Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.816 Aquarien mit 155.193 Bildern und 1.937 Videos von 18.382 Aquarianern vorgestellt

Aquarium Kuddelmuddel von Olaf A

    Sieger Beckenwettbewerb Dezember 2017 
Kein Userfoto vorhanden
Ort / Land: 
Berlin / Deutschland
Becken Dez. 2017

Beschreibung des Aquariums

Läuft seit:
25.08.2017
Grösse:
160 x 50 x 60 = 480 Liter
Letztes Update:
04.02.2018
Besonderheiten:
Gesellschaftsbecken mit Aquascaping Einflüssen

Das Becken ist eine Anfertigung von Diamant-Aquarien,

gute Qualität zu bezahlbaren Preisen.

12 mm Glasstärke, mit Frontscheibe aus Weissglas ( Optiwhite )

und selbst eingeklebtem Technikschacht in der rechten hinteren Ecke

Brutto 480 Liter, abzüglich Glasstärke und Einrichtung ca.400 Liter

Becken, Schrank, Technik und Beleuchtung vom Becken Gesellschaft 480 übernommen
Jan. 2018
Jan. 2018
Dez. 2017
Dez. 2017
Sonnenaufgang
Links mit Galapagossteinen
....nach 3 Wochen 23.09.2017
Mittelbereich mit Hängewurzel
rechts mit großen Drachensteinen
....nach 3 Wochen 23.09.2017

Dekoration

Bodengrund:
Unterbau: JBL ProScape Volcano Mineral in grobmaschigen, schwarzen

Filternetzbeuteln

dadurch keine Vermischung mit Soilboden und somit mehrmals verwendbar

Deckschicht: GlasGarten Environment Aquarium Soil

alles von vorne nach hinten und links ansteigend 4 cm bis ca. 15 cm
Aquarienpflanzen:
Cryptocoryne sivadasanii - Sivadasans Wasserkelch

Cryptocoryne albida 'Brown' - Weißlicher Wasserkelch, braune Form

Cryptocoryne wendtii 'Flamingo' - Flamingo-Wasserkelch

Cryptocoryne Lutea 'Hobbit' - Hobbit-Wasserkelch

Eriocaulon sp. "Japan Needle Leaf"

Alternanthera reineckii 'Rosanervig' - Kleines rosanerviges Papageienblatt

Alternanthera reineckii 'Mini' - Mini-Papageienblatt

Pogostemon helferi - Kleiner Wasserstern

Ludwigia sp. 'Super Red' - Kleine Tiefrote Ludwigie

Pogostemon erectus - Indische Sternpflanze

Rotala sp. "Colorata"

Eriocaulon cinereum

Nymphoides sp. 'Taiwan' - Flipper-Lotos

auf Wurzeln gebunden und in Löchern der Drachensteine:

Microsorum pteropus Petit - Petit Javafarn

Bucephalandra sp. "Broad Wavy"

Bucephalandra sp. "Velvet Tricolor"

Bucephalandra sp. "Kedagang"

Bucephalandra motleyana sp. "Maestro Blue"

Anubias barteri var. nana 'Petite' - Bonsai-Speerblatt

Bodendecker:

Eleocharis sp. 'Mini' - Mini-Nadelsimse

Micranthemum sp. "Montecarlo-3" - New Large Pearl Grass

Moose auf Wurzeln, Steinen und an der Rückwand:

Fissidens fontanus "Phoenix Moss"

Riccia fluitans - Teichlebermoos

Cladophora aegagropila - Mooskugel
Bucephalandra sp. `Braun/rot` Serimbu
Eriocaulon sp. `Japan Needle Leaf`
Vordergrundbepflanzung
Riccia fluitans mit Filternetz auf Wurzel fixiert
und nach 3 Wochen
es wächst
Okt. 2017
Dez. 2017
Weitere Einrichtung: 
Rückwand und Technikschachtverkleidung aus 4 Modulen

Slim-Rock 55 cm x 60 cm in braun von steinzeit-design.at

10 Galapagos Steine, 4 Drachensteine, 3 rote Moorwurzeln - davon eine mittels

Saugnäpfen oben am Mittelsteg hängend und Semandelbaumröhren
Versuchsaufbau für die Neueinrichtung

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
2 Stück GHL Mitras Lightbar 2 in Daylight 1 x 150 und 1 x 130

mit Lightbar Splitter gesteuert über Profilux 3.1A

- von 8:10-13:00 und 15:15-21:50 mit Sonnenauf- u. -untergang

- morgens erst rot dann neutralweiss dazu und zum Schluss kaltweiss

- wenn alles hochgedimmt ist, die RGBs rot 50% blau 75%

( Grün wird nicht genutzt )

- max. Helligkeit der Lightbars auf 76% eingestellt

-abends umgekehrte Runterdimmung

-Mondlicht von 21:50-23:15 ( Eigenbau aus 36 x normale 5mm LEDs

12000K in 25 mm Acrylrohr 150 cm lang),

da mir die Mondsimulation mit den Mitras nicht gefallen hat

2 x PC-Lüfter 12 Volt / 40mm hinter die Schlauchdurchführungen der

Abdeckung geklebt - gegen Schwitzwasser

Laufen permanent sehr langsam auf 3 Volt, reicht völlig aus,

immer alles trocken, allerdings verdunstet so bis 1/2 Liter Wasser am Tag
Filtertechnik:
2 Stück Eheim Professional 3 600 (2075)

Pumpenleistung 1.250 l/h

Förderhöhe / m Ws 1, 80

Filtervolumen 6, 5 Liter

Leistungsaufnahme 16 Watt

Filter 1 für Tiefenabsaugung ist auf die Hälfte gedrosselt:

in der Technikecke Eheim Vorfilter ( 3 Stück übereinander )

im Filter:

Amtra-BioPor, Filterschaummatte mittel 2cm/fein3cm,

2 Körbe Filtralith ( von Gümmer )

Filter 2 für Oberflächenabsaugung:

in der Technikecke Überlaufschacht mit Kamm und in der Über-

laufkammer Zoobest blaue grobe Filterwolle, weiße feine Filterwatte und

ganz ober noch ein 2 cm dickes Stück mittelgroben Filterschaum

Auslauf über Lily Pipe

im Filter:

feine Vorfiltermatte 20ppi, Tonrörchen, Filterschaummatte mittel 2cm/ fein3cm,

Eheim Substrat pro, Filtralith ( von Gümmer )
Weitere Technik:
Aquariencomputer "Profilux Plus 3.1 A" mit Funkuhr- regelt die Beleuchtung,

Heizung, Kühlung (im Sommer), Mondlicht, Filter und misst und regelt

den Ph-Wert ( über CO2 Zugabe ),

+ GHL Dosing Unit 2 - mit 3 Dosierpumpen

Heizung: Durchlaufheizer Hydor ETH 300 16/22

Im Sommer 4fach Lüfterbatterie (Eigenbau aus 4 80'er PC Lüftern) in der Abdeckung-Geschwindigkeit automatisch geregelt ( nach Wassertemp. )

mit GHL Propellercontrol - zur Kühlung im Sommer ab 26, 5°C Wassertemp.,

sonst normale Abdeckplatte auf der Abdeckung

CO2 Druckgasanlage 6 kg Flasche / Magnetventil / Rückschlagventil /

JBL Pro Flora direkt 16/22 im Filterrücklauf

Aquasabi CO2 Dauertest - Standard mit Indikator 20 mg/l

Mischbettvollentsalzer mit zur Weichwaserherstellung

Kartusche kommt einfach an die Wasserleitung vor dem Wasserwechsel,

Abfüllung in 5 Kanister a 20 l zusammen 100 Liter.

