Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Du findest hier 8.941 Aquarien, 27 Teiche und 26 Terrarien mit 159.479 Bildern und 2.144 Videos

Aquarium Nordisch by Nature von Diedelsen

Kein Userfoto vorhanden
Aquarianer seit: 
1994
Mein Trigon 350 mit Diskusbesatz

Beschreibung des Aquariums

Läuft seit:
2018
Grösse:
123 x 87 x 65 cm = 350 Liter
Letztes Update:
27.03.2019
Besonderheiten:
Habe die originale Abdeckung sowie den kleinen Leuchtbalken entfernt und dafür 3 x Blau Aquaristic LED Lampen installiert.
Gesamtansicht
rechte Seite
linke Seite
die 4 Rabauken
Komplettansicht
Anubia im Stamm
Java Moos
Becken links
Beleuchtung und Controller
Aquarium Nordisch by Nature

Dekoration

Bodengrund:
Kies 1-2mm ca. 60 Liter mit Düngerkugeln unter den Pflanzen...fahre seit jeher sehr gut ohne einen Bodengrund nur mit Kies und einer 50W Bodenheizung, die Schauergeschichten mit faulendem Bodengrund haben mich stets davon abhegahalten diesen auszuprobieren...
Aquarienpflanzen:
Cryptocoryne usteriana
Ceratopteris thalictroides
Bucephalandra Biblis
Anubias barteri var. nana
Hygrophila Polysperma
Crinum thaianum
EchinodorusBleherae
Eleocharis parvus
Hemianthus micranthemoides
Althernanthera reineckil
Nymphaea lotus rubra
Cabomba Caroliniana
Taxiphyllum barbieri
Lilaeopsis brasiliensis
Ein Busch Alternanthera und im Hintergrund mein großer Welsunterschlupf
Eingang zum Rückzugsbereich, Hölzer bepflanzt
die Rennschnecken, links die rot gestreife...habe leider mit weichem Wasser zu kämpfen...
Weitere Einrichtung: 
Juwel Rückwand Stone Granite (vom Vorbesitzer eingebaut und leider auf der linken Seite mit der Verbindungskante nach vorn eingesetzt)
5 x Mangrovenwurzeln und Moorkienwurzeln
Schiefersteine
bepflanzter hohler Stamm mit durchgehender Höhle für Welse, gern besucht von den

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
2 x T5 original Juwel Trigon 350 Leuchtbalken mit Sylvania Grolux 24W
2 x Blau Aquaristic Lumina LED NANO 24W (fresh water + special plant)
1 x Blau Aquaristic Lumina LED 62-1 48W (fresh water)
Filtertechnik:
Juwel Bioflow 8.0 Innenfilter mit Juwel Ecoflow 1500 (l/h)
JBL Cristal Profi 1500 mit Nitrat EX Einsatz
Weitere Technik:
Aquatronica ACQ 140 Touch Controller mit ACQ 012 sechs fach Powerunit
PH Sensor
Redox Sensor
Leitwert Sensor
Temperatur Sensor
Füllstands Sensor
Aquatronica 3 Fach Dosierpumpen ACQ 450
Dennerle 50W Bodenfluter
Eheim 300W Heizstab
Grässlin Futterautomat Rondomatic 400

Der Computer steuert die Heizungen und den Leuchtbalken sowie die Dosierpumpen. Die Filter können ebenfalls darüber ein und ausgeschaltet werden. Eine CO2 Anlage ist geplant...Magnetventil und Druckminderer ist vorhanden...Der Computer kann diese unter Berücksichtigung der PH Sonde ansteuern...generell kann man die Steckdosen sowie die Dosierpumpen in Abhängigkeit sämtlicher Sensoren frei programmieren...

Die Blau Lumina Balken können theoretisch auch über den Controller gesteuert werden, bis jetzt betreibe ich sie jedoch autonom über die mitgelieferte Software und die integrierten Controller, denn diese bilden je nach eingestellter globaler Position das dortige Wetter wieder...inklusive Wolken, Gewitter, und Mondphasen...eine wirklich interessante Sache...die Pflanzen wachsen mit diesen Lampen wirklich wunderschön...mit Algen habe ich abgesehen von ein paar Fadenalgen keine Probleme...das sollte mit Verwendung einer C02 Anlage hoffentlich auch in den Griff zu bekommen sein...
Neben dem Standard Innenfilter mit Oberflächenabsaugung der vom Vorbesitzer eine leistungsstärkere Pumpe (1500l/h anstatt 1000l/h) bekommen hat betreibe ich noch einen JBL Aussenfilter mit der gleichen Pumpenleistung...

Eine nette Funktion des Controllers ist die Benachrichtigung per Email bei einer Unterschreitung des Becken-Füllstandes...
Dosierpumpen und Powerunit zur Steuerung von Licht, Heizung, Membranpumpe, Filtern
USB Sensorinterfaces

Besatz

2 x Diskus Türkis
1 x Diskus Türkis Leopard
1 x Diskus Marlboro Red
1 x Baryancistrus xanthellus (L 18 / LDA 60) (Golden Nugget)
1 x Baryancistrus sp. L142 / LDA33 (Snowball)
2 x Ancistrus sp. Rot, LDA 16 (roter Antennenwels)
2 x Zwergschilderwels
6 x Schachbrettzwergpanzerwels
2 x Goldhoniggurami
30 x Paracheirodon axelrodi (roter Neon)
4 x Rennschnecke gestreift
2 x Rennschnecke rot gestreift
einer von 2 roten ancistrus
da versteckt sich der Snowball
das is der 2.
Stamm bepflanzt mit Anubia, unterm Stamm große Welshöhle
Das Panzerbataillon auf Streifzug;)
meine neuen Sorgenkinder (2 Marlboro Red und 2 Pigeon Blood einer hat sich versteckt)
Der heimliche Chef im Becken
endlich traut er sich mal vor die Kamera
Der golden Nugget in voller Pracht
auch der Snowball kommt aus der Deckung

Wasserwerte

Temp. 28°C
PH 7, 5
Redox 300 mV
Leitwert 500 µS

Futter

Artemia gefroren
Rinderherz gefroren
Artemia Flockenfutter (vom örtlichen Züchter selbst hergestellt)
JBL Color Flockenfutter
gefriergetrocknete Mückenlarven/Bachflohkrebse
Futtertabletten (Pflanzlich & mit Holz)

Infos zu den Updates

Mein Züchter des Vertrauens hatte ca. 4 cm große Diskus, denen ich nicht widerstehen konnte...da die Jetzigen nur zu 4. sind habe ich noch einmal zugeschlagen...2 x Marlboro Red...und 2 x Pigeon Blood...jetzt ist mein Besatz komplett...das wird viel Arbeit die kleinen groß zu bekommen...aber die Qualität bei meinem Züchter ist sehr gut und wenn ich welche kaufe dann dort...kein Anderer den ich kenne zieht sie in normalem Leitungswasser auf...

27.3. : nachdem die kleinen Anfangs nicht wirklich fressen wollten machen sie sich mittlerweile über alles her was ihnen vors Maul kommt. Sie sind sehr aktiv und lassen sich von den Größeren auch nicht wirklich einschüchtern:) Ich bin sehr zufrieden und guter Dinge dass sie sich prächtig entwicklen. Bei den mittlerweile großen Diskus hatte ich anfangs das Problem, dass sie keine Flocke fressen wollten. Aufgrund der einseitigen Ernährung mit Herz und Artemia habe ich vermutlich auch 2 von ihnen verloren. Aber sie wollten einfach keine Flocke fressen. Daher bin ich umso glücklicher dass die Kleinen nun alles futtern!

User-Kommentare

Tom am 10.03.2019 um 16:27 Uhr
Hallo,
herzlich willkommen hier bei uns auf EB!
Optisch sehr schön, technisch durchdacht gemacht, also ein wirklich schönes Aquarium. Irgendwann lege ich mir aber auch mal diese Diskus-Zuchtformen zu. Einfach nur um mal rauszufinden, ob die Empfehlungen wirklich so funktionieren, dass die Fische dauerhaft und über eine lange Zeit gehalten werden können.
Grüße, Tom.
< 1 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Diedelsen das Aquarium 'Nordisch by Nature' mit der Nummer 38415 vor. Das Thema 'Klassisches Gesellschaftsaquarium' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Online seit dem 03.03.2019
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User Diedelsen. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter
Partner für Aquarienbau
Partnershop
Wir werden unterstützt von: