Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.777 Aquarien mit 154.374 Bildern und 1.878 Videos von 18.273 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Aquarium Der Zimmertümpel von Tino Georgi

Kein Userfoto vorhanden
von vorn...

Beschreibung des Aquariums

Läuft seit:
April 2015
Grösse:
80*35*40 = 112 Liter
Letztes Update:
24.07.2016
Besonderheiten:
Mit Möbelplatten zu einer Vitrine ausgebaut, kleiner 10cm breiter Landteil und Rückwand mit Korkplatten und Kokosmatte verkleidet.
So sah es Anfangs aus...
Beckenmitte von oben
Der größere Schwamm von oben

Dekoration

Bodengrund:
Grauer feinkörniger Aquariensand von Vitacraft, dick genug für anaerobe Zonen, unter der mittleren Wurzel etwas dunkler Kies3-4mm. Auch im HMF ist Sand.
Aquarienpflanzen:
submers:
an der Rückwand ein Schwarzwurzelfarn (Microsorum pteropus)
Zwergspeerblatt (Anubias nana) und Breitblättriges Speerblatt (Anubias barteri) als Aufsitzer auf der mittleren Wurzel, ragen teilw. aus dem Wasser
(Windelow?)Moos auf der rechten Wurzel
Mooskugeln zwischen Wurzeln u. Lavagestein am Mattenfilter
Froschbiß (Limnobium laevigatum) als Schwimmpflanze
Mini-Zwergseerose "Nymphea Virginalis Bonsai"

emers:
Efeutute aus dem Wasser raus über die Wurzel auf den Ast an der Rückwand
Tilandsien, eine Bromelie, eine kleine Orchidee, eine kleine Palmpflanze hinter bzw. über der großen Wurzel.
3 Mini-Elefantenfüße, 1 Zwergschwertfarn, hochstämmiges Moos aus dem Garten, ein "Bubikopf" ;)
diverses Moos aus Wald u. Garten
Brennessel, ein Büschel Ufergras usw.

Unglaublich was man auf so kleinem Raum alles unterbringt.
Weitere Einrichtung: 
Die AQ-Rückwand und rechte Seite ist mit einer schwarzen Schiefer-Nachbildung aus Kunststoff verkleidet. Das gibt eine schöne optische Tiefe.
Moorkien-und Steinholz (3 Wurzeln) zusammen mit Lavagestein als Umkleidung für den HMF, eine große Moorkienwurzel in der Mitte.
Die Wurzeln ragen etwas aus dem Wasser.
Eine Kokosmatte hängt etwas ins Wasser und bildet den Übergang zum Landteil. Der ist mit Holz, Lavasteinen und Orchideenmulch ausgestattet.
Landteil links
Lansteil rechts

Aquarien-Technik

Beleuchtung:
Fluval LED-Lichtbalken "Aqualife & Plant" 25W, 12h
LED-Doppelstrahler 2*3W früh und abends, für die Landpflanzen und als "Dämmerung" für's Aquarium.
Filtertechnik:
HMF mit Eheim-Strömungspumpe auf etwa 120l/h eingestellt, rund geformt als große Weidefläche für's Fußvolk (Wirbellose).
Die Matte ist 40*35*5cm mittlere Dichte.
Weitere Technik:
1 Heizung 100W auf 21°C ganztägig
1 Heizung 100W auf 25°C tagsüber mit der Hauptbeleuchtung.
Beide Heizstäbe sind im HMF untergebracht.

So soll ein Tag-Nacht-Rhytmus simuliert werden. Die Unterschiede sind tatsächlich nicht sehr groß.

Aus dem HMF führt ein Schlauch nach außen (durch die Rückwand) zum einfachen Wasserablassen. Nur Ventil auf und Eimer drunter stellen.

