Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.794 Aquarien mit 154.787 Bildern und 1.897 Videos von 18.304 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Aquarium Becken 1790 von Thomas Krahmer

Kein Userfoto vorhanden
Aquarianer seit: 
November 2005
Hauptbild

Beschreibung des Aquariums

Grösse:
150x65x60 = 585 Liter
Letztes Update:
05.11.2011
Besonderheiten:
gewölbte Frontscheibe
Glasstärke 12mm Floatglas (schwarz verklebt)
Folienrückwand
linke Beckenseite
mitte
rechte Beckenseite

Dekoration

Bodengrund:
2-3mm kantengerundeter Kies (vorn 5cm hoch - hinten 8cm hoch)
Aquarienpflanzen:
Zwergspeerblatt (Anubias nana)
Wendt´s Wasserkelch (Cryptocoryne wendtii)
Zwergwasserkelch (Cryptocoryne parva)
Roter Tigerlotus (Nymphaea lotus rot)
Grüner Tigerlotus (Nymphaea lotus grün)
Marmorierte Schwertpflanze (Echinodorus cordifolius "Marble Queen")
Große Schwertpflanze (Echinodorus bleheri)
Samolus Schwertpflanze (Echinodorus parviflorus tropica)
Gefleckte grüne Schwertpflanze (Echinodorus Ozelot green)
Thailändische Hakenlilie (Crinum thaianum)
Brasilianischer Wassernabel (Hydrocotyle leucocephala)
Mooskugel (Cladophora aegagropila)
Efeutute (Epipremnun aureum)
Wendt´s Wasserkelch und Mooskugel
Gefleckte grüne Schwertpflanze und Thailändische Hakenlilie
Roter Tigerlotus (neu gepflanzt)
Zwergwasserkelch (neu gepflanzt)
Marmorierte Schwertpflanze
Brasilianischer Wassernabel (neu gepflanzt)
Weitere Einrichtung: 
Moorkienholzwurzeln
künstliche Wurzel als Unterstand für die Diskus mit aufgebundenen Zwergspeerblättern
schwarzer Schiefer
Seemandelbaumblätter
Welshöhlen
schwarzer Schiefer
Moorkienwurzel
künstliche Wurzel mit aufgebundenen Zwergspeerblättern

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
zwei verschiebbare Leuchtbalken mit je 2 Leuchtröhren 36W (T8) incl.Reflektoren beginnend von vorn:
1x Osram Lumilux 865 (Daylight)
1x Osram Lumilux 830 (Warm White)
1x Osram Lumilux 840 (Daywhite)
1x Osram Lumilux 830 (Warm White)

Beleuchtungszeiten: 10-22 Uhr wobei die hinteren Röhren eine Stunde früher an und eine Stunde früher ausgehen um einen Dämmerungseffekt zu erzielen
Filtertechnik:
HMF als Eck-Version

Radius: 21cm
Filterhöhe: 58cm
Mattengröße: 1625cm²
Filtermatte: 5cm grob
Pumpe: New-Jet-1700 (geregelt auf 1200l/h)

In der Einlaufzeit des HMF wurde das Becken zusätzlich über einen Aussenfilter gefiltert. Dieser findet jetzt seine Funktion im Quarantänebecken wieder.
Weitere Technik:
Jäger Heizstab 300W
Umkehrosmoseanlage mit 3 10x2,5 Vorfiltern, einer Boosterpumpe und einer Osmosemembran 50 GPD mit einer Tagesleistung von 200-280 l
CO²-Düngeanlage mit Nachtabschaltung und Maxi-Flipper als Zugabegerät
HMF
Umkehrosmoseanlage

Besatz

> Diskus
10 Red Leopard Snakeskin (Symphysodon aequifasciatus)

> Salmler
29 Roter Neon (Paracheirodon axelrodi)
9 Rotkopfsalmler (Hemigrammus bleheri) - werden nicht weiter aufgestockt (alter Bestand)

> Welse
7 L-134 (Peckoltia sp."L 134"
9 Smaragdpanzerwelse (Brochis splendens)
8 Julipanzerwelse (Corydoras julii)
21 Ohrgitter-Harnischwelse (Otocinclus affinis)
Diskus
Diskus
L-134
Smaragdpanzerwelse
Julipanzerwelse und Ohrgitter-Harnischwelse

