Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Du findest hier 8.945 Aquarien, 27 Teiche und 26 Terrarien mit 159.484 Bildern und 2.157 Videos

Aquarium ATB Nano- Line Square 80 von Buschi

Userbild von Buschi
Ort / Land: 
Eisenach / Deutschland
Aquarium Hauptansicht von ATB Nano- Line Square 80

Beschreibung des Aquariums

Läuft seit:
Januar 2012
Grösse:
62x 36x 36 = 80 Liter
Letztes Update:
24.01.2016
Besonderheiten:
Das Becken wurde ganz nach meinen Vorstellungen zusammengestellt. Unter anderem mit einer LED- Leuchte, zwei Dennerle Nano Eckfiltern und einer selbstgebauten Abdeckscheibe.
Ich selber mag bei solch kleinen Becken keine Silikonnähte. Deshalb habe ich mich für diesen Beckentyp mit abgerundeten Ecken entschieden.
Aquarium ATB Nano- Line Square 80
Aquarium ATB Nano- Line Square 80
Aquarium ATB Nano- Line Square 80

Dekoration

Bodengrund:
ca. 20 kg Dennerle Quarzkies - Diamantschwarz

Aufgrund meiner Erfahrungen (aus meinem vorherigen Becken) mit dem Dennerle Nano DeponitMix und der daraus entstehenden Vermischung mit feinem Bodengrund habe ich mich dieses mal gegen einen Langzeitbodendünger entschieden.
Es wird keinerlei Dünger ins das Wasser eingebracht!!!
Aquarienpflanzen:
Oberfläche:

Südamerikanischer Froschbiss - Limnobium laevigatum

Vordergrund:

Amerikanischer Wassernabel - Hydrocotyle verticillata
Petchs Wasserkelch - Cryptocoryne beckettii ''petchii''
Kleiner Bär- Echinodorus
Gewellter Wasserkelch - Cryptocoryne undulata

Hintergrund:

Efeublättriges Speerblatt - Anubias gracilis
Dauerwellen-Hakenlilie - Crinum calamistratum
Breitblättriges Speerblatt - Anubias barteri
Mooskugel - Cladophora aegagropila
Beckett`s Wasserkelch - Cryptocoryne beckettii
Gewundene Vallisneria - Vallisneria americana var. biwaensis
Roter Tigerlotus - Nymphaea lotus rot
Kleiner Javafarn - Microsorum pteropus 'Windeløv

01/16

Nach fast vier Jahren befinden sich bis auf den Froschbiss noch alle Pflanzen in meiner Obhut. Probleme mit Algen hatte ich trotz der starken Beleuchtung nicht.
Meine Dauerwellen-Hakenlilie hat in dieser Zeit sogar mehrere Blüten (siehe Foto) gehabt.
Pflanzen im Aquarium ATB Nano- Line Square 80
Weitere Einrichtung: 
1 Fluval Ceramic Ornament Baumstamm liegend
1 weißer Kieselstein - ermöglicht einen guten Kontrast zum schwarzen Kies
2 Kokusnusshöhlen
3 Moorkienwurzeln (zwei davon bepflanzt)

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
BeamsWork Double Power-LED CORAL 1600 - 27W

Diese wurde auf zwei Winkeln ca. 10 cm über dem Becken montiert. Inspiration fand ich hierbei beim Fluval Osaka.
Filtertechnik:
Zwei Dennerle Nano Eckfilter

Der linke Filter läuft mit dem normalen Dennerle Filterelement mit nach untem gerichteten Filterauslass, während der rechte mit blauem Filterschwamm (10 ppi) mit nach oben gerichteten Filterauslass bestückt wurde.
Ich habe mich für diese Filtervariante entschieden da ich auf diese Weise eine schöne, jedoch nicht allzu starke Strömung im ganzen Becken erzeugen kann.
Ein weiterer Pluspunkt hierfür war, dass mir die "normalen" Innenfilter nicht gefallen haben. Diese empfand ich als sehr groß und unansehnlich. Die Zwei kleinen Dennerle Filter fallen kaum auf und erfüllen trotzdem ihren Zweck. Leider sind sie sehr pflegeintensiv... (Reinigung: 1 mal die Woche)
Weitere Technik:
Eheim Jäger 100 Watt Heizstab

(Etwas überdimensioniert - wohne jedoch in einer Altbauwohnung, wo gerade in Winternächten die Zimmertemperatur stark absinkt)

Besatz

Fische:

0/0/2 Prachtflossensauger - Sewellia lineolata
1/1 L 144 (ca. 8 cm)
4/1 Marmorierte Zwergpanzerwels - Corydoras habrosus
1/1 Pastellgrundel - Tateurndina ocellicauda (Jungtiere)
1/1 Rhinogobius Rubromaculatus rot
1/0 Guppy - Poecilia reticulata (Restbesatz)

Wirbellose:

5 Geweihschnecken - Clithon sp.
X orange Posthornschnecken - Planorbarius corneus

01/16 - Besatz besteht in dieser Form nicht mehr! Aktuell beinhaltet das Becken:

0/0/5 Trauermantelsalmler - Gymnocorymbus ternetzi
1/1 Pastellgrundel - Tateurndina ocellicauda
1/1 L 144 + Jungtiere
1/1 Schmetterlingsbuntbarsch blue punk - Microgeophagus ramirezi var.
1 Anthrazit Napfschnecke - Neritina sp
Besatz im Aquarium ATB Nano- Line Square 80
Besatz im Aquarium ATB Nano- Line Square 80
Besatz im Aquarium ATB Nano- Line Square 80
Besatz im Aquarium ATB Nano- Line Square 80

Wasserwerte

Temp. 24°C -25°C
NO³ 10 mg/l
NO² 0 mg/l
GH 14 °d
KH 5 °d
pH 6, 8

Ermittelt mit JBL Easy Test 5 in 1

Futter

Lebendfutter:

Weiße Mückenlarven
Artemia
Wasserflöhe
Cyclops

Trockenfutter:
Tetra Pleco Mukti Wafers
Terra Tabi Min

Für die L 144 und Schnecken:
Gurke, Paprika und Möhre

Sonstiges

Im Sommer 2013 hatte ich mit Darmflagellaten zu kämpfen.
Unter anderem sind mir dabei ALLE Schmetterlingsbuntbarsche, Hummelgrundeln und Pastellgrundeln verstorben. Von den Flossensaugern haben zwei überlebt. Die Aufstockung des Becken ist nun aber bald abgeschlossen :)

01/16
Da die zwei Filter nicht ausreichend Mulm aus dem Becken auffangen habe ich mich dazu entschlossen ein Filterbecken einzurichten. Dieses bietet für mich deutliche Vorteile gegenüber einem Außenfilter. Die Wasserwerte sind zwar immer okay gewesen, jedoch ist für mein empfinden zu viel Mulm zu sehen. Es ist zwar leicht übertrieben für dieses kleine Aquarium, jedoch bin ich aus arbeitstechnisch Gründen auch in die Pflege mehrerer Becken involviert und möchte deshalb für mich privat den Pflegeaufwand möglichst gering halten. Aus diesem Grund wird sobald es die Zeit erlaubt ein Umbau, Grundreinigung plus Neugestaltung anstehen.

Infos zu den Updates

06.10.13 Becken eingestellt
15.10.13 Eier meiner Rhinogobius Rubromaculatus entdeckt
20.10.13 Daten erweitert/ Bild meines L144 Männchen online gestellt
19.11.13 habe noch ungefähr 8 Rhinogobius Rubromaculatus Jungtiere alle ca. 1 cm
24.01.16 Ergänzungen/Erfahrungsberichte (nach vier Jahren) bei Pflanzen, Besatz und Sonstiges

User-Kommentare

Koehler am 07.10.2013 um 16:13 Uhr
Hi und herzlich Willkommen auf Einrichtungsbeispiele,
das was man auf deinem Beckenbild sehen kann finde ich optisch richtig klasse. Allerdings finde ich den Besatz für die Grundfläche nicht passend. Am Boden ist richtig was los bei dir und alleine die L144 sollten mit ihren bis zu 15cm nicht in so kleinen Becken gehalten werden. Dazu kommen dann ja noch die Corys, Grundeln und Flossensauger. Das finde ich viel zu viel auf 60x36.
LG Sebastian
< 1 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Buschi das Aquarium 'ATB Nano- Line Square 80' mit der Nummer 27690 vor. Das Thema 'Klassisches Gesellschaftsaquarium' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Online seit dem 06.10.2013
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User Buschi. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Partner für HMF-Filter
Partnershop
Partner für Aquariumlicht
Partner für Aquarienbau
Wir werden unterstützt von: