Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.681 Aquarien mit 152.075 Bildern und 1.780 Videos von 18.055 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Aquarium Südamerika-WG von Fat Tony

OfflineBeispiel
Userbild von Fat Tony
Ort / Land: 
Puchheim / Deutschland
Aquarianer seit: 
2004
Aquarium Hauptansicht von Südamerika-WG

Beschreibung des Aquariums

Läuft seit:
09/2006
Grösse:
150 / 50 / 60 = 450 Liter
Letztes Update:
03.11.2013
Besonderheiten:
Keine Besonderheiten
Aquarium links
Seitenansicht
Seitenansicht rechts
Aquarium Südamerika-WG
Aquarium Südamerika-WG

Dekoration

Bodengrund:
2 cm Tongranulat mit Bodenfluter , darauf 3 cm Pflanzenbodengrund und ca. 3 cm feines Sand- / Kiesgemisch .

Von hinten nach vorne abfallend .
Aquarienpflanzen:
Submers:
Diverse Vallisnerienarten ,Sagitariaarten , verschiedene Cryptocorynen- und Echinodorusarten , Javafarn , Javamoos , Mooskugeln , Süsswassertang .

Emers:
Verschiedene Farne , Mimose , Bubikopf und andere kleinblättrige Bodendecker,Flaschenbaum , Fikus Benjamini , Palmenarten , Bambus , Papyrus usw .

Es geht immer wieder was und es kommt immer wieder was dazu .
Ihr wisst was ich meine . . .
Pflanzen im Aquarium Südamerika-WG
Pflanzen im Aquarium Südamerika-WG
Pflanzen im Aquarium Südamerika-WG
Pflanzen im Aquarium Südamerika-WG
Pflanzen im Aquarium Südamerika-WG
Pflanzen im Aquarium Südamerika-WG
Echinodorus Blüten
Weitere Einrichtung: 
Moorkien- und Savannenwurzeln, Regenbogen-Steine , Tonröhren , eine halbe Kokusnuss sowie Höhlen aus Schiefer unter den Wurzeln .

In Herbst und Winter Eichen- und Buchenlaub , ganzjährig Seemandelbaumblätter und Erlzäpfchen.
Schaut nicht nur gut aus , sondern ist auch noch prima für eine natürliche Ansäuerung des Wassers .
Dekoration im Aquarium Südamerika-WG
Eichenlaub

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
Zwei 125 Watt HQL-Strahler , eine 36 Watt T5 Leuchtstoffröhre für die Pflanzen ausserhalb des Beckens.

Zusätzlich ein kleines 5 Watt LED Mondlicht .

Beleuchtungsdauer :

HQL von 11.30 bis 14.30 und von 15.30 bis 23.00 Uhr .

T5 von 13.00 bis 23. 30 Uhr .

Mondlicht von 23.00 bis 2.00 Uhr .

So geht morgens die Sonne langsam auf und abends ist es oben noch ein wenig hell bevor es ganz dunkel wird .
Filtertechnik:
Zwei grosse Eheim professional II Aussenfilter gefüllt mit den gängigen Filtermedien mit gegenüberliegenden Ansaug- und Auslassöffnungen um eine ausreichende Wasserumwälzung und Strömung zu gewährleisten.

Zeitweise wird ein Filter mit Torf, zur Einstellung der Wasserwerte befüllt, betrieben.
Weitere Technik:
300 Watt Heizstab , 75 Watt Bodenfluter mit Nachtabschaltung , Co2 Dauertest, Thermometer
Externe Osmoseanlage mit 90 l Tagesleistung.

Von Zeit zu Zeit für ich Co2 zu , dauerhafte Zugabe scheinen manche Welse schlecht zu vertragen .

Besatz

15 Trauermantelsalmler ,Gymnocorymbus ternetzi
2 Liniendornwelse ,Platydoras costatus
2 Schwielenwelse ,Hoplosternum thoracatum
1 L14 , Scobinancistrus aureatus
und diverse "Standard-Antennenwelse".
Panzerwels , Corydoras paleatus  .
Meine drei Skalare
Besatz im Aquarium Südamerika-WG
Schwielenwelse
Trauermantelsalmler , Gymnocorymbus ternetzi
Sonnenwels , Scobinancistrus aureatus
Corydoras panda
L5 und L14 beim speisen
Besatz im Aquarium Südamerika-WG

Wasserwerte

Temperatur 27°C , nachts ca. 1-2°C weniger.

PH 6.7 - 7.0
GH <6°d
KH <3°d
Nitrat <25ml/l
Nitrit regelmässig nicht nachweisbar

Wasserwechsel wöchentlich ca. 60 l , davon 2/3 Osmosewasser .

Futter

Handelsübliches Flockenfutter,
Wels-chips , meist aber Frost- und Lebendfutter:
Weisse und schwarze Mückenlarven , Krill , Garnelenfleisch , Bachflohkrebse , kleine Würmer und Raupen , Insekten .
Schnecken aus eigener Zucht für den L14.

Sonstiges

Das Becken läuft seit September 2006 nahezu unverändert und problemlos.
Es ist ein Wildstyle- Aquarium .
Die grosse , aus dem Wasser ragende Wurzel sorgt für schattige Unterstände , was den Fischen sehr behagt.

Updates folgen.

Infos zu den Updates

06.01.2010
Mittlerweile wuchert links im Becken eine riesige Amazonasschwertpflanze , die schon gigantische Ausmasse angenommen hat und einen dicken Blütenstiel bildet .
Wenn sie blüht stell ich ein Foto rein .

09.01.2010
Heute hat der Blütenstiel der Echinodorus die Wasseroberfläche erreicht . Bin gespannt was noch kommt .

Hab schon vor einigen Wochen eine Mittagspause bei den HQL- Leuchten eingeführt .
Während dieser Zeit wird das Becken nur noch mit einer 36W T5 beleuchtet und die Welse werden aktiv .

10.01.2010
Neue Welsfotos reingestellt .

23.01.2010
Getrocknetes Eichenlaub im Becken verteilt .

01.02.2010
Besatz aktualisiert.
Keine Brilliantsalmler mehr und leider nur noch drei Glühlichtsalmler .Die Glühlichtsalmler schlafen gerne in Bodennähe und wurden wahrscheinlich "aus Versehen" nachts von einem meiner Liniendornwelse aufgesaugt .Hat immer mal wieder einer gefehlt . Schade um diese attraktiven kleinen Gesellen .

07.02.2010
Neue Pflanzen eingesetzt . Fotos aktualisiert.

14.02.2010
Hatte letzte Woche den Super-Gau !
Von mir unbemerkt hat sich ein wenig meines Bio-Co2 Ansatzes in mein Becken ergossen .
Über Nacht kam es dann zu einer Bakterienblüte vom feinsten und der daraus resultierende Sauerstoffentzug kostete einige Fische das Leben .
So starben u.a. alle meiner Kolumbianer , die Trauermäntel haben es aber alle überlebt .
Meinen L5 musste ich wiederbeleben ,er war schon bewusstlos und ohne Atmung . Ein Drama .

Mit einigem Aufwand hab ich jetzt wieder stabile Verhältnisse im Aquarium und mich über den Verlust meiner Kolumbianer mit einem kleinen Schwarm von 25 Kupfersalmlern hinweg getröstet.

Um derartige Unglücke in Zukunft auschliessen zu können habe ich eine Luftpumpe angeschlossen die nachts über eine Zeitschaltuhr läuft. Auch werde ich mir nun eine professionelle Co2 Anlage besorgen .

23.03 .2010

Becken dümpelt gemütlich vor sich hin . Ein Pärchen Hypancistrus furunculus ( L199) hat sich zum Besatz gesellt .
Die beiden halten sich noch zurück und sind nur nachts unterwegs . Sehr schöne Tiere.
Fotos bei "Gelegenheit" .
Ach so , den Papyrus hab ich raus , er braucht mal ein etwas trockeneres Milieu . Doch er wird sein Comeback noch erleben .