( Harz ist regenerierbar, wird bei Jens Löwe Wasseraufbereitung getauscht )

Aufhärtung & Mineralisierung auf ca. KH 2 / GH 6 mit

SaltyShrimp - Aquarium Mineral
Filter im Unterschrank
Filterschacht
Filterschacht
GHL Profilux 3.1a
GHL Dosing Unit
Mitras Lightbars 2
Abdeckungslüfter
Sommer-Kühllüfter
CO 2 Anlage
Durchlaufheizer

Besatz

21 Blaue Neonsalmler - Paracheirodon simulans

27 Hyphessobrycon amandae - Feuertetra

19 Ohrgitterharnischwelse - Otocinclus affinis

4 Lanzenharnischwels ( brauner Hexenwels ) - Rineloricaria lanceolata

45 Perlhuhnbärblinge - Danio Margaritatus

11 Pseudomugil paskai "Red Neon" - Paskai Blauauge

6 Panda Saugbarbe - Garra flavatra

6 Genetzter Algenfresser - Crossocheilus reticulatus

1/1 roter Zwergfadenfisch - Trichogaster lalius var. Rot

15 Amanogarnelen - Caridina multidentata

10 Crystal Red-Garnelen - Caridina logemanni 'Crystal Red'

4 Pianoschnecken - Taia nacitoides + 8 Nachwuchs
Netzpinsel- oder Schwanzfleck-Algenfresser - Crossocheilus reticulatus
blaue Neons
roter Zwergfadenfisch m
Perlhuhnbärbling
Garra flavatra
Besatz im Aquarium Kuddelmuddel
Hexenwels
Feuertetras
Crossocheilus reticulatus
Pastellgrundel
Pastellgrundel
Ringelhechtling

Wasserwerte

Wassertemp.:

24, 3°C 8:00 - 22:00 Uhr

23, 5°C 22:00 - 8:00 Uhr (Nachtabsenkung) geht aber selten soweit runter

ab 26, 5°C Tag/ 25, 3°C Nacht im Sommer mit Kühlung auf diesen Werten gehalten

Wasserwechsel alle 14Tage 30% -

damit habe ich bis jetzt die besten Erfahrungen gemacht

gedüngt wird mit AquaRebell Düngern Makro Eisen 2 ml/Tag + Aqua Rebell Advanced GH Boost N 3 ml/Tag und Easy Carbo 10ml/Tag über Dosierpumpen

Werte vom 03.09.2017

Temp. 24, 2 °C

Ph 6, 05

Kh 0, 5

Gh 6

NO2 nicht nachweisbar

NO3 10 mg/l

PO4 0, 05mg/l

Fe 0, 05 mg/l

K 11 mg/l

CO2 20 mg/l

Wasserzusätze: MicrobeLift Special Blend 40ml beim Wasserwechsel

Habe die beiden eingefahrenen Filter vom alten Becken übernommen, dadurch

kein Nitritpeak gehabt

Wasserwerte vom 17.12.2017

Ph 6, 0

KH 1, 2

GH 6, 5

NO3 15

NO2 0

PO4 0, 05

Fe 0, 05

K 8

CO2 15-20

Futter

Dennerle Neon & Co Booster

Sera Sprulina Tabs / Plankton Tabs für Hexenwelse

Kleine Wasserflöhe und Cyclops aus Eigenzucht, Mirkrowürmchen

weiße Mückenlarven

Sonstiges

im Becken Gesellschaft 480 war nach 2, 5 Jahren der Soilboden erschöpft, dadurch stiegen die Phosphatwerte sehr an. Dann wollte ich auch mal ein neues Outfit haben, deshalb nun eine komplette Neueinrichtung.

Weil kein eindeutiger Beckentyp, ist der Name "Kuddelmuddel"

Eventuell kommen noch Kongosalmler dazu.

Hat Jemand Erfahrungen über das Zusammenleben von Nanofischen und Kongosalmlern?

Ginge das gut? Bin für Ratschläge sehr dankbar.

