Die Community mit 19.197 Usern, die 9.113 Aquarien, 29 Teiche und 25 Terrarien mit 162.887 Bildern und 2.395 Videos vorstellen!
Neu
Login

Aquarium Fast ein Südamerikaner ) Nur noch als Beispiel von Kai Heermann

BlogUserinfosFacebook
Ort / Land: 
Hessen / Deutschland
So sieht´s mittlerweile aus

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Klassisches Gesellschaftsaquarium
Läuft seit:
01.01.2012
Größe:
150x50x55 = 412 Liter
Letztes Update:
13.06.2014

Besonderheiten:

Juwel Rechteck Becken mit Kiesblende und Abdeckung in Buchedekor-Um lackiert in Bronze Braun.

Unterschrank ist ein Selbstbau .

Zum Becken,

Auch diesmal soll wieder eine Ufernahe Zone dargestellt werden, mit einem leichtem Hauch Südamerika :)Die Bräunliche Färbung des Wassers sowie das Dunklere Licht passen ebenfalls gut ins Bild der Uferzone.Das ganze wird sobald ich geeignetes Laub auftreiben , kann noch Natürlicher Wirken.Die ein oder andere Pflanze wird auch noch dazu kommen.

Der Fransenlipper ist ein Zugeständnis an meine Freundin sie will ihn nicht mehr hergeben, dashalb ist dieses Becken auch kein Südamerika Becken.

Ich Hoffe das euch mein hier Vorgestelltes Becken gefällt, und der ein oder andere noch was Lernen kann, sowie ich auch von den Leuten hier auf EB.

Noch mal vielen Dank an alle die mir Bisher die tollen Ratschläge und Tipps gegeben haben.

Gesamt Ansicht
Aquarium Fast ein Südamerikaner ) Nur noch als Beispiel
20.03.2013 So sieht es jetzt aus ;) siehe Update
23.04.13 mit den neuen Steinen

Dekoration

Bodengrund:

Flusssand 50 Kg helles Braun 0, 2 bis 0, 5 mm

Flusssand 25 Kg weiß 0, 1 bis 0, 9 mm

Der Boden liegt nicht einfach flach im Becken sondern steigt und fällt im Becken .

Das gibt dem ganzen mehr Struktur in meinen Augen :)

Aquarienpflanzen:

Meine Pflanzen werden mit CO2 gedüngt.

Einmal Wöchentlich dünge ich mit Dennerle "Pflanzen Elixier"

Zusätzlich wird mit Dennerle E15 Eisendünger alle 3 Wochen gedüngt.

Anubia nana

Name: Afrikanisches Zwergspeerblatt

Lat. Name: Anubias barteri var. nana

Kategorie: Speerblätter

Herkunft: Westafrika

Größe: bis 10 cm

Position: Vordergrund

Pflanzung: Gruppenpflanze

Vallisneria

Name: Gewöhnliche Wasserschraube

Lat. Name: Vallisneria spiralis var. spiralis

Kategorie: Vallisnerien und Sagittarien

Herkunft: Europa, Afrika, Asien, Amerika

Größe: bis 60 cm

Position: Rand, Hintergrund

Pflanzung: Gruppenpflanze

Karolina-Haarnixe

Name: Karolina-Haarnixe

Lat. Name: Cabomba caroliniana

Kategorie: Sonstige

Herkunft: Mittelamerika, Südamerika

Größe: unbegrenzt

Position: Rand, Hintergrund

Pflanzung: Gruppenpflanze

Brauner Wasserkelch

Name: Brauner Wasserkelch / Wendt's Wasserkelch braun

Lat. Name: Cryptocoryne wendtii brown

Kategorie: Wasserkelche

Herkunft: Südostasien, Sri Lanka

Größe: bis zu 25 cm hoch

Position: Vorder- und Mittelgrund

Pflanzung: Gruppenpflanze

Taxiphyllum barbieri-Javamoos

Name: Javamoos

Lat. Name: Taxiphyllum barbieri

Kategorie: Moose und Farne

Herkunft: Südostasien: Java, Malaysia, Indien

Größe: Kein Limit der Polster

Position: Wächst auf Einrichtungsgegenständen fest

Pflanzung: Gruppenpflanze

Rotala rotundifolia

Name: Kleinblättrige Rotala

Lat. Name: Rotala indica/rotundifolia

Kategorie: Sonstige

Herkunft: Südostasien

Größe: bis 50cm

Position: Mittelgrund

Pflanzung: Gruppenpflanze

Brasilianischer Wassernabel

Name: Brasilianischer Wassernabel

Lat. Name: Hydrocotyle leucocephala

Kategorie: Sonstige

Herkunft: Südamerika: Brasilien

Größe: bis 150 cm

Position: Mitte

Pflanzung: Gruppenpflanze

Ludwigia glandulosa

Name: Rote Stern-Ludwigie

Lat. Name: Ludwigia glandulosa

Kategorie: Sonstige

Herkunft: Mittelamerika

Größe: 15-40 cm

Position: Mitte

Pflanzung: Solitärpflanze

anubia var. nana
oben treibt das Seemandelbaum Blatt
wer weis denn Namen?
Echinodorus Dschungelstar
Javamoss auf Wurzel
Brauner Wasserkelch
Vallisneria im Hintergrund
Cabomba
Brassilianscher Wassernabel
Ludwigia
Rotala rotundifolia

Weitere Einrichtung:

Wurzeln

Die Wurzeln den Hauptbestandteil des Becken Bilden , ca 10 Stück , die Teilweise bis an die Oberfläche , und von oben ins Becken Hängen erreichen so, das der Eindruck entsteht , das die wurzeln ins Becken Wachsen. Somit wir wieder im Konzept der Ufernahen Zone sind.

Flusssteine

Halbe Kokosnussschale

Meine Selbst Gesammelten Steine aus der EDER (in Hessen) liegen teils einfach am Boden und sind Teilweise im hinteren Teil des Becken zu Höhlen aufgebaut, so das genügend Verstecke und Revier grenzen für meine Kakadus vorhanden sind.

Seemandelbaumblätter

Erlenzäpfchen am Boden Verteilt

Buchenlaub

Rückwand ist Schwarz aus Bastelkarton, dies Bringt mehr Tiefe, und lässt die Farben der Tiere und Pflanzen besser zur Geltung kommen.

Becken links
Becken rechts
Becken mitte
Dekoration im Aquarium Fast ein Südamerikaner ) Nur noch als Beispiel
Dekoration im Aquarium Fast ein Südamerikaner ) Nur noch als Beispiel
Dekoration im Aquarium Fast ein Südamerikaner ) Nur noch als Beispiel
Dekoration im Aquarium Fast ein Südamerikaner ) Nur noch als Beispiel
Die neue Behausung für die L 169

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

Beleuchtet wird Mit 2 mal 36W T8

Eine Röhre 9600K in der hinteren Hälfte des Beckens.

die andere Röhre 6300K im Vorderen Teil.

Beide Röhren sind Stellenweise mit Alufolie Abgedunkelt.

Ich musste meine Beleuchtung umstellen da das Licht zu schwach für meine Hintergrund Bepflanzung war und sie kümmerte, seid dem Umbau geht es ihnen Sichtlich Besser.

Es wird 12 Stunden am Tag beleuchtet, mittels Zeitschaltuhr.

Mit einer Leuchtstoffröhre für Pflanzen.

Filtertechnik:

Tetratec EX:700

Wasserdurchfluss: 700 l/h

Maximale Pumphöhe: 1, 5 m

Filterkapazität: 6, 6 l

Filterkörbe (Anzahl): 1 x 4

Schlauch-Innendurchmesser: 11, 3 mm

Leistungsaufnahme: 13 Watt

JBL CRISTAL PROFI 500

Wasserdurchfluss:1200 l/h

Maximale Pumphöhe:1, 8m

Filterkapazität: 12l

Filterkörbe (Anzahl): 1 x 3 (4)

Leistungsaufnahme:23 Watt

Die Standzeit ist ein Wichtiger Faktor bei der Reinigung des AQ Wasser´s den nur so kann es den Mikroorganismen gelingen Schadstoffe im Wasser abzubauen.

In beiden Pumpen wird des weiteren über Bio Ball´s und Tonröhrchen und Filterwatte gefiltert. Die Filterwatte hatt unterschidliche Poren Von Grob nach Fein.

An der Kleineren Pumpe hängt Fuval Oberflächenabsauger

An der Großen Pumpe wird am Boden über einen normalen Korb abgesaugt.

Weitere Technik:

Eheim/Jäger Heizstab 300W für Becken bis max.1000 ltr.

Fuval Oberflächenabsauger

Thermometer

Scheibenmagnet

Sera Aqua-Test-Box zur Bestimmung der Wasserwerte

CO2 Anlage:

Nachtabschaltung Festo

Dennerle Vorratsflasche 500g

Dennerle Druckminderer Profi 2000 + Rückschlagventil

Dennerle Blasenzähler Exakt

Dupla CO Reaktor

Dennerle Co2 Langzeit Test+ pH

Beim Testen
Der Chemiebaukasten
Technik
Beide Pumpen
Co2 Anlage
Beim Wasserwechsel

Besatz

L 169

Sturisoma aureum 1M / 1??ich tippe mal auf ein Weibchen

Sturisoma ist eine Gattung der Harnischwelse (Loricariidae). Alle Sturisoma-Arten kommen im tropischen Südamerika auf beiden Seiten der Anden, im Amazonasbecken, im Rio Paraná, im Orinoco in Kolumbien und in Panama vor. Sie bevorzugen mäßig bis schnell fließende Gewässer mit totem Holz, auf das sie auch ihren vom Männchen bewachten Laich legen. Im Deutschen werden die Fische auch Störwelse genannt.

Apistogramma catuoides doppelrot 1M/1W

Wie alle Buntbarsche der Gattung der Apistogramma hat auch diese Art nur ein sehr kleines Verbreitungsgebiet. Bis jetzt ist er nur in der Nähe der peruanischen Stadt Pucallpa am Rio Ucayali nachgewiesen. Sein Lebensraum sind kleine, flache Wasserläufe oder Lagunenartige Wasseransammlungen im Regenwald. Die Fische halten sich bevorzugt in sehr flachen Wasserzonen mit einer Temperatur zwischen 24 und 28 °C auf. Typisch ist eine dicke Laubschicht auf dem Boden der Gewässer, zwischen denen sich die Fische aufhalten. Auch Unterwasserpflanzen und Steine werden als Versteck benutzt.

Innerartlich verhalten sich Apistogramma cacatuoides zum Teil sehr aggressiv.

Werden in einem Aquarium mehrere Männchen gehalten ist das größte Männchen auch das Ranghöchste. Begegnet es einem anderen Männchen versucht es den Eindringling zuerst durch Imponieren zu beeindrucken. Dabei nimmt es eine schräge Körperhaltung ein. Oft ist dies ausreichend und der Eindringling flüchtet mit angelegten Flossen und wird noch bis zur Reviergrenze gejagt.

Im Gegensatz dazu sind die Weibchen noch aggressiver. In ihren Kleinrevieren, die ca. 20-25cm Durchmesser haben und in mindestens eine Höhle oder Versteckplatz einschließen, dulden sie kein anderes Weibchen. Eindringlinge werden, noch härter als bei den Männchen beschrieben, verjagt. Sie imponieren einander, indem sie die Dorsale anlegen und voreinander die Kiemendeckel ab-spreizen. Dabei schwimmen sie immer wieder aufeinander zu. Findet sich dabei noch kein Sieger gehen sie zu Scheinangriffen über. Die Weibchen schwimmen mit ihrem Kopf in den Rumpf der Gegnerin. Meist wird hiermit deutlich, wer die Stärkere ist. Ansonsten werden die Flossen als Angriffsziele benutzt und es kommt zum Verlust einiger Flossenstücke. Nach so einem Kampf, der zwischen ca. zwei und fünf Minuten dauern kann, zieht sich das unterlegene Weibchen, mit angelegten Flossen zurück.

Es gibt auch Schein Weibchen sprich die Männchen sind unauffällig gefärbt"also wie die Weibchen"um sich vor dem Dominierenden Männchen zu verstecken jedoch werden sie dann von den anderen "echten" Weibchen meist noch heftiger gejagt.

Längsbandziersalmler (Nannostomus beckfordi) x12

Rote Neon (Paracheirodon axelrodi) x20

Epalzeorhynchos frenatum x1

Grüne Fransenlipper lieben weichen Boden in Flußbiotopen mit zahlreichen Verstecken. Da sich dir Tiere gerne im Schatten von Blättern ausruhen, sollte das Aquarium auch reich bepflanzt sein.

Raubturmdeckelschnecke Antome Helena x3

Ich hab momentan keine Idee aber ich würde eigentlich noch gerne eine weitere Art im becken halten, evtl etwas grössere Tiere wer hat ne idee oder eine Rat?Was aber auch zu dem rest passt ;)

Besatz im Aquarium Fast ein Südamerikaner ) Nur noch als Beispiel
Kakadu weibchen
Besatz im Aquarium Fast ein Südamerikaner ) Nur noch als Beispiel
Kakadu weibchen
Das Mänchen
Booo
Besatz im Aquarium Fast ein Südamerikaner ) Nur noch als Beispiel
Besatz im Aquarium Fast ein Südamerikaner ) Nur noch als Beispiel
Blutsalmer
Besatz im Aquarium Fast ein Südamerikaner ) Nur noch als Beispiel
Besatz im Aquarium Fast ein Südamerikaner ) Nur noch als Beispiel
Besatz im Aquarium Fast ein Südamerikaner ) Nur noch als Beispiel
Besatz im Aquarium Fast ein Südamerikaner ) Nur noch als Beispiel
Besatz im Aquarium Fast ein Südamerikaner ) Nur noch als Beispiel
Das Mänchen mit einer seiner Frauen
Kakadu Weibchen
Kakadu mänchen
sturisoma Mänchen
Mein Franssenlipper ca 12 cm groß

Wasserwerte

Temp: 25°C

Ph: 6, 5

kH: 5°dKH

gH: 10 °dGH

Cu: 0, 0mg

No2: 0, 0mg

No3: 5-10mg

Alle Wasserwerte werden mit einem Tröpfchentest ermittelt. (genauer als Streifen teste)

Wasserwechsel ca: 150l-200l alle 14 Tage

Futter

Flockenfutter sera vipan

Wellstaps sera

Frostfuter: Weisse/Schwarze Mückenlaven

Daphien, Artemira, Cyllops

Frostfutter 2-3 mal in der Woche abwechselnd

Lebenfutter ist auch wieder geplannt, bekomme nur momentan Keins.

Seemandelbaumblätter und Erlenzapfchen werden von den Welsen gefressen, wenn ich die mal vergessen sollte muss mein Echinodorus Dschungelstar herhalten , der scheint ihnen auch Klasse zu schmecken ;) gut für die Tiere schlecht für die Pflanze und Mich (grins)

ansonnsten versuche ich ab und zu Gurke zu füttern , Erbesen usw. werden nicht genommen.

Sonstiges

Zu dem Epalzeorhynchos frenatum der ein oder andere kennt ihn noch aus meinem ersten Becken, ich hab ihm von meinem Bekanten zurück genommen weil er einfach zu groß geworden ist.

Naja passt zwar nicht ganz in mein Konzept aber er darf Bleiben :)

Deswegen auch der Name "Fast ein Südamerikaner"

Die Kakadus haben oft Nachwuchs was mich sehr freut.

Ich freuhe mich immer über Kommentare zu meinem Becken positiv aber auch negativ, den nur so kann man evtl. das ein oder andere ändern.

Infos zu den Updates

26.09.2013

Beckendaten werden nach und nach Überarbeitet.

-Blutsalmler ausgezogen

-Pumpe erneuert.

-Längsbandziersalmler (Nannostomus beckfordi) eingezogen

-Rote Neon (Paracheirodon axelrodi) eingezogen

-L169 eingezogen

-Dennerle Maxi Flipper augetauscht - Dupla CO-Reaktor eingebaut.

-Hauptbild erneuert.

-3 weitere Fotos vom Becken selbst hochgeladen.

und und und

versuche in den nächsten Tagen alles mal hier einzutragen :)

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
Koehler am 26.09.2013 um 19:33 Uhr
Bewertung: 10

Hi Kai,

schön mal wieder ein Update von dir zu sehen. Wie läuft das Becken ?

Haste noch neue Sachen geplant oder wie ist der Stand der Dinge ?

Bin gespannt wies hier weitergeht.

LG Sebastian

Trooper am 26.09.2013 um 18:24 Uhr
Bewertung: 10

Wow,

das Hauptbild ist einfach nur Hammer!!

100 Punkte

~Marco~ am 10.09.2013 um 00:13 Uhr
Bewertung: 10

Hallo Kai,

ein schönes Becken pflegst du da. Gefällt mir.

Wie stehen die Aktien? Ein update wäre mal wieder schön!

Mach dich mal nicht so rar hier! ;-) Hoffe es ist alles gut!?

LG Marco...

GoreSlayer am 02.05.2013 um 23:22 Uhr

Hallo Kai,

was da los? Worauf steht das Becken, hast du Unebenheiten irgendwie ausgeglichen. So von jetzt auf gleich geben doch nicht alle Verstrebungen nach ohne das da enorm Spannung drauf ist.

Halt uns mal auf dem Laufendem und toi toi.

VG Ingo

Eskimo am 28.04.2013 um 11:15 Uhr

Dein Becken ist absolut stilvoll und ansprechend eingerichtet und gefällt mir optisch richtig gut, auch wenn ich selber aus der wurzelfreien Malawiecke komme. :-)

Top Becken, viel Freude damit weiterhin!!

Grüße

Bastian

< 1 2 3 >

In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied Kai Heermann das Aquarium 'Fast ein Südamerikaner ) Nur noch als Beispiel' mit der Nummer 23929 vor. Das Thema 'Klassisches Gesellschaftsaquarium' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.

Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Fast ein Südamerikaner ) Nur noch als Beispiel' mit der ID 23929 liegt ausschließlich beim User Kai Heermann. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.

Online seit dem 26.09.2012