Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.709 Aquarien mit 152.711 Bildern und 1.805 Videos von 18.130 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Aquarium Pflanzen Diskus von condor

OfflineBeispiel
Kein Userfoto vorhanden
Aquarium Hauptansicht von Pflanzen Diskus

Beschreibung des Aquariums

Grösse:
150 x 60 x 60 = 540 Liter
Letztes Update:
21.10.2010
Besonderheiten:
Offenes Becken ohne Mittelsteg, 15 mm Glas

Die Rückwand ist komplett mit Lavagestein beklebt. Die Steine sind an der Rückwand und in sich selber verklebt. Das ganze ist zum großen Teil mit Anubias nana, Anubias hastifolia, Anubias gracilis, Microsorium pteropus und Pogostemon helferi bepflanzt. Das Wasser aus dem Filter kommt auf die ganze Lange hinter der Rückwand ins Becken.

Nachteil:
Das nimmt zwar einiges an Schwimmraum aber wenn der Hintergrund richtig dicht bepflanzt ist kann das auch nicht mehr als Schwimmraum dienen.

Vorteil:
Sieht gut aus und ist sicherlich ein indirekter Filter.
Aquarium Pflanzen Diskus
Aquarium Pflanzen Diskus
Aquarium Pflanzen Diskus
Aquarium Pflanzen Diskus
Aquarium Pflanzen Diskus

Dekoration

Bodengrund:
- Aquarienquarzkies Körnung 3-5 mm
- ohne jeglichen Dünger
- ca. 6 cm hoch
- der Bodengrund bzw. spezielle Planzen werden mit Echinodorus Tabs und Cryptocoryne Tabs von Dennerle gedüngt
Aquarienpflanzen:
Anubias nana (Zwergspeerblatt)
Anubias hastifolia (Herzblättriges Riesenspeerblatt)
Anubias gracilis (Efeublättriges Speerblatt)
Cryptocoryne beckettii (Beckett´s Wasserkelch)
Cryptocoryne walkeri (Walkers Wasserkelch)
Echinodorus parviflorus (Samolus Schwertpflanze)
Echinodorus horizontalis (Horizontale Amazonaspflanze)
Echinodorus uruguayensis (Uruguay Schwertpflanze)
Echinodorus palaefolius (Steifblättriger Froschlöffel)
Echinodorus osiris (Rötliche Amazonas Schwertpflanze)
Heteranthera zosterifolia (Seegrasblättriges Trugkölbchen)
Hydrocotyle leucocephala (Brasilianischer Wassernabel)
Hygrophila difformis (Indischer Wasserstern)
Limnophila aquatica (Riesenambulia)
Ludwigia palustris (Sumpflöffelchen)
Microsorium pteropus (Javafarn)
Nymphaea lotus, rot (Roter Tigerlotus)
Pogostemon helferi (kleiner Stern)
Sagittaria platyphylla (Breitblättriges Pfeilkraut)
Sagittaria subulata (Zwergpfeilkraut)
Vallisneria spiralis (Sumpfschraube)
Nymphaea lotus rot
Microsorium pteropus (Javafarn)
Echinodorus horizontalis
Hydrocotyle leucocephala (Brasilianischer Wassernabel)
Weitere Einrichtung: 
2 kleine Wurzeln die in die Rückwand gesteckt sind.
Wurzel in der Rückwand

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
4 x 35W T5
Beleuchtungszeit: 9.00 - 13.00 Uhr und 16.00 - 24.00 Uhr
Filtertechnik:
EHEIM 2078 professionel 3 electronic
Weitere Technik:
- CO² Dennerle MEHRWEG 300 Space
mit 2 zusammengebauten JBL ProFlora Taifun
pH Controller Evolution DeLuxe Dennerle
- Hydor ETH - External Thermal Heater 300 Watt
- Jäger Heizstab 300 Watt
- Aqua Clear Powerhead 301
- Fluval Oberflächenabsauger

Besatz

3 x Diskus Rot Türkis
3 x Diskus Marlboro Red
3 x Diskus Kobalt
am 15.01.10 alle ca. 12 cm, alle Stendker
20 Corydoras panda
30 Neon Salmler
10 LDA25 Hypostomus spec.
20 Amano Garnelen Caridina japonica
10 Mini Amano Garnelen Caridina/Neocaridina sp.
2 Paare Mikrogeophagus ramirezi

