Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.571 Aquarien mit 149.236 Bildern und 1.701 Videos von 17.876 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Aquarium Beispiel 692 von Limited

Offline (Zuletzt 19.02.2017)Info / BeispieleKarte
Userbild von Limited
Ort / Land: 
Stralsund / Deutschland
Aquarianer seit: 
Mit Unterbrechungen seit 1994
Aquarium Hauptansicht von Becken 692

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Grösse:
Deltabecken Sonderanfertigung = 850 Liter
Letztes Update:
01.02.2009
Besonderheiten:
140cm Schenkellänge, die Frontscheibe ist 165cm lang, die kurzen Seiten jeweils 26cm.
Die maximale Länge von der linken zur rechten Ecke beträgt 195 cm.
Die maximale Tiefe von der Frontscheibe zur hinteren Ecke beträgt 114 cm.
Das Becken ist 65 cm hoch.

Glasstärke 12mm, der Boden hat 15mm.
Das Becken ist teilweise wulst - und stossverklebt.
Zwei Bodenbohrungen die verschlossen wurden da ein Filter unter dem Becken nicht realisierbar war.
Bei Bedarf kann man sie wieder öffnen.
Der Boden ist dreiteilig.
Aquarium Becken 692
Aquarium Becken 692

Dekoration

Bodengrund:
Circa 100 Kg beigebrauner Quarzsand 0.2 - 0,8 mm
Höhe vorn etwa 6cm nach hinten ansteigend auf etwa 10cm.
Aquarienpflanzen:
4 Anubias barteri var. barteri
4 Cryptocoryne aponogetifolia + einige Ableger
3 Microsorium pteropus

Die Cryptocorynen sind sehr wuchs - und vermehrungsfreudig, ältere Blätter und Ableger müssen ständig entfernt werden.
Ebenso ist es bei den Anubien, ich musste bereits zwei von ihnen einkürzen.
An den Schnittstellen sind bei jeder Pflanze zwei neue Triebe entstanden.
Anubias Barteri var. barterie mit 2 Blüten
Anubias barteri var. barteri mit Blüte
Randbepflanzung mit Cryptocoryne aponogetifolia
Microsorium pteropus
Anubias barteri var. barteri  gekürzt mit zwei neuen Trieben
Weitere Einrichtung: 
Circa 60 Kg helles Lochgestein das mit Styropor unterlegt wurde.
In einer Hälfte des Beckens zu vielen Höhlen und Durchgängen aufgebaut, um ausreichend Rückzugsmöglichkeiten zu schaffen.
In der anderen Hälfte ein einzelner Stein zur Auflockerung der Sandfläche.
Da dies kein Mbunabecken ist wurden nur relativ wenig Steine eingebracht um den Fischen viel freien Schwimmraum und ausreichend Sandfläche zu bieten.Die Rückwand wurde mit dunkelgrauen, fast schwarzen Schieferplatten beklebt, was einen schönen Konstrast zur restlichen Einrichtung ergibt.
Das hellgraue was in der Mitte zu sehen ist, ist das Überlaufrohr zum Filter.
Links
Mitte
Dekoration im Aquarium Becken 692
Von rechts

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
Ein 120cm Doppelleuchtbalken mit einer Hagen Powerglow und einer Sylvania Aquastar mit 10000 Kelvin.
Zwei Juwel Reflektoren.
Die restliche Abdeckung ist mit Spiegelfolie ausgeschlagen.
Die Beleuchtungzeit ist Zeitschaltuhr gesteuert von 9:00 Uhr bis 21:30 Uhr.
Sonnenauf - und Untergangs Simulation mittels Memolux Starter.
Filtertechnik:
Gefilter wird durch einen in der hinteren Ecke eingeklebten Mehrkammernfilter der etwa 140 Liter Inhalt hat.
Wodurch der Schwimmraum in dem die Fische leben auf 710 Liter verkleinert wurde, die Tiefe des Beckens beträgt jetzt etwa 70 cm.
Es gestaltete sich etwas schwierig den Filter der eine dreieckige Grundfläche hat in mehrere etwa gleich - und ausreichend grosse Kammern zu unterteilen.Schliesslich gelang es mir die 5 Kammern so zu bauen das alle guten Durchfluss haben und keine Kammer leerläuft.
Der Filter wird von einem Überlauf aus 50er PVC Rohr gespeist, in den ersten 4 Kammern werden die Filtermaterialien von oben nach unten, bzw. andersrum durchströmt.
Die letzte Kammer beinhaltet die Pumpe und die Heizung.
Davor befindet sich ein zwischen einer eingeklebten Scheibe und der äusseren Glasscheibe eingeklemmter 10 ppi Schaumstoffblock mit den Maßen 20cmx15cmx60cm, der auf der ganzen Höhe von rechts nach links durchströmt wird.
Dahinter als letzte Filterstufe sind 500 Gramm Filterwatte im Einsatz.
Die anderen Kammern sind mit blauem Schaumstoff 10ppi und 30ppi und mit 3 Liter Siporax bestückt.
In der ersten Kammer befinden zu zuerst zwei Lagen Filterwatte um die groben Schwebstoffe vom restlichen Filtermaterial fernzuhalten,dadurch verlängert sich der Reinigungsinterval.
Die Filterwatte der ersten Kammer wird bei jedem Wasserwechsel gereinigt bzw. ausgetauscht.
Das übrige Material der ersten Kammer wird etwa alle drei Monate gereinigt,dia anderen Kammern einmal im Jahr.
Insgesamt sind etwa 75 Liter Schaumstoff im Einsatz.
Die Pumpe ist eine Powerhead mit 2000 L/h.
Weitere Technik:
300 watt Jäger Heizstab
Ein 9 Watt UV-C Klärer, der mit einer Pumpe die 300 L/h leistet betrieben wird.

Besatz

1/4 Copadichromis borleyi Nkanda
1/2 Placidochromis electra Likoma
1/2 Aulonocara stuartgranti Chitimba Bay F1
1/5 Copadichromis cyaneus Otter Point F1
1/4 Lethrinops longipinnis deep F1
Copadichromis borleyi Nkanda
Placidochromis elektra Likoma
Placidochromis electra Likoma
Placidochromis electra Likoma
Copadichromis cyaneus F1
Copadichromis cyaneus F1
Aulonocara chitimba bay F1
Aulonocara chitimba bay F1
Copadichromis borleyi Nkanda
Lethrinops longipinnis deep F1 Männchen ca. 10 cm - nicht ausgefärbt
Lethrinops longipinnis deep F1 Weibchen
Copadichromis cyaneus F1 Weibchen
Copadichromis borleyi Nkanda Weibchen

Wasserwerte

Temp : 26 Grad
Ph 8 - 8,5
Gh 28
Kh 12
Nitrit nicht nachweisbar
Nitrat ca. 20mg/l
Ammoniak/Amonium unter 0,1 mg/l
Leitwert etwa 800 µScm

Alle 7 Tage Wasserwechsel von etwa einem drittel des gesamten Inhaltes.

Futter

Hikari Cichlid Exel
Dr. Bassleer`s Biofish Food tropic (Aquarium Münster)
Sera Flora mit 10% Spirulina
Tetra Rubin
Tetra Color Chips
Tetra Phyll Chips

Frostfutter : Golden Gate Artemia, weisse Mülas, schwarze Mülas, Mysis, Bachflohkrebse, Krill fein, Daphnia, Malawimix ohne Rinderherz
Selbsthergestellter Futterbrei aus ganzen Garnelen, Seelachsfilet, jungen Erbsen, Spirulinapulver, Paprikapulver und Multivitaminen.
Desweiteren wurden Astaxanthin, Xantaxanthin und Lutein in geringem Maße zugesetzt.
Das ganze ist mit Gelantine gebunden und tiefgefroren.

Das Trockenfutter wird nur zwei Tage in der Woche gereicht, der Futterbrei ebenfalls, an den anderen drei Tagen gibt es Frostfutter.
Wobei Trockenfutter,Frostfutter und Futterbei sich jeden Tag abwechseln.

Ein bis zweimal die Woche gibt es Lebenfutter.
Im Winter was grad in der Zoohandlung angeboten wird, also meisst weisse Mückenlarven.
Sonst gibt es gelegentlich Regenwürmer.

Im Sommer wird selbstgefangenes Lebendfutter gereicht,
das aus einem kleinen fischlosen Weiher in der Nähe meines Wohnortes stammt.
In diesem Teich fängt man fast das ganze Jahr über Lebendfutter.
Dazu gehören Wasserflöhe, weisse und schwarze Mückenlarven und Cyclops in jedem Entwicklungstadium.
Es ist ein natürlicher Teich mit keinerlei Schadstoffen, Müll oder dergleichen.

