Die Community mit 19.183 Usern, die 9.102 Aquarien, 30 Teiche und 31 Terrarien mit 162.764 Bildern und 2.392 Videos vorstellen!
Neu
Login

Aquarium Inselwelt von hange

Beispiel
Betreibt das Hobby seit:
2020
Ansicht Esszimmer 27.05.21

Beschreibung des Aquariums

Läuft seit:
08.04.2021
Größe:
128x56x55 = 400 Liter
Letztes Update:
24.06.2021
Besonderheiten:

Maßanfertigung: 128x56x55; 10mm Glas; transparentes Silikon, Front- , Rück- & eine Seitenscheibe aus Weißglas. Längsstege ebenfalls aus Weißglas und transparent verklebt.

Ansicht Esszimmer
Ansicht Vorne
Ansicht Wohnzimmer
Aquarium Ansicht Wohnzimmer totale
Ansicht Esszimmer 27.05.21
Ansicht Esszimmer 27.05.21
Becken leer Front
Becken leer Ansicht Esszimmer
Ansicht Esszimmer

Dekoration

Bodengrund:

Inseln:

- Lavamulch aus dem Baumarkt als Unterbau

- darauf Dennerle Scapers Soil 8l

Außerhalb der Inseln:

- Sand der Körnung 0, 3 - 0, 8 mm; beige; ca. 10 kg

Aquarienpflanzen:

Zu Fuße der Wurzeln habe ich jeweils Marsilea Hirsuta, Staudogyne Repens und Cryptocoryne Wendtii gepflanzt.

Im Hinteren Bereich der Halbinsel wurden Echinodorus bleherae, Rotala Ceylon, Cryptocoryne crispatula, Nymphaea lotus und Crinum calamistratum gepflanzt.

Als Aufsitzer auf den Wurzeln kamen Microsorum pteropus 'Narrow', Microsorum pteropus 'Windeløv', Microsorum pteropus Mini Coral, Bolbitis heudelotii, Hygrophila pinnatifida, Anubien und Bucephalandras zum Einsatz.

Bei den Moosen entschied ich mich für Taxiphyllum 'Spiky' und Taxiphyllum spec. Flame.

Ansicht Esszimmer
Pinselalgen auf Bucephalandra
Ansicht Esszimmer Insel 27.05.21
Ansicht Wohnzimmer 27.05.21
Weitere Einrichtung: 

Hardscape:

Steine: ca. 15 kg schwarze Lava

Wurzeln: Corbo Wood, rote Moorwurzel und Mystic Wood dark

Ansicht Wohnzimmer
Ansicht Front

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

2x Chihiros S366 + 1x Chihiros A501 in einem selbstgebauten „Lampengehäuse“ Lumen insgesamt lt. Herstellerangaben 12500. Dies entspricht ca. 32 Lumen/Liter also einer mittleren Beleuchtung

gesteuert über den Chihiros Bluetooth Controller 1

Filtertechnik:

Außenfilter Aquael Ultramax 2000

Filtermedien: integrierter Vorfilterschwamm grob --> Filterschwamm grob --> Filterschwamm mittel --> Siporax 2l --> Filterschwamm fein --> 2x 100 ml Seachem Purigen

Filtereinlauf: 2x 17mm Edelstahleinläufe mit Y-Stück auf 19/25 mm Schlauch

Filterauslauf: 1x 17mm Edelstahlauslauf (Reduzierung Schlauchgröße beim Außenheizer von 19/25 mm auf 16/22 mm Schlauch

Weitere Technik:

CO2:

6 kg Druckgasanlage mit Nachtabschaltung;

CO2 Dauertest bei 20mg

Edelstahldiffusor

Heizer:

JBL ProTemp e500 eingangsseitig mit 19/25mm und ausgangsseitig mit 16/22mm Schlauch. Eingestellte Temperatur 24, 5 °C

Skimmer:

AquaOne Aquarium Skimmer JY 03

Besatz

15 Kaisertetras (Nematobrycon palmeri)

13 Neonsalmler (Paracheirodon innesi)

10 Metallpanzerwelse (Corydoras aeneus)

2x WF-Schmucksalmler (Hyphessobrycon rosaceus White fin) aus Altbestand

2x Purpurprachtbarsch (Pelvicachromis pulcher)

4x Skalare (Pterophyllum scalare)

30x Amanogarnelen (Caridina multidentata)

4x Anthrazit-Napfschnecke (Neritina sp)

5x Rote Rennschnecke - Neritina (Vittina) waigiensis

unzählige Posthornschnecken (Planorbella duryi)

Wasserwerte

GH 9

KH 7

Co2: 20mg mit Dauertest

PH 7

Nitrit 0 mg/l bzw. nicht nachweisbar

Phosphat 0-0, 3 mg/l bzw. nicht nachweisbar

Nitrat 10-13 mg/l

Kalium 5-8 mg/l

Eisen: 0-0, 1 mg/l

Calcium: 27 mg/l

Magnesium: 10 mg/l

Futter

Söll Organix

TetraMin Flakes

Söll OrgaTabskelp

verschiedenes Frostfutter

ca. 1x wöchentlich Lebendfutter

Sonstiges

Unterschrank:

Dieser sollte sich optisch an der bereits vorhandenen Wohneinrichtung orientieren und sich an den vorhandenen Kamin nahtlos anschließen.

Die Wahl viel als Basis auf einen Ikea Schrank der Serie „BESTA“. Mit den Maßen h x b 120 cm auf 40 cm und auch wegen der Stabilität musste dieser jedoch noch „gepimpt“ werden.

Dazu habe ich, um eine gute Verteilung des Gewichts zu erreichen einen Sockel aus OSB-Platte und Kanthölzern gebastelt. Die beim Schrank beiliegenden Füße wollte ich aufgrund der einseitigen Gewichtsverteilung nicht verwenden. Der Schrank wurde mit weiteren Kanthölzern insgesamt auf eine Breite von 60cm und eine Länge von 137cm „erweitert“.

Zudem wurde die komplette Rückwand mit einer OSB-Platte ausgeführt um auch gegen seitlich wirkende Kräfte für ausreichend Stabilität zu sorgen.

Im nächsten Schritt wurde dann alles mit Gipskartonplatten verkleidet, geschliffen und weiß gestrichen.

Als Deckplatte habe ich mir im Baumarkt eine Massivholzplatte aus Eiche zuschneiden lassen, eingelassen und von Unten mit dem Unterschrank verschraubt.

Infos zu den Updates

Update vom 11.06.21: Die Hygrophila Pinnatifida wurde etwas aufgestockt. Zudem wurden im hinteren Bereich der Halbinsel folgende Pflanzen ergänzt:

- Hygrophila corymbosa "Stricta"; Kirschblatt-Riesenwasserfreund

- Hygrophila corymbosa; Großes Kirschblatt

- Hygrophila polysperma; Indischer Wasserfreund

Update vom 21.06.2021: Der Besatz wurde erweitert:

- 9x blauer Kongosalmler; Phenacogrammus interruptus

- 1x Paar Schmetterlingsbuntbarsch; Mikrogeophagus ramirezi

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
Tom am 24.06.2021 um 21:56 Uhr

Hallo,

herzlich willkommen hier bei uns auf EB!

Optisch ein sehr schönes Aquarium. Für den Besatz allerdings sind solche Aquascaping-Becken als Kompromisslösung nicht so ideal.

Grüße, Tom.

< 1 >
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied hange das Aquarium 'Inselwelt' mit der Nummer 43648 vor. Das Thema 'Aquascaping' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Inselwelt' mit der ID 43648 liegt ausschließlich beim User hange. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Online seit dem 27.05.2021