Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.765 Aquarien mit 153.712 Bildern und 1.879 Videos von 18.250 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Aquarium Beispiel 4462 von Andrea Lorenz

Kein Userfoto vorhanden
Ort / Land: 
24223 Raisdorf / Deutschland
Aquarianer seit: 
Januar 2007
Aquarium Hauptansicht von Becken 4462

Beschreibung des Aquariums

Grösse:
40x25x30 = 30 Liter
Letztes Update:
16.04.2007
Besonderheiten:
Komplettset Aquael Pearl 40
Die dazu gehörige schwarze Strukturrückwand wurde verwendet und mit schwarzem Aquariensilikon auf die hintere Scheibe aufgebracht.
Jegliche Aussparungen in der Abdeckung sind wegen der Springfreudigkeit der Killis und dem Ausbruchtalent, das den Fröschen nachgesagt wird, vorsichtshalber mit schwarzen Filterschaumabschnitten abgedichtet.
Aquarium Becken 4462

Dekoration

Bodengrund:
Ist feiner Schwedenkies mit einer Körnung <2mm, der ca 4cm hoch eingebracht wurde.
Aquarienpflanzen:
2 Echinodren
Nixkraut (Najas spp)
Hornkraut (Ceratophyllum demersum)
kl. Fettblatt (Bacopa monnieri)
amerikan. Wassernabel (Hydrocotyle verticillata)
Wendscher Wasserkelch (Cryptocoryne wendtii)

Mooskugel (Cladophora aegagrophila)

Auf Wurzel:
2 Zwergspeerblätter (Anubia barteri var. nana bonsai)
Javamoos (Vesicularia dubyana)

Schwimmpflanzen:
Muschelblumen (Pistia stratiotes)
Teichlebermoos (Riccia fluitans)
kl. Wasserpest
die Schwimmpflanzen auf der rechten Seite...
Weitere Einrichtung: 
Sind eine gr. Moorkienwurzel und zwei kleine Tonblumentöpfe zur Deko bzw. als Froschversteck, Erlenzapfen.
Das Einpassen der gr. Wurzel...

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
11W
Beleuchtungszeit: 8-12 Uhr und 14-22Uhr
Filtertechnik:
Der mitgelieferte kleine Innenfilter (Aquael) 80-250l/h wird, leicht gedrosselt, betrieben. Belüftung ist installiert.
Weitere Technik:
Der mitgelieferte Heizstab (25W) regelt die Temperatur auf 24°C

Besatz

3 Hechtlinge (Epiplaty dageti monroviae) im Geschlechterverhältnis 1/2
- neu entdeckt: 2 Jungfische (1/1)

3 Zwergkrallenfrösche (H.boettgeri) Geschlecht leider noch unbekannt

3 Geweihschnecken (Clithon corona)

Und ein paar Blasenschnecken sowie eine Tellerschnecke (?) die mit den Pflanzen eingeschleppt wurden.

Info:
Die Gemeinschaft der eher Oberflächen orientierten Hechtlinge und der eher Boden orientierten Frösche funktioniert erfreulicherweise super. Die Frösche sind aktiv, überhaupt nicht scheu und relaxen auch mal in den Schwimmpflanzen. Die Hechtlinge nutzen ebenso das gesamte Aqua und ich habe die letztenTage sogar zwei Jungfische endeckt!
Pancho, einer meiner drei Zwergkrallenfrösche
Sancho beim Abhängen in der Anubia
etwas größer und dunkler - das ist Kermit
mein Hechtlingsmännchen
eines der zwei Hechtlingsweibchen

Wasserwerte

werden z.zt. noch einmal täglich kontrolliert (Tröpfchentest Tertra & JBL):
GH 10
KH 8
pH ca. 7,0
No2 n.n.

Futter

Mo- Do Frost (mit Vitaminen beträufelt) im Wechsel:
Cyclops, Artemien sowie weiße, rote und schw. Mülas

Fr ist Diättag

Sa und So lebend im Wechsel:
Artemien, weiße & rote Mülas, Daphnien, Tubifex

Sonstiges

Das Becken (netto 23L eingefüllt) läuft seit Anfang Januar und wurde angeimpft - der Peak kam sehr schnell und verlief eher flach.

Der Besatz wurde innerhalb der letzen 2Wochen nach und nach eingesetzt: zuerst die Schnecken, nach ein paar Tagen die Hechtlinge, erst als Paar, dann kam das zweite Weibchen dazu und zu guter Letzt folgten vor ein paar Tagen die Frösche.

Ich mache 1x pro Woche einen Teilwasserwechsel von ca. 8Litern - dabei wird unser Leitungswasser noch mit mit 1/3 Osmosewasser verschnitten.