CO2 wird es nicht geben.
verkleideter HMF, die Cabomba ist weg

Besatz

10 Marmor-Zwergpanzerwels (Corydoras habrosus)
10 Mosquitorasbora (Boraras brigittae)
4 Zimtfarbenes Dornauge (Pangio pangia)
4 Ohrgitterharnischwels (Otocinclus affinis)
5 Zwergkärpfling (Heterandria formosa), 2m/3w
4 Scharlachroter Zwergblaubarsch (Dario dario)

Mexikanische "Kampfkrebse" (Hyalella azteca)
Posthornschnecken
div. Turmdeckelschnecken
Quellblasenschnecken

Süßwasserschwamm, der mittlerweile unfreiwillig geteilt wurde, beide Teile wachsen weiter

Es werden vielleicht noch 2 Pärchen CPO's o. eine Gruppe Zwerggarnelen hinzukommen.

Land:
4 Neontausendfüsser (Anadenobulos monilicornis)
~10 Zebraasseln (Armadillidium Maculatum)
Mosquitorasbora, Boraras brigittae
Moskitogruppe
Moskito beim Füttern
Dario in `Futterwolke`
Dario Dario
Zimtfarbenes Dornauge äugt hinter der Wurzel hervor
Längsstreifen-Ohrgitterharnischwels - Otocinclus vittatus
Otto von oben
Zwergkärpfling - Heterandria formosa
Formosa-Dame
Panzerwelse bei der Mittagsruhe
Flohkrebse weiden auf einer Mooskugel
Der kleinere Teil des zerbrochenen Schwammes, schon wieder angewachsen
Anadenobulos monilicornis, Neontausendfüßer
Armadillidium Maculatum, Zebraassel

Wasserwerte

Aktuell:

pH: 6,5
KH: <4
GH: <7
No2: 0
No3: < 10mg/l
Temperatur 22-25°C

Um das sehr weiche Wasser wirbellosenfreundlicher zu machen, wird mit Dennerle "Fisch fit Mineral" und "nano Crusta Mineral" (letzteres ist fast dasselbe nur teurer weil nano drauf steht) aufmineralisiert und GH etwas erhöht.
Kontrolliert wird am Zustand der Schneckengehäuse.

Futter

Hauptsächlich Frostfutter (Rote Rädertierchen, Cyclops, Bosmiden)
Welstabletten (Hausmarke vom Fachhändler)
JBL NovoPrawn
Sera Vipgran Baby
Sera Vipgran Family

ab und zu kleines Lebendfutter

Sonstiges

Das Becken ist ein sog. Altwasserbecken u. dadurch sehr stabil. D.h., es gibt keine wöchentlichen Wasserwechselorgien. Durch die Verdunstung und die im Wasser stehenden Pflanzen fülle ich täglich etwa 1,5l nach, aus dem Filter wird ca. 1l abgelassen, um den Wasserpegel zu halten. Versehentliche Überfütterung führt nur zu Schneckenplagen und übergewichtigen Welsen, die Wasserwerte werden nicht nachweisbar beeinträchtigt.

Seit ich die Leuchte höher gehängt hab ist es im Becken natürlich dunkler, was einige Pflanzen mit Absterben qittiert haben. Was jetzt noch drin ist, wächst hervorragend. Die Fische, besonders die Moskitos, fühlen sich so aber wesentlich wohler. Z.Z balzen sie die ganze Zeit.

Von den Darios u. den Formosas sieht man recht wenig, da scheu, man muß schon eine Weile vorm Becken sitzen, da es auch viele dunkle Bereiche gibt, wo man kaum was sieht. Vielleicht werden sie irgendwann zutraulicher.

Zwergarnelen sind leider gar nicht mehr zu sehen.

Infos zu den Updates

01.05. 15
Wasserwerte aktualisiert

4-7 Fire Reds sind häufig zu sehen. Sitzen gern oben auf den Wurzeln am Moos. Ansonsten: dunkelrote Garnelen auf dunklem Holz in einem Becken mit vielen dunklen Ecken.... die nächsten Garnelen werden neonfarbig sein.
Neue Schnecken entdeckt, von der Gehäuseform könnten es kleine Quellblasenschnecken sein, von ihrer rasanten Geschwindigkeit her sind's auf keinen Fall Beamtenschnecken.

2.5.
Einzug der Corydoras Habrosus
Ohne zu fremdeln haben sie das Becken übernommen. Wasserwerte sind stabil.

12.5.
10 Mosquitorasbora eingesetzt, fühlten sich auf Anhieb wohl. Weiterhin kein Nitrat nachweisbar. Läuft.
Diverse Moose aus Wald und Garten am Landteil gepflanzt, das meißte ging schnell wieder ein, aber jetzt kommt das restliche Moos wieder. Nicht so einfach wie ich dachte.

17.5.
Endlich wieder paar Bilder gemacht, Abdeckung ist auch drauf.

24.5.
Nachwuchs! Kleine Garnele entdeckt - bin bissel stolz drauf. Eine Garnele ist entweder gestorben o. hat sich gehäutet. Ansonsten entwickelt sich alles bestens, muß wöchentlich die Pflanzen zurückschneiden, werde die Düngung sein lassen.

12.7.
Zuwachs! Unter der Woche Zebramuscheln und Kahnschnecken bekommen (ersteigert bei wirbellosen-auktionshaus.de). Durch den Poststreik hat sich alles einige Wochen verzögert. Beides stand schon lange auf der Wunschliste und endlich hats geklappt. Gleich auch neue Bilder hochgeladen.
Ansonsten nichts Neues, Wasserwerte stabil, kein Nitrat, die Garnelen machen sich etwas rar.

Auf dem Landteil ging viel Moos ein, wahrscheinlich durch die Hitze, obwohl täglich eingenebelt.

22.7.
Neue (etwas kuriose) Pflanzen bei Ebay ersteigert: Eine Miniseerose und ein "Unterwasserfarn". Wohl ein Moos mit größeren "Wedeln". Bilder folgen.

Ein Jahr später ;):
5.7. 16
Garnelen sind weg. Neuankömmlinge (Darios, Formosas, Ottos) fühlen sich pudelwohl, bei den Formosas gab es schon Nachwuchs.
Bei den Pflanzen gab es eine natürliche Auslese, was noch drin ist kommt prima.
Der Landteil wächst immer mehr zu. Nächste Woche kommen Tausenfüßer und Zebrasseln rein.
Bilder folgen.

User-Kommentare

Tom am 10.07.2016 um 20:33 Uhr
Bewertung: - keine -
Hallo,
das ist ein sehr gelungenes Aquarium mit einem tollen `Drumherum`. Ich würde mir nur mehr Fotos wünschen.
Grüße, Tom.
Ralf.SOS am 24.07.2015 um 11:29 Uhr
Bewertung: - keine -
Hallo Tino
Hatte auch zu DDR Zeiten schon ein Aquarium, genauso eingerichtet wie du es beschrieben hast. Aber in einem muss ich dir widersprechen, Wasserwechsel haben wir auch schon zu DDR Zeiten gemacht.
~Marco~ am 16.05.2015 um 23:54 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo Tino,
sehr interessantes Projekt. Mir schwebt im Moment ähnliches im Kopf herum.
Ein paar mehr Fotos wären toll! :-)
Für die Optik gibt es volle Punkte.
LG Marco...
Palu am 08.05.2015 um 17:05 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hübsches Becken. Vorallem der Übergang mit der Kokosmatte ist schlau... Kann sein, dass das Nitrat mit den Landpflanzen zusammenhängt ? - also falls die gedüngt waren.
< 1 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Tino Georgi das Aquarium 'Der Zimmertümpel' mit der Nummer 31724 vor. Das Thema 'Klassisches Gesellschaftsaquarium' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Online seit dem 18.04.2015
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User Tino Georgi. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
Becken 11114
von spree
112 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 11060
von Thomas D.
112 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 9806
von LoidlStef
112 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 15647
von svr
112 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 11317
von Silvia Luxenburger
112 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Das Koggenwasser
von Max Utsch
112 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Geselschaftsbecken 112 L
von McCena
112 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 9219
von Alwin Dick
112 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Unterwasserwelt
von Leni Zahn
112 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 3145
von Marco Heinisch
112 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Anzeigen auf
Meine-Fischboerse.de
Shopping-Links:
Finde Angebote zu den in diesem Beispiel verwendeten Produkten von folgenden Anbietern:
Folge uns auf
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
Partnershop
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für HMF-Filter
Partner für Aquariumlicht