Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.572 Aquarien mit 149.179 Bildern und 1.692 Videos von 17.881 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Aquarium Beispiel 2099 von Christine Schebesta

Kein Userfoto vorhanden
Ort / Land: 
Waldkraiburg / Deutschland
Aquarianer seit: 
Ende 2005
Nun sind die Pflanzen doch schon etwas größer

Beschreibung des Aquariums

Grösse:
80 x 35 x 40 cm = 112 Liter
Letztes Update:
23.04.2006
Besonderheiten:
Becken selber wieder hergerichtet (war ne heiden arbeit *g*)
JBL Deko-Rückwand
JBL Aquariumunterlage
Nun ist es sauber und neu verkittet
Kurz nach dem einrichten

Dekoration

Bodengrund:
JBL Aqua Basis Plus 6 kg
schwarzer rundkörniger Kies - 0,3 mm Körnung
etwas mehr ganz feinen Aquariumsand
Aquarienpflanzen:
Hintergrund:
1x Ceratophyllum demersum (Tropisches Hornkraut) Bund etwas aufgeteilt
1x Hygrophila Polysperma (Rosa Nervis)
1x Ceratopteris Thailictroides (Wasserhornfarn)
1x Alternanthera rosaefolia (Rotes Papageienblatt)
1x Echinodorus bleheri (Amazonaspflanze)
1X kleines Fettblatt
1x großes Fettblatt
1x Wasserpest
Vorder- /Mittelgrund
2x Echinodorus Quadricostatus (Zwergamazonaspflanze)
2x Cryptocoryne x willisii (Wasserkelch)
3x Lilaeopsis Novaezelandiae (Neuseelandgras)
1x Mooskugel
Javamoos
Weitere Einrichtung: 
1 große Wurzel
2 kleine Wurzeln
1/2 Kokosnußschale
Rechte Seite
Linke Seite
Mitte

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
1x 18 Watt Tagleuchte
1x JBL Pflanzleuchte mit 18W
Beleuchtungszeit: von 9.00 bis 21.00 (12h) durchgehend
Filtertechnik:
Eheim classic 2213 (gefüllt mit Tonröllchen, Filtermatte und Filterwatte)
Weitere Technik:
1 x Co2 Anlage Dennerle
Luftsprudler von Eheim (nur bei Bedarf zB nach Pflanzenrückschnitt 1-2 Stunden, nehmen mir die Guppy sonst übel) weiß auch nicht warum
Hier läuft der Filter gerade im kleinen Becken ein. Das graue ist die CO2 -Anlage
HMF und die ander Technik jetzt aber ohne HMF

Besatz

Schwertträger 3 m
5 Guppy w
2 Endler Guppy m
1 gabelschwanz Guppy m
1 half black Guppy m
2 neon blaue Guppy m (1 aus eigener hobby Nachzucht *g* hübscher Kerl)
9x Panzerwels (2 Julii, 4 sterbei, 2 trilinatus)
1x Antennenwels
2x brauner Hexenwels
2x Apfelschnecken
1x Posthornschnecke (kam mit den neuen Welsen)
einige Turmdeckelschnecken
diverse Garnelen
Apfelschnecke gelb ist mit umgezogen
Apfelschnecke braun evtl. Mama
Amanogarnele???
Weißperlengarnele
Antennenwels Dame???
Dreilinienpanzerwels
Cory sterbei und Cory julii
Endler Guppy
Unser Chefin!
brauner Hexenwels

Wasserwerte

Nitrat: unter 10
Nitrit: nicht meßbar
GH: 12
KH: 8
ph: ca 7,0
Themperatur 25 Grad

Futter

Gefüttert wird dann:

Sera Vipan Hauptfutter
Sera FD mixpur
Sera viformo Futtertabletten
JBL Novo Bea
JBL Novo Vert
JBL Novo Daph
JBL Novo color
JBL Tubifexwürfel
Welstabletten mit Fleischanteil
Spirulina Hafttabletten (ab und an mal als "leckerchen")
JBL Novo Baby (hab Guppy-Nachwuchs)
grüne Welstabletten
JBL Krillflocken
Tetra pro chips

eigentlich immer im Wechsel, damit es nicht langweilig wird

ab und zu Gurke, Salat

Montag ist Fasttag

Infos zu den Updates

26.01.2006
Becken bepflanzt und läuft ein *g*

27.01.2006
Neue Bilder vom Becken, Futter und Wasserwerte ergänzt
Fischauswahl vorgestellt

30.01.2006
6 weiter Pflanzen eingesetzt
Wasserwerte neu ermittelt, Etwas Wasser durch Osmosewasser ausgetauscht.
Noch etwas mehr feinen Sand aufgeschüttet.

01.02.2006
Es sind nun doch nur 3 Rotschwanzgarnelen.
Aber zu meiner Überraschung kamen 2 Amanogarnelen zum vorschein, dachte schon sie wären alle verschwunden.

03.02.2006
Nun läuft das Becken fast 10 Tage und ich hatte nur nen leichten anstieg an Nitrit. Das war vor 3 Tagen. Nun ist das Nitrit wieder bei "nicht meßbar"

05.02.2006
Nitrit ist bei nicht meßbar geblieben. Warscheinlich dank Denitrol und eingefahrenem Filter.
Pflanzen sind schon ein ganzes Stück gewachsen. Nur die 2 Echinodorus Quadricostatus machen mir etwas sorgen. Die sahen schon nicht mehr so toll aus als ich sie bekam. Hoffe sie erholen sich wieder.

08.02.2006
Heute war großer umsatz Tag. Alle Fische sind putz munter. Am Wochenende waren schon die Welse im neuen Becken.
Neue Bilder folgen.

26.02.2006
Es sind leider nur noch 9 Panzerwelse, die Schwerträger haben sich nach und nach dann doch als 3 Männchen entpuppt. Klappt aber im großen und ganzem ganz gut (ab und an wird sich gejagt, aber dann isses auch wieder gut).

Was die Garnelen angeht, so hatte ich immer unerklärliche Todesfälle. Egal welche Art und wieviele ich einsetzte mir starben fast alle und das obwohl ich absolut kein Kupfer im Wasser habe. Hab nun den Mattenfilter entfernt und siehe da seit dem starb kein Nelchen mehr. Sind schätzungsweise noch 5 Weisperlesn, 1 Amano und ein Tiger. Wenn ich alle Nelchen zähle so waren es einmal 5 Amano, 10 Rotschwanz, 10 Tieger und 20 Weisperlen. Klasse oder?

Neu dazu gekommen sind die Turmdeckelschnecken, die mir den Boden etwas durchwühlen.

Zwischn drin hatte ich schon mal ein Gelege von den Apfelschnecken, was ich aber entfernt habe (wegen Platzmangel)

Die Pflanzen entwickeln sich leider nicht so wie ich es gerne hätte. Das Hornkaut schiest nur schnell in die Höhe und wird dann erst dicht wenns oben schwimmt. *grummel* Komm mit dem zuschneiden nicht nach. Im moment ist mal wieder kal schlag angesagt.....in 3 Tagen kommen dann neue Bilder. *versprochen*

Futter noch etwas erweitert. Die Welse haben auch ganz schon hunger....denn die Schwertträger lassen kaum was über. *g*

Ach ja zu den Panzerwelsen, ich wollte meine ja aufstocken....im Laden bei uns am Ort wars leider ziemlich düster und die 2 juliis entpupten sich zuhause als sterbei! Denen gönnte ich dann noch 2 weitere, und wollte meine Julii aufstocken. Also ab in ein anderes Geschäft mir mehr Licht....tja nur die entpupten sich dann später als Trilinatus! Aber die Welsis haben mit ihren unterschiedlichen Arten kein Problem....sie schwimmen zusammen, sie fressen zusammen und verjagen sich nie! "hat mich das gefreut" *strahl*

02.03.2006
Ein Endler Guppy spurlosverschwunden! Gestern gings ihm noch gut.
Neue Bilder!!!!

02.04.2006
Saugschmerle ist nun schon seit einiger Zeit umgezogen, in ein 420l Becken. Heute ist es uns auch gelungen den Salmer zu fangen, wurde abgegeben.
Fischbesatz hat sich etwas verändert.
Bitte um neue Bewertung!

User-Meinungen

Christine Schebesta schrieb am 03.03.2006 um 21:35 Uhr
Bewertung: - keine -
Hallo Holger
Naja wie oben schon steht hätte es ja nur eine Art werden sollen, is aber für die Welse kein Problem....die sind trotzdem ein Schwarm von 9 Fischen. Bin echt froh das es ihnen egal zu sein schein, ob sie nun eine oder 3 Arten sind....die Großen kümmern sich sogar um die Kleinen!
lg
Christine
Holger Freiwald schrieb am 03.03.2006 um 18:30 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo
Dein Becken sieht toll aus, ein wirklich gut gelungender Dschungel.
Habe auch Luftsprudler und CO² -Aanlage zusammen zu laufen geht prima, beide Zeitgesteuert.Co² mit Beleuchtung und Luft die Nacht. Deine Panzerwelse sind Schwarmfische wenigsten 6 Stück von einer Sorte wären schon nicht schlecht.
Viel Spass und weiter so.
Gruß
HF
Christine Schebesta schrieb am 02.03.2006 um 23:43 Uhr
Bewertung: - keine -
PSSSST!!!!! Das ist doch noch geheim!
Weiß doch hier noch niemand!
*g*
Tilo Schmiedl schrieb am 02.03.2006 um 22:08 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Na, jetzt aber!
Sieht echt toll aus, das Becken - die besten Voraussetzungen für dein großes!
liebe Grüße, Tilo
Daniela Echter schrieb am 12.02.2006 um 14:09 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
super schönes becken! wär nett wenn du dir meins nochmal ansiehst! und mir vielleicht an meinem besatz was raten könntest! da er mir nicht wirklich gefällt! danke
< 1 2 3 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Christine Schebesta das Aquarium 'Becken 2099' vor. Das Thema 'Klassisches Gesellschaftsaquarium' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
3806 Aufrufe seit dem 19.01.2006
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User Christine Schebesta. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Zufällige Themenseite
Einrichtungsbeispiele für Taeniochromis holotaenia
Einrichtungsbeispiele für Taeniochromis holotaenia
Hier findest du alle wichtigen Informationen und Anregungen zum Einrichten eines Aquariums für Taeniochromis holotaenia aus dem Malawisee.
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
Mein erstes Becken
von aqua david
112 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 6789
von Monika Panksy
112 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 10552
von Mario Lange
112 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken aufgelöst
von Felisa Hausott
112 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
little Tank
von B1gT4nk
112 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 2820
von Silke Schmidt
112 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
KITA Rübchen
von Zomic
112 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 1283
von Eike Schulz
112 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 7672
von Dornauge xxl
112 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Der Zimmertümpel
von Tino Georgi
112 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Anzeigen auf
Meine-Fischboerse.de
Othopharynx lithobates
BIETE: Othopharynx lithobates
Preis: 8.00 €
Snow White Bee
BIETE: Snow White Bee
Preis: 1.20 €
Protomelas Boadzulu
BIETE: Protomelas Boadzulu
Preis auf Anfrage
Shopping-Links:
Finde Angebote zu den in diesem Beispiel verwendeten Produkten von folgenden Anbietern:
Folge uns auf
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App
Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!
Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
30.716.859
Heute
6.717
Gestern:
10.395
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
8.572
17.881
149.179
1.692
1.009
Partnershop
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter
Partner für Aquarientiere