Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.742 Aquarien mit 153.382 Bildern und 1.848 Videos von 18.187 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Aquarium Amazonas in Haan von tripledad

Kein Userfoto vorhanden
Amazonas in Haan am 30.06.2018

Beschreibung des Aquariums

Läuft seit:
ab ca. Mai 2018
Grösse:
160 x 80 x 70 = 896 Liter
Letztes Update:
02.07.2018
Besonderheiten:
Das Becken von Aquarienkontor mit 12mm Glas an den Seiten- sowie der Frontscheibe ist stoßverklebt. Für einen optimierten Filterrückwandeinbau, ist die hintere Längsstrebe ausgebaut. Dafür ist die Rückscheibe in verstärktem 15mm Glas eingesetzt. Zudem habe ich mich für die Front- und linke Kopfscheibe für Opti White Glas entschieden. Die rechte Kopfscheibe ist durch den Einbau einer BTN-Rückwandmodul 'red Gneis' verdeckt.
Zudem habe ich mich entschlossen, dass außerhalb des Beckens kein Wasserkreislauf zu finden sein soll. Also habe ich mich für den Einsatz eines Rückwandfilters entschieden, wobei dazu die BTN-Amazonas 200 x 60 angepasst und eingebaut ist.
Es geht voran!
Nährboden ist drin

Dekoration

Bodengrund:
Der Bodengrund besteht zunächst aus einer Schicht Nährboden JBL AquaBasis plus, abgedeckt vom Naturbodengrund JBL Manado (braun) mit abgerundeten Granulatkörnern der Körnung 0,5-2 mm.
Aquarienpflanzen:
Aktuell sind folgende Pflanzen dabei:
Vordergrund:
- Pogostemon helferi
- Staurogyne repens
- Alternanthera reineckii 'Mini'
- Cryptocoryne wendtii braun
Mittelgrund:
- Nymphea lotus (rot)
- Ludwigia 'Super Red'
- Vallisneria spiralis 'Tortifolia'
Hintergrund:
- Echinodorus grisebachii 'Amazonicus'
- Valllisneria nana 'Tiger'
- Anubias hastifolia
Weitere Einrichtung: 
Seit gestern zusätzlich zur Rückwand noch 3 größere Äste, von oben hereinragend (per Saugnapf an Querstrebe) und mit Moos versehen angebracht
Blick nach rechts
Blick nach links
Blick nach rechts am 24.05.2018
Blick nach links am 24.05.2018
Gesamtansicht am 30.06.2018
Blick nach links am 30.06.2018
Blick nach rechts am 30.06.2018

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
Beleuchtet wird das Becken durch Scaping-Light-LED, Biotop plus in 152 cm Länge, bestehend aus 2 Stränge Cool-White, 1 x Warm-White, 1 x RGB sowie 1 x Special-Red.
Für eine optimale Ausleuchtung wird ein Variohalter eingesetzt, der die Leuchte in einen 30 Grad Winkel kippt. Gesteuert, d.h. von Sonnenaufgang bis Mondphase, wird die Beleuchtung, wie auch die restliche Technik, durch den GHL ProfiLux 4.
Filtertechnik:
Wie bereits erwähnt, habe ich mich für den Einsatz eines Rückwandfilters entschieden. In einer Schlammkammer werden durch eine Filterpatrone zunächst alle mechanischen Partikel entfernt. Die Förderpumpe pumpt das Wasser durch ein 2-Wege-System in die Bio-Filterkammer und in die Ober- und Unterflächenströmung. Über einen Kugelhahn kann die Wassermenge variiert werden. Das zuvor mechanisch gereinigte Wasser wird weiter in der großen Bio-Kammer aufbereitet, d.h. Abbau von Ammonium zu Nitrit und von Nitrit zu Nitrat.
Das Strömungswasser wiederum spült Schmutzpartikel vor der Rückwand in Richtung Schlammkammer.
Die Kopfseiten der RW werden silikonisiert und mit Kies in der Farbe der angrenzenden Rückwand überzogen. Die Durchflussgitter werden möglichst versteckt platziert.
Weitere Technik:
Wie angesprochen, setze ich zur kompletten Steuerung (Beleuchtung, Co2, Beheizung) und Messung (PH, Leitwert und Temperatur) den GHL ProfiLux 4 inkl. einem DCF-Funkempfänger ein.
Beheizt wird das Becken über einen Bodenfluter (Hyder, 100 Watt) sowie einem Heizstab (in der Klarwasser-Kammer des RW-Filters).
Die Co2-Versorgung erfolgt über eine JBL ProFlora m502. Eine zusätzliche 2,0 kg Ersatzflasche steht natürlich bereit.
Zusätzlich habe ich mich entschieden, eine automatisierte tägliche Wasserdüngung einzusetzen. Dies erfolgt über einen GHL Doser 2 4-fach inkl. GHL Magnetic-Stirrer (Magnetrührwerk). Hierüber kann ich die jeweils abgestimmten Mengen (Eisen, Phosphat, Kalium,...) wunderbar täglich verteilt einbringen und auch jederzeit anpassen.
Technik komplett installiert mit voller Funktion