Bei den Pflanzen wurden am Anfang Tonkugeln zur Düngung nahe der Wurzel in den Kies eingebracht, deshalb dünge ich bisher noch nicht extra.

Dies ist mein Einstieg in die Aquaristik, daher würde ich mich sehr über konstruktive Kritik freuen!

Infos zu den Updates

02.02.2007:
- beim Besatz Schreibfehler korr. und Infos ergänzt
- den Bewohner geht es prächtig, die WW sind konstant
- ich habe nach dem letzten TWW Erlenzapfen in Aqua getan
- der Filter setzt leider sehr schnell zu... überlege ihn auszutauschen.

20.03.2007:
- Infos zum Besatz ergänzt
- es wird je nach Entwicklung des Nachwuchses evtl. bald ein 2. kleines Becken geben. Dann werden die Hechtlinge umziehen und die Frösche dies Becken als Artbecken bekommen :)

User-Kommentare

Malawi-Guru.de am 23.09.2009 um 23:30 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hi Andrea!!!
30 Liter West/Zentralafrika...wow;-)
Also optisch echt Mega umgesetzt,grad bei der größe....!!!!
Und die Wurzeln,ja da sehe ich habe die richtige Wahl bei meinem getroffen....!
Dir noch viel Freude mit dem Beispiel,echt schön gemacht !
Lg
Flo
Rain am 16.03.2007 um 18:42 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo!
Ohne die Fische wre das Bekce das reinste Froschparadies! Ich würde über ein Artbecken nachdenken, meist gefällt das den Zwergen ohnehin besser.
Nur mit den roten Mückenlarven wäre ich vorsichtig, denn viele Fröschlein haben nach Erfahrungsberichten und eigenen Erfahrungen danch die Ballonkrankheit bekommen.
Also, Fischlein raus und dann gibts die volle Punktzahl ;)
Lieben Gruß!
Didi am 16.03.2007 um 00:57 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo ,
finde dein Becken sehr gelungen , sieht top aus .
Viel Spaß noch mit dem Becken .
Nico Nowotny am 26.02.2007 um 23:00 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
Mojen,
deine Hechtlinge benötigen meiner Meinung nach mehr Fläche zum schwimmen und saures Wasser. Wasserwechsel sollten die Ausnahme bilden -Altwasser... Aber sie wollten ja sowieso umziehen...
Adios
Kirsten Bishay am 29.01.2007 um 16:04 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo Andrea,
Du hast dir da ein sehr schönes Becken geschaffen, die Wurzel finde ich Klasse! Bei dem Besatz gehen die Meinungen auseinander. Ich habe gelesen, das man in der Größe durchaus Hechtlinge halten kann ( du hast da glaub ich nen Tippfehler beim Besatz: 3 Hechlinge im Verhältnis 1/3 ? ;o) )
Ich wünsche dir weiterhin viel Freude mit deinem Becken.
Gruß Kirsten
< 1 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Andrea Lorenz das Aquarium 'Becken 4462' vor. Das Thema 'West-/Zentralafrika' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Online seit dem 19.01.2007
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User Andrea Lorenz. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
Killi-Nano-Becken
von Alex Stark
30 Liter West-/Zentralafrika
Aquarium
Kap Lopez Gold (nur noch Beispiel)
von Aquaristricks
25 Liter West-/Zentralafrika
Aquarium
Prachtkärpflinge
von Bavaria
25 Liter West-/Zentralafrika
Aquarium
Epiplatys Dageti Zuchtbecken
von mariajudyta
12 Liter West-/Zentralafrika
Aquarium
African Falls
von Koehler
100 Liter West-/Zentralafrika
Aquarium
westafrika (nur noch als Beispiel)
von ml69
270 Liter West-/Zentralafrika
Aquarium
THE WORLD OF WESTAFRICA
von Malawi-Guru.de
300 Liter West-/Zentralafrika
Aquarium
AFRIKAS KONGO RIVER
von Malawi-Guru.de
204 Liter West-/Zentralafrika
Aquarium
Pelvicachromis sacrimontis Zuchtbecken 36064
von Helga Kury
90 Liter West-/Zentralafrika
Aquarium
Enigmatochromis
von Cichlid Power
84 Liter West-/Zentralafrika
Anzeigen auf
Meine-Fischboerse.de
Orangefleckgrundel, Rhinogobius leavelli
BIETE: Orangefleckgrundel, Rhinogobius leavelli
Preis: 8.00 €
Shopping-Links:
Finde Angebote zu den in diesem Beispiel verwendeten Produkten von folgenden Anbietern:
Folge uns auf
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
Partner für HMF-Filter
Partnershop
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für Aquarienbau