Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.709 Aquarien mit 152.711 Bildern und 1.805 Videos von 18.130 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Aquarium Raumteiler (umgewandelt in Timbehes Bachlauf) von Zapfenmanderl

Userbild von Zapfenmanderl
Vor dem Umbau

Beschreibung des Aquariums

Grösse:
120 x 55 x 60 = 390 Liter
Letztes Update:
19.02.2013
Besonderheiten:
Sonderanfertigung durch Ahlona-Aquarium Nürnberg,
Stoßverklebung, schwarzes Silikon;

Im Jahr 1985 begann mein Interesse für Aquarien, damals fing ich mit einem Gesellschaftsbecken (100x40x40) an. Der erste Besatz waren Antennenwelse, 15 Glühlichtsalmler und 15 Neonfische. Zu diesen kam dann ein Paar Skalare und ein Kugelfisch aufgrund immer vermehrter auftretenden Schnecken. Weiter kamen dann noch Guppys von meinem Bruder dazu.
Eines Tages kaufte ich mir wie wahrscheinlich jeder Anfänger einen sehr unpassenden Fisch, es war ein Froschwels (Clarias batrachus) er wurde mir damals als kleinbleibender Bodenbewohner (4cm Grösse beim Kauf mit Wachstum auf angeblich 7-8cm, werde diese Worte nie vergessen) verkauft. Dieser kleine Wels konnte sich in dem damals gut zugewachsenen Becken gut verstecken. Zu diesem Wels kam noch ein Feuerbauchmolch, welchen man mit Tubifex füttern konnte. Im Laufe der Zeit wunderte ich mich wieso mein Bestand aus Guppys, Neonfischen und Glühlichtsalmlern immer geringer wurde. Die Fische verschwanden immer wieder spurlos.
Die Rätsel waren groß bis ich eines Abends den Froschwels mit einer Größe von gut 20 cm wohlgenährt erblickte. Ein paar Tage später, sah ich den auch sonst sehr ruhigen Molch mit einem interessanten Jagdverhalten, indem er mit seiner Schwanzspitze vor dem Maul wedelte und so die Salmler anlockte und dann blitzschnell zustieß. Womit das schnelle Fischeverschwinden sehr schnell aufgedeckt wurde.
Die beiden Jäger räumten mir sehr schnell das Aquarium leer, womit ich dann auch die übrigen Tiere an Freunde abgab.
Das Becken wollte niemand, darum überlegt ich mir etwas neues und schaffte mir Rotwangenschildkröten an,welche nun das Becken umgebaut bewohnten. Diese hielt ich bis zu meiner Bundeswehrzeit 1990, dann gab ich das Becken komplett auf.

Im Jahr 2008 fing ich nach einer längeren Pause wieder mit einem Nanobecken an, dieses ist auch noch aktuell. Dieses besetzte ich mit Red Fire Garnelen um mich wieder in das Hobby reinzufinden.
Nachdem das Becken sehr gut lief und ich wieder die Liebe zur Aquaristik entdeckte, fing ich wieder mit einem Amazonasbecken in Schwarzenbruck bei Nürnberg an, perfekte Wasserwerte, dass Becken lief sehr gut.

Umzug nach Fürth, die Wasserwerte änderten sich was den Fischen ziemlich zu schaffen machte, zudem kam ein Termometer was die falsche Temperatur anzeigte. Somit schlechteste Wasserbedingungen. Leider suchte ich anfangs nach allen Krankheiten, da die Fische aus verschiedensten Gründen starben und immer ca. alle 2 Wochen einer.

Seit zwei Wochen habe ich aber nun stabile Werte und habe das Becken wieder aufgestockt.

Update, habe im Sommer 2011 mich von den Kolumbianern getrennt und habe mir Regenbogenfische angeschafft. Da diese bedeutend einfacher im Handling sind und eine größere Lebenserwartung wie die überzüchteten Kolumbianer haben. Werde die tage mehr zum aktuellen Stand reinschreiben.
Eßecke
Sofa
Sofa
Es gedeiht wieder!
25.04.2010, vom Sofa aus;
25.04.2010, von der Eßecke aus;
Aus der Ferne / Eßecke, 25.04.2010;
Aus der Ferne / Sofa, 25.04.2010;
9.5.2010  Sofa
9.5.2010 Eßecke
25.05.2010, Eßecke
25.05.2010, Blick Sofa
aug.10, Blick vom Sofa.
aug. 10, Blick Eßecke
Sofa 2013/01
Eßtisch 2013/01

Dekoration

Bodengrund:
Aquariensand naturfarben mit Garnelensand braun und schwarz gemischt

Bodengrund NatureSoil braun 10l
Aquarienpflanzen:
Anubias ( Speerblatt ) heterophylla

