Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Du findest hier 9.021 Aquarien, 27 Teiche und 29 Terrarien mit 161.034 Bildern und 2.305 Videos
Wir werden unterstützt von:

Aquarium Juwel Delta Becken (nur noch Beispiel) von sonic85

Userinfos
Userbild von sonic85
Ort / Land: 
85467 Neuching /
Aquarianer seit: 
2003 mit 3 Jahren Pause
Juwel Delta 180l offen

Beschreibung des Aquariums

Läuft seit:
01.03.2013
Grösse:
70cmx70cmx50cmx20cm Schräge = 180 Liter
Letztes Update:
23.09.2014
Besonderheiten:
Offenes Aquarium. Wird demnächst aufgelöst, kommt ein neues Becken. Wollte es nur nochmal hier mit vorstellen. Über Verbesserungsvorschläge oder tips freue ich mich trotzdem da ich vieles im neuen Becken wieder einsetzen werde.
Juwel Delta 180l
Juwel Delta 180l
Juwel Delta 180l
Juwel Delta 180l

Dekoration

Bodengrund:
erste Schicht JBL Manado ca. 3 cm hoch
zweite Schicht heller Quarzkies 2-3mm Körnung, ca. 3-5 cm hoch
Aquarienpflanzen:
Aegagropila linnaei -Algenball, Mooskugel
Herkunft: Europa
Licht: gering bis hoch 
Temperatur-Toleranz: 4 bis 28 °C
Temperatur-Optimum: 15 bis 24 °C
Karbonathärte: 2 bis 18 °dKH
pH-Wert: 6 bis 8, 5 
Wachstum: sehr langsam

Anubias barteri var. nana - Zwergspeerblatt
Herkunft: Afrika (Kamerun)
Licht: gering bis hoch 
Wobei ich die Erfahrung machen musste sie eher schattig zu setzen. Wegen Pinselalgen auf den Blättern
Temperatur-Toleranz: 12 bis 30 °C
Temperatur-Optimum: 22 bis 26 °C
Karbonathärte: 0 bis 21 °dKH
pH-Wert: 5 bis 8 
Wachstum: langsam

Bacopa monnieri -Kleines Fettblatt
Herkunft:: Weltweit in den Tropen und Subtropen
Licht: mittel bis hoch 
Temperatur-Toleranz: 15 bis 30 °C
Temperatur-Optimum: 18 bis 28 °C
Karbonathärte: 2 bis 30 °dKH
pH-Wert: 5 bis 9 
Wachstum: mittel

Cabomba aquatica -Feinblättrige Cabomba
Herkunft: Nord- und Süd Amerika
Licht: mittel bis hoch 
Temperatur-Toleranz: 20 bis 30 °C
Temperatur-Optimum: 23 bis 27 °C
Karbonathärte: 0 bis 7 °dKH
pH-Wert: 5 bis 7 
Wachstum: mittel

Cryptocoryne wendtii ''grün'' -Grüner Wendtscher Wasserkelch
Herkunft: Sri Lanka Südasien
Licht: gering bis hoch 
Temperatur-Toleranz: 15 bis 30 °C
Temperatur-Optimum: 22 bis 26 °C
Karbonathärte: 1 bis 18 °dKH
pH-Wert: 5 bis 8 
Wachstum: mittel

Eichhornia crassipes -Wasserhyazinthe Schwimmplanze
Herkunft: BrasilienLicht hoch 
Temperatur-Toleranz: 12 bis 33 °C
Temperatur-Optimum: 25 bis 30 °C
Karbonathärte: 0 bis 21 °dKH
pH-Wert: 5 bis 8 
Wachstum: schnell

Glossostigma elatinoides -Australisches Zungenblatt
Herkunft: Australien
Licht: mittel bis hoch 
Temperatur-Toleranz: 4 bis 30 °C
Temperatur-Optimum: 22 bis 26 °C
Karbonathärte: 0 bis 14 °dKH
pH-Wert: 4, 5 bis 7, 5 
Wachstum: schnell
Bei mir eher langsam und schlecht denke es liegt am Licht. (Wurzelt sich aus und Wuchs nach oben)

Hygrophila polysperma -Indischer Wasserfreund
Herkunft: Südasien, Südostasien
Licht: gering bis hoch 
Temperatur-Toleranz: 4 bis 35 °C
Temperatur-Optimum: 22 bis 28 °C
Karbonathärte: 2 bis 21 °dKH
pH-Wert: 5 bis 8 
Wachstum: sehr schnell


Hydrocotyle leucocephala -Brasilianischer Wassernabel
Herkunft: Südamerika
Licht: mittel bis hoch 
Temperatur-Toleranz: 5 bis 30 °C
Temperatur-Optimum: 20 bis 28 °C
Karbonathärte: 2 bis 15 °dKH
pH-Wert: 6 bis 7, 5 
Wachstum: schnell

Lemna -Wasserlinse
Eingeschleppt und nervig wegen Wachstum aber auch positive Verwendung im Bezug der Labyrinther und Wasserwerte.
Herkunft: Weltweit
Licht: gering bis hoch 
Temperatur-Toleranz: 4 bis 30 °C
Karbonathärte: 2 bis 21 °dKH
pH-Wert: 5 bis 9 
Wachstum: sehr schnell

Lomariopsis cf. lineata -Süßwassertang
Herkunft: Indonesien Südostasien
Licht gering bis hoch 
Temperatur-Toleranz 15 bis 30 °C
Temperatur-Optimum 22 bis 28 °C
Karbonathärte 0 bis 14 °dKH
pH-Wert 5 bis 7, 5 
Wachstum: langsam

Ludwigia inclinata "Red
Herkunft: Zentral bis Südamerika
Licht: hoch 
Temperatur-Toleranz: 18 bis 30 °C
Temperatur-Optimum: 24 bis 28 °C
Karbonathärte: 0 bis 8 °dKH
pH-Wert: 4, 5 bis 7
Wachstum: sehr schnell

Pistia stratiotes -Muschelblume
Herkunft: Amerika, Asien, Afrika, Australien
Licht: mittel bis hoch 
Temperatur-Toleranz: 15 bis 35 °C
Temperatur-Optimum: 22 bis 30 °C
Karbonathärte: 0 bis 14 °dKH
pH-Wert: 5 bis 8
Wachstum: schnell

Taxiphyllum barbieri -Javamoos
Herkunft: Südostasien
Licht: gering bis hoch 
Temperatur-Toleranz: 12 bis 34 °C
Temperatur-Optimum: 12 bis 34 °C
Karbonathärte: 0 bis 21 °dKH
pH-Wert: 5 bis 8 
Wachstum: mittel

Vallisneria sp. 'Natans'
Herkunft: Südostasien
Licht: mittel bis hoch 
Temperatur-Toleranz: 18 bis 28 °C
Karbonathärte: 2 bis 21 °dKH
pH-Wert: 6 bis 8 
Wachstum: schnell

Emmers:
Efeutute
Drachenbaum (Glücksbambus)
Eichhornia crassipes -Wasserhyazinthe
Glossostigma elatinoides -Australisches Zungenblatt
Cabomba aquatica -Feinblättrige Cabomba
Cryptocoryne wendtii `grün` -Grüner Wendtscher Wasserkelch
Hygrophila polysperma -Indischer Wasserfreund
Hydrocotyle leucocephala -Brasilianischer Wassernabel
Hydrocotyle leucocephala -Brasilianischer Wassernabel
Ludwigia inclinata `Red
Ludwigia inclinata `Red
Vallisneria
Javamoos
unbekantes Moos
Weitere Einrichtung: 
1ne große Mangroven Wurzel ( eher ein Ast) geht hinten aus den Wasser raus, wo dann die Efeutute drauf Wurzelt.
3 kleine Mangroven Holz Stücke (eine mit Anubias)
1 Moorholz Wurzel wo das Taxiphyllum drauf wächst.
Schwarze Basalt Steine wo der Süßwassertang drauf wächst und einer mit Anubias. 1 weißer Stein.
Wurzel mit Efeutute
Wasserwechsel
Wasserwechsel 03.08.14
Wasserwechsel 03.08.14

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
Original Leuchtbalken mit 2x 18W T8 Röhren.
1 Reflektor von Juwel
2x Osram 840 Lumilux Cool White Röhren
Beleuchtungszeit von 10.30 Uhr bis 20.00 Uhr durchgehend.
Filtertechnik:
1 Eheim 2048 Power Line Innenfilter 600 l/h. Nur mit Schaumstoff und Watte befüllt.
1 Fluval 1plus Innenfilter ( mit Watte) ist nur für Co2 Verteilung und etwas mehr Strömung zuständig.
Habe 2 mal schon schlechte Erfahrung mit Außenfilter gemacht ( Dichtung) davon war einer von JBL und einer von Eheim. Deswegen bin ich wieder auf Innenfilter umgestiegen. Werde in Zukunft auch dabei bleiben. Meine Meinung die sind halt Sicherer und brauchen weniger Strom.
Weitere Technik:
Dennerle CO2 Anlage mit Aquasabi CO2 Diffusor Japan Stil und Nachtabschaltung. 2kg Flasche. Läuft mit ca. 40 Blasen die Minute
RO3 Umkehr Osmose •Membrane- TFC (Dünnfilm) Dow Filmtec 150GPD
Eheim 150W Heizstab

Besatz

Sulawesi Inlandsgarnele ( Caridina parvidentata ) ca. 30 Stk. Gebe immer mal welche ab. Ich finde das ist die anspruchsloseste, vermehrungsfreundlichste und aktivste Garnelen art die ich kenne. Nur an der Farbe fehlt es.

4 Honiggurami/ Honigfadenfisch -Trichogaster chuna 1M und 3W ein Mänchen ist leider bei der Nest wache gestorben hat sich hinter der Mangrovenwurzel eingeklemmt. Nest bau ja wird aber im Moment nicht von mir weiter gepflegt aus Zeit gründen.Ich lass die geschlüpften Fressen.

12 Espes Keilfleckbärbling -Trigonostigma espei die Zahl wird im neuen Becken erhöht. Aber irgendwie wollen die bei mir nicht Laichen. Ne Crypto wär ja z.B. da.

15 Bitterlingsbarbe -Puntius titteya Tendenz leicht steigend hin und wieder schafft es mal ein Jungfisch ohne das ich irgendwas mache.
Sulawesi Inlandsgarnele ( Caridina parvidentata )
Sulawesi Inlandsgarnele ( Caridina parvidentata )
Sulawesi Inlandsgarnele ( Caridina parvidentata )
Honiggurami/ Honigfadenfisch  -Trichogaster chuna
Honiggurami/ Honigfadenfisch  -Trichogaster chuna
Honiggurami/ Honigfadenfisch  -Trichogaster chuna
Espes Keilfleckbärbling  -Trigonostigma espei
Bitterlingsbarbe  -Puntius titteya
Schaumnest

Wasserwerte

Temperatur: 25 °C
PH Wert: 6, 8-7, 0
Gesamthärte: 7-10 °dGH
Karbonathärte: 6 °dKH
Nitrat (NO3): 10 mg/l
Wasserwechsel 1x in der Woche 70l (55l Osmose+15l Leitungswasser)

Futter

1-2x die Woche Lebendfutter: Atermia und rote Mückenlarven.
3x die Woche Frostfutter von Amtra gemischte Packungen.
2x die Woche Futtertabletten Tetra Pleco mit Algenkonzentrat
2x die Woche Paprika
Flockenfutter fast Tägl.
Mittwoch gibt's nix.

Pflanzen Futter:
Pro Fito Easy Life 2ml tägl. in der früh.
Bei der Wochendüngung von 10 ml hatte ich das Problem die ersten 3 Tage lang einen Kahm zu haben. Ich denke das ich jedes mal zu viel Eisen hatte.
Zu dem hatte ich in der Zeit (4 Wochen Test) auch zunehmenden Pinselalgen wuchs. Den zusammen hang kann ich aber nicht 100% bestätigen. Weis bloß das es danach wieder langsam besser wurde.
Aqua Rebell NPK 1x die Woche 10 ml, nach dem Wasserwechsel. Werde nach der Flasche aber einen Makro Dünger von Easy testen aus Beschaffungs und Kosten gründen.

Sonstiges

Die Schwimmpflanzen werden bei mir mit einer Angelschnur und zwei Saugknöpfen im hinteren Teil des Aquarium gehalten. Damit die anderen Pflanzen noch genug Licht bekommen. In den Topf bei der Efeutute ist ein Orchidee drin mit Watte, altes Moos und Aquariumblähton. War mal ein Test bis jetzt hat sie einmal geblüht. Gegossen wird sie nur mit Aquarium
Wasser. Werde die mal knapp über der Wasser Oberfläche auf einen Korkstück bei mein neuen Becken setzen. Hat jemand Erfahrung damit?
Wer Sulawesi Inlandsgarnelen ( Caridina parvidentata ) braucht der aus der nähe kommt. Kann jeder zeit welche haben, aber kein Versand.

Infos zu den Updates

03.09.14 Ja an ein HMF hatte ich auch damals gedacht hinten in die Ecke rein war aber zu Spät Becken war schon eingelaufen. Das der Besatz mit den 2 Schwärmen Mittelfisch zu hoch ist, ist mir bewusst deswegen muss ein größeres Becken her ;). Wasserwechsel wird jeden Samstag gemacht. Die Beleuchtung ist nur 2x 18 Watt das sind nur 0, 4W/L Standard Beleuchtung von damals. Viel zu wenig ich weis.

03.09.14 alten Flipper gegen Aquasabi CO2 Diffusor Japan Stil 1000 getauscht zum Test. Der soll in das neue Becken im Filter rein.
Dennerle CO2 Dauertest ( das Ei ;) ) montiert.

05.08.014 Heute mal wieder neue Erlenzapfen hinzugefügt

03.08.14 Wasserwechsel Pflanzen zugeschnitten und mir Unbekanntes Moos entdeckt am Wasserrand der Mangrovenwurzel siehe Bild.

Neues Bild Dekoration. Heute Insektenfänger gespielt. Auf den Speiseplan stand heut Fleisch ( Fliege, Spinne, Made und Käfer, ) :)

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
snooze am 05.08.2014 um 19:40 Uhr
Bewertung: 10
Gegenbesuch !!
Du schreibst das ein neues Becken sich ankündigt . Bin mal gespannt! Ziehen die Garnelen mit um ?
Dein jetziges Becken ist auch nicht von schlechten Eltern :-)
Lg Thomas
.
Tom am 29.07.2014 um 22:56 Uhr
Hallo Martin,
willkommen hier bei uns auf EB!
Schade, dass du das Aquarium auflösen willst. Ist ja wirklich ein schönes Becken, aber da bin ich gespannt, was du als nächstes vorstellst.
Grüße, Tom.
< 1 >
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied sonic85 das Aquarium 'Juwel Delta Becken (nur noch Beispiel)' mit der Nummer 30813 vor. Das Thema 'Klassisches Gesellschaftsaquarium' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Juwel Delta Becken (nur noch Beispiel)' mit der ID 30813 liegt ausschließlich beim User sonic85. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Online seit dem 25.07.2014
Aquarienkontor
LedAquaristik.de
Aquaristik CSI
HMFShop.de