Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Du findest hier 8.948 Aquarien, 27 Teiche und 26 Terrarien mit 159.561 Bildern und 2.158 Videos

Aquarium Becken 27454 von S04Peter

Userbild von S04Peter
Aquarianer seit: 
2002
mein neu eingerichtetes Becken im September 2012

Beschreibung des Aquariums

Läuft seit:
2012
Grösse:
120x60x30 = 270 Liter
Letztes Update:
21.04.2014
Besonderheiten:
-dieses Aquarium hat eine gewölbte Panoramascheibe mit passendem Unterschrank und Blende
-seit 2002 lauft das Aquarium mit verschiedenen Beckentypen wie z.b.afrikan. Barsche
-seit September 2012 ein Südamerikabecken
am Anfang war ein Traum
Amazonien zu Hause  September 2012
Neueinrichtung Oktober 2012
September 2013
September 2013

Dekoration

Bodengrund:
-normale Wasserpflanzenerde darüber handelsüblicher feinkörniger Kies ohne Bodenheizer die Körnung beträgt 2-3mm
Aquarienpflanzen:
-hier habe ich versucht Amazonastypische Pflanzen einzubringen wie Amazonasschwertpflanze, mehrere Echinodorusarten, Cryptocorynearten, Crinumarten sowie
-roten Tigerlotus und Cabomba croliniana als Schwimmpflanzen fungieren der kleinblättrige Wassernabel und Teichlebermoos
-im September Crintum calamistratum-Hakenlilie neu gepflanzt
und Echinodorus red flame und im Vordergrund Pogostemon helferi
-28.09.2013 alle Pflanzen sind gut angewachsen
die ersten Pflanzen
prächtieger Wuchs
zum teil schon wieder andere planzen  November 2012
November 2012-Teichlebermoos als Schwimmpflanze
Dezember 2012
neu Pogostemon helferi September 2013
Oktober2013-Becken von oben
Oktober2013-Becken von oben,ind.Wasserfarn und Teichlebermoos
Januar 2014
Weitere Einrichtung: 
-2 große Moorkienholzwurzeln
-mehrere Unterschlupfmöglichkeiten für die
Welse
-am 20.09.2013 eine zusätzliche Wurzel eingebracht
-am25.09.2013 2weitere kleine Wurzeln für veränderte Deko eingebracht
-am 08.10.2013 ein Bruthöhle für meine neuen Zwergbuntbarsche eingebracht
-ab November 2013 Äste von Weide zur natürlichen Deko eingebracht
Moorkinwurzeln Steine mit der Zeit noch andere wurzeln Oktober 2012
Wurzelholz
2   neue Wurzelstücke und Pflanze

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
-2 T8 Röhren 1047mm
-Mondlicht Marke Eigenbau
-Beleuchtungsintervalle von 8Uhr bis 12Uhr und von 14Uhr bis 22Uhr mit Zeitschaltuhr
-JBL-Solar Tropic 38 Watt 1047mm
-JBL-Solar Color 38 Watt 1047mm
-am 03.10.2013 eine Leuchten(JBL-Color) getauscht
-am09.10.2013 die nächste(JBL-Tropic)
Filtertechnik:
-über einen Außenfilter EHEIM 2 für bis zu 500 Liter Beckeninhalt
und einen Innenfilter von JBL für die mechanische Filterung
-Durchlassgeschwindigkeit ca.300l in der Stunde
-die Reinigung des Filtermaterials erfolgt alle 6 Monate aber so das nicht beide FIlter gleichzeitig sondern alle 3 Monate jeweils einer gereinigt wird so habe ich kaum Probleme mit den Wasserwerten nach der Filterwartung
-03.10.2013 Durchlassgeschwindigkeit auf ca.500l in der Stunde erhöht
-am 19.10.2013 bei Innenfilterreinigung ein JBL-Torfmodulmedium TorMec mini eingesetzt um das Wasser noch natürlicher zu gestalten und damit den PH-Wert und die Härte zu senken
Weitere Technik:
-für die gute Versorgung der Pflanzen sorgt eine C02- Anlage mit Nachtabschaltung
und eine 500gr.Flasche CO2 sowie den dazugehöriegen Defuser
Innenfilter und Defusser CO2 Anlage
EHEIM-Außenfilter im Unterschrank
JBL-CO2 Anlage mit Nachtabschaltung
Zeitschaltuhr mit Nachtabschaltung für die CO2-Anlage

Besatz

-2 Rotrückenskalare ( Romeo und Julia ), Pterophyllum Scalare
-9 Kirschsalmler, Hyphessobrycon socolofi
-2 Antennenwelse (das Männchen mit Namen SCHWEINI!) ist ein gelber Albino, Ancistrus aff.dolichopterus
-5 Ohrgitter-Zwergharnischwelse, Otocinclus cf. affinis
2 Engelswelse, Pimelodus pictus
-2Zwergbuntbarsche(ein Paar), Apistogramma agassizii
und diverse Schneckenarten
-die 2 Zwergbuntbarsche sind leider verendet aber wir wissen ja das die Lebenserwartung dieser Gattung nicht sehr hoch ist
Romeo und Julia unzertrennlich Dezember 2012
Moonlight mit neuer wurzel im Dezember 2012
Schweinis Lieblingsplatz Januar 2013
und seine Frau
na dann gute Nacht....
Romeo und Julia mit Kirschflecksalmler
meine beiden Stars....September 2013
mein Antennwelsmännchen wird aktiver
baut eine Laichkuhle Sept.2013
Liebesspiel....
Oktober-die Eiablage ist erfolgt...
die Betreung des Geleges ist Männersache...
Otocinclus cf. affinis-Zwergharnischwels
der Neue-Apistogramma agassizii
November 2013
November 2013-Romeo und Julia

Wasserwerte

-nitrit und nitrat im normalen Bereich der ph-Wert bei 6, 9
-Wasserwechsel erfolgen 14tägig mit etwa 60 Prozent
-gedüngt wird wöchentlich mit easy- life pro vito und
easy-life ferro
-Temperatur am tag 26 Grad und nacht 25 Grad
-September-Wasserwerte PH-6, 9-Amonium und Nitrit praktisch nicht nachweißbar
-Nitrat 5mg/l-KH 7-GH 10 Grad deutsche Härte
-nach dem Wasserwechsel gebe ich noch 2-3 Seemandelbaumblätter ins Becken
-Wasseraufbereitung erfolgt mit Aqua Safe von Tetra
-nach dem einsetzen von TorMec erfolgt in den nächsten Tagen eine Prüfung der Wasserwerte
-Dezember 2013 alle Wasserwerte im normalen Bereich mit leichten Schwankungen
-April 2014 die Wasserwerte werden regelmäßig überprüft und sind im normalen Rahmen

Futter

-Flockenfutter Tetra pro
-super colour Flakes von Söll
-vo JBL Novo Pleco
-Frostfutter( Mückenlarven, Krebsfleisch und Kleinkrebse, Rinderherz)
-Geleefutter von Tetra
-im Sommer weiße ML-lebend
-Kleinkrebse Artemia

Videos

Video Oktober 2013 Eiablage der Antennenwelse
Video ein Stück Amazonas Teil 3
Video ein stück Amazonas Teil 2
Video ein Stück Amazonas

Sonstiges

-am 24.09.2013 weist das Männchen ( Rotrückenskalar) eine Verletzung unterhalb der Rückenflosse auf ca 2cm hoffe auf die Selbstheilungskräfte!
-am 28.09.2013 die Stelle scheint ohne Probleme zu heilen
-am 29.09.2013 die Stelle ist fast verheilt
-am 01.10.2013 nichts mehr zu sehen von der Verletzung
-am 08.10.2013 habe ich mich von meinen beiden Schwielenwelsen getrennt und sie einem bekannten Aquarianer mit großem Becken übergeben
-am 09.10.2013 halten dafür ein Zwergbuntbarschpaar Einzug in mein Becken
-am17.10.2013 ein weiteres Apistogramma agassizii Weibchen eingesetzt Umzug gut überstanden
-am 10.11.2013 ein Apistogramma Weibchen ist unaufindbar
-Anfang Dezember 2013 das Weibchen bleibt verschwunden
-Ende April 2014 auch das Männchen ist nun verendet

Infos zu den Updates

-September 2013 nach der Sommerpause wieder voll in Action mit neuen pflanzen und Dekoration
-Bilder folgen demnächst aktuell
-Bilder am 28.09.2013 aktualisiert
-Bilder am 20.10.2013 aktualisiert
-Bilder am 30.12.2013 aktualisiert
-Bilder am 21.04.2014 aktualisiert

User-Kommentare

Tom am 10.09.2013 um 10:32 Uhr
Hallo,
willkommen auf EB. Als ich gerade deinen Infotext gelesen habe, hab ich mich gefragt, ob ich das als Drohung verstehen soll ;-)
Dein Aquarium sieht noch recht nach `Standard` aus. Ich würde mir da eine persönlichere Note wünschen oder ein wenig mehr Biotopnähe. Was meinst du?
Grüße, Tom.
< 1 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User S04Peter das Aquarium 'Becken 27454' mit der Nummer 27454 vor. Das Thema 'Südamerika' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Online seit dem 02.09.2013
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User S04Peter. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Partnershop
Partner für HMF-Filter
Partner für Aquariumlicht
Partner für Aquarienbau
Wir werden unterstützt von: