumen / 5 Meter

??? Schutzart:IP65

??? Lichtfarbe: Warmwei??

48cm LED Aquarium Beleuchtung Mondlicht Licht

(Läuft am morgen 1 Stunde vor und Am Abend 1 Stunde nach der Hauptbeleuchtung)

Filtertechnik:

JBL CristalProfi e1501 greenline

??? 20 W Stromverbrauch

??? 1400 l/h Pumpenleistung

??? 12 l Filtervolumen bestückt mit:

- sera 08472 siporax Professional (1. Korb)

- Eheim Substrat Pro (2. & 3. Korb)

- Schaumstoff (4. Korb)

(Eingestellt mit geringer Oberflächenbewegung)

Aquarium Systems Cobra 175

(Läuft nur Nachts sto??weise 15 Min/Stunde für Oberflächenabsaugung & Sauerstoffzufuhr)

Weitere Technik:

- Regelheizer mit 300 Watt

- CO2 mit Nachtabschaltung

- JBL AquaCristal UV-C 36W (Series II)

- Osmose-Anlage + Dennerle Osmose ReMineral+

- EnerGenie EG-PMS2, programmierbare 6-fach Steckdosenleiste

- im Aufbau: Steuerung mit Raspberry Pi (Webserver, Zeitschaltung, Temperaturüberwachung)

Besatz

Fische:

- Panzerwelse ca. 5 Stück

- Antennenwelse ca. 10 Stück

- Garra Rufas 8 Stück

- Netzschmerlen (2 Ausgewachsene, 4 Jungtiere)

- 1 Pinselalgenfresser

- 10 Neons

- 10 Phantomsalmer

- 10 Platies

- 4 Zwergkrallenfrösche

Wirbellose:

- Algengarnelen

- Anentome helena

04. Feb. 2016 - Gemüse-Fütterung (1)
04. Feb. 2016 - Gemüse-Fütterung (2)
04. Feb. 2016 - Gemüse-Fütterung (3)

Wasserwerte

Osmosewasser mit Dennerle Osmose ReMineral+ auf KH 5

Temperatur: 27, 5°C

Wöchentlich 40 Liter Wasserwechsel

Tagesdünger: täglich 2ml Aqua Rebell Mikro Basic - Eisenvolldünger

Nitrit: 0

Nitrat: (Wird nachgereicht)

KH: (Wird nachgereicht)

GH: (Wird nachgereicht)

PH: (Wird nachgereicht)

Futter

- TetraMin XL Granules

- Hafttabletten

- Flockenfutter

- Spirulina Pulver

- Frostfutter: Daphnia & Rote Mückenlarven

- ...

Gemü??e; Gurke, Zucchini, Karotte in Scheiben an einer Edelstahlschraube mit Angelschnur

Futterbrei aus Spirulina Pulver, Kürbis und Brenesell, getrocknet zu Sticks

Lebendfutter Zucht:

- Grindal-Würmer (Zucht auf Seramis mit Haferflocken)

- Enchyträen (Zucht in Blumenerde und Torf, Gefüttert mit Toastbrot)

- Mexikanischer Bachflohkrebs, Hyalella azteca (Fütterung mit Spirulina Pulver) und Gurkenscheiben)

- Daphnia (Hefe-Brei oder Spirulina Pulver)

- Schwarze Mückenlarven (Im Sommer aus Regenfässern)

Infos zu den Updates

[05.02.2016]

Zur Zeit bin ich dabei einen Raspberry Pi als globale Steuerung zu programmieren. Der Raspberry bekommt als Aufgabe 16 verschieden 230V Verbraucher mit einem Zeit-Programm und mit Sensor-Daten zu steuern, die Sensordaten auszuwerten, automatischer Zeitabgleich mit dem Internet, Sensordaten in einer DB archivieren und mit Hilfe einer RR-DB diese im Intranet anzuzeigen. Die Steuerung und die Einstellungen geschieht per Web-Steuerung. Jeder 230V Ausgang hat auch einen Taster mit dem die Geräte auch OHNE Webserver umgeschaltet werden können.

Weitere Ideen, Filter-Booster, Filter-Stopp für x Minuten für Fütterung, ...

Für Ideen und Anregungen bin ich gerne offen. Danke

[24.02.2016]

Der Raspberry Pi zeichnet inzwischen schon die Temperatur des Aquariums in eine Datenbank und die aktuellen werte kann man über eine Webserver als Kurve für Tagesverlauf (Minutengenau) und Wochenverlauf (15 Minuten Durchschnitts Werte) so wie die aktuelle Temperatur anschauen.

Jetzt muss der 2. Sensor für die Lufttemperatur und Luftfeuchtigkeit innerhalb der Abdeckung initialisiert werden. Und danach dann die Relais initialisiert werden.

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
Tom am 10.02.2016 um 13:59 Uhr

Hallo,

herzlich willkommen hier bei uns auf EB!

Wow! Toller Dschungel.

Grü?e, Tom.

der Theoretiker am 05.02.2016 um 12:42 Uhr
Bewertung: 10

Hi Mathias,

einen schönen Dschungel präsentierst Du hier, gefällt mir sehr gut. Noch besser finde ich Deine garra rufa. Sind bestimmt sehr interessante Tiere und auch nicht sehr oft zu sehen. Gehen die Dir an die Hände und Arme, wenn Du im Becken hantierst?

LG Matthias

< 1 >

In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied Mathias Haeussler das Aquarium 'Wohnzimmer (Fluval Venezia 260)' mit der Nummer 32668 vor. Das Thema 'Klassisches Gesellschaftsaquarium' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.

Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Wohnzimmer (Fluval Venezia 260)' mit der ID 32668 liegt ausschließlich beim User Mathias Haeussler. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.

Online seit dem 04.02.2016