Besatz

Aktueller Besatz:
- 10 Peru-Altums
- 1/1 Apistogramma nijsseni
- 3/3 Laetacara dorsigera
- 10 Corydoras sterbai
- 45 Hemmigrammus bleheri
- 10 Amano-Garnelen
- 10 Otocinclus affinis

Wasserwerte

Werte am 30.06.2018
PH: 6,92
KH: 6
GH: 8
NH4: 0,1mg/l
NO2: < 0,01 mg/l
NO3: 5 mg/l
PO4: < 0,02 mg/l
Fe: 0,5 mg/l
Co2: 21 mg/l
Kalium: 8 mg/l

Futter

mehrmals am Tag in kleinen Portionen abwechselnd:

weiße Mückenlarven (mal als Lebend- mal als Frostfutter)
Artemia (mal lebend mal Frost)
Futtertabletten
Flockenfutter

User-Kommentare

Stephy am 01.07.2018 um 21:23 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hi Jürgen,
bin hin und weg. Das Becken wird immer schöner, da kann ich mich gar nicht dran satt sehen. Besonders gut gefallen mir auch die vielen roten Pflanzen, so als Farbklecks.
Liebe Grüße Stephy
Amazonas Fan am 01.07.2018 um 20:38 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Das ist wirklich mega schön geworden wie schön die Pflanzen gewachsen sind und auch die Idee mit den ästen... das einzige was wirklich etwas ins Auge sticht ist der Kies ,der wirkt so grell rötlich aber der wird wahrscheinlich bald nicht mehr zu sehen sein durch die ganzen Pflanzen gehe ich mal von aus!?
Auch mit dem Besatz alles super gelungen liebe Grüße Sascha
Fuma am 26.05.2018 um 19:18 Uhr
Bewertung: - keine -
Huhu,
ist schon bekannt, wann die Altum einziehen ? :-)
VG
Fuma
Fuma am 16.05.2018 um 15:31 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hi,
sieht jetzt noch besser aus :-)
Die Rückwand nimmt ja schon echt Platz in Anspruch ;-)
Bin sehr gespannt auf Besatz und weitere Bilder!
VG
Fuma
Stephy am 10.05.2018 um 13:58 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hi Matthias,
das ist ein geniales Becken, das sieht so natürlich aus. Einfach herrlich zum anschauen.
Gruß Stephy
< 1 2 3 >  
In diesem Beispiel wird die Verwendung von Produkten unserer Partner beschrieben:
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User tripledad das Aquarium 'Amazonas in Haan' mit der Nummer 35493 vor. Das Thema 'Südamerika' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Online seit dem 29.03.2018
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User tripledad. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
Amazonas klarwasser Nebenfluss (nur noch als Beisp
von Südamerika Aquanaut
720 Liter Südamerika
Aquarium
Klein Amazonien Frankfurt
von Sascha Frankfurt
980 Liter Südamerika
Aquarium
Becken 33220
von Ralf Huber
720 Liter Südamerika
Aquarium
Amazonas In this river...
von matthiasm
960 Liter Südamerika
Aquarium
Rio Momon Pygocentrus nattereri
von Tobias Seiffert
720 Liter Südamerika
Aquarium
River bank in South America (nur noch als Beispiel
von Thomas Michel
900 Liter Südamerika
Aquarium
Wohnzimmertraum
von Ekel Alfred
756 Liter Südamerika
Aquarium
Südamerika Biotop (Existiert nicht mehr)
von Laura
720 Liter Südamerika
Aquarium
Südamerikabiotop (aufgelöst)
von Thomas S-H
833 Liter Südamerika
Aquarium
Wohnzimmer Schauaquarium
von maxarl
980 Liter Südamerika
Anzeigen auf
Meine-Fischboerse.de
Blaupunktbuntbarsch Neon Blue - Andinoacara pulcher
BIETE: Blaupunktbuntbarsch Neon Blue - Andinoacara pulcher
Preis: 16.00 €
Shopping-Links:
Finde Angebote zu den in diesem Beispiel verwendeten Produkten von folgenden Anbietern:
Folge uns auf
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
Partnershop
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter