Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.791 Aquarien mit 154.757 Bildern und 1.899 Videos von 18.301 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Aquarium Beispiel 3499 von Frank Kolesza

Userbild von Frank Kolesza
Ort / Land: 
45326 Essen / Deutschland
Aquarianer seit: 
November 2005
Hauptbild

Beschreibung des Aquariums

Grösse:
121x41x55 cm = 240 Liter
Letztes Update:
13.10.2006
Gesamtansicht
Kurz nach der Einrichtung

Dekoration

Bodengrund:
Flusskies 2-4 mm von ca. 5-6 cm Höhe,
auf der Terrasse sind es ca. 7-8 cm.
Aquarienpflanzen:
- 1 Ableger einer Alternathera reineckii ´rosa´ (Papageienblatt)
- 1 Anubias barteri var. barteri (Barters Speerblatt)
- 1 Anubias barteri var. barteri ´coffeefolia´ (Kaffeeblättriges Speerblatt)
- 3 Cladophora aegagropila (Algen- oder Mooskugeln)
- vereinzelte Crytocoryne parva (Kleiner Wasserkelch) mit vielen Ablegern
- vereinzelte Crytocoryne willisii (Willis Wasserkelch)
- 3 Echinodorus bleherae (Blehers Schwertpflanze)
- 1 Echinodorus bolivianus (Bolivianische Schwertpflanze)
- mehrere Stengel Egeria densa (Argentinische Wasserpest)
- vereinzelte Hygrophila polysperma ´Rosanervig´ (Rosanerviger Wasserfreund)
- mehrere Stengel Pogostemon stellatus (Sternpflanze oder Sternrotalla)
- 2 Vallisneria spiralis ´tortifolia´ (Gedrehtblättrige Wasserschraube)
Sternrotalla
Sternrotalla & Echinodours verdecken den Filter
Weitere Einrichtung: 
- 1 halbe Kokosnuss, im hinteren Bereich zwischen den Pflanzen versteckt, dient als Garnelenversteck
- 1 Mangrovenwurzel, die Anubia bateri ist darauf angewachsen
- 1 weiße Tonhöhle, die Anubia ´coffeefolia´ ist darauf festgewurzelt
- Terrasse, die vorne links beginnt und sich nach rechts hinten schlängelt
- 2 kleine Mangrovenwurzelteile, eines davon mit Javamoos bewachsen
Mangrovenwurzel mit Anubia
Nachtliht mi Blitz fotografiert
Nachtlicht bei Nacht

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
Standard Juwel Abdeckung mit 2 Röhren á 38 Watt
Vordere Röhre ist eine Juwel Warmlite und die hintere ist eine Juwel Daylite

Dazu ein Nachtlicht mit 3 LED-Spots in Blau.

Beleuchtungsdauer von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr, dann
Mittagspause
und wieder von 16:00 Uhr bis 23:00 Uhr.
Um 22:45 Uhr schaltet sich das Nachtlicht ein und leuchtet bis 10:15 Uhr durch.

Es ist aber nur der linke Beckenteil leicht beleuchtet, so das Fische im rechten Bereich auch ihre Ruhe und Dunkelheit haben können.
Filtertechnik:
Ein Juwel Standard H Filter mit dazugehöriger Pumpe.
Die Nitrat- und den Aktivkohleschwamm habe ich entfernt und stattdessen einen Liter JBL Cermec eingebracht.
Weitere Technik:
Eine Tetra APS 300 Durchlüftungspumpe mit zwei Kermikausströmern, die vor der Rückwand unter dem Kies versteckt sind.
Die Pumpe läuft rund um die Uhr mit geringem Luftdurchlass.

Ein Juwel Heizstab mit 200 Watt, der standardmäßig im Filter untergebracht ist.

Einen Aqua Reminder inkl. digitalem Thermometer, damit man keine wichtigen Termine ud Wartungsarbeiten verpasst.

Zum Reinigen einen Floaty und einen handelsüblichen Scheuerschwamm.
Nachtlicht
Aqua Reminder & Floaty

Besatz

- 1 Ancistrus dolichopterus (Blauer Antennenwels) ca. 5-7 cm groß
- 8 Caridina Japonica (Amanogarnelen)
- 10 Phenacogrammus interuptus (Blaue Kongosalmler)
- 2 Poecilia sphenops (Black Mollys)
- 2 Pterophyllum scalare (Blaue Diamantskalare)
- 3 Goldpudermollys
- 4 selbstgezüchtete ´Tigermollys´ (Mix aus Goldpuder und Black Molly)
- 1 Posthornschnecke
- diverse Tellerschnecken
- diverse Turmdeckelschnecken
Amanogarnele
Mein kleiner Antennenwels Jack
Die blauen Kongosalmler
Ein Skalar und ein Goldpudermolly

Wasserwerte

Temperatur zwischen 25°-26° Grad Celsius

KH: 4
PH: 7,0
GH: 9
CO2: 16
NO2: nicht nachweisbar bis 0,025
CU: nicht nachweisbar

Als Testset habe ich den kleinen Sera-Testkoffer für GH, KH, PH und für den Rest einzelne Reagenzien von JBL.

Futter

insgesamt sehr abwechslungsreiche Nahrung,
u.a. JBL Krill, JBL Grano vert, JBL Novo Prawn, Tetra Pro Colour, Dennerle Welstabletten, Tetra Tips Haftfuttertabletten
Frostfutter: Artemia, Bachflöhe, rote & schwarze & weiße Mückenlarven
diverse Gemüse, u.a. Paprika, Salat, Schlangengurke, Erbsen)
einmal in der Woche legen meine Fische einen Fastentag ein.

Sonstiges

Wasserwechsel alle 14 Tage ca. 30%
nach dem Wasserwechsel dünge ich mit Dennerle V30 Complete.

Pflanzen werde je nach Bedarf und Zeit "geerntet".

Die Foto sind mit meiner Handycam gemacht worden, da ich leider keine Digicam besitze. Ich hoffe, das die Qualität ausreichend ist.

Infos zu den Updates

Ersteinstellung meines Beckens am 05.10.2006
Hoffe das es euch gefällt und ich bin für alle Anregungen und Tipps offen und dankbar.
Update 13.10.2006
Aufgrund von Kerstins Bewertung habe ich über die vergangenen Tage langsam die Beleuchtungsdauer um 1 Std. verlängert, das Becken startet nun um 09:00 Uhr morgens und läuft dann 4 Std. bis zur Mittagspause.
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Frank Kolesza das Aquarium 'Becken 3499' vor. Das Thema 'Klassisches Gesellschaftsaquarium' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Online seit dem 03.10.2006
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User Frank Kolesza. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Partner für Aquarienbau
Partner für HMF-Filter
Partner für Aquariumlicht
Partner für Aquarientiere
Partnershop