Anubias ( Speerblatt ) barteri ver.nana

Cryptocoryne wendtii

Echinodorus bleheri

Echinodorus tenellus

Echinodorus `Ozelot` Green

Heteranthera Zosterifolia

Hydrocotyle leucocephala

Nymphaea lotus

Ludwigia repens

Vallisneria spiralis "Tiger"

Microsorum pteropus "Windeløv"

Bolbitis heudelotii
Ich sehe sie wachsen, den Tigerlotus und den Wasserkelch.
Vallisneria spiralis
Microsorum pteropus
Anubias heterophylla
Cryptocoryne wendtii
Echinodorus bleheri
Echinodorus tenellus
Echinodorus `Ozelot` Green
Heteranthera zosterifolia
Ludwigia repens
Bolbitis heudelotii
? Weiß ich leider nicht ?
Weitere Einrichtung: 
Einrichtung: Yatiwurzeln und Amanosteine;

Gliederung des Beckens, sicherlich ist es schwer ein Becken als Raumteiler aufzubauen, deswegen besteht mein Gedanke aus zwei großen Wurzelgruppen, bestehend aus drei Wurzeln. Welche an den Rändern positioniert sind.
Sinn ist es mit der Bepflanzung der Wurzeln zwei Ruheräume für die Fische zu schaffen in welche sie sich zurückziehen können. Die Pflanzengruppen sollen somit von den Rändern aus das Aquarium langsam einnehmen und in der Mitte einen Schwimmraum lassen, in welchem die Fische sich frei bewegen können.
Die Wurzeln, damals im alten Becken.

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
Hagen Glo T5 Lichtbalken

Osram Lumilux T5, daylight 39 W
FQ-System (Fluorescent QUINTRON). Die Lampe hat eine Farbtemperatur von 6000 K und die Lichtfarbe 860/weiß.

Osram Blaulichtröhre T5 39 W/67 blue
FQ-System (Fluorescent QUINTRON). Die Lampe hat die Lichtfarbe 67/blau.

Beleuchtungsdauer:

10.00 Uhr - 22.00 Uhr
Filtertechnik:
JBL CristalProfi e1500 Außenfilter

Pumpenleistung: 1500l/h, 35 Watt
Für Becken von 200-600 Liter
230 V, 50HZ
Filtervolumen: 12 L
Weitere Technik:
2 x 100 W Heizer Jäger
Kationenaustauscher, schwach basisch 5 l für den Wasserwechsel.
( www.aquarienfilterbau.de )


JBL ProFlora u403 CO 2 Anlage mit Steuergerät und pH-Elektrode;
- Die Anlage ist komplett anschlussfertig und für Aquarien von 50 bis 400 Liter konzipiert.
- Mit JBL Ferropol (Flüssigdünger) und JBL Ferropol 24 (Tagesdünger).
- Mit pH-Steuergerät (JBL pH-Control), das die CO2-Zufuhr automatisiert und einen gewünschten pH-Wert einregelt (inkl. Eichlösungen aber ohne pH-Elektrode!).

38 Blasen in der Minute, Steuerung steht auf pH Wert 6,9.
Außenfilter / Gasflasche im Schrank
Die Steuerrung

Besatz

Die Mittelschicht:

-06- Melanotaenia Boesemani

Das Servicepersonal:

-10- Aspidoras maculosus
-09- Otocinclus negro
-13- Corydoras paleatus

-10- Macrobrachium assamensis / Ringelhandgarnele
-XX- Red Fire Garnelen
-XX- Invasionsgarnelen


-XX- Melanoides tuberculata
-XX- Physa fontinalis

Alter Bestandmit Fazit:

-15- Hyphessobrycon columbianus, sehr schöner Fisch, aber leider sehr gefräßig, deswegen schwer in Gesellschaft zu halten, da er durch die Überzüchtung an einer Fettleber leidet. Also ideal für Artbecken in weichem Wasser.

-22- Hyphessobrycon megalopterus, schöner Schwarmfisch, angenehmer Geselle, schönes Balzverhalten, am besten nur mit ruhigen Fischen zusammenhalten. Die Kolumbianer waren zu wild für sie.

-10- Poecilia wingei, können zu einer Plage werden, aber absolut dankbare Fische für ein Amazonasbecken, jederzeit gerne wieder;


-05- Anentome helena, super Schneckenjäger nur hat man am Ende nur noch Raubschnecken, also wenn nur eine ode rzwei einsetzen.
Kolumbianer 2
Kolumbianer/ Endlerguppy
Kolumbianer4
Schwarze Phantomsalmler
Raubtierfütterung aus dem Trichter;
Otto vom Service
Aspidoras, die schnellen Cory´s!
Anentome helena (Nachwuchs)
Otocinclus nigra (Servicepersonal)
Schwarzer Phantomsalmler
Boesemänner/frauen ---- Melanotaemia boesemani
Ringelhändchen

Wasserwerte

Kontrollmessungen seitdem nun wieder alles läuft, einmal wöchentlich.

kh 9
gH 14

ph 7,5

Fe 0,15 mg /L


NO2 0,0 mg /L
NO3 0,0 mg /L

Futter

Sera vioformo
Sera vipagran
Sera Wels Chips
Aquatic nature Tropical Multivitamins
Dupla Rin M (Allgemeinfutter mittelgroße Fische)
Dupla Rin G (Bodenfische)
Elos SV 2

Freitags im Wechsel: Mückenlarven (rot/weiß), Wasserflöhe, Tubifex
Für die Vegetarier: überbrühten Spinat, Paprika, Salatgurke, teilweise auch mal Früchte

Montag: Heilfasten

Sonstiges

Düngung:

Nach dem Kauf der CO 2 Anlage mit JBL Ferropol und JBL Ferropol 24 (4 Tropfen täglich).
Davor mit DRAK Kramer Drak Universaldünger und Zusätze von ELOS Phase 1 und 2.

Infos zu den Updates

Hier will ich auf die Anregungen und deren Umsetzung reagieren. Bin jederzeit für Anmerkungen, Lob und konstruktive Kritik offen.

25.01.2013........Weiter gehts, habe heute 10 Ringelhandgarnelen bekommen, sie sollen am Boden ein wenig für Ordnung sorgen. Habe mich vorher über die Tiere und ihr Verhalten informiert. www.Boesemani.de Eine interessante Seite und der Verkäufer der Ringelhändchen.

22.01.2013...........Upsss, viel passiert. Tochter kam zur Welt, hatte am Anfang leichte Startschwierigkeiten (nichts schlimmes) aber nun läuft sie super. Und schon ist man bei 2013........
Die Salmler haben sich verabschiedet und dann habe ich die Guppys ebenfalls raus und habe nun Harlekinregenbogenfische drinnen, die sind groß, passen besser zum Leitungswasser usw. Will mir nun noch ein paar Ringelhandgarnelen dazusetzen und die Panzerwelse rausnehmen. Naja und dann bauen wir natürlich auch das Becken um. Bin da von eingigen guten Vorlagen hier angeregt und ich denke es paßt besser zum Besatz. Von demher passiert hier die Tage wieder einiges!!!

26.05.2010 Endlich volle Punktzahl, ein großer Dank geht an meine CO 2 Anlage, welche für ein kräftiges Pflanzenwachstum sorgte.

25.05.2010: Die Schwarzen Phantomsalmler haben sich prächtig entwickelt. Zuerst hatte ich nur 10 Stück im Becken welche mehr im Schutz der Pflanzen schwammen. Nun mit 22 Tieren fühlen sie sich wesentlich sicherer und schwimmen frei im Becken, tolle Balzspiele. Fazit, kleinere Salmler immer in größeren Gruppen halten.

20.05.2010: Fischbestand wird nochmal aufgestockt, es kam zu keinen Verlusten mehr. Somit kommen 12 Hyphessobrycon megalopterus dazu, womit es 22 sind. Der Schwarm wirkt durch die Größe nun wesentlich besser zu den Kolumbianern.
Die Reinigungskräfte werden auch mit 13 Corydoras paleatus aufgestockt.


09.05.2010: Die Pflanzen schiessen anch oben und eine kleine Anentome helena wurde gesichtet, womit sie nun auf 5 aufgestockt sind.

30.04.2010:Eintragung von neuen Futtermitteln. Weiter möchte ich mich für die zusätzlichen Kommentare bedanken.

25.04.2010:
Hausaufgaben gemacht, nehme ja die Kritik von Euch ernst, vor allem wenn es den Fischen besser geht. Habe mir gestern Vallisneria spiralis `Tiger` gekauft und heute in eine Wurzelecke gepflanzt, sie soll einen Stengelwald aufbauen der die Wurzel noch mehr abschirmt. Dazu kommt aus meinem Garnelenbecken eine Wurzel mit
Microsorum pteropus "Windeløv", sie soll mit dem Farn den rechten Flügel noch mehr bewuchern. Ansonsten habe ich heute die Haarnixe mal wieder gestutzt.

Becken nachbewertet noch immer nicht auf perfekten Stand, also warten, dass die Pflanzen wachsen.

Zusätzlich neue Bilder vom Iststand hochgeladen.