- die Mini Amano Garnelen Caridina/Neocaridina sp. sind zwar klein und unscheinbar haben aber den Vorteil das sie sich in Süßwasser vermehren und gute Putzer sind.
- die LDA25 Hypostomus spec. sind wesentlich robuster als die ähnlichen Otocinclus und halten alles genau so gut Algenfrei. Kann ich jedem der Probleme mit den Otos hat empfehlen.
Besatz im Aquarium Pflanzen Diskus
Diskus Marlboro Red
Diskus Marlboro Red 2
Diskus Marlboro Red 3
Diskus Marlboro Red 4
Diskus Paar beim ablaichen
Diskus Paar beim ablaichen 2

Wasserwerte

Temp.: 27°C
pH: 7,1
GH: 13 °dH
KH: 11 °dH
NO2: 0
NO3: 15 mg/l (mit Dünger)
Fe: 0,1 mg/l (mit Dünger)
CO2: 28 mg/l

Wasserwechsel alle 2 Wochen ca.60-70 %
- beim auffüllen wird die Temperatur um 2°C auf 25°C gesenkt

Futter

Trockenfutter:
Tetra Min
Tetra Pro Colour Farbfutter (Lieblingsfutter der Diskus)
Tetra Rubin Granules
Tetra Diskus Hauptfutter
Tropical ASTACOLOR
Tetra TabiMin Futtertabletten
Tetra Tips Haftfuttertabletten
Frostfutter:
weiße Mückenlarven
rote Mückenlarven

Sonstiges

Dünger:

- täglich:
Dennerle A1 Daily Diskus
Dennerle A1 Daily NPK
Easy Life Carbo

- wöchentlich:
Dennerle E15
Dennerle V30

- nach Bedarf:
Dennerle Echinodorus Tabs
Dennerle Cryptocoryne Tabs
Easy Life Ferro

Infos zu den Updates

19.12.2009
Die Diskus Fische sind eingezogen. Sie kamen mit einer Wassertemperatur von 22°C bei mir an. Anders als von Stendker empfohlen die Temp. bei geschlossenen Tüten über mehrere Stunden anzuheben habe ich die Temp. in den Tüten auf 23°C angehoben und gleichzeitig die Temp. im Becken auf 24°C gesenkt. So konnten die Fische schneller eingesetzt werden.
22.12.2009
Nach nur 2 Tagen fressen alle.
02.01.2010
Das erste Paar bestehend aus 2 Kobalt hat genau 2 Wochen nach Einzug abgelaicht. Schön zu wissen das sie sich wohl fühlen und mindestens 1 Weibchen dabei ist. Für mich auch noch mal ein Zeichen der Stendker Qualität.
03.01.2010
Das zweite Paar bestehend aus 1 Kobalt W. und 1 Rot Türkis M. hat abgelaicht.
11.01.2010
Die Larven kommen bis zum freischwimmen durch und werden dann von den Neons gefressen.
12.01.2010
Einen Tag später haben beide Paare an den gleichen Stellen wieder abgeleicht.
20.01.2010
Nachdem die kleinen wieder verspeist wurden gab es jetzt einen Partnertausch. Das Kobalt W. von dem Kobalt Paar hat mit dem Rot Türkis M. aus dem anderen Paar abgelaicht. Mal sehen ob die anderen beiden sich auch zusammen tun.
23.01.2010
Das 2 Paar vom Partnertausch hat heute auch abgelaicht.
25.01.2010
Bilder vom ablaichen eingestellt.
11.03.2010
Nach der Einlaufphase gibt es keine nennenswerten Algen mehr und die Mollys sind in ein anderes Becken umgezogen.
18.03.2010
Wasserwechsel von Wöchentlich auf alle 2 Wochen umgestellt. Ich denke das bei einem wöchentlichen Wechsel viele Dünger die eingebracht werden mit entfernt werden. Das mache ich jetzt seit 2 Monaten und ich denke es wirkt sich positiv aus.
30.03.2010
Nachdem die beiden beschriebenen Paare (inkl. Partnertausch) regelmäßig ablaichen, hat sich nun auch bei den Marlboro Red ein Paar gefunden und gestern abgelaicht. Meine Vermutung anhand des Verhaltens hat sich bestätigt. Der dritte Marlboro Red denke ich wird ein Männchen sein. Bei den anderen beiden Rot Türkis habe ich noch keine Vermutung. Das umsetzen der Mollys hat den positiven Effekt das die Diskus Ihre Larven jetzt soweit durchbekommen das zum Schluss einige am Körper sind.
20.05.2010
Die Helanthium bolivianum wurde durch Sagittaria platyphylla und Echinodorus tenellus durch Sagittaria subulata ersetzt. Unterschied ist jeweils das die entfernten Arten Ausläufer über dem Bodengrund und die beiden neuen Arten im Bodengrund bilden. Bei der Echinodorus tenellus war das mit den Corydoras immer ein Problem. Die Helanthium bolivianum bildet rasend schnell neue Blätter und genauso schnell sehen alte Blätter nicht mehr schön aus und müssen entfernt werden. Die Sagittaria platyphylla hat wesentlich kräftigere Blätter und wächst nicht so schnell. Eine Ludwigia palustris ist dazugekommen und die Pflanzenliste wurde überarbeitet.

User-Kommentare

Microsash am 02.07.2010 um 22:54 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo !
Wollte es schon lange mal schreiben....finde dein Becken so Klasse, gerade wegen der `anubisierten` Rückwand.
Minimaler Verbesserungsvorschlag wäre ein dunklerer Bodengrund.
Gruß
Sash
Volker Alms am 01.05.2010 um 21:08 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo Condor,
ich muss sagen dein Becken haut mich um, dieser Pflanzenwuchs die leuchtenden Farben deiner Disken einfach traumhaft.
Dein EB ist eines der schönsten Becken die ich bis jetzt gesehen habe.
MfG Volker
balzman am 01.05.2010 um 06:39 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo condor
Warum habe ich dein Becken nicht schon viel früher gesehen,klasse Pflanzen und ,toller Besatz.Das ist wieder mal ein richtiges Einrichtungsbeispiel.
Gruß balzman
Malawi-Guru.de am 24.04.2010 um 21:51 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hi !
OPTIK IST EINFACH HAMMER !
LG
Flo
Christian Zwick am 20.04.2010 um 14:29 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo ,
sehr schickes Becken - mit klasse Bepflanzung!!! Einfach wunderbar anzusehen.
Da brauchen meine noch ne ganze Weile bis die mal `halbwegs` so weit sind ;-)
LG
Christian
< 1 2 3 4 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User condor das Aquarium 'Pflanzen Diskus' mit der Nummer 15954 vor. Das Thema 'Klassisches Gesellschaftsaquarium' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
53001 Aufrufe seit dem 13.01.2010
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User condor. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Zufällige Themenseite
Aquarien mit Rhinogobius rubromaculatus (Taiwangrundel)
Aquarien mit Rhinogobius rubromaculatus (Taiwangrundel)
Hier findest du alle wichtigen Infos und viele Beispiele für die Einrichtung eines Aquariums für Rhinogobius rubromaculatus (Taiwangrundel).
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
Becken 9609
von Gaspode
540 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Gesellschaftsbecken
von Rüdiger Eubel
540 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 269
von Katja Knoll
540 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 7469
von moosfan
540 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
540er flösselhecht revier
von Christian Fries
540 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
540L Gesellschaftsbecken
von Deeplink
540 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 10915
von Mario Kosowski
540 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 30681
von Olle696
540 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 7630
von Torsten Dau
540 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 2813
von Heiko Schneider
540 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Anzeigen auf
Meine-Fischboerse.de
Pseudomugil paskai spec. Red Neon,gertrudae AruIV ,Furcatus
BIETE: Pseudomugil paskai spec. Red Neon,gertrudae AruIV ,Furcatus
Preis: 5.00 €
Geophagus Brasiliensis
BIETE: Geophagus Brasiliensis
Preis: 2.00 €
Shopping-Links:
Finde Angebote zu den in diesem Beispiel verwendeten Produkten von folgenden Anbietern:
Folge uns auf
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App
Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!
Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
33.469.933
Heute
4.082
Gestern:
8.278
Maximal am Tag:
17.612
Gerade online:
143
Maximal gleichzeitig online:
1.220
8.709
152.714
1.805
1.192
Partnershop
Partner für Aquariumlicht
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquarienbau
Partner für HMF-Filter