Wasserwerte

Temp.: 28°C
pH: 6,8
GH: 5
KH: 3
NH4: 0,0 mg/l
NO2: 0,0 mg/l
NO3: 15 mg/l
PO4: 0,25 mg/l
Fe: 0,1 mg/l

Futter

> Trockenfutter
Sera Diskus Granulat
Sera Vipangran
Sera Wels-Chips
Sera Spirulina Tabs

> Frostfutter
Weiße Mückenlarven
Schwarze Mückenlarven
Rote Mückenlarven (gezüchtet)
Artemia (Golden Gate)
Muschelfleisch
Mysis
SV 2000
Diskus Life Garnelen Mix mit Rinderherz oder Truhthahnherz (20% Garnelen, 20% Muschelfleisch, 20% Mysis, Spinat, Knoblauch, Spirulina, Vitamine und Spurenelemente)

>Lebendfutter
Enchyträen
Weiße Mückenlarven
Artemia

zusätzlich für die Welse gibt es Gurke oder Zucchini

Gefüttert wird morgens mit Trockenfutter und im Laufe des Tages noch drei bis vier mal mit Frostfutter oder Lebendfutter (jeweils kleine Portionen). Das Frostfutter wird einmal täglich mit dem Multivitaminpräparat Atvitol von JBL beträufelt.

Sonstiges

Pflanzendünger: Ferrdrakon (tägl. 4ml über Dosierpumpe) und Terrdrakon NPK Kugeln nach Bedarf
Wasserwechsel: wöchentlich (ca 40% des Beckeninhalts), davon 80% Osmosewasser verschnitten mit Leitungswasser
Wasseraufbereitung mit Easy life

Infos zu den Updates

BECKEN BITTE NEU BEWERTEN - ALTES EXISTIERT SEIT 2007 NICHT MEHR

02.08 06 - Neueinrichtung
25.08.06 - Fische eingesetzt
05.11.06 - Sand als Bodengrund nach schlechten Erfahrungen mit Faulstellen gegen feinen abgerundeten Kies ausgetauscht
18.12.06 - Vallisnerien wegen schlechtem Wachstum und starker Veralgung entfernt und neue Pflanzen bestellt
07.01.07 - neue Pflanzen eingesetzt (Echinodorus parviflorus, Cryptocoryne parva, Crinum thaianum, Hydrocotyle leucocephala sowie Nymphaea lotus)
18.01.07 - CO²-Düngeanlage installiert

User-Kommentare

Thorsten Ikemann am 26.05.2007 um 19:15 Uhr
Bewertung: 10
Hallo,
ein wiklich schön eingerichtetes Diskusbecken.(will ja nicht meine Vorredner wiederholen, aber die Wurzel.....?!? ;-) )
Disken lieben ja den großen schwimmraum, deswegen hoffe ich, das Du nicht noch mehr Disken geplant hast!!
Sonst vollen Daumen nach oben !!!!
Gruß
Thorsten
Steffen41 am 16.04.2007 um 20:49 Uhr
Bewertung: 8
schönes Becken die Disken sehen besonders schön aus -> hätte ich doch auch nur so ein großes Becken
mfg Steffen
Franz Berger am 24.03.2007 um 11:30 Uhr
Bewertung: 10
schönes becken, dass die wurzel nicht echt ist, merkt man eigentlich gar nicht!
wie siehts mit den l134 aus? gab es schon mal laichversuche?
Thomas Greve am 21.01.2007 um 13:05 Uhr
Bewertung: 10
Hallo Thomas
Ich kann hier nur die Optik bewerten, da ich mich mit Disken nicht auskenne. Aber das was ich sehe, sieht hammerschön aus. Dein Hauptbild ist echt der Brüller, wie deine Fische da so schön in reih und Glied stehen und warten bis das Foto gemacht wurde, sieht schon cool aus. :-))
Vielleicht hast ja Lust Dir auch mal mein AQ anzusehen.
Gruß Thomas
< 1 2 3 >  
In diesem Beispiel wird die Verwendung von Produkten unserer Partner beschrieben:
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Thomas Krahmer das Aquarium 'Becken 1790' vor. Das Thema 'Amerika-Gesellschaftsbecken' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Online seit dem 06.11.2005
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User Thomas Krahmer. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Partner für Aquarienbau
Partnershop
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter
Partner für Aquarientiere