23.04.10: Einbringung der fehlenden Werte: GH, Futter, Dünger;

22.04.10:
@Oli,
die Werte und fehlenden Informationen trage ich selbstverständlich noch nach. Die Rückzuggebiete habe ich bewußt in je 1/3 am Rand aufgeteilt, welchen ich zuwachsen lasse, damit die Fische ihre Rückzugsmöglichkeiten haben. Vielen Dank für die konstruktive Kritik.

@Thomas,
danke für das Lob und die Kritik, wegen dem Leuchtbalken habe ich bewußt einen kürzeren gewählt, dass mein Becken nciht bis in den letzten Winkel ausgeleuchtet ist und die Fische somit einen Ruhebereich hinter den Gebüschen haben. Ich hoffe ja nun aufgrund der besseren Wasserwerte und der CO 2 Anlage, dass ich Dir und der Gemeinde hier bald Bilder von einem zugewachsenen Becken präsentieren kann.

21.04.2010:
Fischeinzug von 15 Rot Blauen Kolumbianern (Hyphessobrycon columbianus) und 10 Schwarzen Phantomsalmlern (Hyphessobrycon megalopterus).


17.04.2010
JBL ProFlora u403 CO 2 Anlage mit Steuergerät und pH-Elektrode; Einbau erfolgt am 18.04.2010;

12.04.2010:
Hallo Beate,
danke für das Lob und die Anregungen, ja es ist ein Kationentauscher, habe es bereits eingetragen. Die Beleuchtung wurde mir so für den Amazonasbereich empfohlen, auch mit Färbung weiß-blau, eine für die Pflanzen, die andere für die Fische.

User-Kommentare

Deino am 25.01.2013 um 08:41 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hi,
echt klasse Becken und schöne Fische. Man sieht du hast dir viel Mühe gegeben.
LG
Björn
Tanja B. am 24.01.2013 um 14:33 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Ha,
noch ein Pflanzenfreund :) Wunderschön, mir gefallen ja eh solche Salat-Aquarien!! Toll!
Herzlich
Tanja
T H O R am 27.05.2010 um 19:01 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Tach auch Arnd,
Ich musste einfach deinen schönen Raumteiler noch mal bewundern, es macht auch echt Spaß bei den guten Fotos :-)
Dafür lasse ich auch 10 Punkte zurück und einen extra Klick auf den Button.
Viel Freude noch an deinem tollen EB !
VG Andreas
Caricciola am 25.05.2010 um 14:39 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Huhu!
Jaaaa, jetzt ists ein echter Knaller dein Becken!!!! 1 A :-)
Lieben Gruß
Steffi
chrismalawifan am 12.05.2010 um 11:28 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
hallo arnd
bin ja eher malawi fan,aber dein becken gefälllt mir auch sehr gut.volle punktzahl natürlich.das ich nochmal nen käding treff hätte ich auch nicht gedacht.
es lebe der rock n roll.
gruss chris
< 1 2 3 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Zapfenmanderl das Aquarium 'Raumteiler (umgewandelt in Timbehes Bachlauf)' mit der Nummer 16881 vor. Das Thema 'Klassisches Gesellschaftsaquarium' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
36627 Aufrufe seit dem 11.04.2010
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User Zapfenmanderl. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Zufällige Themenseite
Einrichtungsbeispiele für die Haltung von Tropheus moorii "Red Rainbow" im Aquarium
Einrichtungsbeispiele für die Haltung von Tropheus moorii "Red Rainbow" im Aquarium
Hier findest Du traumhaft schöne Aquarien, die mit Tropheus moorii "Red Rainbow" aus dem Tanganjikasee besetzt sind.
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
schwäbische Alb
von rorchi
390 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 8026
von Stefan S.
390 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 5693
von Thomas Meier
390 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 12365
von Sascha Becker
390 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Timbehes Bachlauf
von Zapfenmanderl
390 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 11159
von Holger Baake
375 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Gesellschaftsbecken mit LED-Beleuchtung
von GothRiderz
375 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Rio 400
von Zohan
450 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
450 Liter Gesellschaftsbecken Süßwasser
von Thomas Bachl
450 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Aquatlantis Fusion 120x50
von Manu Trauti
335 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Anzeigen auf
Meine-Fischboerse.de
Test
BIETE: Test
Preis: 0.00 €
Sewellia Lineolata
BIETE: Sewellia Lineolata
Preis: 7.00 €
Shopping-Links:
Finde Angebote zu den in diesem Beispiel verwendeten Produkten von folgenden Anbietern:
Folge uns auf
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App
Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!
Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
33.476.856
Heute
2.096
Gestern:
8.909
Maximal am Tag:
17.612
Gerade online:
84
Maximal gleichzeitig online:
1.220
8.709
152.714
1.805
1.192
Partner für Aquariumlicht
Partner für Aquarienbau
Partner für HMF-Filter
Partner für Aquarientiere
Partnershop