Die Community mit 19.126 Usern, die 9.087 Aquarien, 27 Teiche und 31 Terrarien mit 162.448 Bildern und 2.335 Videos vorstellen!

Aquarium Umgestaltung (Richtung Südamerika Scape) von Kathys 2014

Userinfos
Userbild von Kathys 2014
Aquarianer seit: 
2014
Aquarium Hauptansicht von Umgestaltung  nach 4 Wochen mit mehr Lumen und neuer Rückwand (Richtung Südamerika Scape)

Beschreibung des Aquariums

Läuft seit:
22.03.2014
Größe:
80x35x40 = 112 Liter
Letztes Update:
25.01.2020
Besonderheiten:

Gebrauchtes Becken mit Unterschrank vom Schreiner angefertigt.

Aquarium Umgestaltung (Richtung Südamerika Scape)
Seitenansicht

Dekoration

Bodengrund:

Plant Growth Substrate 3kg

30kg. Dennerle Quarzkies Schwarz 1-2mm

Aquarienpflanzen:

Hygrophila corymbosa Stricta 2x

Echinodorus cordifollus Harbich Rot 1

Vallisneria gigantea

Nymphaea lotus

Echinodorus cordifolius Harbich Rot
Weitere Einrichtung: 

Große Treibholzwurzel

1 Kleiner Mopaniwurzel

Mehrere Große und kleine Steine

Kokosnushälften als Sandspielplatz realisiert je 1 Hälfte unterirdisch mit Sand gefüllt und dazu eine oberirdisch.

10 Erlenzapfen

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

SERA LED daylight sunrise

SERA LED plantcolor sunrise Pflanzenlicht

sera LED Digital Dimmer

Beleuchtungsdauer 8-12 Uhr 12-18 Uhr

Filtertechnik:

Eheim classic Außenfilter

Filterung mit Keramiksteinchen, blauen Netzplatten und Filterwatte.

Filtereinlass mit Garnelenschutz.

Weitere Technik:

Thermal Compact Regelheizer

Einweg CO2 Druckflasche und PH Dauertest

Eheim Außenfilter Classic
CO2 Einweganlage mit Druckminderer von JBL
CO 2 Dauertest

Besatz

Guppys 3m/6w , davon 1w ausgewachsen , die restl Jungfische

2adulte Metallpanzerwelse 1w/1m 5 Metallpanzerwels Junge aus eigener Nachzucht,

3 Albino Panzerwelse

10 Neonfische

10 Blue Dream Garnele - Blue Velvet Garnele - Neocaridina davidi

Neons
Diverse Turmdeckelschnecken - eingeschleppt
Besatz im Aquarium Umgestaltung (Richtung Südamerika Scape)
Guppyweibchen
Metallpanzerwels weiblich
Metallpanzerwelseier
Erste Bilder von den Metallpanzerwelslarven
Metallpanzerwels 2 Monate alt
Rilli Garnele
Junggarnelen
Rilis mit Zucchini , Riesenandrang
Geweihhornschnecke

Wasserwerte

vom 27 Oktober 2019

Nitrat 25 mg/dl

Nitrit 0, 0 mg/dl

GH 21

KH 10

CO 2 25mg/dl

Futter

weiße Mückenlarven, schwarze Mückenlarven

Echynträn,

Artemia frisch geschlüpft

Wasserflöhe,

Frostfutter mix für Tropenfische

rohe Zucchini, Möhren, Brennesseln aus eigenen Garten

Tetra Hauptfutter für Guppis

Tetra Tablets für Bodenfische

CrustaGran für Garnelen,

Eiweisstix für Garnelen

Dennerle Nano Catappa Leaves

Dennerle Nano Crusta Mineral

Sonstiges

Empfehlungen über Einrichtung und Besatzanzahl willkommen.

Infos zu den Updates

Ostern die ersten Guppys von Freunden eingesetzt

1m/4w , 1 Rilli Garnele aus Nanobecken umgesetzt .

Ebenso die drei Geweihhornschnecken.

Metallpanzerwelse am 21.4 eingesetzt von Aquarianer übernommern , haben vorgestern 26.4.2014 etwa 100 Eier abgelaicht.

Habe die meisten im Becken belassen, die an den Pflanzen abgeschnitten und in Nano Cube mit Filterung überführt Erlenzapfen und Catappa Leaves sind auch drin .

Ob die Pumpe ausreicht oder sollte ich zusätzlich noch die Membranpumpe anschließen?

Vielleicht hab ich ja Erfolg und ich brauch zum Aufstocken keine mehr suchen.

Jetzt fehlen noch 9 Rilis und ein Paar Platys aber ich will die Panzerwelseier erst beobachten hoffe es klappt vieleicht hat ja jemamd Tipps für mich!

