Die Community mit 19.126 Usern, die 9.087 Aquarien, 27 Teiche und 31 Terrarien mit 162.448 Bildern und 2.335 Videos vorstellen!

Aquarium Südamerika von Marlone

Userinfos
Aquarianer seit: 
2008
30.03.2010

Beschreibung des Aquariums

Größe:
80cm x 35cm x 45cm = 126 Liter
Letztes Update:
30.06.2010
Besonderheiten:

Komplettset MP AquaPro 80 mit anderer Abdeckung(Aqualux)

Oktober 08
Ende November 2oo8
Aquarium Südamerika
April 2009
linke Seite 30.03.2010
rechte Seite 30.03.2010

Dekoration

Bodengrund:

Aquarienkies 2-4mm

Aquarienpflanzen:

Echinodorus argentinensis - Argentinischer Froschlöffel

Egeria densa - Wasserpest

Echinodorus bleheri - Große Amazonas Schwertpflanze

Echinodorus tenellus

Hygrophila polysperma – Indischer Wasserfreund

Vesicularia dubyana – Javamoos

Nymphea lotus - Tigerlotus

Limnobium laevigatum – Kleiner Froschbiss

Lemna minor – Kleine Wasserlinse

Düngung:

täglich 1ml AquaRebell Mikronährstoffe

EasyCarbo

Düngekugeln für die Echinodoren

(alt)
Echinodorus tenellus-Teppich
Pflanzen im Aquarium Südamerika
Limnophila und Wasserpest
Tigerlotus
Weitere Einrichtung: 

1 Granitstein mit aufgebundenem Javamoos

1 Lavasteinhöhle

2 kleine Mangrovenwurzeln

weitere Steine

halbe Kokusnuss mit Loch

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

2x 24W T5, Lichtfarben 865 und 840

+ Reflektoren

Beleuchtungszeiten:

7.20-12.10h

Pause

15.00-21.10h

2x5er LED Mondlicht 5.30-7.20h und 21.10-23.00h

Filtertechnik:

Außenfilter:

Eheim Ecco Pro 2034(gedrosselt)

600l pro Stunde

2, 3l Filtervolumen

Weitere Technik:

Heizstab von Jäger 125 W

Thermometer

Scheibenreiniger

1, 5l BioCo2-Anlage mit Paffrathschale

CO2-Dauertest

Eheim Pflanzenzange

Torfkanone

BioCo²
Technik im Aquarium Südamerika
Technik im Aquarium Südamerika
CO2-Dauertest

Besatz

1 x brauner Antennenwels, weiblich

2m 2w Wagtailplatys

1m 1w Apistogramma cacatuoides

1 x Guppy(übrig geblieben)

15 x Roter Neon

Blasenschnecken

paar RedFire Garnelen

TDS

Blasenschnecken
Rote Neons
brauner Antennenwels
TDS
Männchen Apistogramma cacatuoides
Weibchen Apistogramma cacatuoides
Rote Neons

Wasserwerte

pH ~ 6, 5

KH ~ 3° dH

GH ~ 4° dH

NO2 n.n.

NO3 < 10 mg/l

25°C

Futter

TetraMin

TetraPro Vegetables

sera FD mixpur

sera Granulat

Frostfutter:

weiße Mückenlarven

schwarze Mückenlarven

Artemia

Lebendfutter:

schwarze Mückenlarven aus Regentonne

für den Wels:

Tetra PlecoMin

Gurke

Dienstags gibts nichts!

Sonstiges

Wasserwechsel wöchentlich 30-50%

Der letzte Guppy darf bei mir seinen Lebensabend verbringen :)

Kann eine Torfkanone auf jeden Fall für jeden empfehlen, der sein Wechselwasser kostengünstig weicher machen möchte.

Mein Wasser aus meiner Torfkanone ist sehr weich(KH <1, GH 2, 5) und hat eine tolle Braunfärbung(Huminsäuren).

Ich habe mir eine Minitorfkanone aus einer 5l Getränkeflasche gebaut, Flaschenboden ausgeschnitten, in den Flaschenhals Filtervlies und Fliegengaze gelegt, in den Deckel löcher gebohrt und wieder aufgeschraubt.

Das Torfwasser enthält so keinerlei Schwebstoffe.

Als Torf kann ich Floratorf von Floragard empfehlen(75l für ~5€).

Kosten für meine Torfkanone insgesamt < 7 € !

Infos zu den Updates

14.10.08 Seemandelbaumblatt hinzugegeben

16.10.08 BioCo2-Anlage in Betrieb genommen

18.10.08 Becken umgestaltet

30.10.08 Wasserwerte aktualisiert

04.11.08 4 Guppys hatten Bauchwassersucht, wurden erlöst.

08.11.08 2 neue Bilder

12.11.08 Sumatrafarn eingepflanzt

01.12.08 Paprika und neues Flockenfutter hinzugefügt

10.12.08 Weil der Sumatrafarn nicht wachsen wollte, jetzt als Schwimmpflanze

11.12.08 Mondlicht in Betrieb genommen

18.12.08 Neue Pflanzen hinzugekommen

25.12.08 Außenfilter in Betrieb genommen; Pflanzenliste aktualisiert

30.12.08 Neue Futter, neue Bilder

07.01.09 Neue Abdeckung mit T5 Leuchten

29.01.09 Daten aktualisiert(Düngung(neuer Dünger + NPK), Deko(Schiff entfernt), WW)

xx.01.09 Echinodorus tenellus als Vordergrundpflanze

18.01.09 Düngen nun ohne EasyCarbo, neue Wurzel, Bestand korrigiert

Juli 2009 Besatz umgestellt(Fadenfische und Wagtailplatys(bis auf 4 übersehene Wagtailplatyjungen :) ) abgegeben), Rote Neons und SBB eingesetzt

08.07.09 Angaben aktualisiert, neue Fotos

25.07.09 Wechselwasser erstmals teilweise aus Torfkanone

22.08.09 Angaben aktualisiert

08.09.09 Schmetterlingsbuntbarsche haben gelaicht, jedoch war der Laich am nächsten Morgen weg; selbst aufgefressen oder waren es die Roten Neons?...

15.09.09 SBB-Weibchen leider gestorben

15.10.09 neue Fotos

20.12.09 Leider auch Schmetterlingsbuntbarschmännchen gestorben, werde mir keine neuen holen, da sie sich anscheinend bei mir nicht wohlfühlen. Eventuell werde ich es mit dem boliv. SBB probieren.

24.03.10 Wagtailplatynachwuchs abgegeben

25.03.10 Apistogramma sind eingezogen

26.03.10 Ablaichen der Apistogramma

30.03.10 neue Fotos

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
~Marco~ am 20.12.2009 um 21:02 Uhr
Bewertung: 10

Hallo Marlone,

wow, ein tolles Pflanzenbecken hast du da, sieht echt super aus! Mit den Ramirezis ist ja echt schade!

6* von mir für dein Aquarium, mach weiter so!

Ciao Marco...

Malawi-Guru.de am 23.09.2009 um 21:28 Uhr
Bewertung: 10

Hallo Marlone!

Also rein optisch betracht sehr schön verwuchert, Mega grün und es wirkt als würd das Becken anhand der Pflanzen gleich platzen;-)))

Aber echt schön gemacht , wie oft mußt du da mit der Schere ran...is ja echt Hammer !!

Viel Spaß mit dem Tank;-)

Lg

Flo

Amazonasbecken.eu am 01.07.2009 um 22:14 Uhr
Bewertung: 10

Hi

Schön dichte Bepflanzung und die Fadenfische sehen auch echt gut aus.

Mach weiter so...

Gruß Thorben

@quarium Cologne am 01.07.2009 um 20:15 Uhr
Bewertung: 10

Hi,

top becken, gibt nix zu meckern.

Ein echt toller dschungel.

MfG Oliver

Wels am 14.06.2009 um 14:25 Uhr
Bewertung: 10

Hallo Marlone,

ein schönes zugewachsenes Becken, otisch toll.

Die Schwertpflanze in der Mitte und die roten Platys ein schöner Blickfang.

Volle Punkte von mir.

Gruß Wels

< 1 2 >
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied Marlone das Aquarium 'Südamerika' mit der Nummer 10813 vor. Das Thema 'Amerika-Gesellschaftsbecken' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Südamerika' mit der ID 10813 liegt ausschließlich beim User Marlone. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Online seit dem 13.10.2008