Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.586 Aquarien mit 149.448 Bildern und 1.721 Videos von 17.924 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Aquarium Fluval Venezia 190 von mawi

Offline (Zuletzt 25.09.2011)Beispiel
Kein Userfoto vorhanden
Aquarium Hauptansicht von Fluval Venezia 190

Beschreibung des Aquariums

Läuft seit:
21.12.2010
Grösse:
98x 70x 60 = 190 Liter
Letztes Update:
09.09.2011
Besonderheiten:
Eckaquarium mit einem schwarzen Pappkarton als Hintergrund für einen besseren Kontrast zwischen Hintergrund und Vordergrund
Gesamtansicht
Bild vom 13.01.2011
Bild vom 06.01.2011
Bild vom 13.01.2011
Bild vom 3.2.2011

Dekoration

Bodengrund:
l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l
Bodensubstrat von JBL
l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l
Aquarienkies weiss, Körnung 0,1-0,9 mm, ca. 25kg
l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l
Aquarienpflanzen:
l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l
- Anubias barteri var. nana / Zwergspeerblatt
Vorkommen: Kamerun (Viktoria)
Merkmale: Rhizompflanze mit zweiteiligen Blättern. Blattspreite gestielt, ledrig, bis 8 cm lang, 4
cm breit, dunkelgrün. Anspruchslos an Nährstoffe und Wasserhärte.
Lebensraum: Im Fließwasser eines beschattenden Flusses.
l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l
- Cryptocoryne wendtii grün / Wendts Wasserkelch
Vorkommen: Sri Lanka
Merkmale: Kleine bis mittelgroße Rhizompflanze, Blätter in einer Rosette, 4,5 cm breit, bis 15 cm
lang, grün bis braun, auch marmoriert.
Lebensraum: Schattige bis sonnige Fließgewässer
l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l
- Cryptocoryne spec. Legroi / glänzender Wasserkelch
l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l
- Enchinodorus bleheri / Blehers Schwertpflanze
Vorkommen: Unbekannt
Merkmale: Mittelgroße bis große Rhizompflanze, Blätter rosettig, bis 20 cm gestielt, bis 40 cm lang, 8
cm breit, Blütenstände auch submers.
l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l
- Sagittaria pusilla / Zwergpfeilkraut
l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l
- Cladophora aegagrophila / Mooskugel
Vorkommen: Europa, Ostasien
Merkmale: Grünalge, deren Einzelpflanzen kugelförmige, dunkelgrüne bis 21 cm große Bälle bildet.
Lebensraum: Auf dem Seeboden in geringer Strömung, manchmal an die Wasseroberfläche steigend.
Zwergspeerblatt
Mooskugeln
Wendts Wasserkelch grün
Zwergpfeilkraut
Blehers Schwertpflanze
blühendes Zwergspeerblatt
Gesamtansicht
Weitere Einrichtung: 
l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l
2 Mangrovenwurzeln
l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l
3 Mopaniwurzeln
l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l
1 halber Tontopf
l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l
1 Kokosnusshöhle
halber Tontopf
Mangrovenwurzel
Kokosnusshöhle
grosse Mangrovenwurzel

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l
2T5-Röhren 24W
l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l
Beleuchtungszeit von 10.30-21.30 Uhr
l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l
Filtertechnik:
Fluval 205:
l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l
Pumpenauslass 680L/Std
l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l
Filterzirkulation 420L/St
l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l
Filtervolumen 4,6L
l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l
Biologisches Filtervolumen 2L
Weitere Technik:
l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l
200W Heizregler Aquaclear
l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l
Strip-Light-Abdeckung
l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l
CO2-Anlage Dennerle Comfort Line
l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l
Filter Fluval 205
CO2-Langzeitmessung und Thermometer
CO2-Anlage
Technik im Aquarium Fluval Venezia 190

Besatz

l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l
- 10 Rote Neons
Vorkommen: Im Schwarzwasser weit verbreitet, von Kolumbien über Brasilien bis Venezuela
Männchen etwas kleiner und schlanker als die Weibchen. Nach Eingewöhnung sind die Neons sehr
langlebig, 4 Jahre und mehr. Zur Zucht ist sehr weiches und saures Wasser nötig.
l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l
- 1 Antennenwels
Vorkommen: genaue Herkunft nicht bekannt.
Die Männchen erkennt man an den tentakelähnlichen Hautauswüchsen auf dem Schnauzenrand. Die
Weibchen und Jungfische tragen nur am Schnauzenrand kurze Ansätze von Tentakeln.
Es existieren inzwischen verschiedene Farbformen und Schleierformen. Die Antennenwelse sind
Höhlenbrüter, die bis zu 200 Eier legen können.
l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l
- 1 Antennenwels albino
Vorkommen: genaue Herkunft nicht bekannt.
Die Männchen erkennt man an den tentakelähnlichen Hautauswüchsen auf dem Schnauzenrand. Die
Weibchen und Jungfische tragen nur am Schnauzenrand kurze Ansätze von Tentakeln.
Es existieren inzwischen verschiedene Farbformen und Schleierformen. Die Antennenwelse sind
Höhlenbrüter, die bis zu 200 Eier legen können.
l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l
- 1 Schwertträger
Vorkommen: Mexiko und Belize. Sowohl im Flach- als auch im Hochland.
Die Männchen sind kleiner und intensiver gefärbt und besitzen ein Schwert. Es existieren viele
verschiedene Farbformen und Zuchtformen. Die Schwertträger sind Lebendgebärende Zahnkarpfen.
l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l
- 10 Amanogarnelen
Vorkommen: Südlicher Teil der Japanischen Hauptinsel. In Flüssen mit mäßiger bis starker Strömung
in dichtem Pflanzengestrüpp. Die Vermehrung ist nur in Brackwasser oder reinem Meerwasser
möglich. Mittlerweile gibt es Zuchtformen aus Taiwan und Hongkong, bei denen sich die Garnelen in
reinem Süßwasser vermehren können.
l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l
- 4 Guppys
Vorkommen: Nordöstliches Südamerika, Kleine Antillen; in den Randbereichen fast aller Gewässer.
Männchen sind schlanker, kräftiger gefärbt, mit größeren Flossen und Gonopodium. Guppys sind, wie
Schwertträger und Platys, lebendgebärende Zahnkarpfen.
l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l
Fütterung
zwei Amanogarnelen auf Mopaniwurzel
Amanogarnele mit Welsfutter
Antennenwels / Schwertträger-Platymix
Antennenwels albino
Schmetterlingsbuntbarsch-Paar
Schmetterlingsbuntbarsch
Schmetterlingsbuntbarsch
Schmetterlingsbuntbarsch
rote Neons
rote Neons
rote Neons
Schwertträger-Platy-Mix
Schwertträger-Platy-Mix
Schwertträger

Wasserwerte

l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l
- Wassertemperatur: 26 Grad Celsius
l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l
- pH: 6,8
l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l
- KH: 3
l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l
- GH: 8
l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l
- CO2: 20mg/l
l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l
- NO3/NO2: weniger als 1
l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l
- Cl2: weniger als 0,5
l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l

Futter

l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l
- TetraPleco Wafer
l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l
- Tetra Min Menu
l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l
- Tetra Min
l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l
- JBL Gala
l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l
- Gurke, Paprika, Spinat
l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l
- verschiedene Sorten Frostfutter
l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l

Sonstiges

l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l
l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l
l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l

Infos zu den Updates

l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l
10.01.2011:
- 2 Mooskugeln für die Amanogarnelen gekauft
- 1 Kokosnusshöhle für die Antennenwelse gekauft
- verschiedene Frostfuttersorten hinzugefügt
l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l
03.02.2011:
- Callitriche-ähnliches Perlenkraut entfernt
- gedrehtblättrige Wasserschraube entfernt
- schmalblättriges Speerblatt entfernt
- amerikanischer Wassernabel entfernt
- drei weitere Blehers Schwertpflanzen gekauft
- fünf weitere rote Neons gekauft
l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l
09.09.2011
- 4 Guppys dazugekauft
- weitere Pflanzen hinzugefügt
l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l

User-Meinungen

Sue schrieb am 08.01.2011 um 23:04 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallihallo Mawi,
dein Becken ist sehr gut aufgeteilt und eingerichtet. Die vielen, grossen Pflanzen hinten verleihen dem Becken mehr tiefe und vorn ist noch genug Schwimmraum. Ich finde es noch ein wenig hell, aber das ändert sich ja noch, wenn die Pflanzen erst mal wachsen.
Ein schönes Becken, weiter so und noch viel Freude mit deinem AQ.
LG Sue
PS.: Der Tip von Beate, deinen Welsen noch öfters Gemüse zu geben, hat bei mir geholfen. Meine Echinodoren waren auch gut `durchlöchert`. Jetzt bekommen die Burschen halt jeden Tag ne Gurke. Die Echinodoren haben sich seit dem gut erholt.
< 1 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User mawi das Aquarium 'Fluval Venezia 190' vor. Das Thema 'Klassisches Gesellschaftsaquarium' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
32923 Aufrufe seit dem 06.01.2011
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User mawi. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Zufällige Themenseite
Einrichtungsbeispiele für Aquarien mit Prachtschmerlen (Chromobotia macracanthus)
Einrichtungsbeispiele für Aquarien mit Prachtschmerlen (Chromobotia macracanthus)
Hier findest du die wichtigsten Infos und zahlreiche Anregungen, wie du ein Aquarium einrichten kannst, das mit Prachtschmerlen besetzt werden soll.
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
Becken 9699
von AkGuru
190 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 5307
von Steffen Koca
190 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Micro-Dschungel
von Steffen S.
190 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Trigon 190
von sternenbanner
190 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 27671
von ecki
190 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Juwel Trigon 190
von Jan Ebeling
190 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Trigon 190
von Axman
190 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 3081
von Hüseyin Altin
190 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 33140 Geselschaftsbecken
von Dieter Pr
190 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Trigon 190
von chaossepsy
190 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Anzeigen auf
Meine-Fischboerse.de
Apistogramma Inka
BIETE: Apistogramma Inka
Preis auf Anfrage
Diskus (NZ) Nachzuchten
BIETE: Diskus (NZ) Nachzuchten
Preis: 99.00 €
Rotkopfsalmler (Hemigrammus rhodostomus)
BIETE: Rotkopfsalmler (Hemigrammus rhodostomus)
Preis: 1.70 €
Shopping-Links:
Finde Angebote zu den in diesem Beispiel verwendeten Produkten von folgenden Anbietern:
Folge uns auf
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App
Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!
Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
31.083.268
Heute
10.040
Gestern:
10.317
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
8.586
17.924
149.448
1.721
1.046
Partner für Aquariumlicht
Partnershop
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquarienbau
Partner für HMF-Filter