Die Community mit 19.140 Usern, die 9.097 Aquarien, 27 Teiche und 31 Terrarien mit 162.681 Bildern und 2.344 Videos vorstellen!

Aquarium GRÜNER VERSUCH von schilli

Userinfos
Aquarium Hauptansicht von GRÜNER VERSUCH

Beschreibung des Aquariums

Läuft seit:
03.01.2014
Größe:
100*40*55 = 220 Liter
Letztes Update:
25.08.2014
Besonderheiten:

Becken ist von Aqualantis

Die oberen 10cm vom Becken werden für die Beleuchtung benötigt da die Abdeckung nicht aufgestzt ist. Daher das mit die 170L will ja nicht mehr angeben wie drin ist 😊

endlich Glasklar
Aquarium GRÜNER VERSUCH
Aquarium GRÜNER VERSUCH
4 Wochen nach dem start
Aquarium GRÜNER VERSUCH
Aquarium GRÜNER VERSUCH
Aquarium GRÜNER VERSUCH
Aquarium GRÜNER VERSUCH
Becken nach 1 Monat
14 Tage nach Bepflanzung 22.01.2014
Weitere Pflanzen eingebracht 06.01.2014
Tag der 1. Pflanzen 04.01.2014

Dekoration

Bodengrund:

30 kg Feiner Qurzsand 0-2

Aquarienpflanzen:

Shinnersia rivularis

_____

-Wissenschaftlicher Name: Shinnersia rivularis

-Handelsname: Mexikanisches Eichenblatt

-Wuchshöhe: 10-50cm hoch und 5-15cm breit

-optimaler Temperaturbereich: 15-30°C

-Lichtbedarf: halbschattig bis sonnig

-pH-Toleranz: 5 bis 8

-optimale Wasserhärte: Sehr weich bis sehr hart

Anubias barteri var. nana , Zwergspeerblatt

__________

Wissenschaftlicher Name: Anubias barteri var. nana

Handelsname: Zwergspeerblatt

natürliches Vorkommen: Kamerun

Wuchshöhe: 8-12cm

optimaler Temperaturbereich: 22-28°C

Vermehrung: Rhizomteilung: Stücke mit wenigstens 3 Blättern

Verwendung: Mittelgrund

Lichtbedarf: Halbschatten bis Schatten

Besonderheiten: Wächst sehr gut, wenn sie auf einem Stein oder auf Holz aufgebunden wird und die Wurzel frei im Wasser wachsen können.

------------------

Vallisneria spiralis

____

Wissenschaftlicher Name: Vallisneria spiralis

Handelsname: Schraubenvallisnerie, gewöhnliche Sumpfschraube

natürliches Vorkommen: Nordamerika, Südeuropa

Wuchshöhe: Bildet Blätter mit einer Länge von etwa 40cm in Ausnahmefällen bis 60cm

optimaler Temperaturbereich: 18-28°C

Blattfarbe: hellgrün

Vermehrung: durch unterirdische Ausläufer

Verwendung: Die Sumpfschraube ist eine Pflanze für den Hintergrund. In Aquarien, welche mit feinem Kies oder Sand als Bodengrund ausgestattet sind, kann man die Vallisneria spiralis auch ungezügelt wachsen lassen. Die Bestände werden dann sehr dicht und eignen sich sehr gut zur extensiven Zucht vieler lebendgebärender Aquarienfische.

Lichtbedarf: sonnig

Besonderheiten: pflegeleichte, schnellwüchsige Aquarienpflanze, die auch zur Ersteinrichtung emphohlen werden kann. V. spiralis wächst auch noch bei Temperaturen um die 20°c und wird deshalb gern in Kaltwasseraquarien verwendet.

------------------

Micranthemum umbrosum

________

Wissenschaftlicher Name: Micranthemum umbrosum

Handelsame: rundblättriges Perlkraut, Perlenkraut

natürliches Vorkommen: Nord- und Südamerika

Wuchshöhe: 10-25cm hoch

optimaler Temperaturbereich: 20-26°C

Lichtbedarf: Das Perlkraut sollte man möglichst hell kultivieren. Es wächst in der vollen Sonne. Bei zu geringem lichtangebot werden die Internodien, also die Abstände zwischen den einzelnen Blattachseln länger. Das hat zur Folge, dass die Pflanze nicht mehr so schöne dichte Büche bildet, sondern zur Oberfläche strebt.

pH-Toleranz: relativ groß von etwa 5, 5 bis 8

optimale Wasserhärte: Micranthemum kommt mit jeder Wasserhärte zurecht, solange das Wasser sauber und nicht zu nitratreich ist

------------------

Pogostemon helferi

_____

Wissenschaftlicher Name: Pogostemon helferi

Handelsname: kleiner Wasserstern

natürliches Vorkommen: Thailand eventuell auch Burma

Wuchshöhe: 2-10cm hoch, dichte Teppiche bildend

optimaler Temperaturbereich: 22-30°C

Lichtbedarf: halbschattig bis sonnig

pH-Toleranz: 6-7, 5

optimale Wasserhärte: Sehr weich bis mittelhart

------------------

Hemianthus callitrichoides

_______

Wissenschaftlicher Name: Hemianthus callitrichoides 'Cuba'

natürliches Vorkommen: Südamerika

Wuchshöhe: 3-5cm hoch und 3-10cm breit

optimaler Temperaturbereich: 18-28°C

Lichtbedarf: Schatten bis Vollsonne, sehr anpassungsfähig

pH-Toleranz: 5, 5 - 7, 5

optimale Wasserhärte: sehr weich bis hart

----------------------

Bacopa caroliniana

_______

Wissenschaftlicher Name: Bacopa caroliniana

Handelsname: Großes Fettblatt

natürliches Vorkommen: Südliches Nordamerika

Wuchshöhe: 20 - 40cm

optimaler Temperaturbereich: 18-26°C

Blattfarbe: grün, bei viel Licht wird die oberseite leicht kupferfarbig

Vermehrung: Kopfstecklinge ca. 15 cm lang

Verwendung: Regelmäßig geschnitten kann das große Fettblatt auch als Vordergrundbepflanzung eingesetzt werden. Wenn man sie wachsen lassen möchte, dann ist die Bacopa im Hintergrund besser aufgehoben.

Lichtbedarf: sonnig

Besonderheiten: Verzweigt sich leicht und reichlich.

-------------------

Ludwigia repens

_______

Wissenschaftlicher Name: Ludwigia repens

Handelsname: Goldbraune Ludwigie

natürliches Vorkommen: USA

Wuchshöhe: bis 50cm

optimaler Temperaturbereich: 18-26°C, auch für Aquarien ohne Heizung geeignet.

Blattfarbe: oberseits grün, Unterseite strahlend goldbraun

Vermehrung: Kopfstecklinge ca. 15 cm lang

Verwendung: Mittel- bis Hintergrund; Durch unterschiedliche Stecklingslängen lassen sich interessante Unterwasserlandschaften gestalten.

Besonderheiten: schnellwüchsig und sehr farbenprächtig; Ludwigien bieten einen guten Kontrast zu den hellgrünen Cabombaarten.

-----------------

Rotala indica

___

Wissenschaftlicher Name: Rotala indica

Handelsname: Bonsai-Cognacpflanze

natürliches Vorkommen: Asien

Wuchshöhe: bis 15cm

optimaler Temperaturbereich: 18-30°C

Verwendung: Mittel

Pflanzen im Aquarium GRÜNER VERSUCH
Pflanzen im Aquarium GRÜNER VERSUCH
Pflanzen im Aquarium GRÜNER VERSUCH
Pflanzen im Aquarium GRÜNER VERSUCH
Pflanzen im Aquarium GRÜNER VERSUCH
Pflanzen im Aquarium GRÜNER VERSUCH
Pflanzen im Aquarium GRÜNER VERSUCH
Pflanzen im Aquarium GRÜNER VERSUCH
Pflanzen im Aquarium GRÜNER VERSUCH
Pflanzen im Aquarium GRÜNER VERSUCH
Pflanzen im Aquarium GRÜNER VERSUCH
Pflanzen im Aquarium GRÜNER VERSUCH
Pflanzen im Aquarium GRÜNER VERSUCH
Pflanzen im Aquarium GRÜNER VERSUCH
Pflanzen im Aquarium GRÜNER VERSUCH
Pflanzen im Aquarium GRÜNER VERSUCH
Pflanzen im Aquarium GRÜNER VERSUCH
Pflanzen im Aquarium GRÜNER VERSUCH
Pflanzen im Aquarium GRÜNER VERSUCH
Pflanzen im Aquarium GRÜNER VERSUCH
Pflanzen im Aquarium GRÜNER VERSUCH
Pflanzen im Aquarium GRÜNER VERSUCH
Pflanzen im Aquarium GRÜNER VERSUCH
Pflanzen im Aquarium GRÜNER VERSUCH
Pflanzen im Aquarium GRÜNER VERSUCH
Weitere Einrichtung: 

Steine aus meinem Hauseigenem Steinbruch

1 Wurzel

1 Kokosnuss

Linker Steinaufbau
Rechter Steinaufbau
Dekoration im Aquarium GRÜNER VERSUCH
Dekoration im Aquarium GRÜNER VERSUCH
Dekoration im Aquarium GRÜNER VERSUCH
Dekoration im Aquarium GRÜNER VERSUCH
Dekoration im Aquarium GRÜNER VERSUCH
Dekoration im Aquarium GRÜNER VERSUCH

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

2*30w T8 daylight 6500k

36w RGB LED mit 120° abstrahlwinkel 6500k

So ich denke das wird ausreichend licht sein um auch anspruchsvolle Pflanzen zu halten.

Beleuchtungszeit von 9Uhr bis 21Uhr

Filtertechnik:

Eheim 2071/250 Außenfilter

-Pumpleistung 0-950L

-Leistungsaufnahme 12w

-Filtermedien feiner Filterschaum

-Eheim filter kugeln

Weitere Technik:

Eheim Jäger Stabheizer

-150w

Dennerle CO2 Anlage

-500g Mehrweg Flasche

-Druckmonderer Evolution Primus

-Mini-Flipper

-Co2 Langzeittest

Technik im Aquarium GRÜNER VERSUCH
Technik im Aquarium GRÜNER VERSUCH
Technik im Aquarium GRÜNER VERSUCH
Technik im Aquarium GRÜNER VERSUCH
Technik im Aquarium GRÜNER VERSUCH
Technik im Aquarium GRÜNER VERSUCH

Besatz

8 Marmorierter Panzerwels

Corydoras paleatus

________

Stamm: Chordatiere

Ordnung: Welse

Familie: Panzerwelse / Schwielenwelse

Unterfamilie: Panzerwelse

Größe: 4-6cm

Erreichbares Alter: ca. 13 Jahre

Geschlechtsunterschied: M spitzere Anale, Dorsale hoch und spitz

Futter: Lebend-, Frost- und Trockenfutter

Aquarium: ab 60 cm

Beckenbereich: unten

Sozialverhalten: Gruppentiere (ab 5 Tiere)

Nachzucht: Substratlaicher (Scheiben, Pflanzen)

Herkunft: La Plata Stromgebiet (Paraná, Uruguay)

Biotop: Uferbreich

Temperaturen: 15 - 29°C

pH-Wert: 6 - 8

--------------------------

8 Sternflecksalmler

Pristella maxillaris

____

Stamm: Chordatiere

Ordnung: Salmlerähnliche Fische

Unterordnung: Salmlerartige

Familie: Salmler

Unterfamilie: Cheirodontinae

Größe: 4, 5 cm

Erreichbares Alter: ca. 9 Jahre

Geschlechtsunterschied: M schlanker und mit spitzer Schwimmblase

Futter: Lebend-, Pflanzen und Flockenfutter

Aquarium: min. 60 cm

Beckenbereich: mitte

Sozialverhalten: Schwarmfisch (ab 10 Tiere)

Nachzucht: Freilaicher (bilden harmonische Paare - aber Laichräuber)

Herkunft: Venezuela, Guyana und Brasilien

Biotop: verkrautete Gewässer mit Schwimmraum

Temperaturen: 22 - 29°C

pH-Wert: 6, 0 - 8, 0

--------------------------

8 Trauermantelsalmler

Gymnocorymbus ternetzi

_______

Stamm: Chordatiere

Ordnung: Salmlerähnliche Fische

Unterordnung: Salmlerartige

Familie: Salmler

Unterfamilie: Tetragonopterinae

Größe: 5, 5 cm

Erreichbares Alter: ca. 12, 5 Jahre

Geschlechtsunterschied: M kleiner als W, Dorsale bei M wesentlich breiter

Futter: Allesfresser (Lebend- und Gefrierfutter)

Aquarium: min. 60 cm

Beckenbereich: oben, mitte

Sozialverhalten: Schwarmfisch (ab 10 Tiere)

Nachzucht: Freilaicher

Herkunft: Paraguay, Brasilien, Bolivien (Rio Paraguay, Rio Guaporé)

Temperaturen: 18 - 28°C

pH-Wert: 6, 0 - 7, 5

--------------------------

1 Antennenharnischwels

Ancistrus spec.