30.4.2014 Lebende Larven in den Eiern sichtbar müssten bald schlüpfen hoffentlich bekomme ich sie durch.

1.5.2014 Die ersten Larven sind geschlüpft , winzig daher kein Foto , Membranpumpe habe ich jetzt angeschlossen.

2.5.2014 Erstes Foto von den Larven

5.5 .2014 Es wuselt !Larven wachsen und fressen gut gefüllte Artemianaupilen in den Bäuchen mit Lupe sichtbar , benehmen sich auch sonst schon wie die großen Tagsüber verstecken, Abends im Trupp das Becken durchstreifen. Hatte bisher 3 Verluste.

Denke das ist wohl normal waren alles noch Tiere mit Dottersack.

Die übrigen Tiere sind inzwischen wesentlich großer als am ersten Tag nach Schlupf , Foto leider unmöglich wuseln viel zu viel herum.Falls jemand noch Tipps hat freue ich mich über Anregungen.

17.7 Alle 30 jungen Panzerwelse abgegeben , 4 behalten um Bestand aufzustocken.

Vor zwei Wochen sind auch unzählige Rili Garnelen auf die Welt gekommen. Schätze es sind im Becken zwischen 40 und 50 Stück oder mehr. Mir stellt sich die Frage wie viele Garnelen in dem Becken bei dem Besatz mgl und vernüpftig sind.Platy und Guppybesatz möchte ich klein halten 4w/1m.Becken ist sowie ich es jetzt berurteilen kann gut eingefahren . Keine Verluste eher Bevölkerungszunahme aller Arten mit Ausnahme der Geweihhornschnecken.

Oktober 2014

Überdenke Besatz und Bepflanzung. Pflanzen haben angefangen Blätter einzurollen. Habe selbstgebaute Bio Co2 Anlage installiert, Ph Wert jetzt deutlich stabiler und nicht mehr ganz so hart . Durch Ph Dauertest auch gut einzustellen. Pflanzen sehen nach zwei Wochen deutlich besser aus.

Möchte noch mehr Vordergrund und Mittelgrundpflanzen einsetzen um Gesamtbild harmonischer zu gestalten.

Auch am Besatz habe ich etwas geändert. Ich habe 10 Zebrabärblige dazugesetzt-weil mir das ewige Jungfisch verkaufen langsam zu mühsam wurde . Klappt super ich glaube die Zebrabärblige passen ganz gut zum Besatz. Von den Guppys werde ich mich wohl über kurz oder lang verabschieden . Sonst werden es zu viele Fische. Da suche ich noch Abnehmer. Die Platys gefallen mir in ihren kräftigen Farben einfach besser.

Fotos von Co2 Anlage und Zebrabärblingen folgen noch.

12.01.2015 Mit den Zebrabärblingen hatte ich kein Glück , es sind nur noch 3 übrig. Dafür habe ich die Panzerwelse mit 2 Albinos aufgestockt.

Ein neues Becken ist auch in der Einlaufphase. 30l für Guppy und Platyjungfische und den hunderten von Garnelen bis zur Weitergabe um das große Becken zu entlasten.

CO2 Anlage läüft reibungslos.

Neue Pflanzen dazugekauft. Neue Bilder sobald Pflanzen eingesetzt#

Update 2019

Becken ist etwas umgestaltet. Inzwischen habe ich mich auf Guppys, Metallpanzerwelse und Neons beschränkt. Am liebsten würde ich auch die Guppys rausschmeißen und nur noch zwei Schwarmfischarten in größerer Menge halten. Tipps willkommen. Wunsch ist eine PH - Steuerungsanlage und eine bessere Beleuchtung von Eheim am liebsten die Power LED. Dann sind auch andere Pflanzen möglich. Ich möchte mich mehr Richtung Aquascaping entwickeln. Technik habe ich auch verändert. Habe eine CO2 Einwegflasche und Sera LED Beleuchtung. (Reicht aber nicht ganz). Technik update mit Fotos folgt.

Hintergrund werde ich mit Milchglasfolie und LED Beleuchtung ausstatten. Dann kann ich die Hintergrundfarbe auch mal tauschen.

Jetzt muss ich mich nur entscheiden ob ich erst den PH Controller kaufe oder die neue Beleuchtung. Leider habe ich immer noch mega hartes Wasser - auch über eine Umkehrosmoseanlage denke ich nach. Na ja Weihnachten ist ja nicht mehr weit.

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
Tom am 25.03.2014 um 09:30 Uhr

Hallo,

willkommen hier bei uns auf EB!

Schön, dass du uns dein Becken schon in der Einlaufphase vorstellst. Bin gespannt, wie es sich entwickeln wird.

Bedienungsanleitungen kannst du dir übrigens in der Regel auf den Herstellerseiten runterladen.

Grüße, Tom.

< 1 >
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied Kathys 2014 das Aquarium 'Umgestaltung (Richtung Südamerika Scape)' mit der Nummer 30142 vor. Das Thema 'Klassisches Gesellschaftsaquarium' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Umgestaltung (Richtung Südamerika Scape)' mit der ID 30142 liegt ausschließlich beim User Kathys 2014. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Online seit dem 23.03.2014