Die Community mit 19.333 Usern, die 9.133 Aquarien, 31 Teiche und 40 Terrarien mit 164.527 Bildern und 2.452 Videos vorstellen!
Neu
Login

Aquarium Becken 6437 von **Die Julia**

BlogBeispiel
Sieger Wettbewerb Mai 2008
Userbild von **Die Julia**
Betreibt das Hobby seit:
2006
Gesamtansicht am 10.9.2009

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Klassisches Gesellschaftsaquarium
Größe:
150x50x50 = 375 Liter
Letztes Update:
25.09.2009

Besonderheiten:

Selbstgebaute Rückwand (inkl. Landteil) aus Styropor, PU-Schaum, einer Trasszement-Sandmischung und Acryl-/Abtönfarbenfarben nach der Anleitung von Robert Bröhl (Anleitung: www.aquarieneinrichtung.net; Gesamt-Bauzeit: knapp 3 Wochen).

Offenes Becken, einer Uferlandsachft nachempfunden (mit dicht bepflanzter 15 cm Wasserstandszone, in der die Barsche gerne laichen und sich die Jungfische verstecken).

Rückwand aus Styropor/Trasszement/PU-Schaum/Sand/Abtönfarbe (Bauzeit ca. 3 Wo.)
Gesamtansicht am 17.3.2008
Gesamtansicht 5.6.2008
Gesamtansicht am 10.9.2009

Dekoration

Bodengrund:

Heller Quarzsand (Höhe ca. 7 cm), Körnung 0, 5-1 mm

Aquarienpflanzen:

Anubias barteri (Breitblättriges Speerblatt) -> submers und emers

Anubias barteri var. nana (Zwergspeerblatt)

Anubias afzelii congensis (Kongo Speerblatt)

Echinodorus argentinensis (Argentinischer Froschflöffel) -> ausschließlich Überwasserblätter; ca. 65 cm hoch

Microsorum pteropus var. latifolius (Javafarn)

Echinodorus tenellus (Grasartige Schwertpflanze)

Vesicularia dubyana (Javamoos) -> submers und emers flutend

Eleocharis acicularis (Nadelsimse, Kosmopolit)

Eleocharis parvula/pussilus (Zwerg-Nadelsimse)

Hedyotis salzmannii (DC.) Steudel

Micranthemum umbrosum (Perlkraut) -> submers und emers flutend

Riccia fluitans (Teichlebermoos) -> suberms und emers flutend

Cryptocoryne wendtii (Wasserkelch)

Hydrocotyle leucocephala (Brasilianischer Wassernabel) -> submers und emers

Ludwigia spec. (Ludwigia)

Düngung:

Easylife Profito (täglich)

Easylife Carbo (täglich)

Dennerle Deponit Düngekugeln für die Echinodoren

Easylife FFM nach Wasserwechsel (wobei es sich um Zeolith handelt; siehe Blog)

Echinodorus argentinensis, ca. 60 cm hoch
Javamoos, emers flutend
Anubias emers
Hydrocotyle leucocephala

Weitere Einrichtung:

3 Rote Moorwurzeln (Spinnenwurzeln)

Lyditgestein (bis ca. 12 cm Größe)

2 Tonröhren

Dekoration im Aquarium Becken 6437
linke Seite
rechte Seite
Dekoration im Aquarium Becken 6437

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

2x HQI 70 Watt 6000K Daylight

Beleuchtungsdauer: 11.00-22.00 Uhr

Filtertechnik:

Eheim Professionel 2226 (650l/h)

Ausströmung über Eheim Installationsset 2

Weitere Technik:

Bio-Co2 Anlage mit Waschflasche (ca. 20 mg/l)

Jäger Stabheizung 200 Watt

2x70 Watt HQI mit 6000K

Besatz

15 Trigonostigma heteromorpha (Keilfleckbärbling)

10 Moenkhausia pittieri (Brillantsalmler)

ca. 12 Corydoras paleatus (Marmorierter Panzerwels; inkl. Nachzuchten)

8 Otocinclus vittatus (gestreifter Ohrgitterharnischwels)

2 Mikrogeophagus ramirezi (Schmetterlingsbuntbarsch)

5 Pterophyllum scalare (Skalar, wildfarben) -> überzählige Tiere werden nach der Paarfindung abgegeben (auf 1 oder max. 2 Paare)

div. Turmdeckelschnecken

Pterophyllum scalare wildfarben
Besatz im Aquarium Becken 6437
Mikrogeophagus ramirezi Weibchen (genießt ihre kurze `Babypause`)
Mikrogeophagus ramirezi Männchen beim Bewachen der Eier auf dem Landteil (Wasserstand
Otos beim Abhängen
Trigonostigma heteromorpha und Moenkhausia pittieri

Wasserwerte

Temperatur 26°C / Nachtabsenkung auf 25°C

PH 6, 8

GH 8

KH 5

Nitrit: n.n.

Nitrat: 10

Wasserwechsel 1x wöchentlich ca. 90l

Futter

Frostfutter: Artemia, Tubifex, Mysis, schwarze und weiße MüLa´s, Muschelfleisch, Bachflohkrebse

Versch. Flockenfutter (Tetra Rubin, Tetra Wafer Mix, JBL Novo Tabs, Spirulina-Granulat, Cichliden-Granulat)

Da das Becken offen ist auch div. Anflugnahrung

Grünfutter: Spinat, Gurke, Paprika

Alles im täglichen Wechsel.

Alle 2-3 Wochen 3-4 Seemandelbaumblätter für die Welse und die Schnecken und zur leichten Ansäuerung des Wassers.

In unregelmäßigen Abständen auch mal lebende weiße MüLas.

2 Fastentage pro Woche.

Infos zu den Updates

23.9.2009: Besatz hat sich geändert. Meine beiden Blaupunktbuntbarsche sind leider im Greisenalter verstorben und die Schildkröte an einer angeborenen Infektion (dank asiatischer Massenzucht :-() eingegangen. Neu: Schmetterlingsbuntbarsche und Skalare. Wasserstand wurde zugunsten der Skalare auf maximale Höhe gebracht; PH noch etwas gesenkt.

-> Bitte neu bewerten!

23.9.2009: Schmetterlingsbuntbarsche haben bereits 2x gelaicht; leider kam es bis jetzt aber nie zum Schlupf, da die Panzerwelse sich wie Bestien benehmen.

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
Grüffelo am 11.01.2012 um 21:29 Uhr
Bewertung: 10

Toll!

Gefällt mir sehr gut!

Grüße aus München

Thorsten

Randy am 12.02.2009 um 00:28 Uhr
Bewertung: 10

Einfack Klasse!

Daniel_ am 31.01.2009 um 21:57 Uhr
Bewertung: 10

Hi Julia,

immer wieder klasse anzuschauen dein Becken!

Jetzt hast du ja auch Brillantsalmler. Die Männchen werden wunderschön im Alter.

Einfach einmalig dein Becken. Die natürliche Einrichtung und die Vergesellschaftung von Schildkröte und Fischen.

Gruß Daniel

Falk am 30.01.2009 um 13:39 Uhr
Bewertung: 10

Hi Julia

Wie immer TOP , Dein Becken...!

Wenn ich was zu denBrillantsalmlern sagen darf....

Die Männchen müßten schon ab größer als 2cm Balz und Imponiergehabe untereinander zeigen...zumindest ab geschlechtsreife , ab ca. 4cm...

Gruß Falk

und schönes WE

Bea am 27.01.2009 um 15:56 Uhr

Hallo Julia, danke der Nachfrage..

Es ist glücklicherweise bei dem einen Streit geblieben. Sie haben schon 3 mal Eier abgelegt und die Jungen sind auch geschlüpft, wurden dann auch umgebettet und dann ist schluss.. Vermutlich die Schmerlen oder die Eltern selber ? Allerdings frisst das Weibchen in dieser Zeit sehr wenig. Mal weiter beobachten..

Grüsse, Bea

< 1 2 3 4 5 6 ... 13 >

In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied **Die Julia** das Aquarium 'Becken 6437' vor. Das Thema 'Klassisches Gesellschaftsaquarium' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.

Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Becken 6437' mit der ID 6437 liegt ausschließlich beim User **Die Julia**. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.

Online seit dem 14.09.2007