18.10.2010

Besatz aktualisiert .
Keine Kupfersalmler mehr und auch keine Muscheln mehr .
Die Salmler mussten weg weil sie nur als Fischfutter dienten und die Muscheln haben zu wenig Nahrung bekommen . Hab sie auch wieder abgegeben .

Kann nur davon abraten sich Muscheln im Aquarium zu halten .

13.01.2011

Besatz aktualisiert , sonst alles easy .

05.02.2012

Hallo mal wieder, lange nicht mehr hier gewesen.

03.11.2013

Bestand mittlerweile geschrumpft.
Über Neubesatz wird nachgedacht. Weiss noch nicht wie und was...

User-Meinungen

Südamerikafreak BK am 08.02.2012 um 21:50 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Granate .... anderes bleibt mir nich zu sagen.
MfG Martin
The_Lizardking am 06.04.2010 um 22:17 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hi Tony,
was soll ich sagen feines Becken, mir gefällt der Mix - ein schönes Palundarium!
lg the_lizardking
©h®iS am 26.03.2010 um 22:13 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo Servus,
das is ein tolles Becken.. da gefällt mir alles!!
besonders schön sind die Bilder die Du geschossen hast..
Grüße ©h®iS
Wasserwelt am 13.02.2010 um 11:25 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo,
ein sehr natürliches Becken. das sieht wie im echten Dschungel aus. Der besatz ist auch sehr schön. Ser schöne Skalare sind das. Aber diese optik ist verdammt gut. Ein großes Lob von mir :-)
Mfg Wasserwelt
Ulrich Sauerhering am 10.02.2010 um 07:58 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Ganz Super!
< 1 2 3 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Fat Tony das Aquarium 'Südamerika-WG' vor. Das Thema 'Südamerika' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
65784 Aufrufe seit dem 22.10.2008
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User Fat Tony. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Zufällige Themenseite
Aquarien mit Geophagus pindare
Aquarien mit Geophagus pindare
Hier findest du alle wichtigen Infos und viele Beispiele für die Einrichtung eines Aquariums für Geophagus pindare.
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
Neuanfang
von Heiko12
450 Liter Südamerika
Aquarium
Amazonas "Regenzeit"
von AqUaFr34K
450 Liter Südamerika
Aquarium
The Lago Azul Obsolete
von The_Lizardking
450 Liter Südamerika
Aquarium
Rio Paraguay
von Feeng
450 Liter Südamerika
Aquarium
Mein Aquarium
von Marc M
450 Liter Südamerika
Aquarium
Amazonas Becken
von Dominik Zeitler
450 Liter Südamerika
Aquarium
Becken 12585
von Stephan Roberg
450 Liter Südamerika
Aquarium
Erfüllter Traum
von Ottche
450 Liter Südamerika
Aquarium
450 Liter Becken mit 11 großen Stendker Diskus
von Diskus-Direkt
450 Liter Südamerika
Aquarium
Amazonien
von Jan S.
450 Liter Südamerika
Anzeigen auf
Meine-Fischboerse.de
Dimidiochromis strigatus
BIETE: Dimidiochromis strigatus
VHB: 5.00 €
Lepidiolamprologus Attenuatus WFNZ und WF
BIETE: Lepidiolamprologus Attenuatus WFNZ und WF
Preis auf Anfrage
Apistogramma iniridae, Fadenflossen-Zwergbuntbarsch
BIETE: Apistogramma iniridae, Fadenflossen-Zwergbuntbarsch
Preis: 14.00 €
Shopping-Links:
Finde Angebote zu den in diesem Beispiel verwendeten Produkten von folgenden Anbietern:
Folge uns auf
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App
Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!
Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
32.481.082
Heute
3.843
Gestern:
12.012
Maximal am Tag:
17.612
Gerade online:
175
Maximal gleichzeitig online:
1.220
8.681
152.075
1.780
1.129
Partner für HMF-Filter
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquariumlicht
Partnershop