Infos zu den Updates

04.02.2018

heute nur einige neue Fotos

29.01.2018

Bestzänderung:

+ 6 Pastellgrundeln

+10 Ringelhechtlinge

Updatereihenfolge gedreht, das neueste nun immer als Erstes

leider musst e ich das schöne Riccia nach dem Rückschnitt von der Wurzel entfernen, da der Fadenfischbock das Übriggebliebene immer zerrupft hat :- (((

Bilder folgen noch

03.01.2018

Dank all denen, die ihre Stimme für mein Becken abgegeben haben

Besatzänderung: +20 Perlhuhnbärblinge

17.12.2017

im November leider massiv Faden und Bartalgen gehabt, dazu dann auch noch Cyanos -

nach 7 tägiger Dunkelkur bis 05.12. alles Ok bis auf die in tollerierbarer Menge vorhandenen Pinselalgen - es kommen aber keine neuen mehr dazu :-)))

Leider haben durch die Dunkelkur auch Pogostemon helferi, Alternanthera reineckii 'Mini', Nymphoides sp. 'Taiwan' und Micranthemum sp. "Montecarlo stark gelitten

Blyxia ist ganz eingegangen

jetzt nach 14 Tagen hat sich das Becken langsam erholt, die Cryptos und Bucephalandra wachsen besser als vorher, vieleicht stimmt jetzt die BioChemie

Besatzänderungen:

+ 11 blaue Neons

+ 10 Otos ( Nachwuchs )

+ 4 Perlhühner ( Nachwuchs )

+ 6 Genetzter Algenfresser

+ 1/1 roter Zwergfadenfisch

Sterilisator Chihiros Doctor - ähnlich Twinstar - 30, -€ aus China

taugt meiner Meinung aber nicht viel, kaum sichtbare Erfolge nach 5 Wochen Betrieb -

habe aber leider kein Vergleich mit echtem Twinstar

einige neue aktuelle Fotos hochgeladen

23.09.2017

Besatzänderung: + 6 Panda Saugbarbe - Garra flavatra

+ 5 Amanogarnelen

Pflanzen wachsen inzwischen gut, leider zur Zeit auch Bartalgen :-(((

+einige aktuelle Fotos

05.09.2017

Becken vorgestellt, mehr Fotos folgen noch

User-Kommentare

Stephy am 18.11.2018 um 22:20 Uhr
Hi Olaf,
bin mal wieder über dein tolles Becken gestolpert. Wie läuft es mit den Pastellgrundeln? Hattest du da schon mal Nachwuchs? Sind ja echt tolle Fische. Ich liebe so ein Kuddelmuddel an Fischen, vor allem wenn die dann gut Harmonieren ist es ein echter Augenschmauß die unterschiedlichen Fische beobachten zu können.
Gruß Stephy
Stephy am 25.02.2018 um 19:30 Uhr
Bewertung: 10
Hallo Olaf,
tolles Becken. Gefällt mir sehr gut - vor allem so tolle Pflanzen.
Liebe Grüße Stephy
Herr Lampe am 31.01.2018 um 18:32 Uhr
Bewertung: 10
Hallo,
wie `Kuddelmuddel` sieht das Becken aber nicht aus!
Tolles Gesellschaftsbecken, besonders gefallen mir die bewachsenen Wurzeln.
LG Jörg
Grünhexe am 05.01.2018 um 17:49 Uhr
Bewertung: 10
Hallo Olaf,
das hat sich aber wunderbar entwickelt ! Schöne abwechslungsreiche Zusammenstellung der Pflanzen !
Ich habe die Kongosalmler später als die Neons reingegeben, da waren die aber noch viel kleiner, sodas man gerade erkennen konnte, was Männchen und was Weibchen sind.
Für mich sind das die schönsten Salmler überhaupt, vor allem in größeren Becken wie unsere.
Übrigens Gratulation, wohl verdient.
Grüße Babs
Mel am 03.01.2018 um 17:41 Uhr
Hallo Olaf,
Gratuliere zum 3. Platz.
Sehr schönes Pflanzenbecken.
Lg Melanie
< 1 2 3 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Olaf A das Aquarium 'Kuddelmuddel' mit der Nummer 34049 vor. Das Thema 'Klassisches Gesellschaftsaquarium' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Online seit dem 05.09.2017
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User Olaf A. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Partner für Aquarientiere
Partner für HMF-Filter
Partnershop
Partner für Aquariumlicht
Partner für Aquarienbau
Wir werden unterstützt von: