Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.539 Aquarien mit 148.180 Bildern und 1.653 Videos von 17.794 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Hier werben Fischbörse Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums

Aquarium Juwel Vision 450 Gesellschaftsbecken von Thomas Müller

Offline (Zuletzt 01.05.2017)InfoFacebookKarte
Userbild von Thomas Müller
Ort / Land: 
83471 Schönau Am Königssee / Bayern
Aquarianer seit: 
1981 mit Pausen
Aquarium Hauptansicht von Juwel Vision 450 Gesellschaftsbecken

Beschreibung des Aquariums

Läuft seit:
September 2014
Grösse:
150x40-60x60 = 450 Liter
Letztes Update:
26.01.2017
Besonderheiten:
15 Jahre hatte ich ein Aquarium Juwel Rio 180 und das hat immer gute Dienste geleistet. Nachdem feststand das wir umziehen müssen, entschloss ich mich, ein größeres Aquarium muss her. Die Wahl viel auf das Juwel Vision 450 , da ich schon immer ein Produkt von Juwel hatte und ich von der Qualität des Aquarium - Herstellers überzeugt bin und auch das Preis - Leistungsverhältnis passt. Was nicht geplant war, das Aquarium hat in 4 Monaten 2 Umzüge gemacht und das war eine sehr große Herausvorderung. Ja, und dann kamen die alten Vorhaben ( LED Beleuchtung ) wieder in den Kopf. Das wollte ich schon bei dem Rio Aquarium machen aber jetzt hab ich es bei diesem Aquarium gewagt. Allerdings wollte ich die original Juwel Abdeckung so belassen und habe ewig lange im Internet gesucht und mich dann für die Produkte von LED Komplett-Set Juwel Vision 450 entschieden. Nachdem ich das nötige Material bestellt und montiert hatte, war ich begeistert von der Qualität und Leistungsfähigkeit der Produkte. Aufgrund der Beschaffenheit in der Abdeckung, habe ich den oberen Teil des Aquariums um 5 cm mit Plexiglas aufgestockt, da die 2 vorhandenen Quer-Streben im Aquarium leicht gewölbt nach oben sind und die LED Leisten ein bisschen tiefer sitzen wie die T5 Röhren ( dadurch lagen die Leisten direkt auf den Querstreben). Hier hab ich mir im Internet eine Firma gesucht, die fertige Plexiglas-Streifen in 5 cm höhe anbieten, dann hab ich die Streifen auf Länge zugeschnitten, hab auch die Wölbung mit einer Heißluftpistole zurecht gebogen. Danach hab ich die Streifen mit einem Spezialkleber zusammen geklebt, hab alles mit einem Silikonkleber auf die vorhandene Umrahmung aufgeklebt und hab dann das ganze noch mit einer Dekor - Selbstklebefolie beklebt. Ich hab die vordere gewölbte und die beiden Seiten bis ums hintere Eck so gemacht. Die hintere Seite hab ich offen gelassen, lediglich in der Mitte hab ich einen Streifen von 10 cm gemacht, damit die Klappe nicht so durchhängt. Von Vorteil ist jetzt, es wird nicht mehr so warm unter der Abdeckung da die Abdeckung nach hinten jetzt offen ist und die Wärme besser raus kann !!! Vom optischen her gesehen habe ich das ganz gut hinbekommen !!!! Sicherlich war es nicht ganz einfach durch die Wölbung der Frontscheibe aber ich glaube, das Endergebniss kann sich sehen lassen !!!
Hauptansicht vom 22.01.2017
Hauptansicht 16.09.2016
Morgenstimmung 18.06.2016
Hauptansicht 24.05.2016
Hauptansicht 16.05.2016
Hauptansicht 27.03.2016
26.03.2016 Morgenstimmung
nach der Pinsel-Algen radikal Kur 28.02.2016
Hauptansicht 28.02.2016
selbst getöpferter Turm mit Moos
Hauptansicht 21.02.2016
28.01.2016 jetzt gefällt es mir schon besser
Und das Christmasmoos ist was geworden 24.05.2016
mal schauen ob das Christmasmoos was wird !
Das Ergebnis kann sich sehen lassen - 5 cm höher
und es blubbert
etwas umgestaltet beim Wasserwechsel 28.01.2016
nach der kleinen Korrektur in der Mitte wirkt das Aquarium gleich größer
Morgenrot
Abendstimmung
Sonnenuntergang
Mondlicht von 22 - 24 Uhr
Hauptansicht Dezember 2015
Aquarium Juwel Vision 450 Gesellschaftsbecken
Aquarium Juwel Vision 450 Gesellschaftsbecken
Aquarium Juwel Vision 450 Gesellschaftsbecken
Aquarium Juwel Vision 450 Gesellschaftsbecken
Aquarium Juwel Vision 450 Gesellschaftsbecken
Aquarium Juwel Vision 450 Gesellschaftsbecken
Aquarium Juwel Vision 450 Gesellschaftsbecken
Aquarium Juwel Vision 450 Gesellschaftsbecken
Aquarium Juwel Vision 450 Gesellschaftsbecken

Dekoration

Bodengrund:
ca 25 Kg Aquarium-Kies 3 - 6 mm, 25 Kg Quarzsand für die Terrassen, 25 kg Quarzsand 0,8 mm, ein paar Kilo Quarzkies bunt 8 - 16 mm zur Deko
Aquarienpflanzen:
Javafarn microsorum-pteropus
Javamoos taxiphyllum-barbieri
Anubias barteri groß und klein
Echinodorus Mutterpflanze echinodorus-grisebachii-bleherae
Balansa's Wasserkelch cryptocoryne-crispatula-var-balansae
Riesen-Vallisnerie vallisneria-australis
roter Tigerlotus nymphaea-lotus-rot
Grüner Tigerlotus nymphaea-lotus-grun
Meerjungfrauenpflanze proserpinaca palustris cuba
Muschelblumen pistia-stratiotes
Christmasmoos vesicularia-montagnei-christmas-moss
seit 5. 2. 2016
Wasserhaarnixe cabomba-caroliniana-var-caroliniana
indisches Sternkraut pogostemon-erectus
seit 27.02.2016
Anubias nana Pinto geschecktes-zwergspeerblatt-anubias-nana-pinto
Kongofarn bolbitis-heudelotii
Wendtscher Wasserkelch cryptocoryne-wendtii-grun
Amerikanischer Wassernabel hydrocotyle-verticillata
Fluss-Mooskraut mayaca-fluviatilis
das Javamoos wächst und wächst
Amerikanischer Wassernabel
Indisches Sternkraut und Fluß-Mooskraut
geschecktes Zwergspeerblatt anubia nana
roter Tigerlotus und dahinter Anubia barterie
Riccia und Muschelblumen
Javafarn im Hintergrund
Fluß Mooskraut, Christmasmoos, amerikanisches Kamblatt
mittlerweile wird aus dem Christmasmoos ein richtiger Baum 25.09.2016
schöne Blüte vom Tiger-lotus Dezember 2016
Pflanzen im Aquarium Juwel Vision 450 Gesellschaftsbecken
Anubias nana Pinto nach einem knappen Jahr
Weitere Einrichtung: 
2 große Höhlen, 2 große Moorkienholz Wurzeln, 3 -4 größere Steine aus der Umgebung, 6 kleinere Wurzeln und Lava-Gestein, 2 Ton-Welshöhlen,
Rückwand und Filter-Cover und Terrassen Cliff Dark von Juwel Cliff Dark,
1 selbstgetöpferter Rapunzelturm ( hat unsere Tochter gemacht )
1 Schloß (von einem Bekannten übernommen) wird zeitnah gegen ein getöpfertes ausgetauscht
diesen Rapunzel-Turm hat unsere Tochter getöpfert !!!!
Rapunzelturm mit Javamoos und Christmasmoos
Schloß selbst getöpfert mit Anubias und Javamoos

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
ledaquaristik.de
LED Beleuchtung von LED Aquaristik passt in die T5-Leuchtbalken von Juwel
7 verschiedene LED Leisten a` 995 mm mit 2 SIMU-LUX Dimmsteuerung Tageslichtsimulator,
1 x LED-Leiste RED Sonnenauf- und Untergang
1 x LED-Leiste Sunset 3500 k
2 x LED-Leiste Day 5500 k
1 x LED-Leiste Tropic 4500 k
1 x LED-Leiste Polar 7500 k
1 x LED-Leiste Royal Blue Mondlicht
Morgens um 8.00 Uhr geht in einem Morgenrot die Sonne auf und es wird dann langsam hell, um die Mittagszeit ziehen dann für 2 Stunden immer wieder Wolken durch und ab 21.00 Uhr wird es dann langsam dunkel mit einem roten Sonnenuntergang der dann ab 22.00 Uhr in ein Mondlicht wechselt welches dann um 24.00 Uhr langsam ausgeht !!!
Filtertechnik:
JBL CristalProfi e900 ist zwar für die Größe des Aquariums zu klein aber er war vom alten Aquarium noch übrig und deswegen habe ich ihn auch laufen und bin auch zufrieden damit !!!!
Bestückt ist der Filter mit JBL Cermec
JBL CombiBloc
JBL UniBloc und ein Säckchen 100 ml Purigen
JBL MicroMec
Bioflow Innenfiltersystem XL 8.0 mit feinen und groben Filterschwämmen, Filterfließ und ein Korb Cirax
Weitere Technik:
JBL Co² Anlage mit 2 kg Flasche und JBL pH Control mit pH Sensor und up-aqua-new-inline-atomizer mit easy-aqua-blasenzaehler-mit-rueckschlagventil
300 Watt Stabheizer von Juwel
Lucky Reptile Thermo Control 2 - regelt den Temperaturbereich von 24 Grad nachts auf Tagsüber 26 Grad
Aqua Medic Reefdoser 4 Dosieranlage 4-fach zur Düngerzugabe
Co² Anlage mit Nachtabschaltung und JBL Christal Profi 901 Außenfilter
Lichtsteuerung für LED Beleuchtung
3 der insgesamt 6 LED Leisten die über den SIMU-LUX Tageslichtsimulator gesteuert
JBL Mess- und Steuercomputer zur Kontrolle der CO2-/pH-Werte und Lucky Reptile Thermo
Aqua Medic reefdoser Evo 4 Dosieranlage 4-fach und Lichtsteuerung über SIMLUX
Aqua Medic reefdoser Evo 4 Dosieranlage 4-fach
Einlauf vom Reefdoser direkt ins Innenfiltergehäuse und LED Leisten
JBL Inline direct
Co² Anlage, JBL Außenfilter und Eheim Luftpumpe
Licht und Düngersteuerung - so langsam geht der Platz aus
Wasserwechsel mit 20 m Schlauch zum Badezimmer und JBL Aqua in Out
Wasserwechsel

Besatz

18 Blaue Kongosalmler,
8 rote Neonsalmler,
8 Rotkopfsalmler,
4 Schwielenwelse,
8 Antennenwelse, ( 1 großes Männchen und 7 kleine - mittlere stammen von einem Freund der sein Aquarium aufgelöst hat )
4 Netzschmerlen,
6 Adolfos - Panzerwelse,
10 Bittelingsbarben 2M und 2W + Nachwuchs
5 große Amanogarnelen
die blauen Kongosalmler sehen einfach nur schön aus !!!
Besatz im Aquarium Juwel Vision 450 Gesellschaftsbecken
die Panzerwelse und eine Netzschmerle
die Netzschmerlen schauen auch super aus
eine Amanogarnele kopfüber bei der Arbeit
kleine Netzschmerle, Bitterlingsbarbe und Antennenwels (eigene Jungtiere)
blauer Kongosalmler die Männchen haben wunderschöne Flossen
3 Schwielenwelse auf einmal erwischt
weil die einfach so schön sind die Kongos !!!!
das ist der letzte überbliebene Trauermantel, den hab ich schon über 10 Jahre und
hier sind mal 2 von den insgesamt 6 Adolfos Panzerwels (corydoras adolfoi)
völlig unbeeindruckt von den Großen ist die kleine Bitterlingsbarbe in der Bildmitte
der Papa mit die Kinder beim fressen
Papa mit stattlichen 14 cm
der Große !!!!!!!!!!!!!!!!!
Blauer Kongosalmler Männchen und Weibchen
alle 6 Adolfos - Panzerwelse auf einen Streich

Wasserwerte

getestet wird mit JBL Tröpfchentest /
Werte vom Januar 2016 /
KH 8,0 /
GH 10,0
Ph 7,0
CO² 25 - 30 mg/l
FE 0,05 - 0,1
No² 0 mgl
No³ 10 mgl
Po4 0,02 mg/l
SiO² 1,2-1,6 mg/l
Werte vom 4.3.2016
KH 8,0
GH 10,0
pH 6,9
CO² 35
FE 0,05
NO² 0
NO³ 20
PO4 0,2
Sio² 0,4

Futter

JBL Flocken- und Granulatfutter, Futtertabletten, Frost- und Lebendfutter

Videos

Video
Video

Sonstiges

Blaualgenplage Winter 2014 Nach unserem letzten Umzug lief das Aquarium erst super, doch plötzlich hatte ich diese verflixten Blaualgen ( Cyano-Bakterien ) im ganzen Becken und ich hatte keine Ahnung wo die herkamen. Ich hab dann das Internet von oben bis unten durchgelesen, in Foren gestöbert, und und und. Ich hab praktisch fast alles probiert, alles ohne Erfolg. Dann entschloß ich mich zur Chemie zu greifen weil einfach nichts half. Zuerst probierte ich Blue Exit allerdings ohne länger anhaltende Wirkung, nach paar Wochen waren die Biester wieder da. Dann stieß ich im Internet auf die Produkte der Firma Femanga und ich probierte das Mittel Algen Stop Spezial. In Verbindung mit Bakto fit Süßwasser hatte ich schon nach 4 Wochen keine Blaualgen mehr im Aquarium und das ist heute noch so. Ich habe während dieser Zeit trotzdem mit Easy Carbo weiter gedüngt.
Seit dem 1. Februar 2016 habe ich mein Düngesystem komplett auf die Produkte von http://www.aqua-rebell.de/ umgestellt. Über den Nährstoffrechner bei http://www.flowgrow.de/db/calculator habe ich mir eine Düngerdosierung zusammen gestellt und ich muß nach 4 Tagen schon sehr positive Beobachtungen machen. ich mach aber immer noch diese Easy Carbo Kur gegen die Pinselalgen aber die sind erfreulicher Weise weiter auf dem Rückzug
mittlerweile hab ich den Kampf gegen die Pinselalgen fast gewonnen, es sind zwar immer noch welche im Becken, aber diese zerfallen so nach und nach.
Ein schönes Gefühl nach so vielen Jahren verzweifelten Kampf gegen den FEIND
nachdem ich fast 4 Wochen lang mit easycarbo gegen die Pinselalgen vorgegangen bin, kann man heute sagen, keine neuen Pinselalgen mehr und die alten verschwinden langsam, es sind zwar immer noch einige Pinsel im Becken aber die sind am zerfallen. Ich habe mit einer täglichen Zugabe von 20 ml begonnen, gleichzeitig habe ich die Zugabe von Eisendünger ausgesetzt, nach einer Woche waren noch keine Veränderungen zu sehen und ich habe die tägliche Dosis auf 30 ml erhöht, Estemative Index und Makro spezial N habe ich die ganze Zeit über normal weiter dosiert, nach der zweiten Woche habe ich dann die Dosis von Easy Carbo auf täglich 40 ml + täglich 20 ml mit der Einnebelmethode mit einer Spritze direkt auf stärker befallene Stellen gespritzt, diese tägliche Dosis von 60 ml hab ich eine Woche lang durchgeführt und habe in dieser Zeit wieder etwas Eisenvolldünger zugefügt. Mittlerweile dünge ich wieder normal weiter und die Pflanzen wachsen nach einer kleinen Durststrecke wieder sehr gut. Danke noch mal an das Team von Aquasabi/Flowgrow, die mich bei der Easy-Carbo-Kur telefonisch und per Mail unterstützt haben.

Infos zu den Updates

22.01.1017 mindestens 4 kleine Bitterlinge gesehen nachdem ich mal viel Zeit vorm Aquarium verbracht habe, damit erhöht sich mein Bestand auf ca 10, indisches Sternkraut und Fluß-Mooskraut eingesetzt - mal schauen ob es jetzt besser wächst nachdem das Becken jetzt super läuft, nach einem Jahr Laufzeit habe ich die ph Elektrode ersetzt, der Tigerlotus steht wieder kurz vor der Blühte - 2 weitere Knospen haben sich auch schon entwickelt,
21.01.20017 jetzt habe ich mal die Wasserwechsel-Intervalle auf 3 Wochen erhöht und das Aquarium läuft meiner Meinung nach jetzt noch besser, ich muß sehr viel gärtnern ( ca 10 Liter-Eimer, Pflanzen verschnitten ), schon wieder kleine Bitterlingsbarben im Becken - von einst 4 überbliebenen Tieren sind jetzt wieder 8 Stück drin, in den letzten Wochen sind ein paar ältere Fische ( 1 Kongo-Salmler hatte ich schon mind. 8 Jahre, Neonsalmler und Rotkopfsalmler - auch diese hatte ich schon über 6 Jahre ) gestorben, neue Bilder werde ich in den nächsten Tagen hochladen und alte Bilder löschen.
02.01.2017 erst einmal ein gutes und erfolgreiches neues Jahr 2017, heute Wasserwechsel gemacht und ein bissl gegärtnert, ansonsten alles in Ordnung
26.12.2016 zum letzten mal in diesem Jahr Wasserwechsel gemacht, ich blicke auf ein gutes Jahr 2016 zurück, seitdem ich die Düngung umgestellt habe und die Technik erweitert und ergänzt habe, läuft das Becken stabil und recht gut, im neuen Jahr werde ich ein paar kleine Veränderungen an der Einrichtung vornehmen aber im großen und ganzen bleibt alles beim alten
18.12.2016 Wasserwechsel und gegärtnert, alles in Ordnung
11.12.2016 Wasserwechsel, gegärtnert, nachdem ich beim letzten Wasserwchsel meinen Urwald gestutzt hatte habe ich festgestellt das wieder kleine Bitterlingsbarben und Antennenwelse im Becken sind, mein Tigerlotus blüht zum ersten mal, Bilder hochgeladen
27.11.2016 nach 2 Wochen wieder Wasserwechsel gemacht und viele Pflanzen verschnitten und ausgelichtet, alles zusammen einen 10 Liter Eimer voll, die Bewohner sind alle wohlauf und auch so kann man sagen, es läuft !!!!!!!!!!!!
13.11.2016 Wasserwechsel wie gewohnt und gegärtnert
01.11.2016 Heute mal den Wasserwechsel auf den Feiertag gelegt, wieder viel gegärtnert, Pumpe vom Innenfilter gereinigt weil die immer lauter wurde, sonst ist alles beim alten, nach kurzzeitiger Dünger-Umstellung bin ich seit einigen Wochen wieder zurück zum bisherigen Dünger gewechselt - aufgrung relativ hoher Phosphatwerte hatte ich auf NPK-Dünger umgestellt, aber irgendwie veränderte sich nichts an den Werten und die Pflanzen stellten ihr Wachstum ein und ich hab wieder auf den Estemativ gewechselt und gebe jetzt 2 ml täglich weniger als vorher rein und die Pflanzen wachsen seither viel besser, Wasserwerte teste ich ganz selten da ja sichtlich alles in Ordnung ist.
22.10.2016 nach 2 Wochen wieder Wasserwechsel gemacht und viel gegärtnert und Pflanzen reduziert, alles im grünen Bereich
03.10.2016 Wasserwechsel wie jede Woche, viel gegärtnert und Pflanzen ausgelichtet, Purigen Seachem erneuert und die Schwämme im Außenfilter gereinigt,
25.09.2016 Sonntag-Vormittag ist Wasserwechsel angesagt, a bissl gegärtnert, meinen Unterschrank mal aufgeräumt - da sammelt sich verdammt viel Zeug an, was man eigentlich gar nicht mehr braucht, einige Pflanzenarten sind leider eingegangen bzw. hab ich entfernt, aber ich werde diese im Winter wieder integrieren, Bild hochgeladen
18.09.2016 Wasserwechsel 50 %, Pflanzen verschnitten, die oberen 2 Schwämme des Innenfilters gereinigt, neue Fotos hochgeladen
11.09.2016 Wasserwechsel gemacht und gegärtnert, alles i.O.
28.08.2016 50 % Wasserwechsel wie gewohnt, alles in Ordnung
11.08.2016 nach 3 Wochen Urlaub heute den überfälligen Wasserwechsel gemacht, alles in Ordnung, sehr viel gegärtnert und verschnitten, kleine Antennenwelse und Bitterlingsbarben
17.07.2016 Wasserwechsel und viel gegärtnert, ansonsten alles in Ordnung
03.07.2016 Sonntag ist Aquarium-Zeit, Wasserwechsel und gegärtnert, seit März das erste mal wieder Wasser getestet und siehe da, Phosphatgehalt sehr hoch!!!! ich werde jetzt mal den Dünger umstellen und werde später berichten warum und wieso, ansonsten alles okay !!!!!
26.06.2016 Wasserwechsel und a bisserl gegärtnert, die Pinselalgen sind weiter auf dem Rückzug, ich hatte die tägliche Dosis vom Estemativ Index auf 5 ml täglich gedrosselt allerdings ist mein Nitrat weiterhin zu niedrig - ich werde wieder erhöhen auf 10 ml tägl. wenn dann die Pinsel wieder zunehmen werde ich mal auf den Makro Spezial Licht wechseln
19.06.2016 Wasserwechsel wie immer 50% und wieder viel gegärtnert - den Urwald etwas gelichtet, ich hab mir jetzt eine 10kg C0² Flasche besorgt da es bei uns relativ schwierig mit dem befüllen ist, ansonsten alles beim alten
12.06.2016 heute wieder Wasserwechsel gemacht und a bissl gegärtnert, alles in Ordnung, Nitratgehalt war etwas niedrig - Dosierung um 2 ml täglich erhöht
05.06.2016 WW 50% und viel gegärtnert, alle Bewohner wohlauf und die Pinsel-Algen machen sich langsam aber sicher aus dem Staub !!!!!
24.05.2016 mal wieder WW gemacht und gegärtnert, alles im grünen Bereich, selbstgetöpfertes Schloß hab ich eingesetzt und das Plastikding rausgenommen, Bilder folgen
08.05.2016 nach langer Zeit muß ich mich mal wieder melden, Wasserwechsel hab ich jetzt 3 Wochen nicht gemacht und dafür hab ich heute mal richtig gegärtnert und einen ganzen Eimer Pflanzen entfernt, Fische sind alle fit und munter und die Pflanzen wachsen gut, die Pinselalgen halten sich aber weiterhin hartnäckig werden aber nicht mehr
17.04.2016 ich hab mal wieder Zeit für ein Update, wöchentlicher WW 50% , die Pinselalgen werden nicht mehr, ich dünge weiterhin mit Estemative - Eisen - N - und Easy Carbo, von den Bitterlingsbarben-Nachwuchs hat einer überlebt, von den Antennenwelsbabys sind immer wieder welche zu sehen, die Pflanzen wachsen und den Fischen geht es gut, mein letzter Trauermantelsalmler ist mit über 10 Jahren gestorben
03.04.2016 Wasserwechsel wie gewohnt, die Pinsel sind nicht mehr geworden - lag wohl doch daran, das mir der Dünger ausgegangen war, zeitnah werde ich mal die Antennenwelse reduzieren müssen, beim WW kleine Welse vom eigenen Nachwuchs gesichtet - da kann die Lebensqualität beim mir nicht so schlecht sein
26.03.2016 die Bausaison hat seit 2 Wochen wieder begonnen und schon hab ich fast keine Zeit mehr, Wasserwechsel wie immer, leider mußte ich wieder ein paar neue Pinselalgen feststellen, allerdings war für ein paar Tage mein Dünger ausgegangen, ich werde wieder Easy Carbo zudüngen und die tägliche Dosierung von Estemative verringern, mal schauen, ich vermute das der Phosphatgehalt zu hoch ist, ansonsten hab ich gegärtnert, Bewohner und Pflanzen gedeien prächtig
13.03.2016 Wasserwechsel 50%, etwas gärtnern, neues stärkeres Netzteil und 1 neue LED Leiste Day, JBL Co² Diffusor ausgetauscht gegen up-aqua-new-inline-atomizer ausgetauscht - der ist praktisch geräuschlos und macht ganz feine Bläschen, Ergebnis der Easy Carbo Kur steht unter sonstiges
08.03.2016 die Easy Carbo Kur wirkt, ich bin erleichtert !!!!! Endergebnis folgt
07.03.2016 neue Pflanzenbilder
06.03.2016 50% Wasserwechsel gemacht, 1 kleine Bitterlingsbarbe hält sich tapfer, Keine neuen Pinselalgen gesichtet, Easy Carbo scheint zu wirken, Wasserwerte sind soweit i.O., Wasserwerte von Gemeinde bekommen und CA + Mg Verhältnis passt nicht, werde jetzt mit Bittersalz Mg anheben
28.02.2016 Wie jede Woche ca 50% Wasserwechsel gemacht, JBL Proflora direct eingebaut, nach einigen Tagen kann man sagen, macht Geräusche und die Bläschen sind auch ziemlich groß, mein alter Druckminderer hat den Geist aufgegeben also mußte ein neuer her Co² Druckminderer, den Pinselalgen geht es jetzt an den Kragen, 1 Wurzel und eine Höhle mußten raus (waren voll mit Pinsel) und der größte Teil der Blätter die befallen war, hab ich abgeschnitten, neue Pflanzen, Lavagestein und eine neue Wurzel sind rein. Die Pflanzen jedenfalls wachsen wie verrückt und ich hoffe das die Pinselalgen jetzt vollkommen verschwinden, da ich ja noch die Easy Carbo Kur mache. Beim WW hab ich Bitterlingsbarben-Nachwuchs gesehen, Bilder werde ich zeitnah noch einstellen.
21.02.2016 Gestern hab ich einen Sauber machen Marathon getätigt, ich hab im vorderen Bereich den Kies abgesaugt und durch Quartzsand -0,8 mm ersetzt und mit 8 - 16 mm Kies dekoriert, Wasserwechsel und viiiiiel gärtnern. die Umstellung auf den neuen Dünger lässt alles wachsen, jetzt hoffe ich nur, das ich die Algen mal in den Griff bekomme, mehr sind es jedenfalls nicht geworden !!!!
13.02.2016 heute war wieder Wasserwechsel angesagt und a bissl gegärtnert, das Wasser ist mittlerweile richtig schön klar und auch die Düngerumstellung zeigt Früchte !!!!!!! eine große Portion Javamoos hab ich entfernt, das wächst wie verrückt und auch das Christmasmoos macht sich
06.02.2016 heute stand wieder Wasserwechsel an und es hat sich einiges getan in den letzten Tagen. Ich habe mich hier bei Einrichtungsbeispiele inspirieren lassen und meine Düngung komplett auf die Aqua Rebell Serie umgestellt und an einer Dossieranlage ging kein Weg vorbei und ich muß jetzt schon nach einigen Tagen feststellen, das es sich gelohnt hat. Auch ein 100 ml Säckchen Purigen hab ich in den Außenfilter gepackt und auch da bin ich sehr positiv überrascht. mal schaun wie es weitergeht.
28.01.2016 beim letzten Wasserwechsel hab ich noch mal zwei kleine Wurzeln reingesetzt und eine mit Javamoos und die andere mit Christmasmoos dekoriert, jetzt muß bloß noch alles wachsen
22.01.2016 beim gestrigen Wasserwechsel habe ich auch ein klein wenig in der Mitte des Beckens umdekoriert und gleich sieht das Aquarium offener und größer aus, siehe Bilder. Die neue Technik funktioniert wie erwartet sehr gut und ich bin sehr zufrieden!
15.01.2016 So, mal a bissl Technik nachgerüstet :) JBL Mess- und Steuercomputer zur Kontrolle der CO2-/pH-Werte und Lucky Reptile Thermo Control PRO II. mal schaun ob alles ordentlich funktioniert

User-Meinungen

der Theoretiker schrieb am 25.01.2017 um 20:35 Uhr
Bewertung: - keine -
Hi Thomas,
ich schau hier immer wieder mal rein und finde die Gestaltung bis auf die Kunstoffdeko wirklich richtig gut. Aber das ist eben Geschmacksache. Ich sehe im Besatz, dass Du 8 Ancistren drin hast. Habe ich das richtig interpretiert, dass es 1 großes Männchen und 7 kleine Männchen sind oder sind es 1 GM und 7 noch unbestimmte Tiere? Ich kann und will Dich vor dem Vermehrungswahn der Ancistren nur warnen. Diese nehmen mit jeder Spalte als Laichhöhle vorlieb und vermehren sich wie die Fliegen. Ich hatte früher mal eine Plage, die bin ich beinahe nicht mehr losgeworden. Mir blieb nur übrig, das Becken aufzulösen und die Welse Gott sei Dank bei einem Zoohändler abzugeben.
LG Matthias
Der Küstenjunge schrieb am 26.09.2016 um 23:10 Uhr
Bewertung: - keine -
Hallo,
das ist ein wirklich schönes Becken. Mir gefällt die Pflanzenpracht. Hoffentlich ist meins auch mal so dicht bewachsen.
Daumen hoch !
Grüße von der Nordsee
Ralf.SOS schrieb am 01.07.2016 um 23:27 Uhr
Bewertung: - keine -
Hallo Thomas
Deine Pflanzenpracht ist wirklich beeindruckend, aber sag mal, geht das nicht auf Kosten der Fische? Ein CO2 Wert von 35 ist schon grenzwertig, Konzentrationen über 30 wirken schon auf viele Fische giftig. Vielleicht solltest du hier mal etwas `zurückrudern`.
Grüsse Ralf
.Andreas. schrieb am 30.06.2016 um 08:27 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Servus Thomas,
Wie ich sehe läuft es prächtig mit dem Becken. Bist mein Favorit für das Becken des Monats ;)
Grüße aus Niederbayern
Andreas
Lippi schrieb am 19.06.2016 um 17:45 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo Thomas,
ich komme ja aus einer ganz anderen Ecke aber da kann man nur sagen, richtig geil! Bin zwar kein Freund von Burgen, Türmen und Sprudelvulkanen aber gefällt mir ansonsten total gut und deshalb auch volle Punktzahl!
VG
Peter
< 1 2 3 4 >  
In diesem Beispiel wird die Verwendung von Produkten unserer Partner beschrieben:
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Thomas Müller das Aquarium 'Juwel Vision 450 Gesellschaftsbecken' vor. Das Thema 'Klassisches Gesellschaftsaquarium' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
30351 Aufrufe seit dem 28.12.2015
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User Thomas Müller. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Zufällige Themenseite
Aquarien mit Betta splendens (Siamesischer Kampffisch)
Aquarien mit Betta splendens (Siamesischer Kampffisch)
Hier findest du alle wichtigen Infos und zahlreiche Beispiele, die dir zeigen, wie du dein eigenes Aquarium für Betta splendens einrichten kannst.
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
Gesellschaftsbecken
von Casual
450 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 23617
von Sebastian L.
450 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 32157
von Aqua-Ossie
450 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 27774
von Mateusz
450 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 830
von Christian Pfeiler
450 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
mein eingebautes (AUFGELÖST)
von Sarah
450 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 1194
von Onkel-Tom
450 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Vision 450
von Saynobody
450 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 9497
von Manuela Kutschke
450 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 4136
von Christian Santner
450 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Shopping-Links:
Finde Angebote zu den in diesem Beispiel verwendeten Produkten von folgenden Anbietern:
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App

Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
29.940.973
Heute
2.412
Gestern:
8.292
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
8.539
17.794
148.180
1.653
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter