Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.562 Aquarien mit 148.732 Bildern und 1.666 Videos von 17.860 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Aquarium Beispiel 1219 von Joker

Offline (Zuletzt 11.08.2011)BeispielWebKarte
Kein Userfoto vorhanden
Ort / Land: 
Wels / Österreich
Aquarianer seit: 
Wiedereinsteiger seit 2004
Aquarium Hauptansicht von Becken 1219

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Grösse:
200*60-72*60 = 800 Liter
Letztes Update:
29.01.2008
Besonderheiten:
Das Becken läuft seit Mitte Feber 2005 und ist eine Sonderanfertigung mit gewölbter Frontscheibe und mit zwei Bodenbohrungen für den Ablauf und einer für den Filterrücklauf.
Der Unterschrank ist eine Sonderanfertigung vom Tischler.

Dekoration

Bodengrund:
Der Bodengrund besteht aus ca. 60kg feinem, beigen Aquariensand.
Aquarienpflanzen:
Das Becken mag z.Z. für ein Tanganjikaaquarium stark bepflanzt sein, welche Pflanzen sich auf Dauer halten bzw. durchsetzen wird sich noch zeigen.
Pflanzen sehen m.M. nach nicht nur durch ihren grüne Farbekontrast gut aus, sondern bieten auch Versteckmöglichkeiten und tragen zum allgemeinen Wohlbefinden bei.
Arten:
Anubias barteri var. nana und var. barteri (Speerblatt);
Microsorum pteropus (Javafarn);
Crinum thaianum (Wasserlilie);
Vallisneria gigantea (Riesen Vallisnerie);
Cryptocorynen wendtii
und noch als Startpflanzen Hornkraut und Wasserpest
Pflanzen im Aquarium Becken 1219
Weitere Einrichtung: 
Die restliche Einrichtung bildet die selbstgemachte Rückwand (dünne gespachtelte Styrodurplatte mit „lebensmittelechtem“ Flex – Fliesenkleber ein wenig gestaltet), Kalkbruchgestein vom Steinhandel (ca. 200 kg in großen Brocken) und ca. 30-40 Schneckenhäuser
Dekoration im Aquarium Becken 1219
Dekoration im Aquarium Becken 1219

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
Auf meinem Becken liegen zwei Leuchtbalken mit je zwei 58W T8 Leuchtstoffröhren die alle einzeln geschaltet werden und nie alle zusammen in Betrieb sind! Weiter dämpfen die Steinaufbauten und Pflanzen das Licht. Das Becken ist hell aber m.M. dem Verhalten der Fische nach nicht zu hell.
Leuchtdauer und Röhren:
1. JBL Solar Nature 9000K von 12:00 bis 22:30 weiß
2. JBL Solar Nature 9000K von 15:00 bis 21:30 weiß
3. JBL Solar Color von 18:00 bis 22:00 rot
4. Arcadia Marine Blue von 22:00 bis 23:30 blau
Filtertechnik:
Gefiltert wird über einen externen „Hamburger Mattenfilter“. Die Bemessung erfolgte nach der bekannten Internetseite von Olaf Deters. Das Filterbecken (80*45*40) steht im Unterschrank und wird von einer Eheim Pumpe (brutto 3400l/h => netto gut 2000l/h) betrieben. Der Zulauf erfolgt über zwei Tunze-Abläufe, der Rücklauf über eine PVC Verrohrung und der Einlauf ins Aquarium erfolgt über dem Wasserspiegel.
Im Filterbecken liegt Hydrogenkarbonat um die KH – Härte bzw. den PH – Wert stabil hoch zu halten.
Ein UV-C Filter ist über einen eigenen Kreislauf angeschlossen.
Über das Filterbecken wird auch der automatisierte Wasserwechsel betrieben. Unter dem Becken hinter dem Unterschrank ist ein Wasserzu- und Ablauf angebracht. Der Zulauf ist über einen 4/6 Schlauch und ein zeitgesteuertes Magnetventil mit dem Reinwasserbereich des Filterbeckens verbunden. So werden vier mal täglich ca. 10 Liter Wasser automatisch zugeführt. Die Wassermenge kann einfach über die Zeitschaltuhr gesteuert werden. Das überschüssige Wasser läuft über das Filterbecken (schmutzwasserseitig) ab.
Weitere Technik:
Ein 250 Watt Heizstab im Filterbecken.
Filterbecken
Technik
Filterplanskizze

Besatz

Neolamprologus multifasciatus (2M/2W und Nachwuchs in der Kolonie + 2M teilweise als Einzelgänger)
Altolamprologus calvus (4 noch sehr kleine Jungtiere)
Julidochromis marlieri (5 Jungtiere in der Gruppe - noch keine Paarbildung)
Neolamprologus longior (leleupi) (4 Jungtiere in der Gruppe - noch keine Paarbildung)
Lamprologus ocellatus gold (4 junge Einzelkämpfer - noch keine Paarbildung)
Spathodus Erythrodon (blue spot) (leider nur 1 Tier - wenn er sich gut einlebt werden Partner gesucht)
Cyprichromis leptosoma "Utinta" (26 Jungtiere - färben sich gerade um)
Altolamprologus calvus
Julidochromis marlieri
Neolamprologus longior (leleupi)
Lamprologus ocellatus gold
Spathodus Erythrodon
Cyprichromis leptosoma `Utinta`
Neolamprologus multifasciatus

Wasserwerte

GH: 9°
KH: 9°
PH: 8,2-8,4
Temp.: 26°
Nitrat: ca. 10
Nitrit: n.N.

Futter

Frostfutter: Artemia und Cyclops
Lebend: Artemia vom Teich
Flocken: Tropical Spirulina; JBL Novo Color
(Algen)

Sonstiges

Mehr Infos zum Becken von der Planung bis zum laufenden Betrieb gibt es auf meiner Homepage.

User-Meinungen

Markus Seipp schrieb am 17.06.2007 um 19:26 Uhr
Bewertung: - keine -
Hi
da haste aba ein echt schönes Becken !!!!!! :-)
Aber diese Sandberge ?!?! des waren doch net die schneckenbarsche oder ??? meien gaben zwar auch unaufhörlich aber nicht solche Berge
lg
Markus
Peter Giamanco schrieb am 28.01.2007 um 15:17 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
na ja also ich finde es nicht schön den iich finde zugepflantze afrika becken sind nicht der " natürliche " lebensraum . Denn stein aufbauten sin viel dekorativer die zu gepflanzen becken sehen aus wie ein amazonas becken und auserdem wie wäre es mal mit tropheus.
Joker schrieb am 15.05.2005 um 13:21 Uhr
Bewertung: - keine -
Danke! Freut mich dass es Euch gefällt. Habe nun ein aktuelles Foto hereingestellt.
Dirk Leidecker schrieb am 21.04.2005 um 11:52 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo Robert,
glückwunsch zu diesem tollen Becken. Habe mal die Entstehung auf Deiner Homepage verfolgt - wirklich toll. Ich wünsche Dir noch sehr viel Freude mit dem Becken.
Gruss Dirk
< 1 2 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Joker das Aquarium 'Becken 1219' vor. Das Thema 'Tanganjika' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
39449 Aufrufe seit dem 19.04.2005
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User Joker. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Zufällige Themenseite
Einrichtungsbeispiele für Aquarien mit Kaisertetra / Kaisersalmler (Nematobrycon palmeri)
Einrichtungsbeispiele für Aquarien mit Kaisertetra / Kaisersalmler (Nematobrycon palmeri)
Hier werden eine Vielzahl von Aquarien vorgestellt, die mit Kaisertetra / Kaisersalmler (Nematobrycon palmeri) besetzt sind.
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
Becken 5975
von Andre Klettke
648 Liter Tanganjika
Aquarium
Becken 17495
von Rob Van Der Velde
720 Liter Tanganjika
Aquarium
Tropheus Pfütze
von Warsteiner
728 Liter Tanganjika
Aquarium
Becken 588
von Katrin Rätz
720 Liter Tanganjika
Aquarium
Becken 2178
von Marcus Mertens
840 Liter Tanganjika
Aquarium
Becken 3709
von Thomas Röckemann
850 Liter Tanganjika
Aquarium
2m Panorama
von Afrika NEUlinG
780 Liter Tanganjika
Aquarium
Becken 798
von Yigit Nur
955 Liter Tanganjika
Aquarium
Tanganjikabecken (nur noch als Beispiel
von AquaElvis
700 Liter Tanganjika
Aquarium
Becken 2097
von Volker Hebestreit
720 Liter Tanganjika
Anzeigen auf
Meine-Fischboerse.de
Macrobrachium inlandsee burma
BIETE: Macrobrachium inlandsee burma
Preis: 2.00 €
Zwergringelhechtlinge
BIETE: Zwergringelhechtlinge
Preis: 10.00 €
verschiedene Garnelen
BIETE: verschiedene Garnelen
Preis auf Anfrage
Shopping-Links:
Finde Angebote zu den in diesem Beispiel verwendeten Produkten von folgenden Anbietern:
Folge uns auf
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App
Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!
Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App