Die Community mit 19.158 Usern, die 9.099 Aquarien, 30 Teiche und 31 Terrarien mit 162.666 Bildern und 2.375 Videos vorstellen!
Neu
Login

Aquarium Skalar von Dani7

Beispiel
Userbild von Dani7
Ort / Land: 
19057 Schwerin / Deutschland
Aquarianer seit: 
April 2007
Aquarium Hauptansicht von Skalar

Beschreibung des Aquariums

Größe:
121x41x55 = 240 Liter
Letztes Update:
10.02.2017
Besonderheiten:

Juwelaquarium Rio 240 mit Juwel-Unterschrank

(läuft seit April 2008)

Becken im Februar 2010
Becken im Juni 2009

Dekoration

Bodengrund:

Kies (2-4 mm), eine kleine Ecke Sandboden

Aquarienpflanzen:

Echinodorus bleheri

Kardinalslobelie

Javafarn

Anubias nana

Cryptocoryne wendtii

Cryptocoryne beckettii

Nesaea spec.

Vallisneria americana mini twister

Hygrophila polysperma rosanervig

Cryptocoryne wendtii
Echinodorus
Javafarn
Wasserfreund rosanervig & Nesaea spec.
Kardinalslobelie
Weitere Einrichtung: 

eine Wurzel

eine Kokosnusshöhle

zwei Welshöhlen (Tonröhren)

eine Felsenhöhle (Kunststoff)

zwei Steine

eine Wurzel mit Saugnapf (mit aufgebundenem Javafarn)

Wurzel
Höhle
Welshöhle

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

2 x 40 W (T8) Glo Sun-Glo

Beleuchtungszeit: 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr und von 14.00 Uhr bis 22.00 Uhr

(über Zeitschaltuhr)

Filtertechnik:

Juwel-Innenfilter Standard H 600 l/h

bestückt: Cirax, Filterschwamm, Sera siporax, Filterwatte

Als Tip:

Sera siporax ist ein Super-Fitermaterial, da ich damit meine Pinselalgen wegbekommen habe. Alles andere hatte nicht geholfen. Mit Sera Siporax sehen meine Pflanzen wieder super aus.

Eheim-Innenfilter Aquaball 2208 480 l/h

bestückt: Schaumstoffpatrone und Filtermatte

Diesen habe ich zusätzlich eingebaut um feine Schwebstoffe aus dem Wasser zu filtern und Oberflächenbewegung zu erzeugen. Der Aquaball ist gleichzeitig über die Zeitschaltuhr mit der Beleuchtung angeschlossen, also läuft dieser nur, wenn Beleuchtung an ist.

Weitere Technik:

Heizstab Tetratec HT 150

Besatz

4 Segelflosser (Pterophyllum scalare)

8 Blaue Kongosalmler (4 M/4W)

5 Schmucksalmler (Hyphessobrycon bentosi bentosi) Rest von ursprünglich 10

6 Welse (ein Pärchen L 144, ein Pärchen braune Antennenwelse, zwei Panaquolus maccus)

7 Panzerwelse (vier Panda-Panzerwelse, drei Schachbrettpanzerwelse)

2 Maroni-Buntbarsche (ein Pärchen)

2 Borellis Zwergbuntbarsche (ein Pärchen)

3 Netzschmerlen (Botia lohachata)

Außerdem sind noch vier blaue Neons, zwei Feuersalmler, drei Kardinalfische, drei Ohrgitterharnischwelse und drei Armanogarnelen im Becken, da das kleine 60iger Becken wegmusste und diese Asyl brauchten.

viele Turmdeckelschnecken + zwei Raubturmdeckelschnecken

Blaue Kongosalmler
Borelli-Mann
Borelli-Frau
Skalar Goldi
Skalar Otto
Skalar Pünktchen
L 144
Panaquolus maccus
Panda-Panzerwels
Maronis
Maronis
Netzschmerle
Otocinclus

Wasserwerte

Messung erfolgte mit Tetratest Laborett und JBL Testset Nitrat

PH: 7, 3

GH: 12

KH: 7

NO²: < 0, 3 mg/l

NO³: 10 mg/l

Temperatur: 26° C

Wasserwechsel: regelmäßig alle 2 Wochen 30 % - 40 % mit Mulmabsaugen und Filterwattewechsel, ca. einmal im Monat Pflanzenbeschnitt

Futter

ZAC Kraft-Farbfutter Flocken

Tetra TetraMin

Tetra Pro Vegetable

Tropical Vitality&Color

Tropical Spirulina Flakes

JBL NovoBel

Sera FD Mixpur

Sera Vipagran

JBL NovoPleco

Tetra WaferMix

Spirulina Tabs

Tetra Crusta Menü

Frostfutter: rote, weiße, schwarze Mückenlarven

ab und zu Gurke für die Welse

Sonstiges

Düngung der Pflanzen mit Easy-Life ProFito und Easycarbo

Infos zu den Updates

Das Becken wurde 2011 aufgelöst und bei Umzug in eine neue Wohnung ein 360 l Becken eingerichtet. Bilder folgen.

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
balzman am 14.02.2010 um 09:01 Uhr
Bewertung: 6

Hallo

Also wenn du das auf dem Bild bist und, 7 dein Alter, und du alles alleine gemacht hast, zb.auch die Fotos, dann Hut ab.Wie schon gesagt, am Besatz mußt du noch was machen.

Gruß balzman

Malawi-Guru.de am 13.02.2010 um 21:50 Uhr
Bewertung: 4

Hallo !

Und Willkommen bei `einrichtungsbeispiele` ;-)

kann nur folgendes sagen , ansich ist die Basis gut gesetzt bei deinem Becken , wenn ich mir aber die Höhe des Beckens betrachte und dann die Skalare dazu sehe, finde ich ehrlicherweise schlichtweg gesagt das Becken für diese zu niedrig !!

Sehr gut auf dem HB zu erkennen !

Ich denke da wird noch mehr Input von den Gesellschaftsbecken Leuten kommen, dies ist meine Meinung, also nix für ungut ;-)

LG

Flo

< 1 >
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied Dani7 das Aquarium 'Skalar' mit der Nummer 16295 vor. Das Thema 'Klassisches Gesellschaftsaquarium' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Skalar' mit der ID 16295 liegt ausschließlich beim User Dani7. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Online seit dem 12.02.2010