Die Community mit 19.197 Usern, die 9.113 Aquarien, 29 Teiche und 25 Terrarien mit 162.887 Bildern und 2.395 Videos vorstellen!
Neu
Login

Aquarium Nur noch Beispiel von Liquid

Userinfos
Aquarium Hauptansicht von Nur noch Beispiel

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Südamerika
Läuft seit:
01.06.14
Größe:
57x35x30 = 60 Liter
Letztes Update:
25.09.2014

Besonderheiten:

Tetra Aquaart 60l

Aquarium Nur noch Beispiel
Aquarium Nur noch Beispiel
Aquarium Nur noch Beispiel
Aquarium Nur noch Beispiel
Aquarium Nur noch Beispiel
Aquarium Nur noch Beispiel
Aquarium Nur noch Beispiel
Aquarium Nur noch Beispiel
Aquarium Nur noch Beispiel

Dekoration

Bodengrund:

Aquariumkies 0, 8-1, 5 (weiß gelblicher Kies)

Vorne eine kleine Stelle für die Welse zum Gründeln geschaffen mit feinen weißen Kies (Körnung: 0, 4 - 1, 4 mm).

Damit sich der grobe und feine Kies nicht vermischt wurden kleine Schiefferplatten zur abgrenzung verwendet.

________________

Aquarienpflanzen:

- Echinodorus bleheri (Breitblättrige Schwertpflanze)

Hinten links und rechts

-----------------------

- Cryptocoryne wendtii green (grüner Wendtscher Wasserkelch)

rechts im mittleren Bereich

-----------------------

- Anubias barteri var. nana (Zwergspeerblatt)

(entfernt da sie zu groß wurde), kleinen Trieb behalten für spätere Zwecke (auf nen stein gebunden).

-----------------------

- Anubias barteri var. nana 'Petite' (Kleines Zwergspeerblatt)

mittig auf der hinteren und da unter liegenden Wurzel gebunden, links auf der Wurzel gebunden

-----------------------

- Microsorum pteropus (Javafarn)

mittig auf der hintern Wurzel gebunden und rechts auf dem Stein

-----------------------

- Alternanthera reineckii (Kleines Papageienblatt)

mittig im vorderen Bereich

-----------------------

- Echinodorus parviflorus 'Tropica'

links im vorderen Bereich

-----------------------

- Helanthium tenellum

im vorderen Bereich

-----------------------

- Taxiphyllum barbieri (Javamoos)

auf Stein und Wurzeln gebunden

-----------------------

- Egeria Densa Spezial (Wasserpest)

mittig im Hintergrund

-----------------------

- Hydrocotyle leucocephala

Auf Wasseroberfläche hinten

Pflanzen im Aquarium Nur noch Beispiel
Pflanzen im Aquarium Nur noch Beispiel
Pflanzen im Aquarium Nur noch Beispiel
Pflanzen im Aquarium Nur noch Beispiel

Weitere Einrichtung:

1x Moorkienwurzel

1x Mopani Wurzel

1x SavannenWurzel

1x Stein mit Löchern

mehrere selbst gesammelte Zweige

Seemandelblätter, Erlenzapfen, Eichenlaub

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

Tetra AquaArt-Abdeckung

Röhre:

Dennerle Special Plant (15 Watt) - Standard Abdeckung

Dennerle Amazon Day (15 Watt) - über Arcadia ULTRA SEAL Betriebseinheit vorne

Reflektor:

Juwel Reflektor

Für die Standard Lampe bearbeitet und die andere normal eingeclipst

-----------------------

Beleuchtungszeiten:

Dennerle Special Plant 10:00 bis 22:00 Uhr

Dennerle Amazon Day 10:30 bis 21:30 Uhr

Weil die Amazon Day etwas Später an geht und früher aus geht täusche ich etwas die Aufgangsphase und Nachtphase vor.

_____________

Filtertechnik:

Eheim Außenfilter 2211 gedämpft mit Ventilen

Filter beinhaltet von unten nach oben

Sera siporax, eine Blaue Filtermatte, Filterwatte

-----------------------

Eheim Außenfilter 2211

Produkt: EHEIM classic 150

Für Aquarien bis ca. 150, 00 l

Pumpenleistung(50 Hz) pro Stunde von ca. 300, 00 l

Förderhöhe ca. (H max bei 50 Hz) 1, 20 m

Leistungsaufnahme(50 Hz) von 5 Watt

Filtervolumen 1, 00 l

Behältervolumen 1, 30 l

-----------------------

Sera siporax

sera siporax ist das optimale Bio-Hochleistungsfiltermaterial für alle Innenfilter und Außenfilter und bietet eine effektive Besiedlungsfläche für Bakterien und sorgt für kristallklares und biologisch sauberes Wasser.

_____________

Weitere Technik:

Bio-CO2-Anlage - JBL ProFlora bio80 - CO2 Mischung wird selber gemacht

-Zutaten

300g Zucker

150ml Wasser

1 Päckchen Tortenguss

-Zubereitung

Die Zubereitung ist relativ einfach. Zucker, Tortenguss und Wasser kommen in einen kleinen Topf, und werden kurz aufgekocht, nicht andauern kochen lassen. Während die Masse auf den Ofen steht sollte man wie bei der Pudding Zubereitung immer mit dem Schneebesen rühren, damit sich nichts am Topfboden anlegt.

Nach ca. einer halben Minute nach den gänzlichen aufkochen kann man die Masse abfüllen. Am besten gleich in die Flasche die dann auch in die CO2 Anlage angeschlossen wird. Nach ca. 2 Stunden sollte das Gelee dann ausgehärtet sein, und mann kann dann einen Löffel Trockenhefe auf das Gelee geben. Dann kann man die Flasche bis kurz unter den Rand mit Wasser füllen, so das sich ohne Probleme auch noch Schaum bilden kann. Dann die Flasche fest verschrauben, und ca. 1 Minute schütteln, damit sich die Hefe gut auflösen und absetzen kann.

Nach ca. 2-8 Stunden je nach Wärme kommen dann schon die CO2 Blasen.

-----------------------

Heizung: TetraTec HT 50

Abdeckung mit Arcadia ULTRA SEAL Betriebseinheit
Technik im Aquarium Nur noch Beispiel

Besatz

10x Neonsalmler - Paracheirodon innesi

7x Ohrgitter-Harnischwels - Otocinclus vittatus

1x Pärchen Schmetterlingsbuntbarsch - Mikrogeophagus ramirezi

2x Schnecken (Zebra Rennschnecke, Apfelschnecke)

Besatz wird so gehalten weitere Tiere kommen nicht mehr dazu

Besatz im Aquarium Nur noch Beispiel
Besatz im Aquarium Nur noch Beispiel
Besatz im Aquarium Nur noch Beispiel
Besatz im Aquarium Nur noch Beispiel
Besatz im Aquarium Nur noch Beispiel
Besatz im Aquarium Nur noch Beispiel
Besatz im Aquarium Nur noch Beispiel
Besatz im Aquarium Nur noch Beispiel
Besatz im Aquarium Nur noch Beispiel
Besatz im Aquarium Nur noch Beispiel
Besatz im Aquarium Nur noch Beispiel

Wasserwerte

Temperatur: 26 Grad Celsius

- gemessen mit Jbl Testlab

pH: 6, 8

GH: 9° dGH

KH: 6° dKH

NH4: 0, 075 mg/l

NO2: 0, 01mg/l

NO3: 5 mg/l

PO4: 0, 03 mg/l

Fe: 0, 2 mg/l

Futter

TetraMin Flocken

Terta Pro colour

Frostfutter (Wasserflöhe, Hüpferlinge, Rote Mückenlarven)

Lebenfutter (Wasserflöhe, Weiße u. Rote Mückenlarven, tubifex)

Und für die Welse gibt es Gurke, Kohlrabiblätter (die werden kurz mit aufgekochten Wasser übergossen.)

Sonstiges

Wasserwechsel jede Woche 20%- 25%

danach zugabe von Easy Life Filtermedium

-----------------------

Düngung:

Dennerle V30 (Volldünger) alle 2 Wochen ein Hub

Dennerle E15 (Eisendünger) im Wechsel mit V30 alle 2 Wochen 1/2 Tablette

-----------------------

Das Becken betreibe ich nun seit etwa einem Jahr und hab in diesen Jahr einiges dazu gelernt was ich vorher nicht wusste und aus diesen Fehlern schlau wurde. Aber weil man zum Anfang nicht alles weiß und die Beratungen im Handel nicht immer das wahre ist hab ich mich hier Angemeldet um noch Tipps, Bemerkungen zu erfahren oder auf Fehler hingewiesen werde, damit auch für sich ein schönes Aquarium hat und den Tieren und Pflanzen die darin Leben es auch gut geht.

Infos zu den Updates

13.05.2012

-Wie Ihr es wolltet hab ich ein paar neue Bilder reingestellt für euch :)

-Das hässliche Rohr vom Filterauslass ist auch verschwunden.

-Egeria Densa Spezial, Bacopa lanigera als Algen Konkurrenz eingesetzt - falls die Wasserpest zu groß wird kommt diese im Gartenteich. :)

-----------------------

18.05.2012

-NO2, NO3, PO4 beim Händler messen lassen

-----------------------

30.05.2012

-Dunkelkur ab heute da die Blaualgen nicht wirklich weichen wollten. Wie in vielen Anleitung beschrieben angefangen 70% TWW, Membranpumpe eingesetzt und Decke übers Becken ich hoffe es wirkt und meinen Fischis und Pflanzen geht es danach noch gut.

-----------------------

06.06.2012

-Licht wurde nach der Dunkelkur wieder angeschaltet es hat wirklich geholfen alle Blaualgen sind weg und die Pflanzen haben kaum was abbekommen und Fischis geht es gut.

-1 TWW von 90% durchgeführt und morgen noch einmal dann hoffe ich das es so bleibt.

-----------------------

07.06.2012

-2 TWW von 90% durchgeführt

-----------------------

12.06.2012

-Neue Bilder eingefügt

-----------------------

23.07.2012

-Daten Aktualisiert

-----------------------

303.09.2012

Wasserwert aktualisiert das erste mal mit JBl Testlab selber gemessen

-----------------------

02.02.2013

Neue Bilder eingefügt und einige Eintragungen geändert

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
Liquid am 25.09.2014 um 20:10 Uhr

Hallo. das Becken wurde komplett umgestaltet. Der alte Besatz ist nun in mein Größers Becken gegangen und aus diesen hier wird nun hauptsächlich ein Garnelen Becken.

Thorbenhendrik am 18.10.2012 um 17:36 Uhr
Bewertung: 10

Sehr schönes kleines Becken mit einem herlichem Pflanzenwuchs. Gefällt mir sehr gut.

kleines becken am 20.05.2012 um 12:31 Uhr

hi,

schönes becken gefällt für ein 60ger, bepflanzung ist sehr schön besatz ist perfekt wir wollen ja nie zuviel nachwuchs haben...

beim torf bisl aufpassen die kleinen becken neigen zum karbonatabsturz (KH- Wert) ich muß meins mit kalkstein mitfiltern,

nitrit auch öfter messen der wert ist weichtig als dann

weiter viel spaß auf EB

Alexander Eckel am 09.05.2012 um 21:55 Uhr
Bewertung: 10

Hallo Maik,

schönes Becken. Wunder dich nur nicht, wenn die Eier der Mikrogeophagus ramirezi

auf einmal weg sind, wenn sie mal ableichen sollen. Es sind mit hoher wahrscheinlichkeit die Otos. So ist die Natur halt.

Mach weiter so. Top.

Grüsse

EA

Südamerikafreak BK am 09.05.2012 um 14:03 Uhr
Bewertung: 8

Hallo Maik,

auch von mir herzlich Willkommen bei EB.

Beleuchtung:

Nette Idee mit den Aufgangsphasen und Nachtphasen, ich persönlich störe mich nur an der `Mittagspause` (oder soll sie der Algenbekämpfung dienen?).

Bepflanzung:

Cryptocoryne wendtii green, Anubias & Javafarn passen nicht zu Südamerika ist jedoch Geschmackssache.

Besatz:

sehr schön,

zu den Wasserwerten:

den Streifen würde ich keinen Millimeter vertrauen, wie Sebastian schon meinte bekommt man die Testkoffer schon recht günstig.

Kohlrabiblätter zu füttern hab ich auch noch nicht gesehen, sehr interessant, muss ich auch mal probieren.

MfG Martin

p.s. Viel mehr Bilder bitte(nur Bilderjunkies hier), mit dem Becken brauchste dich nicht verstecken, deine Rückwandfolie find ich auch stimmig. Behalte dich im Auge.

< 1 2 >

In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied Liquid das Aquarium 'Nur noch Beispiel' mit der Nummer 22963 vor. Das Thema 'Südamerika' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.

Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Nur noch Beispiel' mit der ID 22963 liegt ausschließlich beim User Liquid. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.

Online seit dem 07.05.2012