Sonstiges

Abdeckung und Unterbau sind selbstgebaut.
Der Unterbau besteht aus Ytong Steinen die miteinander verklebt und mit Feuchtraumpaneelen verkleidet sind.
In der Mitte befindet sich eine Klappe zu einem Stauraum in dem die Aquariumutensilien gelagert werden.
Das Aquarium steht auf einer 4cm dicken MDF Platte und 2cm dickem Styropor.
Die Abdeckung besteht aus einem Rahmen aus Kanthölzern der mit Feuchtraumpaneelen beklebt ist.
Die Klappe besteht aus 12mm Schichtleimholz und ist ebenfalls mit Paneelen beklebt.
Innen wurde die Abdeckung mit 2cm dickem Styropor beklebt und mit Spiegelfolie ausgeschlagen.
Sie lässt sich komplett öffnen und ist mit Heckklappendämpfern aus dem KFZ Bereich ausgetattet wodurch sie ab einer bestimmten Höhe selbständig hochgeht und oben bleibt.

Die Elektik wurde ebenfalls selbst gemacht und beinhaltet unter anderem eine Feuchtraumsteckleiste und einen extra Stromzähler um die Kosten im Auge zu behalten.

User-Meinungen

Denny Tröbs schrieb am 16.12.2009 um 09:33 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
ein Traum ichdenke mann braucht fast nicht mehr zu sagen
aber n großes kompliment noch für den bau und die ausstattung des aquariums
einfach klasse
gruß denny
ambrogio schrieb am 10.04.2009 um 10:54 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo,
sehr schön eingerichtetes Becken, tolle Optik, gefällt mir sehr gut.
Gruß ambrogio
P.S. Bilder von der Technik wären Interessant :-)
Simon Pliewisch schrieb am 01.02.2007 um 20:19 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo Nico,
ein sehr schönes Becken hast du da!!...Mann kann schon fast sagen perfekt!!! Allerdings würde ich noch an deiner Stelle 2 kleine Pflanzen in den Vordergrund stellen!! Ansonsten, ist alles super!!!
MfG, Simon
Minzi schrieb am 18.04.2006 um 10:14 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Ein sehr schönes Becken und hervorragend präsentiert. Die Pflanzen und Fische sehen top aus und die besondere Form gibt dem Ganzen einen ganz eigenen Charakter.
Thomas Bretzlaff schrieb am 10.04.2005 um 11:38 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hi Nico!
100% Bewertung sind voll verdient.Super Becken.Da sieht mein Eigenbauschrank traurig gegen aus.Hätte ich Platz und Geld....und keine Frau :-))) würde ich meine Wohnung in ein Aquarium mit Frontosa umbauen hihi.
Weiter so
< 1 2 3 4 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Limited das Aquarium 'Becken 692' vor. Das Thema 'Malawi' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
60409 Aufrufe seit dem 16.09.2004
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User Limited. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Zufällige Themenseite
Aquarien mit LED-Beleuchtung
Aquarien mit LED-Beleuchtung
Hier findest du alle wichtigen Infos und viele Beispiele für die Einrichtung von Aquarien, die eine LED-Beleuchtung nutzen.
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
Becken 924
von Theodor Schmidt
850 Liter Malawi
Aquarium
Becken 8101
von Frank Seifarth
720 Liter Malawi
Aquarium
Malawi Non Mbunas
von Midgard
840 Liter Malawi
Aquarium
Ein Stück Heimat
von bergstrasse
784 Liter Malawi
Aquarium
Becken 1144
von Katja Wilhelm
840 Liter Malawi
Aquarium
720L Malawitank
von StevenS
720 Liter Malawi
Aquarium
Becken 14301
von Manuel Eichinger
792 Liter Malawi
Aquarium
Malawi Harmony
von Vidi
700 Liter Malawi
Aquarium
Becken 9640
von winz21
714 Liter Malawi
Aquarium
Delta Rock
von Olaf H.
800 Liter Malawi
Anzeigen auf
Meine-Fischboerse.de
Betta splendens Halfmoon und Crowntail
BIETE: Betta splendens Halfmoon und Crowntail
Preis: 5.00 €
Garnelen,- und Kampffischaquarien, Aufzuchtbecken
BIETE: Garnelen,- und Kampffischaquarien, Aufzuchtbecken
Preis: 0.00 €
aulonocara
BIETE: aulonocara
Preis auf Anfrage
Shopping-Links:
Finde Angebote zu den in diesem Beispiel verwendeten Produkten von folgenden Anbietern:
Folge uns auf
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App
Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!
Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
30.781.026
Heute
1.395
Gestern:
9.302
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
8.571
17.876
149.236
1.701
1.017
Partnershop
Partner für Aquariumlicht
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquarienbau
Partner für HMF-Filter