____

Stamm: Chordatiere

Ordnung: Welse

Unterordnung: Siluroidei

Familie: Harnischwelse

Unterfamilie: Ancistrinae

Größe: 14 cm

Erreichbares Alter: ca. 19 Jahre

Geschlechtsunterschied: M trägt ein "Geweih" auf dem Kopf

Futter: Allesfresser

Aquarium: min. 80 cm

Beckenbereich: unten

Sozialverhalten: Einzelgänger

Nachzucht: Haftlaicher (Vater bewacht das Gelege)

Herkunft: Südamerika

Temperaturen: 18 - 30°C

pH-Wert: 6 - 8

---------------------

6 Dornaugen

Pangio kuhlii

_____

Stamm: Chordatiere

Ordnung: Karpfenähnliche Fische

Unterordnung: Schmerlenartige

Familie: Schmerlen

Unterfamilie: Cobitinae

Größe: 10 cm

Erreichbares Alter: ca. 16, 5 Jahre

Futter: Allesfresser, braucht abwechslungsreiche Kost

Aquarium: min. 60 cm

Beckenbereich: unten

Nachzucht: Freilaicher

Herkunft: Thailand, Borneo, Java und Sumatra

Temperaturen: 24 - 28°C

pH-Wert: 5 - 7, 5

----------------

2 Prachtflossensauger

________

Besatz im Aquarium GRÜNER VERSUCH
Besatz im Aquarium GRÜNER VERSUCH
Besatz im Aquarium GRÜNER VERSUCH
Dem kleinen fehlt 1 Flosse
Besatz im Aquarium GRÜNER VERSUCH
Besatz im Aquarium GRÜNER VERSUCH
Besatz im Aquarium GRÜNER VERSUCH
Besatz im Aquarium GRÜNER VERSUCH
Besatz im Aquarium GRÜNER VERSUCH
Besatz im Aquarium GRÜNER VERSUCH
Besatz im Aquarium GRÜNER VERSUCH
Besatz im Aquarium GRÜNER VERSUCH
Besatz im Aquarium GRÜNER VERSUCH
Besatz im Aquarium GRÜNER VERSUCH
Besatz im Aquarium GRÜNER VERSUCH
Besatz im Aquarium GRÜNER VERSUCH
Besatz im Aquarium GRÜNER VERSUCH
Besatz im Aquarium GRÜNER VERSUCH
Besatz im Aquarium GRÜNER VERSUCH

Wasserwerte

Temp.-25°

Ph-6, 5

kh-2

NO3-15

NO2-0

NH4-0

CO2-20mg

Fe-0.25

Gh-ca.6-8

Wasserwerte werden mit JBL Tröpfchentest genommen

Wasserwechsel 50% jede Woche

Futter

Frostfutter

JBL Flockenfutter

JBL Novo Tab

Gemüse Lebendfutter jede woche was anderes

Videos

Video Video von Einrichtungsbeispiele.de von schilli (95VT4R60B-s)

Sonstiges

Pflanzendünger

-Dennerle S7VitaMix

-Dennerle V30Complete

-Dennerle E15FerActiv

-Dennerle NutriBalls

Infos zu den Updates

04.01.2014

Meine ersten Pflanzen sind eingezogen und eine Wurzel sowie eine Co2 Anlage.

Desweiteren habe ich meinen Filter mit einer eigelaufenen HMF filtermatte bestückt

05.01.2014

RGB LED Beleuchtung nachgerüstet

06.01.2014

Heute sind weitere Pflanzen ins becken eingezogen

09.01.2014

Düngerkugeln eingebracht

Wasserwerte genommen und ergänzt

Späteren besatz eingetragen

Verwendeten Dünger nachgetragen

Begonnen erste Futtersorten einzutragen

Anubias barteri var. nana , Zwergspeerblatt umgesetzt nach dem netten hinweis von GoreSlayer

neues Hauptbild eingestellt

12.01.2014

Die ersten Sternflecksalmer sind eingezogen wegen defeckt am kleinen Becken

Wasserwerte Aktuallisiert

19.01.2014

Über die woche ist nun der großteil von meinem besatz ins Becken eingezogen

8 Sternflecksalmler (Pristella maxillaris)

8Marmorierter Panzerwels (Corydoras paleatus)

8Trauermantelsalmler Gymnocorymbus ternetzi

2 Dornauge ( Pangio kuhlii)

Es wurden Seemandelbaum Blätter ins wasser gegeben ( hab gute erfahrungen damit gemacht beim neueinsetzen von Fischen)

Meine Pflanzen legen in den letzten Tagen auch gut zu

22.01.2014

Neues Bild eingesetzt wo mann schön die Pflanzentwicklung sieht

Besatz Bild von meinem kleinen Flossenlosen Panzerwels der mir in der Zoohandlung leid tat

29.01.2014

Dennerle CO2 Mini Flipper gegen den Dennerle CO2 Micro-Perler getauscht, dadurch musste ich die Blasenzahl runter regeln den das CO2 löst sich besser.

Rechten Steinaufbau etwas vergößert um mehr höhlen und Pflanzflächen zu schaffen.

Pflanzen nachgetragen

02.02.2014

Nach 1Woche geht nun endlich die Bakterienblüte im aquarium vorrüber und ich konnte mal paar Bilder mit halbwegs klarem Wasser machen und einstellen

04.02.2014

Neue Bilder eingestellt

16.02.2014

Wasserwechsel 50%

3 Black Molly not eingesetzt

Video eingestellt

5 Töpfe Lilaeopsis brasiliensis eingesetzt

19.02.2014

Gh wert ermittelt und nachgetragen

20.02.2014

Bilder eingestellt

Algen bekomm aber warum nur

21.02.2014

Habe begonnen mit einen langsamen anheben der Kh über die nächsten Tage.

Ich möchte ca einen wert um 6 Kh haben um meinen ph und co2 wert besser einstellen zu können

22.02.2014

Kh ist bei 3 angekommen co2 zugabe leicht erhöht um den ph wert konstant zu halten

26.02.2014

Kh ist bei 5 angekommen und der ph bei 6.7 so wird es erst mal gehe mal sehen ob alles stabil bleibt.

1.03.2014

Sternflecksalmer auf 10 aufgestockt

Panzerwelse auf 10 aufgestockt

12.03.2014

Nachwuchs bei den Panzerwelsen gesichtet 😊

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
Falk am 03.03.2014 um 19:54 Uhr
Bewertung: 9

die Bewertung noch, sorry...

Falk am 03.03.2014 um 19:53 Uhr

Hallo Tobias... ähhh schilli

Ja das ist mal ein Name..

Nun die Vorrredner(Schreiber) haben ja schon einiges erklärt und ich sage mal so... wenn der Vordergrund begrünt ist, wird das ein sehr gutes EB hier!

Mir macht die Filterung in Bezug auf das Verhältnis Pflanzen und Flossensauger etwas Wehmut... die Pflanzen brauchen eher weniger Strömung als die sewelias... hoffe Du bekommst das hin..

Ansonsten bin ich auch hier gespannt wie es sich entwickelt... Dann mal weiter viel Spass!

lG und Drückerle, Falk

Trooper am 26.02.2014 um 20:37 Uhr
Bewertung: 6

Jup schliesse mich Hendrik an sieht wirklich schon gut aus ^^

Dein Hauptbild sieht ja wirklich schon gut aus

LG Patrick

axolotl am 04.02.2014 um 20:59 Uhr

Hi Tobias,

so langsam kannst Du den Versuch aus deinem Beckennamen streichen. ;-)

Entwickelt sich ja Alles prächtig !

VG Hendrik

< 1 2 >
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied schilli das Aquarium 'GRÜNER VERSUCH' mit der Nummer 28900 vor. Das Thema 'Klassisches Gesellschaftsaquarium' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'GRÜNER VERSUCH' mit der ID 28900 liegt ausschließlich beim User schilli. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Online seit dem 03.01.2014